free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
CarMa
Diamant-User



Beigetreten: 14/12/2008 21:50:31
Beiträge: 521
Offline

brüllen beim stillen und baby-kopfkissen



13/05/2011 22:01:31

hallo ihr erfahrenen mamas,
ich bräuchte mal wieder euren rat in zwei dingen!

1. seit dienstag hat der kleine echt ne komische phase. ich hab mir ja dieses "oje, ich wachse" gekauft, möchte mich aber nicht zu sehr auf diese schübe versteifen. aber es ist ja nicht zu leugnen dass wir grad in der fünften woche sind und es durchaus damit was zu tun haben könnte.
also, das problem ist folgendes:
die nächte sind nach wie vor super, er meldet sich nur alle 4-5 stunden und das stillen läuft problemlos.
tagsüber sind die abstände auch ok, aber das stillen läuft komisch. er fängt ganz normal an und nach zwei oder drei minuten fängt er dermaßen an zu brüllen, er wird richtig dunkelrot im gesicht dabei. er fängt richtig mit brustwarze im mund an zu brüllen, trinkt dann wieder, brüllt wieder... auch nach dem stillen braucht er länger um sich zu beruhigen. durch das gebrülle schluckt er auch mehr luft und spuckt dann auch kleinere portionen wieder raus.
wenn ich nicht überall lesen würde dass diese brustschimpfphase eigentlich später auftritt, würde ich denken dass es was damit zu tun hat, weil er sonst total normal ist. also nicht anhänglicher oder quengliger oder so, wie es ja für einen "schub" eher typisch ist, oder?
dass prinzipiell beim stillen was falsch läuft denk ich nicht, weil es nachts ja super klappt. der einzige unterschied ist, dass ich nachts im bett stille, tagsüber im wohnzimmer.
habt ihr ne idee was sein problem sein könnte? meine hebamme kommt am dienstag nochmal, würde sie deshalb nur ungern am wochenende stören.

2. matheo schläft nachts auf dem rücken und hat sein köpfchen immer zu der einen oder anderen seite gekippt. ich hab irgendwie angst dass wir in ein paar monaten einen platten hinterkopf haben.
nun gibt es ja diese babykopfkissen, die so ne mulde haben, also z.b. diese hier:
http://www.simon*t*l.de/themes/topnavi/index.php?id=3
http://www.ther*line.de/babykopfkissen.htm
*=a
nutzt einer von euch so eines? wenn ja, ab wann?

danke schonmal!


Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:brüllen beim stillen und baby-kopfkissen



13/05/2011 22:26:07

1. versuch es mal in einer anderen position. vielleicht kommt er nicht zur Ruhe oder es ist unbequemer.
ich habe lange Zeit nur im Liegen gestillt, weil Jacob nur so getrunken hat. Ich würde da einfach ein bisschen rumprobieren.

2. leg ihn tagsüber immer wenn es geht auf den bauch. das ist das beste um einem flachen kopf vorzubeugen und er muss schneller lernen seinen kopf selbst zu halten und zu drehen. :)
Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog
Kassi
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2009 10:51:08
Beiträge: 818
Offline

Aw:brüllen beim stillen und baby-kopfkissen



13/05/2011 22:42:58

Emma hatte das auch mal n paar Tage ganz krass am Abend beim Stillen (obwohl ich da immer schon liegend stille) und jetzt immer mal wieder. Ich hab dann irgendwann festgestellt, dass da dann meist ein Bäuerchen feststeckte. War recht schwer rauszubekommen, aber dann war's meist gut. Inzwischen macht sie das auch manchmal abends und ich hab das Gefühl, es hat damit zu tun, dass sie jetzt sehr viel mehr um sich herum wahrnimmt und irgendwie das Schreien braucht um runterzukommen oder weil sie etwas überreizt ist, oder müde und nicht gleich einschlafen kann (so war's heute). Da hilft dann nur rumtragen...Könnten auch Bauchschmerzen sein, find's nur komisch, dass sie dann von einer Sekunde auf die andere im Arm einschläft von daher tipp ich auf Müdigkeit. Könnt's bei Matheo ja auch sein, er nimmt ja jetzt sicher schon etwas mehr wahr (bei Emma hat man das ungefähr in dem Alter gemerkt...).

Kopfkissen: Hmm, ich hatte da auch mal nen Thread dazu vor der Geburt. Hab's dann im Endeffekt nicht gekauft, da ich ziemlich oft gelesen habe, dass die Kleinen da schon nach wenigen Wochen eh nicht draufliegen bleiben, keine Ahnung ob das echt so ist. Ich hab festgestellt dass Emma den Kopf meist auf die linke Seite legt und dass der Kopf auch auf der Seite ein kleines bisschen flacher ist. Ob der Kopf von Haus aus so war (Emma war auch ne Saugglockengeburt) oder vom liegen weiß ich nicht - natürlich liegt sich's auf der Seite jetzt auch für sie bequemer. Ich versuche jetzt wenn sie schläft den Kopf zu drehen und geb ihr Anreize den Kopf auf die andere Seite zu drehen (anders rum im Bett hinlegen), das klappt ganz gut. Ausserdem geh ich gerade mit ihr zum Osteopathen und ich glaub das bringt schon was. Tagsüber sollt ich sie mal mehr auf den Bauch legen, sie macht das aber nicht lang mit und vor allem nicht schlafend... Sie liegt gerne auf der Seite, und das lass ich sie auch, wobei sie sich in letzter Zeit oft auf den Rücken dreht.

Fazit: Probier das Kissen, vielleicht bleibt er ja drauf liegen. Falls du es ausprobierst wär ich interessiert zu erfahren wie es klappt, ich spiele auch immer noch mit dem Gedanken eines zu kaufen...


happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Aw:brüllen beim stillen und baby-kopfkissen



13/05/2011 23:04:44

Zum Thema stillen: könnte es sein dass er Bauchweh beim trinken bekommt? Ich habe das bei meinem Kleinen häufig gemerkt als er noch kleiner war. Durch das Trinken hat sich wahrscheinlich ein Druck im Bauch aufgebaut und erst als er einiges raus pupsen konnte wurde es besser und er hat ruhig getrunken!



PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
Prinzesschen09
Diamant-User



Beigetreten: 17/11/2008 19:08:05
Beiträge: 890
Standort: NRW
Offline

Aw:brüllen beim stillen und baby-kopfkissen



14/05/2011 00:02:54

Zum Thema stillen:
eine andere Position hätte ich jetzt auch gesagt! Es könnte ja echt sein das es ihm nicht bequem ist.
Mein sohn hatte Tagsüber auch manchmal so weinphasen, das hat micht ganz verrückt gemacht. Ich habe dann 100 Positionen verucht, irgendwann ging es. Viel Glück!
Wenn du dir aber unsicher bist frag deine Hebi, vielleicht hat sie noch eine idee.





putzi
Diamant-User



Beigetreten: 27/03/2008 14:23:52
Beiträge: 1103
Standort: auf dem Berg! Harz
Offline

Aw:brüllen beim stillen und baby-kopfkissen



14/05/2011 08:19:39

hallo

oh danke genau dieses Problem hab ich auch abends und ab und zu tagsüber das Emma schreit beim stillen und Nacht super trinkt.
ich denke dann oft sie ist einfach übersatt. ich hab schön oft echt Angst gehabt und Panik bekommen wenn es ganz schlimm war und jede mögliche Stellung probiert weil ich dachte sie muss doch trinken.
jetzt lasse ich sie einfach in ruhe.meine ka sagt die kleinen verarbeiten den Tag.
und wegen dem Kissen hab ich auch überlegt aber auf abraten lass ich es.weil Emma auch ne lieblingsseite hat gehen wir nun 10
mal zur babygymnastik nach bobath! soll super sein und die Muskeln und motorik stärker machen.ja unregelmäßig drehen. bin froh leidensgenossen hier zu haben.

LG Steffi
Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.











Kleiner-Prinz
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2009 12:21:00
Beiträge: 1357
Offline

Aw:brüllen beim stillen und baby-kopfkissen



14/05/2011 09:32:46

oh wie schön das es mir nicht allein so geht. nachts alles perfekt und tagsüber der reinste kampf. allerdings hat der kleine so arg Blähungen denk immer das liegt daran, wobei wenn er so schreit und ich ihn dann senkrecht vor mir hoch nehme beruhigt er sich.
Er drückt sich dann auch richtig mit den Beinen ab und steigert sich manchmal so da rein.
Ich lasse ihn jetzt auch wenn er nicht trinken will, hab auch erst gedacht er muss doch trinken aber der Kinderarzt meinte wenn er nicht abnimmt ist es okay. Es könnte aber auch sein das er nicht satt wird oder nicht genug Milch bekommt das er sich deswegen so aufregt aber das glaube ich nicht. Heute kommt meine Hebamme wieder vom Urlaub, bin mal gespannt was sie meint. Kann euch dann berichten.

Zu dem Kissen. Ich habe das Kissen gekauft, meine Hebamme meinte jetzt wäre es gut es zu benutzen allerdings bleibt der Lion da nicht so gerne drauf liegen, hab schon tage gehabt da lag er dann fast quer in seiner Wiege weil er von dem Kissen runter gekullert ist.
Viele schöne Dinge fürs Baby zu verkaufen:

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4987799



Created by Wedding Favors



CarMa
Diamant-User



Beigetreten: 14/12/2008 21:50:31
Beiträge: 521
Offline

Aw:brüllen beim stillen und baby-kopfkissen



14/05/2011 11:03:19

ist ja gut zu wissen, dass es anderen auch so geht, danke schonmal für eure antworten!

zum stillen.
also ich werd jetzt auch mal andere positionen versuchen, aber ich stille nachts ja auch im schneidersitz in der wiege- oder fußballerhaltung und genauso tagsüber auf dem sofa. hab ihn jetzt vorhin nochmal beobachtet, er schaut ganz schön wild in der gegen rum, vielleicht decke ich uns beim nächsten mal mit einem spucktuch bissl ab, sodass er sich besser konzentrieren kann.
blähungen oder bäuerchen hab ich eigentlich immer ausgeschlossen, da er sich bei blähungen sonst immer windet und mit den beinen strampelt, jetzt lag er aber ruhig da, nur die arme fuchteln rum. und bäuerchen macht er sowieso alle drei bis vier minuten, weil er sowieso schon hastig drinkt. aber ich werds weiter beobachten.


***XXX***
Diamant-User



Beigetreten: 21/01/2010 14:55:28
Beiträge: 454
Standort: -
Offline

brüllen beim stillen und baby-kopfkissen



15/05/2011 13:35:41

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/11/2011 13:36:11 Uhr

CarMa
Diamant-User



Beigetreten: 14/12/2008 21:50:31
Beiträge: 521
Offline

Aw:brüllen beim stillen und baby-kopfkissen



22/05/2011 17:24:01

so,
ein paar tage sind vergangen und wir hatten am donnerstag die U3. ihr habt wohl recht, er kämpft mit fiesen blähungen. er bekommt jetzt dreimal täglich lefax und abends bigaia, bisher konnten wir aber noch keinen erfolg feststellen, sind ja aber auch erst 4 tage.
wenn das tatsächlich noch 6 wochen so weiter geht, also bis zur 12. woche, dann nehm ich mir nen strick. langsam bin ich mit den nerven am ende. mein kind so leiden zu sehen macht mich total fertig.
ich werd morgen mal in der apotheke noch kümmelzäpfchen holen, vielleicht helfen die ja.
ansonsten hab ich mir vor einiger zeit mal diesen älteren thread gespeichert, vielleicht findet die eine oder andere betroffene neu-mama ja gute tipps:
http://forum.weddix.de/forum/posts/list/28307.page;jsessionid=1m39ndkxk6yg3


Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:brüllen beim stillen und baby-kopfkissen



22/05/2011 17:33:41

Ich konnte den ersten Monat nicht sitzen, also habe ich nur im Stillen gestillt. das ging dann soweit, das ich garnicht in der Lage war im Sitzen/stehen, was auch immer, zu stillen. also stillte ich bis zum 6 Monat fast ausschließlich im liegen. und Georg hat so gut wie nie geweint dabei... vielleicht 1-2 Mal, wenn Überhuapt, in dem gesamten Zeitraum. weiß nicht, ob es an der bequemen Position des Liegens lag.. da konnte er ja ohne Anstrengung liegen und trinken, trinken trinken


ich wünsche euch, Stillmamis gaaanz viel Kraft und Geduld!!! Eure Mäuse sind noch soo klein, alles ist soo neu für sie! Lasst ihnen und euch Zeit! Und wenn sie mal 3-4 stunden am Stück nicht trinken wollen und mal schreien, dann wollen die eben jetzt nicht trinken. vielleicht wollen die einfach eure Nähe, oder etwas Action

ich kann euch soviel sagen: mit 1,5 Monaten hatte ich 1-2 Mal die Situation, dass Georg 5-6 Stunden lang nicht gestillt wurde. ich habe mir da keine Sorgen gemacht, er hat sich nicht gemeldet, ich konnte da auch nicht unbedingt gleich stillen(war so ne situation) und siehe da- abgenommen hat er davon nicht, oder schlechtgelaunt...

Stillen ist eben was ganz feines und auch schwieriges. Ne Flasche zu geben, das kann jeder, dazu braucht man nicht viel, aber beim Stillen hängt vieles von soo vielen Faktoren ab: Stillposition, Milcheinfluss, Milchmenge, die Stimmung der Mama, die des Kindes etc.....

viel Erfolg!!
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Falbiene
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 16/07/2008 11:40:26
Beiträge: 1325
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:brüllen beim stillen und baby-kopfkissen



22/05/2011 22:32:28

zum Kissen: Wennd er Kopf immer mal auf der einen und der anderen Seite liegt, also nicht immer auf der gleichen oder immer gerade, dürfte es kein problem sein.
Das Platte, hinten oder an der Seite ergibt sich nur, wenn sie immer gleich liegen.
So wars bei Vinni auch, und er hatte nen ziemlich schiefen Kopf, da er ihn auch nur schlecht drehen ließ uund/oder gleich wieder zurück gedreht hat. (War durch Blockaden, die hat die Osteopathin dann gelöst, ab da wrs gut).
Wir haben dan relativ spät so ein Kissen gekauft, aber da ist er halt schon wild im ganzen Bett rumgerollt, hat also nichts mehr genutzt.
Ich fand es an sich aber gut und werds beim nächsten Kind benutzen und die ersten paar Monate geht das auf jeden Fall, da liegen sie ja recht ruhig da und auch im kleineren Bettchen/Wiege.

Den Stillmamas hier viel Kraft und Geduld...manchmal ist es (leider) echt nicht so schön, aber ihr schafft das!
Alles Liebe
------
Alle Pixum sind mit PW, außer das Verkaufspixum und das Nähpixum (Passwörter gerne per PM)

NÄHPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5804728 (ohne PW)
VERKAUFSPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4143674 (ohne PW)
--------------------------------------------------
Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3086753 (PW: Hochzeit)
Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4328448











Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Für Mamas