Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
*Tina
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 20/01/2008 12:14:05
Beiträge: 6633
Standort: Bayern, des samma mir :)
Offline

Angst...



30/06/2010 22:28:06

...um meine Trauzeugin

Meine Trauzeugin, also die Freundin meines Onkels, bekommt im Dezember Zwillinge.
Die beiden waren Anfangs echt schockiert, haben schon einen Sohn, der im November 3 wird.
Beide wollten nur noch ein Kind und jetzt Zwillinge, ohne Vorbelastung in der Familie.
Naja, jetzt ist es so und die beiden schaffen das.

Das Problem ist jetzt aber, sie hatte beim ersten Kind schon eine schwere Geburt, da sie Verwachsungen im Bauch, durch eine OP, hat.
Sie musste in der Frauenklinik Großhadern bei München den kleinen zur Welt bringen. Das ist normalerweise über ´ne Stunde Autofahrt (mein Onkel hats in der Hälfte der Zeit geschafft als es los ging ).

Sie musste letzte Woche eine Fruchtwasseruntersuchung über sich ergehen lassen. Der FA hat ihr das nahe gelegt, da sie schon 35 ist.
Sie war echt fertig aber es ging alles gut.

Ich hab jetzt aber Angst dass die Geburt der Zwillinge schief geht
Ich will sie damit auf keinen Fall verrückt machen und bin da ruhig.
Bitte nehmt mir die Angst...
Ich bin nicht zickig, ich bin emotionsflexibel!




url=http://www.ticker.7910.org/deu][/url]

ich würde mich über einen kleinen Eintrag von euch freuen, auf: http://www.grafikgaestebuch.de/ggbook.php?userid=89595&r=53404
bitte mit weddix-Namen

Mein neuer Blog http://tinas.nicegallery.net/


Für den Fall, dass jemand in meinen Pixum Alben stöbern mag, geb ich per PM gerne Link und Passwörter weiter.
Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Angst...



30/06/2010 22:31:48

Die Angst nehmen kann ich dir leider nicht.

Aber ich würde deiner Trauzeugin empfehlen, sich in gute Hände zu begeben, damit sie gut betreut und überwacht wird.
Selbst wenn das bedeutet, dass sie eventuell eine Zeitlang in der Klinik sein muss, ist das ja für einen guten Zweck

Gehts ihr denn im Moment gut?

*Tina
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 20/01/2008 12:14:05
Beiträge: 6633
Standort: Bayern, des samma mir :)
Offline

Aw:Angst...



30/06/2010 22:35:00

sie ist jetzt im 5. Monat und ihr Kreislauf macht schon allein beim Treppensteigen schlapp.
Für sie war es keine Frage, ob sie sich wieder in die Frauenklinik begiebt. Sie fand sich dort gut aufgehoben.

Ich merke aber dass sie Angst hat
Ich bin nicht zickig, ich bin emotionsflexibel!




url=http://www.ticker.7910.org/deu][/url]

ich würde mich über einen kleinen Eintrag von euch freuen, auf: http://www.grafikgaestebuch.de/ggbook.php?userid=89595&r=53404
bitte mit weddix-Namen

Mein neuer Blog http://tinas.nicegallery.net/


Für den Fall, dass jemand in meinen Pixum Alben stöbern mag, geb ich per PM gerne Link und Passwörter weiter.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Angst...



01/07/2010 08:00:37

Hi Tina,

ich kann deine/ihre Angst völlig nachvollziehen. Aber mehr als raten, dass sie sich in gute Hände begeben soll, kannst du leider auch nicht. Pass auf sie auf, sei für sie da und rede mit ihr, wenn sie über ihre Ängste sprechen will.
Ansonsten: Daumen drücken.... Meine sind auf jeden Fall für die Drei gedrückt!
*Lina*
Diamant-User



Beigetreten: 18/08/2009 12:54:54
Beiträge: 590
Offline

Aw:Angst...



01/07/2010 08:07:06

Ich denke, dass der FA deiner TZ schon vorsichtiger ist, auch wg. der Probleme bei der 1. Geburt. Wahrscheinlich werden die Zwillinge per Kaiserschnitt so 2-3 Wochen vor dem Termin geholt. Da man ja weiss, dass die 1. Geburt problematisch war, wird man da wohl kein Risiko eingehen.
Die Kreislaufprobleme sind normal. Die habe ich auch von Anfang an immer mal wieder! Und die Temperaturen im Sommer machen es ja auch so manchem "NIcht-Schwangeren" nicht leicht.
Mach dir nicht all zu große Sorgen! Das wird schon!


LG, Lina










Bieson
Diamant-User



Beigetreten: 27/11/2008 11:43:49
Beiträge: 886
Standort: Sachsen
Offline

Aw:Angst...



01/07/2010 08:22:12

Bei meiner Geburt (also als ich auf die Welt kam) gab es Komplikation: Die Hebamme hat immer gesagt, dass sie zwei Köpfe tastet. Später, als dann endlich der KS gemacht wurde, kam heraus, dass der zweite Kopf ein riesen Myom war. Durch den KS hatte sie auch schlimme Verwachsungen. Mein Bruder musste auch mit KS geholt werden. War nicht ganz einfach, aber wir sind alle am Leben. Das ganze war vor über 30 Jahren. Die Medizin hat sich weiterentwickelt. Deine TZ wird bestimmt schon gut überwacht und es wird sicher auch kein Risiko eingegangen.






esposita
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 26/07/2008 23:29:38
Beiträge: 2133
Offline

Angst...



01/07/2010 09:27:11

Wirklich beruhigen kann sie da niemand, aber ich kann garantieren, dass das für eine große Klinik eigentlich Alltag ist. Also, ich würd ihr ganz viel Verständnis entgegen bringen, viel für sie da sein und dann vielleicht vorschlagen, dass sie da schonmal früh hingeht und sich vorstellt und dann können die Ärzte dort sie vielleicht beruhigen.

Zuckerschneckchen82
Diamant-User



Beigetreten: 05/03/2007 19:28:53
Beiträge: 1611
Standort: Bad Rappenau
Offline

Aw:Angst...



01/07/2010 10:27:35

Hallöchen!

Na... die Angst kann ich dir auch nicht wirklich nehmen... kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen, dass sie sich in gute Hände begeben soll.

Ich denk mir, da sie durch die Zwillinge und das Alter eh zu ner Risikoschwangerschaft zählt, wird sicher gut auf sie aufgepasst und nach ihr gesehen und wenn es Probleme gibt gleich gehandelt.

Ich hatte ja auch ne Zwillingsschwangerschaft und meine Frauenärztin wollt mich auch immer n Arbeitsverbot beschreiben. Mir ging es beim Treppensteigen auch nicht anders... es ist nun mal für den Kreislauf ne doppelte Belastung. Und bei der Hitze sowieso.
Mir ging es eigentlich die ganze Schwangerschaft über recht gut (bis auf Übelkeit und Ischais am Anfang)... dass ich zum Schluss doch n HELLP-Syndrom hatte, kann ich leider nicht ändern.

Mach dir nicht zu viele Sorgen, das überträgt sich sonst auf die 3.... Dekt postitiv, es wird schon gut gehen, auch wenn die erste Geburt schwer war, sie hat es ja geschaft und so wirds bei dieser auch. Sei für sie da und red mit ihr, vorallem wenn sie was bedrückt. Klar ist es ein Schock am Anfang, vorallem wenn man nicht mit Zwillingen rechnet, war bei mir nicht anders, aber man gewöhnt sich dran. Ich war dann irgendwie richtig stolz, als ich es angenommen hab, weil es ja doch was besonderes ist.

Sag ihr doch ganz liebe Grüße von mir... Sie packt das schon. Zwillinge sind echt was besonderes und wenn ich meine hier neben mir schlafen seh.. ich möcht keinen der beiden missen.

LG

Zuckerschneckchen

Diese Mitteilung wurde 3 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 01/07/2010 10:34:36 Uhr

Die Liebe hört niemals auf. Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.


[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2673851

Hochzeit
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2955718

*Tina
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 20/01/2008 12:14:05
Beiträge: 6633
Standort: Bayern, des samma mir :)
Offline

Aw:Angst...



01/07/2010 14:01:59

Danke ihr seid echt lieb...
klar, die Sorgen kann uns keiner nehmen

Esposita
sie war beim ersten Kind schon in dieser Klinik. Die kennen sie dort also.

Soweit ich weiss konnten sie keinen Kaiserschnitt machen, da das wegen der Verwachsungen im Bauch zu Risikoreich war. Also musste sie den kleinen auf natürlichem Weg zur Welt bringen, was ja auch schwierig war.

Sie meinte letztens so zu mir, dass sie dort in der Klinik mit einer anderen Mutter geredet hat, deren Kind sie "seitlich" aus dem Bauch holen mussten. Der Schnitt wurde also an der Seite gemacht.

Ich find das schlimm, solche Geschichten zu hören.
Ich bin nicht zickig, ich bin emotionsflexibel!




url=http://www.ticker.7910.org/deu][/url]

ich würde mich über einen kleinen Eintrag von euch freuen, auf: http://www.grafikgaestebuch.de/ggbook.php?userid=89595&r=53404
bitte mit weddix-Namen

Mein neuer Blog http://tinas.nicegallery.net/


Für den Fall, dass jemand in meinen Pixum Alben stöbern mag, geb ich per PM gerne Link und Passwörter weiter.
Zuckerschneckchen82
Diamant-User



Beigetreten: 05/03/2007 19:28:53
Beiträge: 1611
Standort: Bad Rappenau
Offline

Aw:Angst...



01/07/2010 14:04:05

Ja kar hörten sich solche Geschichten schlimm an, aber lieber würde ich so einen seitlichen Kaiserschnitt in Kauf nehmen, als dass den Kindern und/oder der Mutter etwas passiert. Oder nicht?

Die Liebe hört niemals auf. Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.


[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2673851

Hochzeit
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2955718

sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:Angst...



01/07/2010 16:09:20

Hallo Tina,
kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen, die Angst wirklich nehmen können wir dir nicht. Aber wie schon geschrieben wird deine TZ mit Sicherheit besonders überwacht.
Das mit dem Treppensteigen kann ich nachvollziehen, bin zwar schon ein bisschen weiter mit meinen Zwillingen aber ich musste auch schon im 5. Monat nen deutlichen Gang zurück schalten.
Versuch einfach für deine TZ da zu sein, vielleicht kannst du ihr auch das eine oder andere abnehmen. Ich war letzte Woche zum Beispiel total froh dass meine Schwester für uns mit eingekauft hat, weil ich kaum laufen konnte.

Lg sunshine mit Pitti-Platsch & Schnappi
verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




*Tina
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 20/01/2008 12:14:05
Beiträge: 6633
Standort: Bayern, des samma mir :)
Offline

Aw:Angst...



01/07/2010 16:25:38

Sie hat einen Bauernhof zuhause und arbeitet noch bei meinem Onkel in der Firma, bissle Büroarbeit.

Sie ist so der Typ: Ohne Arbeit gehts gaaarnicht!
Wie alle in meiner Familie.

Aber ihre Eltern übernehmen viel, da der Hof ja zuhause ist. Meine Großeltern übernehmen den kleinen Nico, sofern sie können (haben ja auch ihre Firma), sie sind halt auch nicht mehr die jüngsten.

Hoffentlich geht alles gut und es gibt keine schwierigkeiten
Ich bin nicht zickig, ich bin emotionsflexibel!




url=http://www.ticker.7910.org/deu][/url]

ich würde mich über einen kleinen Eintrag von euch freuen, auf: http://www.grafikgaestebuch.de/ggbook.php?userid=89595&r=53404
bitte mit weddix-Namen

Mein neuer Blog http://tinas.nicegallery.net/


Für den Fall, dass jemand in meinen Pixum Alben stöbern mag, geb ich per PM gerne Link und Passwörter weiter.
esposita
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 26/07/2008 23:29:38
Beiträge: 2133
Offline

Aw:Angst...



02/07/2010 09:32:11

*Tina wrote:sie war beim ersten Kind schon in dieser Klinik. Die kennen sie dort also.


Ja, das ist schon klar. Aber kennen sie jetzt auch die neue Situation? Ich könnte mir vorstellen, dass das für sie wirklich beruhigend wäre, wenn ein Arzt von dort mal sagt, wie wahrscheinlich was bei ihr gemacht wird. Irgendwie hilft's ja doch nicht so viel, wenn man hört, dass auch mal ein Kaiserschnitt seitlich gemacht wurde, aber man kann ja seinen eigenen Fall doch schlecht einschätzen, wie da die Lage ist und vielleicht hilft da ein Gespräch mit einem erfahrenen Arzt.


Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Für Mamas