Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Ab wann ein Buggy?!EDITbuggy heute angekommen!!total happy!



03/01/2010 19:10:37

Hallo, Mädels!
Wir haben einen Kombi Kinderwagen von Verwandten bekommen, den ich überhaupt nicht mag... furchtbar das ding..naja, geschenkt ist geschenkt.
der nimmt soo viel Platz im Kofeerraum ein, dass man nichts anderes reintun kann. da wir aber oft verreisen-sehr ungünstig. (beide Großeleternteile leben jeweil 300km/400km von uns entfernt)
Brauchen also was, was wenig Platz im Kofferraum einnimt, überall druchgängig ist, schwenkbar und und und...

Georg wird nächste Woche 4 Monate. Ich weiß, dass man ein Buggy erst dann benutzen soll, wenn ein Baby schon sitzen kann, oder einigermaßen sitzt. So?

Unser Kinderwagen kann man zwar umbauen, werden wir aber nicht tun, weil ich denn so schnell es geht los werden will

erzählt mal, wie sind eure Erfahrungen mit Buggys??
Welche Modele von welchen Herstellern sind empfehlenswert??

Danke!

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 06/03/2010 10:58:53 Uhr

Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Die Frau Baer
Diamant-User



Beigetreten: 16/10/2008 17:00:53
Beiträge: 1429
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



03/01/2010 19:21:08

Ich fand früher in der Kinderarztpraxis den Quin*y immer ganz praktisch. Entweder das Model mit Maxicosi und Buggy oder der mit Maxicosi, Buggy und Liegewanne (heisst nicht so, aber ich komme gerade nicht auf den richtigen Namen )! Beide sind zusammengelegt sehr klein und praktisch!
LG Frau Bär

verliebt seit 09.05.07
verlobt seit 02.05.08
standesamtlich Trauung am 09.05.09
kirchliche Trauung am 05.09.09


brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



03/01/2010 19:38:41

Hallo alexi,

ich kenne dein Problem. Unser KiWa ist auch so riesig und ich kann nicht richtig bedienen. Bei unserer tochter habe ich von r*mer (* ö) das Modell britax. er ist zwar auch recht groß zusammen geklappt, aber die Liegefläche ist super. Unsere Kleine von Anfang drin gelegen, wenn wir wo auf Besuch waren. Ich hatte eine softtragetasche ersteigert, die ich super reinlegen konnte. so waren wir im Sommer im urlaub als sie ein halbes Jahr war.

Wir haben noch einen Jogger, den man sehr klein zusammenbauen kann. Marke ist Trille. Für den ist sie aber noch zu klein.

Du mußt dich nur entscheiden für Liegekomfort oder Größe. Meist geht beides nicht zusammen.
Liebe Grüße
die Brillenschlange
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



03/01/2010 20:50:27

Ja, ein Buggy ist erst empfehlenswert wenn das Kind schon sitzen kann. Außerdem sind Buggys meistens nicht sehr stabil und eigentlich nur als "Notlösung" für kurze Ausflüge oder so gut (meine Meinung!).
Unser Wagen ist auch so ein Kombi-Ding und passt auch grade so in den Kofferraum. Wir können dann auch nur kleine Sachen dazwischen schieben wenn wir den im Kofferraum haben. Koffer und andres Sachen müssen wir immer auf dem Rücksitz transportieren. Meine Eltern wohnen auch 200km von uns entfernt. Wir haben das jetzt so gelöst, dass wir bei ihnen einen billigen Kinderwagen von meiner Cousine deponiert haben (hat nur 50€ gekostet und ist wirklich nix besonders Tolles, aber für die paarmal im Jahr geht das schon) So müssen wir unseren Wagen nicht immer mitschleppen und können auch kein Zubehör dort vergessen




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



03/01/2010 23:01:05

Zweitkinderwagen ist auch eine gute Idee.

* Kedda: Fällt dir morgen der erste Arbeitstag schwer? Ist dann dein Mann zuhause oder wo ist eure Kleine?
Liebe Grüße
die Brillenschlange
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



04/01/2010 18:56:33

@brillenschlange: der erste Arbeitstag ist mir gar nicht soo arg schwer gefallen wie befürchtet Zuhause hat wohl alles gut geklappt und bei mir auf der arbeit wurde ich ganz herzlich empfangen Abpumpen ging auch prima.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
luzy
Diamant-User



Beigetreten: 23/09/2008 13:10:15
Beiträge: 1941
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



04/01/2010 20:26:23

Ich fand unseren Kinderwagen auch furchtbar, einfach viel zu groß und unhandlich, schwer.

Deshalb haben wir uns, als unser Mädel 4 Monate alt war, einen Buggy zugelegt und zwar einen guten (mir war ja klar, dass ich den die nächsten 2-3 Jahre nahezu tagtäglich nutzen würde).

Unseren Buggy kann man komplett in Liegeposition verstellen, er ist anständig gepolstert und gefedert, also warum sollte er nicht auch für ein 4 monatiges Baby geeignet sein?
Nebenbei kann man ihn auch einhändig aufklappen und schieben(sehr wichtig) und er passte sogar in meine winzigen Corsa (welche Erleichterung...)


Ich bin also der totale Buggy-Fan , muss ja nicht unbedingt die Billigvariante im Schirmdesign sein
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4305185
Hochzeitsfotos, PW bitte erfragen
Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



04/01/2010 20:43:28

Buggy dann, wenn

das Kind sitzen kann!!! Bei den meisten ist das um 6 Monate rum, aber es gilt nicht die Zahl der Monate.

Ansonsten muss man den Buggy so flach stellen könne wie in einem KIwa. Man soll Kinder nicht setzten solange sie nicht selbst sitzen können. Macht den Rücken kaputt laut Kinderarzt!!!!!!!!



Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



04/01/2010 21:06:15

@ luzy: welches Modell habt ihr denn, wenn ich fragen darf?
wir wollen uns ja auch keinen 0 18 15 buggy kaufen, sondern schon sowas, wie luzy beschreibt, auf jeden fall mit einer liegefkt, muss gefedert und gepolstert sein- wenn das alles vorhanden ist, dann sehe ich es so wie luzy, dass auch ein 4-5-6 monate altes baby drin liegen kann!
und wenn man dann so ein buggy hat, dann muss es auch nicht unbedingt sein, dass das Baby schon sitzt.
und wegen sitzen: Georg mag es total zu sitzen.. deswegen setzen wir ihn immer wieder mal kurz und das schadet ihm bestimmt nicht, bei Mädchen muss man da viel mehr aufpassen.
aber bis er richtig sitzt vergeht noch ne ganze weile
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



05/01/2010 09:20:33

wir haben einen von r*mer *ö, ich glaube britax heißt er. hat aber auch 120 E gekostet. er lässt sich ganz flach machen. Vorne habe ich die Liegefläche hockgeklappt, damit sie noch mehr geschützt war.

kann ihn nur empfehlen.
Liebe Grüße
die Brillenschlange
luzy
Diamant-User



Beigetreten: 23/09/2008 13:10:15
Beiträge: 1941
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



05/01/2010 14:14:05

@ alex
Ich hab leider keine Ahnung, welche Marke bzw Modell wir hatten .
Das Teil liegt seit ein paar Monaten eingemottet bei meinen Eltern im Keller, ich komm da jetzt auf die Schnelle auch nicht dran.
Jedenfalls hatte er große, gefederte Räder, ein stabiles Alugestell und eine richtige Lenkstange, nicht bloß Griffe.
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4305185
Hochzeitsfotos, PW bitte erfragen
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



08/01/2010 14:27:48

also der buggy darf auch ruhin um die 200euro kosten. das Geld ist nicht das Problem. ich will ein gutes, leichtes, gut gepolstertes Buggy mit liegefunktion! deswegen darf er auch mal ruhig 200euro, oder etwas mehr kosten.
wir werde uns defenitiv eins in 1,5 monaten zulegen!
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



08/01/2010 17:49:56

hast du dich schon mal umgesehen nach einem?
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



25/01/2010 19:17:24

also ich habe mich jetzt informiert und im netz stundenlang geschaut und finde dieses Model sehr interessant, zumal die Bewertungen, sowie der Preis, in meinen Augen suuper sind:
Liegebuggy "Pliko P3" von Peg Perego..
hab auch gesehen, dass der wohl Testsieger war..
kennt den jemand?
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Betschi
Diamant-User



Beigetreten: 06/11/2009 20:24:23
Beiträge: 441
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



25/01/2010 19:34:50

Meine Freundin hat ihn und ist absolut begeistert!!!
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4753707
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5094789


Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



25/01/2010 19:49:36

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 30/11/2010 20:14:18 Uhr

Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



25/01/2010 20:38:38

@Juli - Mama:
wir wollen den Buggy jetzt kaufen, nächte Woche wird Georg 5 monate alt und ich möchte den Buggy dann gleich auch nutzen, deswegen kommt auch nur ein Liegebuggy in Frage.
so einer ist der Pliko P3 ja, das passt
wollte halt nur hören, ob jemand den schon gefahren ist und wie ihr den findet!
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


kosimo
Diamant-User



Beigetreten: 27/09/2007 13:24:28
Beiträge: 648
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



25/01/2010 21:00:51

Hallo Alexi,

meine Freundin dan den ix1 von Hartan - der ist echt so gut wie ein KiWa (Stabilität, Material)...allerdings musst du bedenken, dass die guten Buggies nicht viiiiiel kleiner sind als ein kleiner Kombikinderwagen!! Und auch nicht leichter!

Gehe am Besten in einen Laden der die alle guten Modelle zeigen kann, damit Du sie Dir auch in den Kofferraum probeweise stellen kannst!

SICHER IST SICHER!

Meine Meinung ist trotzdem: KEIN BUGGY BEVOR DAS KIND NICHT EIGENSTÄNDIG UND DAUERHAFT ALLEINE SITZEN KANN!!

Und ganz egal ob Junge oder Mädchen - eine Wirbelsäule die kaputtgehen kann haben wir alle...

LG
kosimo

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 25/01/2010 21:04:29 Uhr



Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



25/01/2010 21:15:03

@kosimo: aber wir wollen doch ein LIEGEbuggy kaufen, denn kann man doch genauso flach legen, wie einen normalen KiWa..
hm.. wegen der größe machst du mich stutizig.. die sehen auf den Bildern zusammengeklappt schon kleiner bzw. schmaler aus... unser mit allergrößters Problem, dass unser KiWa jetzt fast den ganzen Kofferaum einnimmt, dass wollen durch den Kauf eines Liegebuggys verhindern..

sind all meine Gedanken falsch?
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


kosimo
Diamant-User



Beigetreten: 27/09/2007 13:24:28
Beiträge: 648
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



25/01/2010 21:57:50

Huhu Alexi,

Natürlich liegst Du nicht (ganz) falsch - es ist nur so, dass man sich bei Buggy immer was kleines kompaktes vorstellt - ist auch so, wenn Du einen 08/15 Buggy nimmst, der aber für das Kind schon allein wg. der instabilen Sitzfläche schädlich ist und meistens auch nicht in Liegeposition stellbar ist...

Aber wenn man einen richtig guten haben will, dann hat man eben ken so Mini-Ding im Auto! der ix1 ist (fast) genauso schwer wir mein Teutonia Fun System (2kg Unterschied)...Pliko ist leichter...

Aber die dünne Fläche bei den Buggies ist zu hart für ein liegendes baby - meine Meinung...daher auch mein Abraten bis das Kind net richtig sitzt! Und richtig ist eben dann, wenn das Kind sich vom Bauch in den Sitz begiebt und ohne Umzufallen sitzen bleibt...außer Du tust ne Softtragetasche rein...dann wäre es ja wieder weicher..aber ist die Stoßdämpfung echt so gut wie bei einem Kiwa? Das wage ich einfach mal so anzuzweifeln...

Wie gesagt, wenn dann einen richtig guten - aber nur mit Beratung und Test im Kofferraum, dann ersparst Du Dir sicher viel Ärger...

Ich bleibe übrigens beim Kiwa....(EDIT: Bis Vince gut alleine laufen kann - dann schaun mer mal weiter..)

LG
kosimo

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 25/01/2010 22:00:09 Uhr



Betschi
Diamant-User



Beigetreten: 06/11/2009 20:24:23
Beiträge: 441
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



25/01/2010 22:43:35

Also ich kann nur nochmal zum Pliko von Peg Perego sagen dass der sich wirklich super klein zusammenlegen lässt, und der fährt sich auch gut, war schon oft mit dem Buggy meiner Freundin unterwegs, lässt sich super zusammenklappen mit einem Handgriff, passt in jedes Auto.
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4753707
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5094789


Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



26/01/2010 16:53:48

@kosimo
Genauso so ist es!!

@Alexi: der Satz ...bei Mädchen muss man viel mehr aufpassen da musste ich nur den Kopf schütteln, sorry aber es macht bei deinem Kleinen kann genauso der Rücke kaputt gehen wie bei einem Mädel. Und das Risiko eingehen nur wegen Platzmangel im Kofferraum? also ich weiß auch net. Ich würde es nie niemals machen, bevor meine Kleine sich nicht von alleine aufsetzten und ganz toll alleine sitzen kann kommt sie nicht in den Kiwa-in Buggystellung. Wir haben auch ein Kombi-Kiwa und da sind die Rückenlehen in Buggystellung super gut gepolstert was man von einem kleinen leichten Buggy leider nicht sagen kann, auch darum geht es selbst wen dann dein Kleiner darin liegt ist es nix für den Rücken. Bitte überdenke doch für deinen Kleinen diese entscheidung nochmal.. Und ob der den du dir ausgesucht hast wirklcih so viel kleiner und leichter ist??? also ich weiß ja nicht..

übrigens kann ich mir nicht vorstellen das ein guter Buggy für um die 200euro so gut ist wie z.B. ein Kombi-Kiwa wie wir ihn haben für 850euro..??!!

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 26/01/2010 17:00:57 Uhr




deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



26/01/2010 18:00:33

Hallo Alexi,

du wirst sowieso machen, was du willst, aber ich würde auch dazu raten, den Sportwagen noch eine Weile zu nutzen. So kann Georg ein bisschen sitzen und genießt noch den Schutz der Federung.

Mein Lütter sitzt auch total gerne, schon seit langem, soll es aber nicht. Im Buggy rutschen die schon mal zur Seite weg und hängen dann in einer Position, in der sie sich nicht anstützen können, das schadet dem Rücken echt. Das Gefährliche daran ist ja, daß ihr das nicht jetzt merkt, sondern dein Sohn das erst in einigen Jahren oder gar jahrzehnten merken wird.
Wie wäre es denn, wenn ihr euch statt der großen Neulösung so ein Gestell für den MaxiCosy (gibt's ja auch für andere Babyschalen) zulegt? Ist nicht ideal, aber wenn ihr mit dem Auto unterwegs seid sicher besse,r als den komletten KiWa zu verschrotten.

Konnte es bei meiner ersten auch nicht abwarten, den sperrigen KiWa loszuwerden, aber die sind echt deutlich stabiler als Buggys.

Und wegen Mädels: Wieso ist da Sitzen gefährlicher?
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



01/02/2010 00:53:59

danke für eure Antworten!
also wir haben uns jetzt für ein Modell entschieden, für den Hartan ix 1! hab den im Laden angeschaut und gefahren- der ist toll! gut und schön gepolstert, tolle federung, die man selber einstellen kann, je nach härtegrad, große liegefläche und man kann ihn komplett in eine liegefunktion einstellen.
wir werden den kaufen.
es ist so: Georg wird in 6 tagen 5 monate, die lieferzeit beträgt ca. 6-8 wochen, das heißt, wenn der Wagen ankommt, ist der Kleine schon knapp 7 Monate- da sehe ich wirklich kein Problem ihn in ein Liegebuggy zu legen, vorallem ist es kein 0-18-15 Buggy, sondern ein qualitativ gutes ding!und ich denke, dass ich ein 7 monate altes baby in so ein Buggy ruhin reinlegen kann und es entsteht kein Schaden für den Rücken.
die Fläche beim Buggy ist nicht dünn, das gefällt mir sehr.

es geht nicht nur um den Platzmangel im Kofferraum, wie ich schon paa mals erwähnt habe, geht es auch in erster linie darum, dass bei unserem KiWa die Federung nicht mehr suuper ist, er seeehr schwer ist und ich ihn kaum über ein Bordsteig oder in die U- bahn reinschieben kann, ohne dabei ne mega kraft anzuwenden, weil der sooo schlecht überall durchfährt. wisst ihr wie ich meine? der kommt soo schlecht über bordsteige, über steinpflaster... unmöglich.. ich habe immer tierische handschmerzen nach den spaziergängen.

@braut: man kann doch nicht preislich ein Buggy mit einem Kombi - Kiwa vergleichen, oder?! ist doch unsinn!
ist zwar toll, dass ihr ein KiWa für 850€ habt, aber Pliko und Hartan kosten nun mal rund 250€, was ja nicht heißen soll, dass die qualität schlecht ist.
und ein KiWa ist ja auch schwerer, ist stabiler etc. deswegen kostet der auch teuerer. außerdem ist es ein Kombi KiWa, erfühlt also mehrere Fkt. das kann ein Buggy wohl schlecht. deswegen kostet eurer auch mehr, aber das sollte auch soo klar sein.
außerdem kann ich auch für UNTER 850€ einen KiWa kaufen, da bin ich mir sicher und der wird nicht viiiel schlechter als eurer sein.

also wir werden den kaufen und dann ab ca. 6,5- 7 monaten benutzen! ich kann mir nicht vorstellen, dass ich dann meinem Kleinen schaden kann.
meine Eltern haben mich damals in sonem billig Buggy gefahren, weil es eben keine anderen in der Sow.Union gab. und ich habe keine Probleme mit dem Rücken.
außerdem will ich mein Kind auch nicht in so ein Billigteil reinsetzen. oder sind 250€ schon kein Geld mehr?...

Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


luzy
Diamant-User



Beigetreten: 23/09/2008 13:10:15
Beiträge: 1941
Offline

Aw:Ab wann ein Buggy?!



01/02/2010 09:22:47

Das passt schon, so wie du das machst.

Wahrscheinlich denken halt die meisten Leute an so einen 20€ Buggy (so einen, den man wie einen Schirm zusammenfalten kann ). Aber das so ein Teil für längeren Gebrauch ungeeignet ist, ist doch eh klar.

Ich habs ganz genauso gemacht wie du. Für die erste Zeit einen preiswerten Kinderwagen und dann so schnell wie möglich einen guten Buggy mit allem drum und dran.
Ich denke wirklich nicht, dass das irgendwie schädlich sein sollte, warum auch?
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4305185
Hochzeitsfotos, PW bitte erfragen

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas