Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Matumba
Diamant-User



Beigetreten: 02/04/2009 09:30:01
Beiträge: 2397
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



24/09/2010 11:10:09

ja das Mamibuch habe ich gesehen fand es auch ganz nett, ich hätte gerne eines das informativ und nett ist würde aber auch 2 kaufen. Habe noch genug Gutscheine von meinem Geburtstag
url=http://www.thebump.com/?utm_source=ticker&utm_medium=UBB&utm_campaign=tickers][/url]


hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



24/09/2010 11:18:58

hi,

ich habe mir nur ein buch gekauft: von gu - schwangerschaft woche für woche oder so ähnlich.

ich denke ein buch reicht, denn in jedem buch steht ein bischen was anderes drin und dann machst du dich nur selbst verrückt.
geh vollkommen entspannt in die schwangerschaft. das tut dir und deinem baby gut!
2sternchen
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2010 13:52:54
Beiträge: 341
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



24/09/2010 11:53:27

Also ich habe mir gleich 4 Bücher gekauft und fand alle auf andere Weise informativ bzw unterhaltsam.

Das hat auch nix mit verrückt machen zu tun, sondern ich fand und finde es einfach spannend zu lesen was da grade so in mir passiert.

Die folgenden habe ich und finde sie auch richtig gut - jedes auf seine Weise halt:

Alles über meine Schwangerschaft - Tag für Tag : Dr. Maggie Blott
Sehr informativ und für jeden Tag eine Seite mit dem aktuellen Entwicklungsstand, Tipps etc.

Das große Buch zur Schwangerschaft: Umfassender Rat für jede Woche: Ingrid Schobel von Gräfe & Unzer
Tolle Zusammenfassung jeder Woche mit guten Tipps zur Schwangerschaft, Ernährung, Sport, Reisen, Untersuchungen etc.

Das Mami Buch: Schwangerschaft, Geburt und die zehn Monate danach: Katja Kessler
Nette Lektüre, aber wenig informativ. Hat ein paar nette Gimmicks drin wie so ne Tabelle mit Nahrungsmitteln etc. Aber eigentlich eher was für's hübsch angucken. Von den Infos über die SS wäre es mir allein zu dürftig gewesen.

Beim ersten Kind gibt's tausend Fragen: Alles, was Ärzte nicht sagen, Männer nicht wissen und nur die beste Freundin verraten kann: Vicki Iovine
Sehr lustig geschriebene Doku darüber was dich in der Schwangerschaft so alles erwarten kann bzw wird. Gar nicht medizinisch aufgebaut, aber eben echte Ratschläge von echten Müttern. Fand ich sehr lustig, ist flott gelesen und so manches habe ich bei mir auch schon feststellen können - worauf einen wirklich niemals ein Arzt hingewiesen hätte

Ich habe mir die alle erstmal in der Buchhandlung in Ruhe angeschaut, aber irgendwie fand ich dann doch alle so gut, dass ich mich gar nicht mehr entscheiden mochte

Die Infos sind auch in den ersten beiden Erwähnte so unterschiedlich, dass ich nicht bereut habe beide genommen zu haben.

Hoffe das hilft dir schonmal ein bißchen.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 24/09/2010 11:55:00 Uhr





Matumba
Diamant-User



Beigetreten: 02/04/2009 09:30:01
Beiträge: 2397
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



24/09/2010 13:19:57

Sehe das ganze auch gelassen bin irgendwie total ruhig komisch.

Habe mir jetzt das Buch alles über die Schwangerschaft Tag für Tag ... bestellt

Mit den anderen Warte ich noch sonst bekomme ich am Ende wieder ärger von meiner Schwester wenn Sie es erfährt und sie mir vielleicht das Mami-Buch schenken will und ich es dann schon habe
url=http://www.thebump.com/?utm_source=ticker&utm_medium=UBB&utm_campaign=tickers][/url]


hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



27/09/2010 13:22:17

hallo zusammen,

nach welchen kriterien habt ihr entschieden in welches kkh ihr gehen wollt?

ich wollte eigentlich immer in eine klinik mit kinderklinik. aber dafür müsste ich nach darmstadt, aschaffenburg, hanau, offenbach oder frankfurt fahren.
wenn es nachts oder tagsüber los geht, ist das kein problem. aber wenn es während der stoßzeiten losgeht, stünden wir dann im berufsverkehr

im nachbarort gibt es eine kleine klinik mit gutem ruf. aber die haben keine kinderklinik. wenn dann was wäre, würde der zwerg nach darmstadt gebracht und ich wäre in dieburg
meine cousine hat dort ihren sohn entbunden und die frau meines cousins alle drei kinder. sie würden da beide jederzeit wieder hin gehen, wenn bis zur geburt alles komplikationsfrei wäre.
wenn ich dorthin ginge, stünde auch das hebammenteam schon fest. die haben feste beleghebammen.

vielen dank für eure meinungen.
2sternchen
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2010 13:52:54
Beiträge: 341
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



27/09/2010 13:28:55

Also für mich kommt auch nur eines mit Kinderklinik in Frage.

Zur Zeit stehen noch 2 in der engeren Wahl, wobei ich schon mehr zur Uniklinik tendiere. Das gute Feedback bezüglich der Versorgung war mir da am wichtigsten.

Besichtigungen stehen aber noch aus. Mal sehen wie ich danach dazu stehe

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 27/09/2010 15:00:26 Uhr





happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



27/09/2010 15:26:29

@hexchen: ich dachte auch immer ich möchte in eine Klinik mit angeschlossener Kinderklinik. Aber wofür die ganze Fahrerei auf sich nehmen wenn die SS ohne Komplikationen läuft und es dem Kind gut geht? Da würde ich mir an Deiner Stelle jetzt noch keinen Kopf machen sondern mal noch einige Wochen warten und schauen wie alles läuft. Mit den Klinikbesichtigungen habt ihr ja schon noch einiges an Zeit die Euch bleibt.

Wir haben uns für eine Klinik entschieden die 10 Autominuten von uns entfernt ist, ohne Kinderklinik da es dem Baby momentan sehr gut geht. In dieser Klinik ist es so dass die aber nur Entbindungen ab der 36.SSW machen. Das heißt, sollte ich eher Wehen bekommen fahren wir zwar dort hin aber die machen dann einen Krankentransport in eine andere Klinik. Sollte nach der Geburt mit dem Baby tatsächlich was sein und es müsste verlegt werden, so wird die Mutter auch immer mit verlegt. Dies sind denke ich Sachen die erfährt man bei einem Infoabend, aber wie gesagt, da ist ja noch Zeit bei Euch.


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
Kassi
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2009 10:51:08
Beiträge: 818
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



27/09/2010 17:09:47

@Hexchen: Ich würd mich für die Klinik im Nachbarort entscheiden, besonders, wenn du bisher nur Gutes gehört hast! Ich verstehe zwar die Überlegungen hinsichtlich der Kinderklinik und hättest du im Nachbarort die Wahl zwischen Kinderklinik und normaler Klinik würd ich auch die Kinderklinik nehmen. Nun sagst du aber schon, dass es schwierig werden könnte zu den großen Kliniken zu kommen. Dann würd ich mich lieber gleich mit der nächstgelegenen Klinik vertraut machen, denn sollte es schnell gehen (und dem eine komplikationslosen SS vorausgehen) würde dich, soweit ich weiß, auch der Krankenwagen nur in die nächstgelegene Klinik bringen. Nicht dass du dann enttäuscht bist, dass du nicht in "deine" Klinik kannst, falls ihr es nicht hinschafft. Ausserdem stell ich's mir auch doof vor, da in Wehen ewig durch die Gegend zu fahren. Sollten sich doch noch Komplikationen ergeben würdest du sowieso in die größere Klinik kommen. Vom absoluten Notfall während der Geburt, so dass eine Kinderklinik notwendig wird, würd ich jetzt mal nicht ausgehen!


hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



28/09/2010 11:27:00

hallo zusammen,

ich glaube tief in meinem inneren habe ich mich eigentlich schon für die kleine klinik im nachbarort entschieden.

ich habe heute morgen festgestellt, dass ich wieder bei meinem ausgangsgewicht angekommen bin. ich habe also 1 kg abgenommen. zwar habe ich das gefühl, dass ich ständig am essen bin, aber anscheinend ist mein umsatz gerade höher als das was ich zu mir nehme.

war das bei euch auch so?
tanzmaus26
Diamant-User



Beigetreten: 07/07/2008 16:34:43
Beiträge: 963
Standort: Berlin
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



02/10/2010 22:15:06

Ich funk mal kurz dazwischen als nicht-schwangere. Aber bei meiner Cousine war es zumindest so, dass sie sich in bremerhaven in der klinik zur geburt angemeldet hat. die in cuxhaven haben ihr wegen fehllage des kindes keine natürliche geburt in aussicht gestellt.

wäre es so gekommen, dass sie schnell ins kk gemusst hätte, wären die fahrer verpflichtet gewesen sie nach bremerhaven zu fahren. in ihrem mutterpass steht das auch so drin und du musst dich ja auch zur geburt anmelden. wusste ich alles nicht vorher.
vielleicht hilft das weiter hexchen.
Du hast nur eine Chance im Leben!
Diese haben wir gott sei dank genutzt und nie bereut!

Standesamt: 23.5.09 (9:20Uhr)
Kirche: 23.5.09 (15:30Uhr)





Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



02/10/2010 22:33:56

man muss sich doch nicht zu einer geburt anmelden. das ist quatsch.
die krankenhäuser WOLLEN es so, weil sie so besser planen können, wann wie viele Fraun ungefähr gebären könnten. und weil sie so mehr Frauen anregen können ein KS zu machen, weil da der Termin schon rechtzeitig stehen muss.

@hexchen:
bei mir war es genau wie bei dir mit dem gewicht. oder so ähnlich ich habe bis zur 20ssw genau 4kg abgenommen. hatte sie dann bis zur 29ssw wieder drauf.und dann bis zur 40ssw noch etwas
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



03/10/2010 09:53:48

Bei uns ist es aber auch so dass wir Ende Oktober ein "Anmeldegespräch" in der Klinik haben und man dann am besten schon den Überweisungsbeleg mitbringen soll. Die prozentuale KS-Rate ist in dieser Klinik übrigens nicht sonderlich hoch. Sicherlich hat dies was mit Planung zu tun aber ich denke nicht dass sie anregen wollen dass man einen KS machen lässt. Zwei andere Mädels die ich kenne gehen auch zu einem Anmeldegespräch und dies aber in anderen Kliniken.


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



03/10/2010 09:59:36

ja, das ist richtig. ich denke fast jedes KH macht solche aufnahmegespräche, aber die sind nicht verpflichtend. bei meinem katholischen KH konnte man sich vorab auch anmelden. haben wir aber nicht gemacht.

naja, das wegen der erhöhten KS Rate ist ja kein Geheimnis.
haben die neulich auf RTL auch darüber berichtet...leider
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


kleiner Drache
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2009 10:34:57
Beiträge: 2116
Standort: Bayern
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



03/10/2010 21:40:34

Ich wiege jetzt in der 9. Woche genau so viel wie mit Julian in der 25. Woche.
Mellie7
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2007 18:15:28
Beiträge: 197
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



05/10/2010 11:30:13

Hallo ihr Lieben!

Wollte mich hier mal als "Neu-Schwangere" vorstellen!
Habe letzte Woche im zweiten ÜZ positiv getestet. Die Schwangerschaft wurde auch bereits vom Arzt bestätigt. Bin zwar noch früh dran, aber ich hoffe natürlich, dass alles gut geht und die ersten kritischen Wochen bald um sind...
Also, freu mich schon auf die Zeit hier und den Erfahrungsaustausch mit euch!
Mein vorerst errechneter Geburtstermin (laut Ärztin) ist der 1.Juni 2011.

Liebe Grüße!
Mellie


happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



08/10/2010 07:18:53

@Mellie7: Herzlichen Glückwunsch zum positiven Test! Da ging es ja recht schnell bei Euch


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
Julibraut1707
Silber-User



Beigetreten: 05/04/2010 13:28:19
Beiträge: 26
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



08/10/2010 14:21:13

Hallo, muss mal mein herz ausschütten. Sind jetzt im zweiten ÜZ un waren scheinbar schon erfolgreich. Bin gerade etwas überfordert und überrumpelt. Ging doch jetzt alles ganz schön schnell...Hatte mich auf lange wartezeit eingestellt. komisch

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 08/10/2010 14:23:32 Uhr

Kassi
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2009 10:51:08
Beiträge: 818
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



08/10/2010 18:08:35

An alle Neu-Schwangeren ein herzliches Willkommen!!

@Julibraut: Das ist normal, wart ab, bald hast du dich daran gewöhnt. Wir hatten ca. ein Jahr gehibbelt und als es dann endlich geklappt hat, war's trotzdem ein Schock und ich dacht mir, das ging jetzt aber schnell . Am Anfang ist das alles so eine extreme Situation, da kommt man schnell ins Grübeln...bald wirst dich aber uneingeschränkt freuen!!

@Susa: Falls du das liest, ich hätte 2 Fragen: Wieviele US hast du hier bekommen (jetzt nicht eingerechnet, die von ganz am Anfang aufgrund deiner Vorgeschichte), ich meine eher, wieviele nach dem großen US um die 20 SSW rum? Mir wurde gesagt ich bekomm nur den 13SSW& 20SSW Ultraschall ... Und - bist du bei einer Hebamme oder bei vielen verschiedenen. Wie oft wirst du reinbestellt (Ich wurde jetzt zur 11SSW/18 SSW und dann erst wieder zur 28SSW reinbestellt. Dazwischen soll ich einmal jetzt zum GP)? Danke!!


Schnuffeltier
Diamant-User



Beigetreten: 04/03/2009 11:35:19
Beiträge: 896
Standort: Im Norden der Elbe
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



09/10/2010 09:15:30

Ich gesell mich auch mal zu Euch.
Also laut Internet rechner dürfte mein Termin so um den 14. 06. liegen.
Und zum Krankenhaus kann ich auch gleich was sagen.
Ich wollte früher eigentlich immer in ein Geburtshaus, persönlich, klein etc.
Aber seid wir umgezogen sind hat sich das geändert.
Wir wohnen nun nämlich ca. 200 bis 300 Meter Luftlinie von einem großen Krankenhaus mit Kinderklinik. Die haben sogar eine UNICEF auszeichnung für die Geburtenstation und sind sehr Stillfreundlich!
Einziges Manko. Ich werd da dann zu Fuß hin müssen. Und direkt davor, an der kleinen Kreuzung, ist ein Lokal mit Sommerterasse. Ich seh mich schon daran vorbei gehen. Vollbesetzt an einem lauen Sommerabend und alle paar Meter halt ich an und schrei weil Wehen kommen
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4256304



nudlz41
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2008 18:05:35
Beiträge: 4295
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



09/10/2010 09:40:34

@Schnuffeltier: dann kommst am nächsten Tag in der Zeitung...
Schnuffeltier
Diamant-User



Beigetreten: 04/03/2009 11:35:19
Beiträge: 896
Standort: Im Norden der Elbe
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



09/10/2010 09:59:38

Hahaha, ja, genau was ich brauch
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4256304



Zwerg2011
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2010 18:17:53
Beiträge: 289
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



09/10/2010 10:28:17

Hallo Ihr Lieben,

will mich auch mal zu euch gesellen.
War ja gestern beim FA, der hat die Schwangerschaft bestätigt


Voraussichtlicher ET ist der 04.06.2011

Liebe Grüße
Zwerg2011


Julibraut1707
Silber-User



Beigetreten: 05/04/2010 13:28:19
Beiträge: 26
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



09/10/2010 10:34:31

@ Kassi: Danke für die aufbauenden Worte. Ist echt komisch. Man wünscht sich das total und wenn's soweit ist, bricht erstmal die Welt zusammen.
Am schlimmsten find ich die Vorstellung, es meinem Chef zu sagen. Fpühl mich halt total wohl bei meiner Arbeit. Und denke nicht, dass meine Kollegen sich freuen werden, wenn ich erstmal weg bin. Sind mir doch alle ganz schön ans Herz gewachsen.
Naja, werd mich Montag erstmal um einen Termin beim Gyn kümmern. Bevor ich nicht weiß, dass alles ok ist, wird es sowieso niemand erfahren.Außer mein Mann natürlich. Er freut sich ohne Ende (-:

@ all: Ab der wievielten Woche bekommt man eigentlich den Mutterpass?




Schnuffeltier
Diamant-User



Beigetreten: 04/03/2009 11:35:19
Beiträge: 896
Standort: Im Norden der Elbe
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



09/10/2010 20:49:58

Sagt mal, ab wann fängt eigentlich die Übelkeit an?
Mir ist schon den ganzen Tag total übel und ich mag nicht wirklich essen. Lakritze scheint ein klitze kleines Bisschen zu helfen.
Bild ich mir das ein?
Ist das noch der Schock?
Ich mein, ich weiß es seit gestern und jetzt ist mir plötzlich schlecht
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4256304



happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Aw:Der "Ich bin schwanger!" Thread



11/10/2010 09:19:33

@Julibraut: es ist ganz unterschiedlich wann man den Mutterpass bekommt. Manche bekommen ihn schon ziemlich zum Anfang, ich glaube bei mir war es erst in der 11. oder 12. SSW.
Klar muss man sich erst mal dran gewöhnen und mir fiel es auch nicht leicht meiner Chefin davon zu erzählen, aber das wird alles. Und Du wirst wahrscheinlich froh sein wenn Du dann in den Mutterschutz gehen darfst, denn Arbeit ist nicht gleich Arbeit in einer SS - zumindest geht es vielen so. Es kann einfach viiiiel anstrengender sein als sonst.


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge


Forum-Index
»Für Mamas