free shipping

Hochzeitsforum - Fur Hochzeitsgaste

Was schenke ich zur Hochzeit? Wie kann ich dem Brautpaar unter die Arme greifen?

Was schenke ich zur Hochzeit? Wie kann ich dem Brautpaar unter die Arme greifen? Oder wie bereite ich meinen Freunden einen unvergesslichen Junggesellenabschied? Dieses Forum ist fur alle Helferlein, Brauteltern, Trauzeugen, Brautjungfern und Hochzeitsneulinge, die sich austauschen oder erst an das Thema Hochzeit antasten wollen. Diskutieren Sie mit!

... less

Forum-Index » Für Hochzeitsgäste
AUTOR BEITRAG
maeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 27/06/2008 13:36:32
Beiträge: 209
Standort: Singen
Offline

Geldgeschenk - wieviel?



03/09/2008 11:24:18

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende heiratet meine Freundin und sie wünschen sich Geld oder einen Reisegutschein für die Flittis.

Was findet ihr ist ein angemessener Betrag zum schenken? Habe da gerade Diskussion mit Schatzi ...

Nur Geld fand ich zu unpersönlich, daher habe noch ein Hochzeitsalbum i.H.v. 50 Öre gekauft. Wieviel $$$ würdet ihr dann noch dazutun?

LG
mäuschen

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/09/2008 15:20:25 Uhr

hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



03/09/2008 11:42:38

wir haben bei uns im freundeskreis festgelegt, dass an "normalen" hochzeiten pro paar 50 eur geschenkt werden.
bei einer am wochenende anstehenden polterhochzeit geben wir pro paar 40 eur.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 03/09/2008 11:42:54 Uhr

maeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 27/06/2008 13:36:32
Beiträge: 209
Standort: Singen
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



03/09/2008 11:51:35

Hey Mareike,

das ist natürlich klasse, wenn ich Euch da im Freundeskreis einig seid .

Unser Brautpaar feiert in einem recht teuren Lokal ... Hm, gar nicht so einfach!

*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



03/09/2008 11:55:22

Also ich hab nicht so viel Bekannte/Verwante die noch heiraten. Je nachdem wie nah mir die stehen, würde ich schon um die 100EUR schenken. Die würd ich dann noch irgendwie schön verpacken in einem Geschenkkorb oder von ihnen ein Bild auf Leinwand drucken und dann das Geld in lauter 10ern als Schleifen dranstecken oder so.
julie
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2007 12:58:46
Beiträge: 3406
Standort: Frankfurt
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



03/09/2008 12:31:00

Je nachdem wieviel wir mit dem Paar zu tun haben, geben wir als Geschenk zwischen € 50,00 - € 70,00. € 100,00 wäre mir persönlich auch zu viel, das würde ich nie erwarten.
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



03/09/2008 12:33:31

na ja, wie gesagt, es hängt davon ab wieviel man mit dem Paar zu tun hat. Aber in der nahen Verwandschaft hat man sich da schon so um die 100EUR gegeben.
IchBins
Diamant-User



Beigetreten: 25/05/2008 22:11:02
Beiträge: 1409
Standort: in der Nähe von Rosenheim
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



03/09/2008 20:53:07

also wenn wir bis jetzt eingeladen waren, kam es immer drauf an ob mahlgeld verlangt wurde... eine hochzeit haben wir erlebt, da mussten wir sogar jede tasse kaffee zahlen andere getränk natürlich auch

wir haben bis jetzt immer so 50 euro pro nase gegeben. kam aber auch drauf an wer das war
und, das geld etwas verpackt, je nachdem was zu den zwei gepasst hat.. mal ne pflanze und krimskrams dazu..







Ideensammlung:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4359501
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



03/09/2008 22:00:24

puh, wenn ich alles an Essen selbst zahlen müsst, dann würd ich auch net so viel herschenken *bg*
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



04/09/2008 17:42:05

Mäuschen, ich finde, es kommt ganz allein darauf an, wie viel Geld du bzw. ihr für ein Geschenk anlegen wollt und könnt. Wenn du schon das Album gekauft hast, würde ich den Preis davon abziehen und den Rest (naja, gerundet natürlich... obwohl 23,75 verschenken auch mal originell ist ) bar schenken.

Dass das Paar sich ein so teures Lokal ausgesucht hat, sollte nicht dein Problem sein. Deswegen mehr zu schenken, weil ja auch das Essen teurer ist, käme für mich nicht in Frage.

"Mahlgeld" hab ich noch nie gehört - Getränke und (womöglich noch das Essen?) selbst zahlen?? Dann ist es doch auch keine Einladung mehr, oder?
tanni1972
Diamant-User



Beigetreten: 29/01/2008 21:21:39
Beiträge: 2427
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



04/09/2008 18:03:24

Also wir geben immer 50,-€ pro Person.
Das finde ich auch gut so also man ißt ja auch den ganzen Tag Kaffee und Kuchen und trinkt auch und dann will man ja auch noch was schenken...Das muß man aber nach Geldbeutel beurteilen hier in Bayern ist es dann auch noch unterschiedlich ob noch Mahlgeld verlangt wird oder nicht...
Tanni
DeS
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2007 09:07:17
Beiträge: 1006
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



05/09/2008 13:37:31

Unsere Freunde haben 75 € pro Paar gegeben.
so_sure
Diamant-User



Beigetreten: 13/05/2008 13:26:31
Beiträge: 227
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



05/09/2008 13:42:02

Also, ich war das letzte Mal vor drei Jahren bei einer langjährigen Schulfreundin auf der Hochzeit, da haben wir pro Nase EUR 100 geschenkt ... Da gab's zwar kein Mahlgeld und alles war frei, aber wenn man den ganzen Tag isst und trinkt, kommt man ja damit schon auf 50 EUR und schenken will man ja auch noch was.


Liebe Grüße
so_sure





Ina09
Silber-User


[Avatar]
Beigetreten: 11/07/2008 17:05:25
Beiträge: 32
Standort: Nähe Nürnberg
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



05/09/2008 15:15:30

Also, bei uns ist es bei "engeren" Freunden auch üblich, ca. 100 Euro pro Nase zu schenken.

Man rechnet das Essen usw. und daß noch was fürs Paar über bleibt!


Brideaholic
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 10:44:11
Beiträge: 1146
Standort: Schwabenländle
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



05/09/2008 15:20:33

Wir haben letztes Jahr im Freundeskreis 50€ pro Person geschenkt, morgen sid wir bei ner Cousine und da ist gleichzeitig Taufe, da wollten wir eigentlich 150€ als Paar geben.

Als Faustregel gilt eigentlich immer, der Wert des Essens. Aber ich finde das hängt auch immer von eurer finanziellen Situation ab.
verliebt seit: 11.11.2000
verlobt seit: 17.04.2008
verheiratet (standesamt): 06.12.2008
verheiratet (Trauung II): 04.07.2009






http://www.pixum.de/viewalbum/id/4300240
maeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 27/06/2008 13:36:32
Beiträge: 209
Standort: Singen
Offline

Aw:Geldgeschenk - wieviel?



05/09/2008 15:48:07

Hey meine Lieben,

vielen Dank für Eure vielen Antworten - wir haben uns nun entschieden zum Foto-Album noch 100 EUR dazu zu tun, denn es ist schon eine sehr gute Freundin.

Bin schon sehr gespannt auf die Hochzeit morgen!

Liebe Grüsse
Katrin

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/09/2008 15:24:03 Uhr

Arwen
Diamant-User



Beigetreten: 25/04/2008 17:34:51
Beiträge: 3389
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



06/09/2008 14:45:45

Also wir geben pro Person meist 50€.
also Essen und Getränke sollten schon abgedeckt sein und dann noch bischen Geld fürs Brautpaar übrig bleiben..

Das mit dem Album ist eine schöne Idee und das restliche Geld kann man ja als schön gestaltetes Geldgeschenk (z.b. Schüssel mit Euro/Zweieurostücken in Götterspeise) oder so verpacken..
„Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.“

Mark Twain

chris
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2007 12:56:41
Beiträge: 174
Standort: NRW
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



08/09/2008 11:46:24

Also ich finde auch das was man als Gast verzehrt sollte bei einer Hochzeit grob abgedeckt werden..
Also so ca. 50€ pro Person finde ich schon angemessen wenn sich das Paar Geld wünscht (wenn man finanziell dazu in der Lage ist).

LG, chris
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



08/09/2008 11:53:56

aber 50 EUR reichen nicht für Essen und Geschenk. Wenns günstig ist, dann ist gerade mal das Essen abgedeckt (mit 3-Gänge, Getränke, Kuchen usw)

Aber es hängt wirklich von der finanziellen Situation ab. Außerdem freut man sich über jeden Cent, der wieder rein kommt *gg*
chris
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2007 12:56:41
Beiträge: 174
Standort: NRW
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



10/09/2008 13:24:55

Nee, reichen tuts nicht unbedingt.

Wir haben pro Gast ca. 75€ bezahlt...

Aber ich find 50€ pro Nase ok. Wer mehr schenken kann und will gerne... aber wir haben von vielen auch deutlich weniger bekommen. Die konnten halt nicht mehr geben und eigentlich hab ich da sowieso nichts erwartet.

Dass wir mit nem Minus rausgehen war eh klar...

LG, chris
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



10/09/2008 14:29:27

das mindeste was wir bekommen haben, waren 50€ von einer Person...dagegen hat meine trauzeugin, uns alleine 100€ geschenkt...
jetzt heiratet sie selber im nächsten monat, da werden wir kein geld, sondern ein geschenk machen, der ca. 100€ kosten wird...
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


susa
Diamant-User



Beigetreten: 26/03/2008 14:16:30
Beiträge: 1965
Standort: Bayern
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



10/09/2008 14:49:59

die beitraege hier decken sich eigentlich ganz gut mit meinen erfahrungen... ich denke auch, dass man mindestens so €50 pro Person geben sollte, bei guten Freunden auch mehr. Das deckt die Kosten des Brautpaars allerdings nicht (aber darum geht es ja auch nicht), wir haben pro Kopf allein fuer Essen und Trinken knapp €100 hingeblaettert



Mel4477
Diamant-User



Beigetreten: 14/08/2008 10:55:54
Beiträge: 569
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



11/09/2008 09:37:10

Wir haben auch mal festgelegt, dass wir 50 Euro pro Paar machen, jedoch gibt es noch sozusagen eine extra Kasse für "Beiträge" die wir organisiert haben. Also da gabs dann z. B. noch ein riessen Bild von beiden oder ein Fotobuch (seit sie zuammen gekommen sind) oder Luftballons mit Wunderkerzen oder oder.
Also 50 Euro bares fürs Brautpaar und dann noch mal so ca. 30 Euro pro Paar für eben schöne Überraschungen am Abend für die beiden...
Noch dazu haben wir uns auch bei der Brautschuhversteigerung nicht lumpen lassen ...
Ich hab halt wie ich TZ bei meiner besten Freundin war, dieser schon noch was extra geschenkt. Aber sonst haben wir das eben so geregelt.
Jetzt bin ich ja bald soweit und auch schon sehr gespannt,was sich die Mädels ham einfallen lassen
LG
1. ÜZ: 20.10.08 - 09.11.08
2. ÜZ: 10.11.08 - 02.12.08
3. ÜZ: 03.12.08 - 28.12.08
4. ÜZ: 29.12.08 - 25.01.09
5. ÜZ: 25.01.09 - 23.02.09
6. ÜZ: 23.02.09 - 21.04.09
7. ÜZ: 21.04.09 - GEKLAPPT!!!!!

Livetta
Diamant-User



Beigetreten: 16/01/2008 20:53:07
Beiträge: 202
Standort: Gießen
Offline

Aw:Gelgeschenk - wieviel?



17/09/2008 13:40:27

Hallo!

Ich orientiere mich gerne an der Regel, mindestens so viel zu geben, wie das Paar vermutlich für uns Gäste ausgeben wird (Essen und Getränke). 50 Euro pro Person sind - je nach Rahmen - ein guter Wert, denke ich.

Viele Grüße,

Livetta
Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Geldgeschenk - wieviel?



14/11/2008 15:45:24

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/11/2010 15:58:17 Uhr

HeikeS.
Diamant-User



Beigetreten: 29/05/2008 12:44:45
Beiträge: 1209
Standort: Troisdorf
Offline

Aw:Geldgeschenk - wieviel?



29/12/2008 16:03:25

Ich finde, es jeder muss selber wissen, wieviel er schenken will oder auch kann. z.B. eine Freundin von mir wird zu unserer Trauung kommen. Sie ist junge Mutter, alleinerziehend. Ich würde von ihr keine 50 EURO verlangen, wobei ich von niemanden Geld VERLANGE. Aber ihr wisst bestimmt was ich meine.

Unsere Trauzeugen hatten sich auch Geld gewünscht, jedoch auch einen Geschenketisch gemacht. Hatten davon ein "NOBEL-SPARSCHWEIN gekauft (ca. 35 EURO) und es mit, ich glaube 50,00 EURO, in 1,00 € Stücken gefüllt. Es ist jetzt nicht so, dass wir das große Geld haben, aber die Beiden sind uns unheimlich wichtig und hier haben wir sehr gerne geschenkt.

Aber wie gesagt: Schenken ist kein MUSS. An eurer Stelle würde ich einfach mal nachdenken, was ich schenken kann und will und wenn ihr nicht auf einen Nenner kommt, dann trefft euch in der Mitte.
verliebt seit dem 23.03.2005





JGA
http://www.pixum.de/viewalbum//id/4242321

Standesamt
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4261609

HOCHZEIT

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4408361

Forum-Index » Für Hochzeitsgäste
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Hochzeitsgäste