Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Finchen310
Diamant-User



Beigetreten: 27/10/2013 17:54:25
Beiträge: 116
Offline

Zeit nach Standesamt überbrücken



18/11/2013 23:04:05

Hallo zusammen!

Wir heiraten mittags um 12Uhr standesamtlich. Die Hochzeitsfeier wird dann gegen 18 Uhr am gleichen Abend sein.

Hier die Frage: wie beschäftige ich meine Gäste bis zum Abend?
sollte ich sie beschäftigen?
Wie macht ihr das?

Wir haben ganz viele von außerhalb... 25 Personen werden wir am Standesamt sein...

Bisher wollten wir eine Stadtrundfahrt im Planwagen machen, mit Picknickkorb und sowas... Das Fotoshooting dann damit verbinden... Wollten vom Standesamt zum Ort wo ich meinen Antrag Bekommen hab fahren...

Das wird preislich Aber wohl etwas viel.. Wir müssten dann 2 Planwagen nehmen und das läge bei 700€ und das find ich objektiv betrachtet schon ein Sümmchen...

Ich freu mich über alternative Ideen, gerne was kreatives

Liebe Grüße

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/11/2013 23:06:12 Uhr


Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



19/11/2013 07:20:32

Hallo Finchen,

wo genau wohnst du denn? Vielleicht habt ihr ein schönes Schloss, wo ihr eine kleine Besichtigung organisieren könnt. Oder so einen typischen "Stadtrundfahrtsbus". 6h überbrücken ist schon recht viel...
Finchen310
Diamant-User



Beigetreten: 27/10/2013 17:54:25
Beiträge: 116
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



19/11/2013 08:10:39

Ich wohne in Hannover. Unser Standesamt ( Außenstelle) ist im wilhelm Busch Museum in den Herrenhäuser Gärten.

ich hatte schon an eine Führung durch die Gärten
gedacht oder an ein Picknick - beides blöd bei schlechtem Wetter...

das Schloss Herrenhausen könnten wir ins aber schon ansehen
das ist eine gute Idee! Die schlag ich mal dem Bräutigam vor!

Hat noch jemand einen Tipp?

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



19/11/2013 08:25:54

Also was zum Essen müsstet ihr meiner Meinung nach in jedem Fall noch bieten. Ob das jetzt ein süßes Picknick ist (find ich ne tolle Idee) oder eben im Restaurant was kleines, oder, oder, oder.
Gerade in Hannover kann man das mit der Stadtrundfahrt eigentlich ganz gut machen finde ich.

Seid ihr denn im "Überbrückungszeitraum" mit dabei?
PandaMama
Diamant-User



Beigetreten: 24/10/2013 09:52:53
Beiträge: 180
Standort: Kaiserslautern
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



19/11/2013 08:37:53

Puuh 6 Stunden können echt lange werden.
Eine Schlossbesichtigung ist mir jetzt auch als erstes eingefallen.
Gibt es in der Nähe viel leicht ein interessantes Museum oder so? Da könnte man z.B. auch anfragen, ob man den Sektempfang bei Schlechtwetter dort machen kann.
Habt ihr dann bis 18.00 Uhr Fotoshooting? Vielleicht könnte man für die Gäste in der Feierlocation (in einem separaten Raum oder so) schon ein bisschen früher ein kleines Programm herrichten. Irgendeine Gästebuchaktion oder so.


Kleid:http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6926952
Standesamt:http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6930030
Ideen:http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6997379
PW per pm

www.wirtrauenuns-2014.de
Janin85
Diamant-User



Beigetreten: 21/05/2013 17:20:05
Beiträge: 237
Offline

Zeit nach Standesamt überbrücken



19/11/2013 08:47:52

Hm und wenn man in einem Park ein kleines Unterhaltungsprogramm bietet? Sowas wie Frisbees, Cricket, Federball etc.?
Ist halt alles wetterabhängig, lässt sich aber super mit einem Picknick kombinieren!
PandaMama
Diamant-User



Beigetreten: 24/10/2013 09:52:53
Beiträge: 180
Standort: Kaiserslautern
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



19/11/2013 09:09:53

Ist jetzt vielleicht ein total öder Vorschlag. Aber wie wäre es mit ganz klassisch Kaffee und Kuchen - in einer anderen Location?
Kann zwar verstehen, wenn ihr das nicht wollt (ich würde es auch nicht wollen) aber bei ner Überbrückung von 6 Stunden wird es schwer.
Kommt halt auch auf die Gästestruktur an. Viele Ältere und Kinder?Dann kann man nicht so viel Action machen und muss einfach auch für Sitzgelegenheiten sorgen. Bei uns auf der standesamtlichen konnten die ersten nach 30 Minuten Sektempfang nicht mehr und sind schon mal ins Restaurant.
Gerade wenn man von außerhalb kommt und man Tag der Trauung anreist, ist man vielleicht aber auch froh mal ins Hotel einchecken und sich ein wenig frisch machen zu können.


Kleid:http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6926952
Standesamt:http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6930030
Ideen:http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6997379
PW per pm

www.wirtrauenuns-2014.de
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



19/11/2013 09:13:04

Hm, und Plan B: Könnt ihr die Trauung vielleicht etwas nach hinten verschieben?
Muschel
Diamant-User



Beigetreten: 24/09/2012 16:42:53
Beiträge: 585
Standort: hinter'm Deich
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



19/11/2013 12:24:35

Wir haben das Ganze so gelöst, dass wir Kaffee und Kuchen machen.
Wir schneiden die Hochzeitstorte an und machen uns dann zwischenzeitlich fürs Paarshooting vom Acker.
Allerdings planen wir mit einer Trauung um 14 Uhr (hoffentlich klappts) und müssten also auch zwei Stunden weniger überbrücken als ihr.




TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



19/11/2013 12:45:38

Mhhh.... wenn ich das jetzt mal so zeitlich zusammenfasse... 12.00 Uhr bis vielleicht 12.30 Uhr wird ja die Trauung sein. Eine viertel Stunde könnte man einbauen als Puffer bzw. für Glückwünsche. Dann sind wir bei ca. 12.45 Uhr. Das ist ja meist die Zeit fürs Mittagessen, nicht dass deine Gäste auf hungrigen Magen noch Sekt trinken müssen. Da würden sich vielleicht so kleine herzhafte Häppchen oder kleine Sandwiches anbieten, die man dazu reichen kann (großes Mittagessen würde ich ausfallen lassen). Wenn man eine Stunde dafür veranschlagt, seid ihr jetzt bereits bei ca. 14.00 Uhr. Also noch 4 Stunden Zeit die überbrückt werden muss. Picknick mit Hochzeitstorte bzw. Kaffee & Kuchen würde sich ja jetzt anbieten. Also würde ich jetzt mal ne gute Stunde rechnen für Hochzeitstorte plus Kaffe und Kuchen rechnen plus Bilder mit Hochzeitsgesellschaft (also die Zeit wo ihr als Brautpaar dabei seid), dann seid ihr schon bei ca. 15.00 Uhr. Dann wären noch noch etwa 2 1/2 Stunden Zeit. Halbe Stunde würde ich mindestens rechnen für Anfahrt zur Feierlocation.

Wie wäre es mit einer Art Schnitzeljagd? Wer will, kann die Schnitzeljagd mitmachen, alle anderen können an der Kaffeetafel sitzen bleiben. Könntet ja auch so kleine Gesellschaftsspiele im Reiseformat auslegen. Kennt ja jeder und so können sich die Leute auch noch selbst beschäftigen.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/11/2013 12:46:34 Uhr

*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



19/11/2013 13:02:17

Ich würde da gar nichts anbieten zum Überbrücken. Sich jetzt künstlich irgendein Entertainment aus den Fingern zu saugen, das zieht das Ganze doch nur unnötig in die Länge.
Wir hatten um 10.30 Standesamt, um 15 Uhr Kirche und im Anschluss die Feier. Zwischen Standesamt und Kirche waren die Gäste für sich selbst zuständig, die sind ja schon groß.
Ich würde entweder die Trauung nach hinten verlegen so auf 15 oder 16 Uhr, was ja beim Standesamt allerdings nicht immer geht. Wenn es nicht geht, würde ich es einfach als 2 verschiedene Veranstaltungen ansehen und es geht eben erst ab 18 Uhr wieder los. Vielleicht wollen sich die Leute zwischendurch auch umziehen und nicht in Abendgarderobe eine Schnitzeljagd durch die Stadt o.ä. machen. Ich finde das einfach viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu lang!


Janin85
Diamant-User



Beigetreten: 21/05/2013 17:20:05
Beiträge: 237
Offline

Zeit nach Standesamt überbrücken



19/11/2013 14:28:59

Wir haben es zwar auch so, dass wir morgens das Standesamt haben und am Nachmittag erst die Kirche, aber wir gehen auch nur mit der engsten Familie zum Standesamt und laden offiziell erst zur Kirche ein... Ich finde es auch richtig schwer, die Zeit zu überbrücken. Als Gast, der weit anreist weiß man ja auch nicht unbedingt, was es zu machen oder erkunden gibt. Notfalls gehen wirklich alle ins Hotelzimmer oder beschäftigen sich selbst bis die Feier losgeht..

Frag doch einfach mal jemanden, den es betrifft. Der weit anreist, was er in der Zwischenzeit geeignet findet
Finchen310
Diamant-User



Beigetreten: 27/10/2013 17:54:25
Beiträge: 116
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



20/11/2013 00:57:59

Danke für die ganzen tollen Ideen!

Ich hab eigentlich auch gedacht, dass ich niemanden bespaßen muss, immerhin wird ja abends eh gefeiert...

Und wenn jemand bespaßung will kann man das ja klären..

Ich wollte die Gäste bereits fragen (zumindest teilweise) ob sie denn ein Programm wollen... Mein Verlobter findet das aber blöd...
Die Gesellschaft ist weder Juni noch alt... Der Älteste liegt vll bei 50, aber sehr sehr jungeblieben, eine paar jüngere haben wir (11,14,16) aber der Rest ist ab Mitte 20 aufwärts...

Da nun aber auch einige wirklich einen weiten Weg haben (von Wien nach Hannover ist der weiteste) möchte ich sie aber auch nicht komplett sich selbst überlassen...

Ich find ein Picknick Super... Aber da ich das Wetter nicht bestellen kann und ich (sollte ich das so planen) bestimmt Regen aus Kübeln haben werde,möchte ich mich lieber nicht drauf verlassen....

Mittagessen würden wir wirklich ausfallen lassen.. Häppchen klingen gut.. Kaffee und Kuchen haben wir schon überlegt.. Und danach dann Zeit für sich zum frischmachen.. Das sie dann alleine, klarkommen müssen finde ich bei kurzen Zeitabschnitten auch nicht schlimm sondern eher notwendig... Ich will mich ja auch mal frisch machen.. Diejenigen die übernachten können das auch gut... Und der Rest... Der kann in Ruhe zur Location und kommt eh mit dem eigenen Auto...da sind sie eh flexibel...

Die Trauung kann man leider nicht verschieben... Wir haben schon die vorletzte Trauung an dem Tag, später war nicht mehr möglich...

Das schönste ist: ab 16 Uhr könnten wir in die Location, Sektempfang und Fingerfood sind dann auch schon möglich
ABER dann finde ich, dass es so lange dauert, bis die Feier in Gang kommt... Darum würde ich den Gästen vll sagen, dass sie schon hin können, wenn sie nicht wissen wohin mit sich.." aber ich würde dann da nich vor Ort ab 16 Uhr mit allen zusammenhocken... Ich hab Angst, dass das ein Stimmungskiller ist....wir sind ja nur eine kleine Gesellschaft....

LG Finchen

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



20/11/2013 07:12:26

Hm...ich find das echt nicht so einfach. Aber die Idee mit Picknick und Häppchen und dann ab 16 Uhr ein bisschen Kaffee und Kuchen und Gästeprogramm (Gästebuch, Einwegkameras, ... sowas in der Art) finde ich bis jetzt am Besten.
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



20/11/2013 11:16:39

6 Stunden sind ne Menge, dass den Gästen da nicht langweilig wird finde ich schwierig. Die Zeit kann man auch nicht voll mit einer Stadtrundfahrt überbrücken

Vielleicht können sich eure Trauzeugen auch etwas überlegen. Bei uns gab es ein Bild was gemalt werden konnte.
Oder man organisiert eine Art Schnitzeljagd durch die Stadt.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/11/2013 11:17:53 Uhr

Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



20/11/2013 13:56:26

Ich finde Traumäuschens Zusammenfassung des zeitl. Ablaufs sehr hilfreich! Da wird für mich schön deutlich, dass ein festes, organisiertes Programm nicht nötig ist.
Ich denke, auf jeden Fall sollten die Gäste etwas Richtiges zu Mittag essen können. Sonst wird der Nachmittag lang, bis die Feier am Abend losgeht, hängen die Mägen sonstwo. Ist ja auch nicht schön, wenn sich die Leute ausgehungert wie die Wölfe auf das Hochzeitsessen stürzen.

Ich würde es in etwa so machen: nach der Trauung etwas Zeit zusammen einplanen, mit Häppchen und Snacks zum Sekt (damit der nicht so ungebremst ins Hirn schlägt), dann noch Zeit für ein paar Gruppenfotos. Ab ca. 14 Uhr kann dann bis zum Abend jeder seiner Wege gehen. Frisch machen, ausruhen, oder eben noch ein spätes kleines oder großes Mittagessen, wer das möchte.

Für auswärtige Gäste kannst du ja ein paar Tipps vorbereiten, was sich für einen Besuch für einen halben Nachmittag eignet (ist das ein Freitag? Dann haben einige der Museen in Hannover freien Eintritt, also super für einen Kurzbesuch. Vollen Eintritt bezahlen, wenn ich weiß, dass ich nur kurz Zeit habe, finde ich immer blöd).
Schnitzeljagd, Stadtführung oder -rundfahrt... alles nicht so super, wenn die Leute nobel angezogen sind. Ich denke vor allem an hohe Schuhe bei den Damen

6 Stunden hört sich erstmal viel und lange an, aber eigentlich sind es ja nur 3 bis höchstens 4 Stunden, wenn ihr die Trauung plus Gratulationen, Sekt, Snacks, Fotos bis ca. 14 Uhr rechnet, und später die Fahrt zur Location ab ca. 17 Uhr, je nachdem, wann die Gäste dort eintreffen möchten oder sollen und von wo sie kommen.
Und schließlich sind die Leute alle schon groß und müssen auch nicht pausenlos an die Hand genommen und bespaßt werden
Finchen310
Diamant-User



Beigetreten: 27/10/2013 17:54:25
Beiträge: 116
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



20/11/2013 19:32:48

Ich glaube ihr habt recht!!

ein festes Programm brauchen wir vll gar nicht...
bin damit eh nicht so glücklich irgendwie...

und dann könnten die gäste gegen 17 uhr anfangen
einzutrudeln...

es wird ja eh gegrillt zum essen abends...

daher wird das eh zeit in Anspruch nehmen...

vll fangen wir dann sogar 16:30 an....

Selfsoul
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 13:25:54
Beiträge: 751
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



21/11/2013 17:38:35

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 12/03/2014 17:24:53 Uhr

Freie-Trauung-Hamburg
Newcomer



Beigetreten: 23/11/2013 10:12:59
Beiträge: 1
Offline

Zeit nach Standesamt überbrücken



23/11/2013 10:19:30

Habt ihr denn auch schon daran gedacht, in der Zeit, die es zu überbrücken gilt, evtl. auch Fotos mit den Gästen zusammen machen zu lassen? Solche Bilder sind (neben dem klassischen Paar-Shooting) auch wirklich eine schöne Erinnerung.

Ebenfalls eine originelle Idee, wie ich finde: Einige Fotografen bieten auch an, in der Location eine Ecke einzurichten, in der sich die Gäste per Selbstauslöser fotografieren können. So entstehen total ungewöhnliche und sehr lustige Fotos. Dazu legt man meistens noch ein paar Verkleidungsutensilien wie bunte Sonnenbrillen oder Perücken etc aus
AmyLuna
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2013 16:22:41
Beiträge: 542
Offline

Aw:Zeit nach Standesamt überbrücken



23/11/2013 12:38:56

Auch wenn du damit wohl keine Stunden füllen kannst, hier meine Vorschläge:

Eine Photo Booth (zur Not selbst basteln) finde ich auch immer eine schöne Idee.

Außerdem sollten die Gäste in der Zwischenzeit schonmal in euer Gästebuch reinschreiben.



Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation