Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

transp
Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
Korny
Diamant-User



Beigetreten: 31/03/2009 10:44:24
Beiträge: 1490
Offline

Nichts als Ärger



20/02/2011 23:15:12

Hallöchen, hier ich mal wieder.
Vorsicht Ausheulfred!!!

Irgendwie war die Woche der Wurm drin...
Hab die Woche soviel Mist weg...am Dienstag hab ich tatsächlich eine Abmahnung von Männe aus dem Briefkasten genommen...dann der Ärger mit der GEZ...den einen Tag kommt ein Brief wollen die 402€ haben den nächsten Tag waren es schon 600€ und am 3. Tag schicken die tatsächlich nen Gerichtsvollzieher. GEHTS NOCH?!? So am Donnerstag krieg ich meinen Minijob fristlos gekündigt, weil beim gleichen Chef wie Männe, die wollten ihm eins reindrehen, also schmeißen sie die Frau raus. Ja gut war stinksauer, aber find was neues...Minijobs gibt´s ja eh wie Sand am Meer. Auch am Donnerstag ruft mich meine "nette" Berufsberaterin an...und erklärt mir über 10min. am Telefon das ich Geistig nicht in der Lage bin eine Lehre anzunehmen. Und jetzt kommt´s weil ich einen Termin verschoben habe. Weil wenn ich Arbeit hätte, könnte ich das auch nicht einfach so ausfallen lassen. Ich der netten Frau versucht zu erklären...das mein Mann die ganze Woche das Auto hat...verdreht die mir die Worte: Ja wenn sie so sehr auf ihren Mann angewiesen sind, und ohne ihn nicht vor die Tür gehen, zweifel ich stark an das sie überhaupt eine Arbeit annehmen können, ohne ihren Mann. Das Gespräch ging dann Minutenlang so weiter wobei bloß eine Person was gesagt hat....und in jedem 2. Satz kam "ohne ihren Mann". Ich hätte ausrasten können...mit dem "ohne meinen Mann" kam sie übrigens drauf weil er ein mal dort mit war. Seine Berufsschule is dort in der Nähe und da musste er was abgeben...logisch das man da nicht 2mal hin und her fährt. naja hab mich den ganzen Tag plus Nacht so sehr geärgert das ich nicht schlafen konnte. Puh die Woche ist gleich um!

Da mein Mann Lehrgang hat über 2Wochen muss ich da auch noch überall Alleine durch...er war jetzt nur über´s Wochenende da...irgendwie bin ich bei soviel Mist auf einmal total überfordert...fühl mich im Moment auch ziemlich einsam und allein. Denn Zuhause hätte ich mich mal eben in den Bus setzen können und mit der großen Schwester oder Mama nen Kaffee trinken können, und hinterher sieht die Welt schon besser aus. Und hier bin ich wenn Männe nicht da ist total alleine...kenn hier keinen mit dem ich einfach mal bei Kaffee reden könnte. Habe im Moment schreckliches Heimweh...krieg mich heute seit 17:00Uhr wo Männe wieder los wollte gar nicht mehr ein und muss ständig heulen...

Sorry Mädels...das musste jetzt mal raus...bin total am fertig grad...
Rächtschreipfeler sint gewolld unt dienän där Individualidät.

Ich lebe in meiner eigenen Welt, das ist okay, man kennt mich dort.

Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Nichts als Ärger



20/02/2011 23:35:18

hey!
kopf hoch!
weiß nicht, was du jetzt am liebsten hören willst? ne mitleidsrunde, oder auch etwas kritik? jetzt nicht böse gemeint, sondern im ernst gefragt
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 07:13:51

Oh je... Ja, da gibt es solche Tage, wo einfach alles zusammenkommt und man nur noch k*tzen könnte...

Aber ich muss ehrlich sagen: Ein Stück weit kann ich deine Berufsberaterin schon verstehen.
Ich mein, wie kommst du denn zu anderen Jobs, wenn die Arbeitsstelle nicht auf dem Weg von deinem Mann liegt? Öffentliche? Oder schafft ihr euch noch ein zweites Auto an?

Ich hab auch mal ein paar Wochen in einer Zeitarbeitsfirma intern gearbeitet und kann daher aus Erfahrung sagen: Es ist verdammt schwer, jemanden zu vermitteln, der nicht flexibel ist bzgl. Verkehrsmittel. Entweder die Öffentlichen fahren nicht oft genug, der "Fahrer" des Mitarbeiters kann nicht dahin fahren, etc. pp.... So wie ich es in Erinnerung habe hast du ja auch schonmal erwähnt, dass die Öffentlichen bei euch nicht so regelmäßig fahren.

Von daher... ich verstehe es schon, dass sie sagt, dass es ohne deinen Mann schwierig ist.

Nichtsdestotrotz: Kopf hoch... das geht auch alles vorbei!
Cutie
Diamant-User



Beigetreten: 22/07/2009 16:51:53
Beiträge: 1123
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 08:26:02

Wenn ich Deinen text so lese, verstehe ich Deine Berufsberaterin schon ein bisschen.
Du hast im 2. Absatz nun 4-5x erwähnt, wie schlecht es Dir "ohne Deinen Mann" geht bzw dass Du "ohne Deinen Mann" nicht wegkommst etc.
Vielleicht ist Dir das selbst noch gar nicht aufgefallen?
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 08:30:27

@nalah+ schnubeline: genau das hätte ich auch gesagt...
wusste jetzt nur nicht, ob sie einfach nur mitleid hören will..

aber ich finde man hört es richtig raus, dass du auf dein Mann angewiesen bist. da hat die beraterin nicht unrecht.
und hey, diese ganzen problemen, sind doch noch keine richtig schwerlösbaren probleme.
was passiert, wenn ihr mal ein kind bekommt, dein Mann ist auf geschäftsreise, du bist alleine mit dem kind, dir flattern dann noch so ein paar briefe ins haus?? dann bist du ja wieder totaaaal überfordert.....

ich sehe in deinem text noch wenig vom erwachsen sein. verheiratet sein heißt nicht erwachsen genung zu sein, das sehe ich hier deutlich.....
sorry, musst du dir aber bestimmt selber eingestehen?

EDIT: wort ergänzt

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 21/02/2011 08:49:51 Uhr

Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 08:43:11

Korny, ich finde, über Alexi's Post solltest du einfach mal nachdenken.... Wirklich!
Korny
Diamant-User



Beigetreten: 31/03/2009 10:44:24
Beiträge: 1490
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 09:01:58

Alexi mein Mann hat normal keinen Beruf wo man groß auf Geschäftsreise ist. Die Lehrgänge die er jetzt hat sind nur in der Lehre vorgeschrieben. Ist ja auch okay...die werden normalerweise nen Monat vorher angekündigt...Männes Chef allerdings sagt allerhöchstens ne Woche vorher bescheid. Letztes mal war´s in etwa so: Donnerstag übrigens hast du ab Montag Lehrgang...

Sicher ist jedes Problem für sich nicht sooo dolle...aber alles auf einmal und jeden Tag was neues...da hat man das erste noch nicht geklärt und steht vor´m nächsten...

Nahla ja wenn ich nen festen Job hätte, dann würden wir irgendein Miniauto auftreiben...hauptsache es fährt.

Der Berufsberaterin hatte ich versucht zu erklären das ich die Woche kein Auto habe...und öffentlichen Verkehr nutzen passt hier so gar nicht in unsere Haushaltskasse. Ich hab´s einmal gemacht in die nächste Stadt mit Bus und Bahn...mich hat´s bald umgehaun...kostet das für eine Strecke 7,90€ und zurück nochmal das gleiche.
Für ein Bewerbunsgespräch würd ich´s natürlich ausgeben...aber nicht um mich ne halbe Stunde bei einer Frau reinzusetzen die mir nur erklärt was alles nicht geht. Und ständig mit mir drüber Disskusionen führt das ich doch ins Hotel oder Gaststätte soll. Und warum ich denn nicht wieder Köchin machen will...hab ihr das auch schon gefühlte 1000mal erklärt...aber die hört gar nicht zu.
Rächtschreipfeler sint gewolld unt dienän där Individualidät.

Ich lebe in meiner eigenen Welt, das ist okay, man kennt mich dort.

Morgane
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2010 09:19:23
Beiträge: 1493
Standort: Hessen
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 09:02:32

So Korny, ich werte das jetzt alles einfach mal nicht, sondern schick' dir einfach einen dicken Hug - machmal sind Wochen einfach sch...

Aber irgendwann wird's besser!

Liebe Grüße,

deine hoffnunglos optimistische Morgi
--
Alles Liebe, Morgane
Korny
Diamant-User



Beigetreten: 31/03/2009 10:44:24
Beiträge: 1490
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 09:10:00

Danke Morgi ist angekommen.
Rächtschreipfeler sint gewolld unt dienän där Individualidät.

Ich lebe in meiner eigenen Welt, das ist okay, man kennt mich dort.

Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 09:10:34

musst du wissen, ob immer nur die anderen die blöden sind die dich nicht verstehen, oder ob auch mal ein stück an dir arbeiten sollstest.
viel Erfolg!

PS: und das es in dem job deines Mannes normal keine geschäftsreisen gibt, heißt ja nicht, dass er mal später für ne woche wegfahren wird. man weiß ja nicht. vielleicht auch familienbedingt oder sonstiges... und dann stehst du da..

ah und viel erfolg bei der ausbildungsuche!!bist doch dabei, oder?!
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


nimo
Diamant-User



Beigetreten: 17/08/2010 13:23:25
Beiträge: 583
Standort: Im "Pott
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 09:16:45

Hallo Korny!

Ich weiß, es ist immer doof, wenn alles auf einmal kommt, das kennt glaub ich jeder....

.... aber...

Willkommen im Leben!

Ist ja toll, wenn Ihr mit Eurem Geld plant, usw., aber WIE willst Du denn wirklich mal zu deiner Ausbildungsstelle oder zu deinem Job kommen, wenn nicht mit den Öffentlichen? Du weißt sicher schon was so ein (auch sehr altes!) Auto kostet... (Vers., Benzin)

Und ganz ehrlich- die Berufsberaterin kann ich verstehen. Dein Mann war bei dem Termin dabei; Du erwähnst ständig deinen Männe..... da würde ich auch so einen Eindruck bekommen.

Die sieht ja auch ein paar junge Leute mehr, die da tagtäglich die Termine platzen lassen und Recht hat sie: bei der Arbeit kann man sich das auch nicht aussuchen.

Also, Kopf hoch- wird schon wieder werden.
Korny
Diamant-User



Beigetreten: 31/03/2009 10:44:24
Beiträge: 1490
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 09:33:05

nimo wenn ich Arbeit habe...dann ist aber auch wieder mehr in der Haushaltskasse...und da wir ein Auto haben, weiß ich sehr wohl was das kostet...und das sind keine 16€ am Tag. Versichern würde ich es wohl über meine Mum...anders geht´s ja nicht. Bis die Probezeit um ist...

Alexi...wenn auch erfolglos...aber ich bin´s.
Rächtschreipfeler sint gewolld unt dienän där Individualidät.

Ich lebe in meiner eigenen Welt, das ist okay, man kennt mich dort.

andromeda2010
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2010 09:10:44
Beiträge: 356
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 10:57:47

Ich weiß ja jetzt nicht, wie das bei dir genau ist, aber ist es nicht so, dass man alles, was man für Bewerbungen, Jobvermittlung etc. von der Arbeitsagentur ersetzt bekommt. Also auch die Fahrtkosten?
Und die Berufsberaterin kann ich irgendwie auch verstehen... Wenn du sagst, du kannst nicht kommen, weil dich niemand fahren kann, dann würde ich denken, na dann wird sie wohl auch nicht viel Engagement für die Bewerbungen haben... tut mir leid, aber so kommt es bei mir an.
Ansonsten kann ich dir sagen, ja man hat diese Wochen, wo alles auf einmal kommt. Aber wie schon von meinen Vorrednerinnen gesagt: So ist das Leben! und leider ist das hart und ungerecht...
Ich kann mir auch was besseres vorstellen als mir jetzt wieder nen neuen Job zu suchen, obwohl ich super glücklich mit meinem jetzigen bin (aber sie können mich nicht übernehmen) und ich hab auch noch ein paar andere Päckchen zu tragen, die jetzt hier nicht hingehören. Aber weißt du, was ich mir immer sage: Man wächst an seinen Aufgaben!
Also Kopf hoch und wieder aufstehen!

Kleines Zitat am Rande:
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.

Winston Churchill


bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 11:15:04

Oh man... Es gibt so viele Leute, die sich ein Bein ausreißen, um einen Job zu bekommen! Und andere sind nicht in der Lage, die Öffis zu nutzen? Ohne Worte...

Ich verstehe nicht, wie man sich so abhängig machen kann? Viele Paare haben nur ein Auto. Und wenn's der eine mal braucht, heißt das ja nicht automatisch dass der andere für diese Zeit ans Haus gefesselt ist.
Korny
Diamant-User



Beigetreten: 31/03/2009 10:44:24
Beiträge: 1490
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 11:23:26

Andromeda2010 wrote:Wenn du sagst, du kannst nicht kommen, weil dich niemand fahren kann


Wo bitte habe ich das denn geschrieben? Ich brauch ganz sicher keinen der mich fährt...denn ich besitze sogar einen Führerschein...
Rächtschreipfeler sint gewolld unt dienän där Individualidät.

Ich lebe in meiner eigenen Welt, das ist okay, man kennt mich dort.

andromeda2010
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2010 09:10:44
Beiträge: 356
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 11:33:08

Entschuldigung, falsch ausgedrückt, weil du kein Auto hast!
Ändert aber nicht wirklich was am Engagement!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 21/02/2011 11:33:51 Uhr



Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 11:35:57

Okay, du würdest dir dann ein Auto kaufen.
Das heißt: Dein Mann müsste dich entweder zur Arbeitsstelle fahren (oder du ihn, wie auch immer, es würde wahrscheinlich nicht hinhauen) oder du müsstest Öffentliche nehmen (die aber auch zu teuer sind)...

Und nu?

Korny, seh wirklich zu, dass du unabhängiger wirst. So geht das einfach nicht mit der Jobsuche. Ich musste mir während meiner Ausbildung mit 200 Öcken im Monat auch mein Auto selbst finanzieren (mit 300 € Steuer im Jahr und entsprechend netten Versicherungssümmchen). Glaub mir: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Nichts als Ärger



21/02/2011 11:36:38

Korny wrote:Ich der netten Frau versucht zu erklären...das mein Mann die ganze Woche das Auto hat...


Das hast du gesagt und das kommt ja wohl auf's Gleiche raus.

Wenn ich bedenke was ich alles getan hab als ich nen Job gesucht hab! Ich bin quer durch Deutschland gefahren - mit den Öffis!

Kein Wunder, dass sich die Betriebe beschweren, dass sie keine passenden Azubis finden.

Edit: Ich hatte übrigens erst mit 25 mein erstes eigenes Auto, als ich den ersten richtigen Job hatte. Und ich kam trotzdem eigenständig überall hin, wo ich hin wollte oder musste!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 21/02/2011 11:38:18 Uhr

Korny
Diamant-User



Beigetreten: 31/03/2009 10:44:24
Beiträge: 1490
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 11:37:39

Ich sag´s gerne nochmal wenn ich ein Bewerbungsgespräch etc. hätte dann würd ich auch 16€ Fahrtkosten irgendwie auftreiben...aber nicht um mir ne halbe Stunde erklären zu lassen was nicht geht. Da macht für mich die Geldausgabe einfach keinen Sinn. Da komme ich weiter wenn ich in der Zeitung und im I-Net nach Jobs suche. Wo ich mich dann bewerben kann.
Rächtschreipfeler sint gewolld unt dienän där Individualidät.

Ich lebe in meiner eigenen Welt, das ist okay, man kennt mich dort.

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 11:42:28

Du kriegst doch momentan staatliche Unterstützung, oder? Da würde es mich sehr wundern, wenn du diese 16 € nicht zurückbekommst. Ob jetzt Berufsberatung oder Bewerbungsgespräch oder sonstiges in der Richtung. In Deutschland bekommst du diesbezüglich wirklich keine Steine in den Weg gelegt!
Korny
Diamant-User



Beigetreten: 31/03/2009 10:44:24
Beiträge: 1490
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 11:49:28

Nalah es gibt nen bestimmten Betrag pro Jahr der zurückerstattet wird...aber den brauch ich schon für die Bewerbungen an sich...und beides vorstrecken wird doch etwas viel...muss ja Pro Bewerbungsmappe auch gut 5€ rechnen und das Porto. Ich muss lügen, aber ich glaube in meiner Vereinbarung steht was von um die 240€ pro Jahr.
Rächtschreipfeler sint gewolld unt dienän där Individualidät.

Ich lebe in meiner eigenen Welt, das ist okay, man kennt mich dort.

andromeda2010
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2010 09:10:44
Beiträge: 356
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 11:51:38

@nalah: Genau das meinte ich ja. und deswegen würde es mir als Berufsberaterin vorkommen wie "sie scheint ja eh keinen Bock zu haben"...


dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 11:52:42

aber korny, es ist nun mal hin und wieder so, dass man auch mal wo hinfährt und man später feststellt, dass es sich nicht gelohnt hat, dass das geld dann umsonst ausgegeben wurde. das ist nun mal im leben so. klar ärgert es einen mehr, wenn man es nicht so dicke hat.
aber das was ich auch in dem anderen thread so gelesen habe, bzgl. deiner berufsvorstellungen, sorry, aber da kann ich nur mit dem kopf schütteln und muss mich wirklich fragen, wie du dir das alles vorstellst.
du hast probleme mit dem knie, ok, nicht so schön, aber das haben 100 andere auch, die haben aber auch einen job, der sich damit vereinbaren lässt. und einen job, wo sitzen und stehen völlig ausgeglichen ist, ist schon schwierig. du hättest bei jedem büro job die möglichkeit, einen steh arbeitsplatz zu beantragen, wo du dich dann nach belieben an so einen höheren stuhl setzen könntest. aber wenn du all diese bedingungen (probleme mit dem knie, nicht wirklich mobil und flexibel, nur zur berufsberatung, wenn es auch was bringt usw.) schon im vorfeld zur diskussion stellst, dann darfst du dich nicht wundern, dass arbeitgeber oder die dame von der berufsberatung mit vorurteilen an dich ran treten.

selbst wenn ich all diese schwierigkeiten hätte zur berufsberatung zu gelangen, ich würde es der dame im leben nicht auf die nase binden. da schiesst du dich schon alleine ins aus mit.

Created by Wedding Favors
nimo
Diamant-User



Beigetreten: 17/08/2010 13:23:25
Beiträge: 583
Standort: Im "Pott
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 11:52:54

Liebe Korny,

Du bist ja noch sehr jung, wenn ich mich recht entsinne.

Aber wenn Du weiterhin Unterstützung bekommen willst, kommst Du um die Termine bei der Berufsberatung doch nicht rum- ansonsten bekommst Du dann ganz schnell mal keine Unterstützung.

Man muss im Leben auch mal Dinge tun, die anstrengend sind und keinen Spaß machen. Die Frau erzählt Dir zum 1000sten Mal "mach was in der Gastronomie" -dann erklär Ihr das Du das aus dem und dem Grund nicht kannst.

Also, als ich grad deinen Post gelesen habe "hab sogar nen Führerschein" - da sind in meinem Kopf grad Bilder einer kleinen Göre erschienen.....

Wir haben mal einen Azubi in eine Aussenstelle schicken müssen- da rief doch tatsächlich die Mutti des 20Jährigen Azubis an, dass Ihr Sohn doch nicht jeden Tag 1 Stunde mit dem Bus unterwegs sein kann..... dreimal darfst Du raten wie der Azubi bei uns untendurch war....... Also, versuch doch bitte nicht immer nur den Fehler bei Anderen zu suchen, sondern überdenke bitte auch Dein eigenes Verhalten.....

andromeda2010
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2010 09:10:44
Beiträge: 356
Offline

Aw:Nichts als Ärger



21/02/2011 11:54:52

Mal ganz im Ernst! Ich bin nicht arbeitslos und muss mich bewerben und muss alle Mappen und Fahrtkosten selber tragen und du beschwerst dich, weil du das vorstrecken mußt?da würd ich doch an anderen Sachen sparen und das vorstrecken, um so schnell wie möglich wieder Arbeit zu haben. Die Einstellung kann ich leider gar nicht nachvollziehen!



transp
Forum-Index » Off Topic
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Off Topic