free shipping

Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



13/01/2011 20:35:31

@Anny:
sprechen wir vom gleichen Haus?

Unseres ist von 1955, wir haben auch kernsaniert, bzw. sind noch dabei!

@all: naja, was heißt alles selber machen?
Mein Mann macht sehr viel selbst, aber ihm helfen befreundete selbständige Handwerker bzw. wir suchen uns welche aus der Umgebung. Das geht alles schon ziemlich zackig und die arbeiten auch alle sehr gut. Denn ein Netzwerk unter Handwerkern ist ja auch wichtig und die wollen vermeiden, dass der Maurer sagt, dass der Maler ein Depp ist und schlecht arbeitet.

Unser größter Vorteil ist allerdings, dass wir das Material zum Großhandelspreis kaufen können und kein Handwerker da noch Marge nimmt. Daran verdienen die nämlich sonst das Meiste.
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



14/01/2011 06:10:50

Wir haben uns jetzt entschieden den Durchgang zwischen Küche/Essbereich und Wohnzimmer doch offen zu lassen, weil uns das mit den Fliesen und dem Laminat so gut gefällt und im Ganzen einfach toll aussieht. Ursprünglich sollte da eine Glasfalttür rein, die haben wir jetzt aber noch stornieren können. Kurz vor knapp Jetzt fällt leider etwas Stornogebühr an, aber das war uns klar bei ner Sonderanfertigung.
Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



14/01/2011 13:54:50

@Felidae: gute Entscheidung!
ich mag das Offene total gerne. Bei uns werden Küche, Esszimmer und Wohnzimmer auch offen sein. ES kommen nur Glastüren zum Flur.
Gerade zu eurer Fliesen/Laminat-Gestaltung passt das super!
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



15/01/2011 08:40:23

Ja, das würde jetzt alles wieder erdrücken. Und sollte es uns wirklich zu offen sein, dann kann man immer noch mal eine einsetzen lassen. Zum Flur haben wir auch eine Glasschiebetür.


Was schließt ihr eigentlich für Versicherungen fürs neue Heim ab? Da überlegen wir gerade.
misskatty
Diamant-User



Beigetreten: 25/02/2010 15:24:38
Beiträge: 154
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



17/01/2011 09:48:45

Hallo Ihr Lieben

ich lese jetzt seit einigen Tagen still bei Euch Häuslebauern und Käufern mit. Jetzt will ich mich mal zu erkennen geben :) und natürlich auch gleich ein Problem schildern.

Wir haben ein Haus in Aussicht Baujahr 1950, 100m² Wohnfläche, 600 m² Grundstück, tolle Lage in einer ruhigen Siedlung aber trotzdem Supermärkte, ÖPNV, Ärzte, Kindergarten, Schule etc. fußläufig zu erreichen, außerdem in unserer Heimat wenige Straßen von Eltern/ Schwiegereltern entfernt.

ABER: Das Haus hat absoluten Renovierungsstau.

Wir müssten alles machen: Dach decken (Balken okay) inkl. größerer Gauben, Fassade dämmen, verputzen, Fenster + Rolläden neu, Heizung + Heizkörper, Elektrik + Wasserleitungen, Bäder, Türen + Türzargen + Drücker, Böden, Decken, Wände, (Putz muss runter), Keller abdämmen, Holztreppe aufarbeiten, Bad + Gäste WC komplett und der ganze Kleinkram.

Wir bekommen also ein erschlossenes Grundstück mit Keller, Wänden, Betondecken und Dachbalken, Garage und verwildertem Garten und einer hochwertigen Eingangstür, die das einzig Neue im Haus ist

Mein Mann ist handwerklich vorgebildet, wir haben schon auf vielen Baustellen geholfen, der Vater kann LKW, Bagger und Co. besorgen, viele unserer Freunde und Bekannten sind Handwerker, Elektrik kann mein Mann selbst machen. Aber trotztdem habe ich Angst, dass wir uns übernehmen.

Das Haus soll jetzt noch 150.000 kosten. Wir haben 130.000 geboten. Bei 140.000 könnte es klappen. Wir haben 100.000 für die Sanierung gerechnet. So dass man wieder super drin wohnen kann. Doch ich glaube nicht, dass noch Spielraum für ein paar neue Möbel wäre.

Was sind Eure Erfahrungen (besonders Ani1977). Meint Ihr das wäre zu schaffen? Liebste Grüße an alle!
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4956805
http://meinepartywerkstatt.blogspot.com/
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



17/01/2011 12:42:02

Puhh das ist ja fast nur der Rohbau... ich glaub da reichen 100 nicht...?!
*Hasi*
Diamant-User



Beigetreten: 21/06/2010 16:45:21
Beiträge: 2128
Standort: Im schönsten Bundesland der Welt (Saarland)
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



17/01/2011 13:16:48

Felidae wrote:
Was schließt ihr eigentlich für Versicherungen fürs neue Heim ab? Da überlegen wir gerade.


Da würde ich mich ran hängen das würde ich auch gerne wissen.. vor allem kann mir jemand den Unterschied zwischen Wohngebäudevers. und Hausrat erklären?
Hat auf den ersten Blick sehr ähnlich gesehen..

@misskatty
Finde das recht teuer wenn man alles dran machen muss.. so viel kostet unser Rohbau mit Grundstück nicht zusammen, könnnte mit viel Eigenleistung und sehr günstigem Material zu schaffen sein aber da darf dann nix dazwischen kommen.. hab da aber auch keine Erfahrungswerte

Wir sind grad dran die Angebote einzuholen und mir dauert alles wieder viel zu lang und ich hoff das wir mit dem aufgenommenen Geld hinkommen
Mein Schatz meint das klappt auf jeden Fall ich bin noch nicht so überzeugt
-Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! - (Dieter Nuhr)

verliebt & vergeben seit 08.11.08
verheiratet seit 11.06.11
gesucht und gefunden.. in Liebe verbunden



+++++
Diamant-User



Beigetreten: 24/04/2010 12:57:27
Beiträge: 1198
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



17/01/2011 14:01:28

@ misskatty:
Puhhh das ist ganz schön viel Kohle für nen altbau finde ich. Für das Geld kannst auch selber bauen mit ein paar Eigenleistungen.

@ Hasi und felidae
Hausrat= Versicherung von allen Gegenständen im Haus bzw Wohnung.
Gebäudeversicherung= Versicherung bei z. B. Hochwasser, erdbeben, Flugzeugabsturz etc.
just*me
Diamant-User



Beigetreten: 21/07/2008 13:32:12
Beiträge: 427
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



17/01/2011 15:02:53

@misskatty
Hier in der Gegend stehen gerade ziemlich viele alte Häuser, schätze aus den 50ern, zum Verkauf. Unter 180.000 findest du hier aber keine Angebote, liegt aber bestimmt auch daran, dass die Grundstückspreise bei uns nicht gerade billig sind. Klar lässt sich da noch handeln aber zumindest die Bilder versprechen nochmal enorme Sanierungskosten.
Wir machen den Innenausbau im Neubau ja selbst und ich steh jedesmal kurz vor der Schnappatmung wenn ich die Preise sehe. Bei einer Sanierung kommt dann ja noch das Rausreissen und die Entsorgung dazu, abgesehen von unvorhergesehenen Dingen. Also ohne entsprechendes finanzielles Polster wär mir das zu heikel.

@Versicherungen
Wir haben ne Hausrat und eine Gebäudeversicherung. Die beinhaltet eine Rohbauversicherung (Feuerversicherung) ohne die uns die Bank kein Geld gegeben hätte. Die Gebäudevers. ist zB für Sturm- und Wasserschäden zuständig.
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



17/01/2011 18:20:49

@ Versicherung:

Ist die Gebäudeversicherung das selbe wie eine Elementarversicherung? Die kenne ich zumindest gegen "Naturschäden" wie Hochwasser, Feuer usw...
+++++
Diamant-User



Beigetreten: 24/04/2010 12:57:27
Beiträge: 1198
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



17/01/2011 18:22:45

@Felidae: Das weiß ich nicht. Es heißt halt dass eine Gebäudeversicherung für alle Festen Dinge ist, wie Böden, Wände usw. Also alles was die Hausrat nicht abdeckt.
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



17/01/2011 18:31:28

Da müssen wir uns dann nochmal erkundigen.

Aber gegen "Naturgewalten" möcht ich mich schon gern absichern, nachdem das mit Hochwas usw immer schlimmer wird


Dein Ticker gefällt mir! Ich glaub die Idee klau ich dir
Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



17/01/2011 19:52:14

edit: detaillierten Kostenplan aufgrund mangelnden Interesses wieder gelöscht

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/01/2011 19:55:12 Uhr

Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



17/01/2011 19:52:51

.

Diese Mitteilung wurde 6 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/01/2011 19:54:10 Uhr

*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



18/01/2011 06:30:37

Es kommt ja wirklich stark drauf an, was ihr für Materialien wollt! Einfache Kunststofffenster kosten halt wesentlich weniger als zB Holz-Alu. Genauso kannst du dein Bad, wie Ani schon gesagt hat von 3000 bis unendlich einrichten. Unser Bad kostet 8000, wobei ich aber noch nicht weiß, was der Fliesenleger Aufpreis verlangt. Bei der Haustür gibt es unendlich viele Preisgruppen und Qualitätsunterschiede usw....
dolcevita07
Diamant-User



Beigetreten: 29/10/2009 07:52:17
Beiträge: 661
Standort: bei Stuttgart
Offline

Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



18/01/2011 07:39:26

@ Gebäude- und Hausratsversicherung:

Unser Versicherungsfutzi hats uns ganz gut erklärt:

Also wenn man ein Haus nimmt und auf den Kopf stellt, dann gehört alles was rausfällt zur Hausratversicherung. Und der Rest gehört zur Gebäudeversicherung.
Wir haben beides für unser Haus abgeschlossen. Unsere Gebäudeversicherung enthält den Posten Elementarschäden (d.h. Sturm, Hochwasser, Feuer usw...).

verlobt seit: 04.09.2009

standesamtl. Hochzeit: 02.08.2010

kirchliche Hochzeit: 02.07.2011





Standesamt (PW per PN):
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5140074/


Mein Kleid (PW per PN):
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5515484/
*Hasi*
Diamant-User



Beigetreten: 21/06/2010 16:45:21
Beiträge: 2128
Standort: Im schönsten Bundesland der Welt (Saarland)
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



18/01/2011 09:08:29

@ dolcevita
vielen Dank das is echt gut erklärt

Sooooo ich übe mich in Geduld bis die ersten Angebote ins Haus flattern.. bis die Statik fertig ist damit wir weitere Angebote einholen können.. bis wir einen Termin auf der Bank haben und endlich unterschreiben können damit wir nicht noch mehr Zinsen zahlen müssen..
Der Banker kann sich nicht vostellen das wir mit "so wenig" Geld dieses Haus bauen können, das mussten wir ihm jetzt noch einmal schriftlich erklären und der Architekt hat ein Schreiben aufgesetzt, wir bauen halt auf dem Land mit vielen Eigenleistungen und vielen EKPreisen und guten Rabatten..
Hoffe nur es reicht auch wirklich und ich muss nicht am Ende auf meine neue Küche verzichten

Im Moment haben wir jeden Tag einen anderen Termin.. Hochzeit/Haus/Hochzeit/Haus aber es is schön ich freu mich
-Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! - (Dieter Nuhr)

verliebt & vergeben seit 08.11.08
verheiratet seit 11.06.11
gesucht und gefunden.. in Liebe verbunden



Stellina81
Platin-User



Beigetreten: 20/07/2010 11:21:43
Beiträge: 98
Standort: Oberpfalz
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



18/01/2011 09:16:18

Guten Morgen miteinander,

habe mal eine Frage. Wir ziehen ja nächstes WE in unser Haus (endlich) .

Nur sind die Aussenanlagen ja noch nicht gemacht und dementsprechend Sand und Match vor der Tür. Was kann ich da hinlegen ( also einen Weg vorbereiten) damit die Monteure nicht ständig mir den Dreck ins Haus bringen.

Mir fällt da nichts ein.


+++++
Diamant-User



Beigetreten: 24/04/2010 12:57:27
Beiträge: 1198
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



18/01/2011 11:09:50

@ stellina
Euro-Paletten oder Bretter!
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



18/01/2011 12:19:13

@ Stellina:

Ich hab mir da auch schon Gedanken gemacht. Ich denke wir werden zwei Gruppen machen, eine die die Sachen ausräumen und im Haus, die das dann verteilen. Ansonsten bekommen die die Anweisung nur auf den Fliesen zu bleiben. Die Holztreppe werd ich vorher auch entsprechend abkleben oder vielleicht lege ich auch auf den "Wegstrecken" Malerflies aus.

@ dolcevita: Ah, danke! Das versteh ich jetzt *g*

@ Hasi: Seit ihr denn auch wirklich sicher, dass ihr das packt? Unsere Bänkerin hat gemeint wir schaffen das locker, obwohl wir da schon Bedenken hatten... Aber wenn ihr euch da richtig einschätzen könnt und keinen Zeitdruck habt mit dem Einziehen... ?!
*Hasi*
Diamant-User



Beigetreten: 21/06/2010 16:45:21
Beiträge: 2128
Standort: Im schönsten Bundesland der Welt (Saarland)
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



18/01/2011 16:53:14

@ Feli
ich hoffe das alle Beteiligten das richtig einschätzen, ich hab davon am wenigsten Ahnung!!
Es ist so das mein Zukünftiger Install.&Heizungsbaumeister ist und sein Onkel auch, die können Heizung, Lüftung und Sanitär komplett selbst machen, die Sachen bekommen wir zum Personalkaufpreis, mein Papa ist Elektiker und Geschäftsführer eines Elektrogroßhandels, mein Cousin is Ing.Elektrotechnik der macht uns die Pläne und hilft auch.. Ein guter Bekannter ist Maurermeister und wird unsere Bauaufsicht übernehmen, der wird uns wohl auch die Garage mauern und beim Estrich helfen. Ein guter Freund ist Schreiner, der kümmert sich um die Türen.
Ansonsten haben wir Firmen aus der Umgebung die wirklich gute Preise machen.. ist ja auf dem Land doch alles etwas günstiger als in der Stadt..
Miete zahlen wir keine von daher haben wir auch keinen Zeitdruck

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/01/2011 16:54:40 Uhr

-Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! - (Dieter Nuhr)

verliebt & vergeben seit 08.11.08
verheiratet seit 11.06.11
gesucht und gefunden.. in Liebe verbunden



kleiner Drache
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2009 10:34:57
Beiträge: 2116
Standort: Bayern
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



18/01/2011 17:57:11

@Feli: Hab erst "Bäckerin" gelesen und mich sehr gewundert über deren Rat.

@Stellina: Am Besten wäre so eine "Dreckschleuse". Bei Möbelpackern ist es oft notwendig, dass sie Sicherheitsschuhe tragen und die dürfen sie ja gar nicht ausziehen. Stell dir nur vor, denen fällt eine Waschmaschine auf den Fuß. Der ist dann schnell gebrochen.

@Hasi: Wie ich schon geschrieben habe, würde ich - wenn ich könnte - alles selbst machen bzw, mir die Bauleute selbst aussuchen. Hast du denn Bedenken, dass deine Verwandten nicht 100% geben? Denn vom fachlichen hört es sich doch gut an, was deine Familie "zu bieten" hat.

@Versicherung: Für den Kredit mussten wir auch eine Gebäudeversicherung nachweisen. Während der Bauphase waren die Schäden noch über den Bauträger abgesichert. Nach der Schlüsselübergabe ging die "Verantwortung" auch an uns über. Eine Hausratversicherung brauchten wir für die Bank nicht.

So viel ich weiß ist eine Hausratversicherung vorallem dann sinnvoll, wenn man teuren Hausrat hat. Viele der Bestandteile einer Hausratversicherung sind auch mit einer Haftpflichtversicherung abgedeckt (z. B. der des Nachbarn.)
Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



18/01/2011 20:47:03

also wegen der Versicherung:
meines Wissens:
wenn das Haus abbrennt:
- das Haus selbst ist versichert durch die Gebäudeversicherung
- der Inhalt, also Möbel etc ist nur durch Hausrat versichert und nicht durch die des Nachbarn!!

Eine Hausratversicherung ist nicht teuer und ich würde sie als unbedingt notwendig betrachten.
Silvia83
Diamant-User



Beigetreten: 02/02/2010 15:08:14
Beiträge: 425
Offline

Aw:Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



19/01/2011 09:20:07

@Versicherungen

Hab grad beim Durchlesen vom Beitrag vom kleinen Drachen kurzfristig nen Herzaussetzer bekommen

Also von mir als Fachfrau eine kurze Erklärung

Wohngebäudeversicherung:

Ist hier schon wirklich super erklärt worden, darüber ist alles versichert, was FEST mit dem Gebäude verbunden ist (also wenn man das Haus umkippen würde quasi alles was nicht rausfällt )
Standardmäßig sind die Sachen versichert gegen Feuer/Leitungswasser/Sturm + Hagel.
Zusätzlich versichern kann man dann noch Elementarschäden (Naturgewalten etc.). Oftmals muss man auch noch die Überspannungsschäden durch Blitz (Heizung, Stromleitungen in den Wänden...) als Extrabaustein versichern.

Hausratversicherung:

Dazu gehört alles, was aus dem Haus rausfallen würde, wenn man es umkippt. Sprich neben Möbeln sämtliche Sachen wie Spielzeug, Kücheninventar, Anziehsachen, Fernseher, Computer etc.
Und man bedenke, was das alles kosten würde, wenn man das alles z.B. nach einem Brand aus eigener Tasche neukaufen müsste!!!
Versicherte Risiken sind dort auch wieder Feuer/Leitungswasser/Sturm + Hagel und wahlweise Elementarschäden, Überspannungsschäden und Glasinventar.

Wie vor mir schon jemand geschrieben hat, sind die Kosten der Versicherung gar nicht so hoch und bedenkt bitte immer, was es kosten würde, falls ihr im Schadensfall nicht abgesichert seid.

Eine Haftpflichtversicherung übernimmt NICHTS von all dem vorgenannten!

So ich hoffe, dass ist jetzt nicht zu lang geworden und auch verständlich geschrieben

Bei weiteren Fragen helfe ich euch gerne weiter!

LG Silvia



dolcevita07
Diamant-User



Beigetreten: 29/10/2009 07:52:17
Beiträge: 661
Standort: bei Stuttgart
Offline

Die Häuslebauer-plan-kauf-ecke



19/01/2011 11:08:32

@Silvia83: hast du sehr gut erklärt!
verlobt seit: 04.09.2009

standesamtl. Hochzeit: 02.08.2010

kirchliche Hochzeit: 02.07.2011





Standesamt (PW per PN):
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5140074/


Mein Kleid (PW per PN):
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5515484/

Forum-Index » Off Topic
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Off Topic