free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



15/03/2013 09:46:58

Also ich hab auch so ein paar Punkte die ich feststellen musste:


1. Macht euch früh genug auf Location Suche!
Ganz ehrlich selbst 1,5 Jahre vorher hatten wir schon pech und viele Locations hatten in unserem Wunschmonat absolut nichts mehr frei Wir waren selbst schockiert, da wir dachten doch recht früh dran zu sein.

2.Erzählt nicht zu vielen von Vorbereitungen etc.
Ich bin ein sehr kommonikativer Mensch und natürlich konnte ich meine Klappe nicht halten und musste allen von meinem Fabthema etc. erzählen und Bilder zeigen. Dabei kann man aber auch ganz schön verunsichert werden. Geschmäcker sind eben verschieden. Überlegt euch gut, wen ihr in eure Entscheidungen und Planung mit einbeziehen wollt aber bindet es nicht jedem auf die Nase. Sowas kann auch etwas enttäuschen.

3. Schreibt euch alles auf
Ich hab gelernt es hilft mir den Überblick zu bewahren, wenn ich alles aufschreibe. Was ich schon habe, was ich noch brauche und auch wo wir gerade Kostentechnisch liegen.
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
ManuelaSchmidt
Newcomer



Beigetreten: 20/03/2013 14:06:35
Beiträge: 4
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



20/03/2013 14:11:50

Verschickt frühzeitig alle Einladungen. Sonst werden einige nicht kommen können!!!
Otti13
Newcomer



Beigetreten: 07/01/2013 17:39:24
Beiträge: 7
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



21/03/2013 15:48:02

Hallöchen,

nochmal zu den "Rückmeldedaten", wir haben das bei meiner Schwester so gemacht, dass die Leute sich auf der extra dafür angeschafften Website eintragen mussten. Das hat bisher super duper mäßig funktioniert!

Wir haben bei der Einladungskarte auf den Blog hingewiesen und dann gingen innerhalb kürzester ZEit die ZU- und Absagen ein.

Das nur als Empfehlung am Rande!
Sabine123
Bronze-User



Beigetreten: 03/04/2013 13:20:04
Beiträge: 11
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



10/04/2013 13:43:00

überlege dir ob du im großen stil oder lieber nur mit der engeren auswahl an freunden die Hochzeit genißen willst!
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



10/04/2013 19:55:51

@sabine

Das sollte einer der ersten Punkte noch vor der eigentlichen Planung sein
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



15/04/2013 12:23:27

Ich hab einen rieeeeesen großen Punkt:
GENIESST! Und nehmt euch vor allem Zeit mit eurem Schatz. Knutscht was das Zeug hält und genießt oooohne Ende ♥♥♥
ManniDrasche
Silber-User



Beigetreten: 04/03/2013 02:14:21
Beiträge: 34
Standort: Hamburg
Offline

Tipps für zukünftige Bräute!



19/04/2013 17:59:14

Bindet die Trauzeugen so früh wie möglich ein!
Sie können Euch einen Haufen Arbeit ersparen.
Ich bin Trauzeuge meines Bruders und plane diverse Veranstaltungen rund um seine Hochzeit.
schwarze Rose
Silber-User



Beigetreten: 20/10/2012 22:15:15
Beiträge: 21
Offline

Tipps für zukünftige Bräute!



20/04/2013 11:38:54

Ich muss auch sagen, wenn man zeitig anfängt seine Vorstellungen mit dem zukünftigen Ehemann zu besprechen 1. große oder kleine Feier
und dann auch wirklich losgeht um
2. die Lokation zu besichtigen
ist man schon mal gut beraten. Wir mussten feststellen, dass viele Bilder von den Räumlichkeiten täuschen und in Wirklichkeit viel zu klein sind.
Ich habe dann Mitte Dezember mein Brautkleid gefunden, welches jedoch erst vier Monate später zur Anprobe für mich vor Ort war, also Mitte April.
3. In unseren Einladungskarten habe ich darauf hingewiesen, dass sich die, die zur Feier kommen, melden sollen...würde ich vielleicht anders machen und auf alle Fälle von jeden eine Rückantwort wünschen.
4. ...und wichtig! was man bucht, Termin bestätigen lassen!!! Es ist uns passiert, dass der Disjockey unseren Termin tel. zusagte mit Preis und allem und dann sich das nicht aufgeschrieben hat und den Termin doppelt belegte. Auch wenn das gute Freunde sind, kann denen mal so ein Fehler passieren, also aufpassen!
5. ...dann: Ruhe bewahren, nicht alle sind so aufgeregt, wie die Braut, welche alles perfekt plant und manchmal nicht versteht, wenn alle sagen "Da ist doch noch viel Zeit!" Zieht Eure Planung durch, denn was abgestrichen ist auf der Liste, bereitet Euch keine Sorgen mehr...das versteht aber in dem Moment nicht jeder
6. Lest hier die Beiträge, stöbert in der Community und Ihr bekommt so viele Tips und Erfahrungen geliefert, Wahnsinn!
...und somit habt Ihr rechtzeitig und ohne Stress ein Puzzel nach dem anderen zusammen und könnt Eure Hochzeit bestimmt relaxt erleben und alle Eindrücke aufsaugen....Ich habe mir das so vorgenommen!!!
Das Leben ist schön! ...und am 15.06.2013 halten wir die Zeit an!

zitronenaroma
Silber-User



Beigetreten: 26/05/2012 21:16:33
Beiträge: 32
Standort: Ettlingen
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



28/04/2013 20:33:58

-> Deligiert so viele Aufgaben wie möglich
-> Nehmt euch Trinken mit, auch wenns draußen regnet und kalt ist. Ich kam bei den Hochzeitsfotos echt ins schwitzen :)
schwarze Rose
Silber-User



Beigetreten: 20/10/2012 22:15:15
Beiträge: 21
Offline

Tipps für zukünftige Bräute!



28/04/2013 22:31:10

->Zitronenaroma: der Tipp mit dem zu Trinken ist gut, werde ich mir mitnehmen


Eine Frage habe ich noch...es betrifft meine Corsage.
Wie seid ihr an diesem Tag mit eurer zufrieden gewesen, man steckt ja nicht alle Tage in so nem schicken, aber auch engem Teil.
Bei der Anprobe war sie echt angenehm zu tragen...und wie ist das den ganzen Tag??
Das Leben ist schön! ...und am 15.06.2013 halten wir die Zeit an!

zitronenaroma
Silber-User



Beigetreten: 26/05/2012 21:16:33
Beiträge: 32
Standort: Ettlingen
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



29/04/2013 16:23:32

@ schwarze Rose: ich hatte zwar unter meinem Kleid keine Corsage, hatte aber am Kleid eine Schnürung hinten also sozusagen auch eine Corsage :) Ich kam damit gut zurecht, nach dem Essen hatte es etwas gespannt aber es war in Ordnung.
Pipoepo
Silber-User



Beigetreten: 30/04/2013 15:08:16
Beiträge: 43
Offline

Tipps für zukünftige Bräute!



30/04/2013 15:09:48

Ich habe mich gerade angemeldet und die Tips sind teilweise echt der Hammer! Vielen Dank und weiter so!
perlweiss
Bronze-User



Beigetreten: 23/04/2013 16:25:42
Beiträge: 11
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



30/04/2013 16:42:39

Hallo ihr Lieben,

dieser Thread ist super. Den hätte ich mal vor meiner Hochzeit haben sollen...musste gefhlte hundert Bücher lesen und mir alle Listen selber zusammenstellen...hat aber zum Glück alles geklappt. naja, den Empfang nach der Trauung hat das Personal im Hotel verpennt...da standen dann alle eine halbe Stunde doof rum, aber das kann man ja nicht vorher richtig planen )-:

ich habe aber noch ne andere Idee für frisch gebackenede Bräute...

ich habe mir nämlich lange überlegt, was ich mit meinem Kleid machen soll...es zum Cocktailkleid ändern lassen, habe ich dann doch nicht fertig gebracht...dafür ist es viel zu schade und ausserdem so eine tolle Erinnerung an meinen Traumtag!

Habe von einer Freundin auch von diesen England-Boxen gehört...mich aber dann dagegen entschieden. Soll manchmal nicht so einfach mit dem Zoll sein.
Habe dafür bei Dawanda eine Seite entdeckt, auf der man auch Boxen bestellen kann...ph-neutral und säurefrei, so wie sie sein sollen.
Total liebe Anbieterin...da ich ein besonders großes Kleid hatte mit viel Tüll habe ich auf Anfrage sogar ein paar Lagen Seidenpapier mehr umsonst dazu bekommen.
Kann ich nur empfehlen!

http://de.dawanda.com/search/shop_products?as=0&fields=shop_products&q=vergissmeinnicht-boxes

Vielleicht ist ja auch was für euch dabei! Ausserdem gibt es auch Taufboxen für das Taufkleidchen....ist ja nach der Hochzeit auch meist bald interesant

Liebe Grüße
Lissy
liz2208
Diamant-User



Beigetreten: 09/04/2012 12:12:04
Beiträge: 257
Offline

Tipps für zukünftige Bräute!



07/05/2013 21:51:29

Hallo ihr Lieben,

mein Tipp (auch wenn's hier vielleicht schon gesagt wurde und man's wahrscheinlich immer wieder hört):
fangt so früh wie möglich mit euren Do it yourself-Projekten an, egal wie komisch ihr euch dabei vorkommt oder wie schief ihr dabei angeguckt werdet!!!

Wir durften uns das ganze Jahr unserer Vorbereitungszeit immer anhören "boah seid ihr schon weit, ihr heiratet doch erst in ...." und ich kam mir immer wie doof vor, wenn ich schon was am basteln war. So ca. einen Monat vor der Hochzeit kann ich euch sagen, dass ich am liebsten noch früher mit einigen Sachen angefangen hätte, weil wir so viel selbst machen und wir immer noch genug zu tun haben. Gleichzeitig hatten wir aber auch eine sehr entspannte Vorbereitungszeit, haben auch viele andere Gesprächsthemen als die Hochzeit gehabt (sowohl wir zwei als auch mit Freunden) und ich hatte bisher (!) noch keinen Bridezilla-Moment

LG
Lizzy
Verliebt: 05.05.2010
Verlobt: 05.04.2012
Verheiratet: 14.+ 15.06.2013
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



08/05/2013 07:35:33

Falls ihr ein Kleid mit vielen Perlenstickereien habt: Achtet darauf, dass bei evtl. Änderungen die "Kante" richtig ist und alle Perlchen, die direkt auf der Haut liegen würden, entfernt werden. Ich hatte das Problem, dass es nochmal umgenäht wurde und dann eben auch unter den Armen eine kleine Kante mit Perlchen umgenäht wurde, sprich: Es waren eben auch direkt auf der Haut ein paar Perlchen, die im Laufe des Abends so dermaßen gescheuert haben, dass ich unter den Armen richtig wund war Ich hab dann versucht, dass die Corsage noch zwischen dem Kleid und der Haut ist, aber das hat nicht so wirklich gehalten und man hat die wunden Stellen unter den Armen noch 2 Wochen danach gesehen. Hatte zwar Nivea im Notfallkörbchen, aber das hilft ja auch nur bedingt. War nicht so schön
schwarze Rose
Silber-User



Beigetreten: 20/10/2012 22:15:15
Beiträge: 21
Offline

Tipps für zukünftige Bräute!



08/05/2013 07:52:09

--> Nalah, der Hinweis ist super und nachvollziehbar...dass so kleine Sachen manchmal solche Schmerzen bereiten, da denkt man nicht hin

Ich muss die Schuhe noch eintragen, wobei das schwer ist, weil mein "jetzt noch Verlobter" und ich zusammen arbeiten und fast 24 Std. zuammen sind.

--> liz2208 ich gebe Dir Recht - zeitig anfangen, habe den Spruch "warum heiratet ihr nicht gleich, ist ja schon alles fertig vorbereitet!"...und jetzt ist alles wunderschön relaxt und locker...zur Zeit werde ich immer ruhiger
Das Leben ist schön! ...und am 15.06.2013 halten wir die Zeit an!

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



08/05/2013 08:36:50

Den Tipp mit dem möglichst früh alles erledigen kann man nicht oft genug sagen... meine Vorbereitungszeit war mehr als chillig und ich hatte nur am Freitag direkt vor der Hochzeit richtigen Stress (aber mehr durch mich selbst als wegen noch so viel zu tun). Deswegen: Solche Sprüche von anderen Leuten - drauf ge...ähm... ja, genau
*Nala*
Diamant-User



Beigetreten: 11/09/2012 12:07:11
Beiträge: 235
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



08/05/2013 13:39:52

oahhh jaaa... das ist so nervig.
ich meine ist doch meine Entscheidung wann ich was wie mache oder?
Na und dann bin ich eben 3 Monate vor der Hochzeit fertig mit planen...

Dafür wirds aber dann entspannter und ich muss mir keine Sorgen machen dass irgendwas nicht rechzeitig fertig wird.

Ich denke da nur mal an die Location.

Die haben wir genau 1 jahr vorher ausgesucht und alle haben gesagt ihr spinnt ja das ist viel zu früh...
ha Pustekuchen. da war schon fast alles voll...

Aber wie Nalah schon sagt - drauf gesch*****



Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



08/05/2013 13:46:40

Ach, wir hatten 1,5 Jahre vorher die Location und den Fotografen, über 1 Jahr vorher hab ich die Einladungsrohlinge gekauft (und mir dann 1/2 Jahr mit dem Basteln Zeit gelassen ), knapp 1 Jahr vorher hatte ich das Kleid, die Deko stand schon sehr früh fest,... War mir sowas von egal, was die Leute sagen
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



08/05/2013 13:56:49

Bei mir gehts da rein da raus meistens kommen die Sprüche von Leuten die entweder noch nicht verheiratet sind oder vor gefühlten 100 Jahren geheiratet haben wo eh noch alles anders war
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
ShadiFey
Silber-User



Beigetreten: 11/05/2013 20:57:40
Beiträge: 21
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



11/05/2013 21:34:18

Hallo!
Ich bin neu hier und wollte mich schonmal für die vielen Tipps bedanken!
Ich bin zwar erst sehr kurz verlobt (2 Wochen) und unsere Hochzeit ist ers nächstes Jahr im Juni, aber mir gehn jetzt schon die Fragen auf den Zeiger! Als ob wir jetzt schon alles geplant hätten....*seufz*
Ich kann auch nur sagen: Ich bin sehr dafür so früh wie möglich alles zu erledigen was geht, denn es wird immer mehr als man anfangs denkt! Wir hatten das Glück, die freie Datums-Auswahl bei unserer Traum-Location zu haben. Hat aber auch nur funktioniert, weil wir direkt nachdem wirs der Familie meines Verlobten gesagt hatten dorthin gefahren sind. Der große Vorteil: Der Patenonkel meines Zukünftigen wird uns standesamtlich trauen und die Location liegt in seiner Gemeinde...UND ich hab darauf bestanden GLEICH das Datum festzulegen, denn damit steht und fällt alles andere mMn. Dieses Wochenende hab ich dazu genutzt erste Bastelversuche für die Einladungskarten etc. zu machen. Mein großes "Problem" bei der ganzen Organisation ist: ich bin grade dabei mein Studium abzuschließen und muss noch eine 60-Seiten-Arbeit schreiben und Prüfungen machen, was bis vorauss. Februar dauern wird. Also werd ich so viel wie möglich sofort erledigen. Sobald das Design für die Karten steht, kann ich in Pausen oder abends gemütlich basteln und muss nicht irgendwann kurz vor meinen Klausuren noch ein Wochenende dafür opfern und mir die Finger wund schnippeln
Langer Rede kurzer Sinn: Je eher man alles erledigt hat, desto besser! Wenn man vor der Hochzeit noch ein paar entspannte Tage/Wochen hat, umso relaxter wird die ganze Feier...welche Braut will schon mit riesigen Augenringen auf den ganzen Fotos zu sehen sein?
Liebe Grüße
lilalisa
Silber-User



Beigetreten: 15/05/2013 12:06:30
Beiträge: 41
Offline

Tipps für zukünftige Bräute!



15/05/2013 16:27:27

Ich habe das Forum nur überflogen und hoffe, es doppelt sich nicht.

1. Spart nicht an der Musik! Unsere Band hat uns eine tolle Party beschert und wir haben noch vorher lange überlegt, ob wir sie uns leisten können. Nun sind wir sehr froh.

2. Schminkt euch selbst! Es dauerte Jahre bis wir hier herausgefunden hatten, dass und blauer Lidschatten nicht steht und wie wir unsere Wimpern am besten tuschen. Warum also nun an einem so heiklen Tag einen anderen ranlassen? Ich habe mich vorab mehrfach in Parfümläden beraten lassen und mir hochwertiges Make-Up gekauft und vor dem großen Tag noch etwas damit geübt. Es hat sich gelohnt. Ich habe inzwischen schon oft Bräute gesehen, die mit ihre fremdgemachten Make-Up unzufrieden waren und sich teilweise wieder abgeschminkt haben.

3. Bequeme Schuhe! Man sieht sie ohnehin kaum.

4. Ladet nur Leute ein, die ihr wirklich dabei haben wollt, und keine, die wie etwa Tanten dabei sein müssen.

5. Wenn man stressresistent ist - und nur dann - lohnt es sich, die Party selbst zusammenzustellen. Also Catering, Getränke, Saal von verschiedenen Anbietern. Wir hatten hochwertigere Sachen zu einem niedrigeren Preis als uns von allen Veranstaltern gesagt wurde.

6. Verliert euch nicht in der Planung! Irgendwann ist mal gut. Versucht nicht immer noch eins drauf zu setzen. Das kann stressen!

7. Fotos vor der Hochzeit inklusive First View. So hat man zum einen diesen schönen Moment ganz für sich und später mehr Zeit für die Gäste.

8. Beauftragt einen verantwortungsvollen möglichst wenig trinkenden Menschen wie Trauzeuge oder Mutter, Umschlage für euch zu verwahren falls es dafür keinen sicheren Platz bei der Location gibt.

Ach ja: Genießt und seid nicht zu perfektionistisch. :)



Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



23/05/2013 14:49:29

Bei Feiern mit Gästen die mit kleinen Kindern übernachten:

Testet welche Zimmer am geeignetsten sind um noch Empfang mit einem Babyphone zu haben.
Wir haben für meine Schwester extra die Distanz getestet und das beste Zimmer gewählt.
So können die Mäuse ins Zimmer, wenn sie müde sind aber man bekommt trotzdem mit, wenn sie rufen
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Sunshinebraut TuT
Diamant-User



Beigetreten: 24/05/2013 21:12:39
Beiträge: 299
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



05/06/2013 09:38:25

Die Tipps finde ich auch sehr hilfreich.

Insbesondere "nicht zu perfektionistisch zu sein"

Ich habe noch eine Frage: Nach der kirchlichen Trauung wollen wir ca. 90 Minuten mit dem Fotografen Bilder machen, habt ihr den Gästen zur Überbrückung der Zeit irgendwelche Aufgaben gegeben oder einen Zettel (schon in die Einldadung) mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten beigelegt??

Lg
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Tipps für zukünftige Bräute!



05/06/2013 09:47:22

Hey TuT,
also, ich finde jetzt nicht, dass das unbedingt nötig ist. 90 Minuten sind ja echt nicht die Welt und wenn für das leibliche Wohl gesorgt ist, dann passt das schon im Großen und Ganzen. Dazu können sich die Gäste noch im Gästebuch verewigen (man könnte ja z.B. auch den Tree mit Stempelkissen usw. machen, dann ist das nochmal ein bisschen mehr Beschäftigung ), ihr könntet evtl. auch ein Photobooth oder so machen,... sind ja keine kleinen Kids mehr, die immer Beschäftigung brauchen

Das mit dem Zettel und den Sehenswürdigkeiten würde ich bei 90 Minuten Spielraum vielleicht auch lassen. Es gibt dann immer so ein paar Pappenheimer, die dann verpeilen, wann sie wieder da sein müssen.

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge


Forum-Index
»Hochzeitsorganisation