Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Sommerkind78
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2011 11:29:00
Beiträge: 618
Offline

EHEC Risiko in der SS



27/05/2011 17:55:49

Hallo,
nachdem ich auch im Offtopic noch nix dazu finden konnte, stell ich es mal gezielt hier rein...

Ich mach mir nämlich sorgen wegen den blöden Bakterien. Wir Schwangeren sollen ja gerade viel Gemüse essen. Nun wird gewarnt vor Gurken, Tomaten und Salat.

Wie geht ihr damit um?
Vermeidet ihr die Sachen, zumindest roh?

Dachte anfangs die Medien machen mal wieder unnötig Panik, aber die Zahl der Erkrankten steigt und steigt ...

Wäre über ein paar Meinungen dankbar !
Wunder Nr. 1: bei uns seit Oktober 2011
Wunder Nr. 2: vorauss. 12.09.2013

Glücklich verheiratet seit Sommer 2010
mimibell
Diamant-User



Beigetreten: 09/01/2010 22:28:42
Beiträge: 983
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



27/05/2011 18:29:00

Ich bin zwar a) nicht schwanger b) nicht anfällig für Panikmache und c) esse ich eh nie Tomaten, Salat und Gurken ABER ICH WÜRDE momentan lieber auf abgekochtes oder gefrorenes Gemüse zurück greifen oder die Gurken und Tomaten gut waschen und einen Tag in den Gefrierschrank verfrachten. Das sollte auch alles abtöten
Die wahrscheinlichkeit wirklich eine "infizierte" Gurke zu erwischen ist wohl eher gering, aber in der Schwangerschaft würd ich die nächsten ein zwei Wochen lieber darauf verzichten, gibt ja auch anderes leckeres Obst und Gemüse, das man nicht unbedingt rohe essen muss. Kohlrabi sind übrigens eine leckere alternative.
liebe grüße mimi


Kirchliche Trauung
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5675371
Bilder vom Fotografen Kirche
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5704325
Standesamtliche Trauung
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4948167
Bilder vom Fotografen Standesamt
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5314054
Unser Haus
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5469124
USA Tour
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6196390
Passwörter gerne per PM
Schnegge
Diamant-User



Beigetreten: 04/04/2010 11:03:07
Beiträge: 691
Standort: zwischen Köln und Düsseldorf
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



27/05/2011 18:59:14

Huhu..


also ich bin jemand der eigentlich immer hier schreit, wenn solche Infekte die Runde machen.. damals bei der Schweinegrippe war ich auch die einzige die sie hatte

Naja ich schaue zur Zeit einfach noch gezielter woher die Lebensmittel stammen, die ich verzehre. Außerdem achte ich darauf alles gut abzuwaschen und die Schale zu entfernen..wichtig ist auch regelmäßiges Hände waschen.

Den Besuch bei meiner Schwester in Hamburg habe ich jetzt auch erstmal verschoben, da sie kleine Kinder hat, die in den Kindergarten gehen und da gehen so Ansteckungen ja bekanntlich schnell..

Also wichtig finde ich einfach der Gefahr bewusst zu sein und die Empfehlungen umzusetzen und dann denke ich kann auch nicht so viel passieren. Die Panikmache finde ich allerdings echt ein bisschen übertrieben.. die Medien bauschen so Geschichten einfach gerne auf.

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man bekommt. (Forrest Gump)


kosimo
Diamant-User



Beigetreten: 27/09/2007 13:24:28
Beiträge: 648
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



27/05/2011 20:04:41

Huhu!

Ob schwanger oder nicht - wir essen alle im Moment TK! Vitamine kriegste auch eher aus anderen Alternativen und ganz ehrlich: Salat, Gurke und Tomate hat ja kaum Vitamine

Mein Mann isst oft unter der Woche nen Salat vom Bäcker oder so - darauf verzichtet er jetzt total...

Mir tut alle Landwirte jetzt echt leid, aber unsere Gesundheit geht vor!

GLG
kosimo


galah
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2008 12:44:37
Beiträge: 669
Standort: Pleite aber grün und am Atlantik!
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



27/05/2011 20:23:23

????

Was ist denn EHEC und vor allem, was ist denn bei euch schon wieder los?
Fliege naechste Woche rueber - muss ich mir Sorgen machen, oder ist das wieder typisch deutsche Panikmache, die sonst im Rest Europas wieder keiner mitbekommen hat und auch gar nicht so furchtbar schlimm ist?
kosimo
Diamant-User



Beigetreten: 27/09/2007 13:24:28
Beiträge: 648
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



27/05/2011 20:37:49

nix panimache!!

geh einfach mal auf ein paar deutsche nachrichtenseiten , da findest du alles (welt.de oder so)

lg


Sommerkind78
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2011 11:29:00
Beiträge: 618
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



27/05/2011 21:28:09

Kohlrabi ist ein guter Tipp ... mag ich sehr :)

@ galah: ja schau mal auf den deutschen internet seiten... wundert mich aber dass ihr noch nix mitbekommen habt, gibt mittlerweile auch Fälle in anderen europ. Ländern...

Schönen Abend trotzdem an alle ! :)
Wunder Nr. 1: bei uns seit Oktober 2011
Wunder Nr. 2: vorauss. 12.09.2013

Glücklich verheiratet seit Sommer 2010
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



27/05/2011 22:48:38

wisst ihr, ob es da verschiede forme des virus gibt, also ob es unterschiedliche verläufe der krankheit gibt???
ich war ja vor ner woche im kh zwei tage lang.. wegen erbrechen, fieber und irgendeinem virus, keiner wusste aber um was es sich handelt.. war ich 3 tage aus dem kh raus hat jeder von ehec gesprochen...
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


kosimo
Diamant-User



Beigetreten: 27/09/2007 13:24:28
Beiträge: 648
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



27/05/2011 23:08:07

huhu alexi,

ehec ist kein virus, sonder ein bakterium.

wenn du dieses gehabt hättest, dann hättest innerhalb kürzester zeit blutigen stuhl gehabt...

kannst also froh sein, dass du "nur" nen magen-darm-virus hattest

glg und jedem eine menge gesundheit!!



Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



27/05/2011 23:14:23

ah,..gut!!
ich habe das auch gelesen mit dem blutigen stuhlgang... dachte nur, ob der auch verschiede verlaufsformen hat!

danke!! und ich wünsche Dir, sowie allen anderen Mädels, ob schwanger oder nicht- viel Gesundheit und ein schönes Wochenende!!!

meint ihr, wir können morgen Erdbeerenpfücken fahren?
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Sommerkind78
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2011 11:29:00
Beiträge: 618
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



28/05/2011 10:29:43

Erdbeeren pflücken und anschliessend genießen könnt ihr denke ich auf jeden Fall. Da gibts ja momentan keinen Verdacht. Einfach gut waschen !!!
Viel Spaß!
Wunder Nr. 1: bei uns seit Oktober 2011
Wunder Nr. 2: vorauss. 12.09.2013

Glücklich verheiratet seit Sommer 2010
galah
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2008 12:44:37
Beiträge: 669
Standort: Pleite aber grün und am Atlantik!
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



28/05/2011 18:42:26

hier nix in den Medien. Auch in den UK Medien nur moderate Info - gar nichts in den vernuenftigen Medien, und ein winziger Artikel auf skynews (nicht gerade fuer ausgewogene Berichterstattung bekannt). Die 'Opfer' die in den UK krank wurden, waren auch Deutsche.

Aber klingt extrem nach Panikmache - 8 Todesopfer und insgesamt 1000 Faelle - von 80 Millionen Einwohnern.
Es werden wahrscheinlich mehr Leute von Gurken erschlagen als an diesem Bakterium sterben...Scheint mal wieder Sommerloch in den deutschen Medien zu sein.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 28/05/2011 18:55:08 Uhr

Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



28/05/2011 19:03:22

@galah: deinen Beitag finde ich ziemlich daneben. Sorry.
8 Todesopfer sind Panikmache?
galah
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2008 12:44:37
Beiträge: 669
Standort: Pleite aber grün und am Atlantik!
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



28/05/2011 19:27:54

yep - wenn du hochrechnest, wieviele Leute an normaler Magen-Darm-Grippe sterben, wieviele Leute an Grippe sterben, und wieviele Leute sonst so an allem moeglichen sterben, sind 8 aus 80 Millionen ziemliche Panikmache - finde ich...
Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



28/05/2011 19:30:56

wieviele menschen sterben denn an "normaler Magen-Darm-Grippe"?
Der Unterschied ist: es sterben nun auch völlig gesunde Menschen und nicht nur die, die eh angegriffene Abwehrkräfte haben.
Wenn es nur Panikmache wäre, würden die Supermärkte wohl kaum Ware vernichten. Denen geht es doch auch ums Geld oder?
herbstbraut
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2008 22:49:40
Beiträge: 861
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



28/05/2011 19:44:08

Ani,

jedes einzelne Opfer ist natürlich tragisch - aber die Anzahl der Opfer ist im Vergleich zu den Menschen, die täglich an anderen Sachen (sei es auf der Straße, im Im Winter an Grippe, etc.) sterben nun mal (noch) extrem klein. Noch dazu waren meines Wissen mindestens zwei der Opfer jeseits der 85 Jahre und vielleicht damit einfach auch grundsätzlich schon mal gesundheitlich anfälliger für Viren.

In Deutschland gibt es nun mal sehr gerne "Panik" News. Ob nun Schweinegrippe, Vogelgrippe, Dyoxin-Skandal und wie sie alle heißen.

Die Erreger sind selbstverständlich ernst zu nehmen und wie ja schon mehrfach erwähnt, kann man sich offensichtlich auch durch übliche Hygienemaßnahmen schützen.
Aber teilweise hat diese Art der Berichterstattungen halt auch existenzbedrohende Nebenwirkungen - z. B. wenn "grundlos" Deutschlandweit keine Gurken, etc. mehr gekauft werden.

Damit will ich natürlich nicht sagen, dass die Medien solche Sachen nicht berichten sollten, aber eben informieren und nicht Panik machen.
galah
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2008 12:44:37
Beiträge: 669
Standort: Pleite aber grün und am Atlantik!
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



28/05/2011 19:48:44

es sterben jaerhlich bis zu 15 000 Menschen an Grippe.

Und was ich bisher aus den Medien herauslesen konnte, waren die Todesopfer alles aeltere Menschen.

wahrscheinlich vernichten die Supermaerkte ihre Waren, weil sie momentan sowieso keiner kauft - keine Ahnung. Ist auch egal. Klar kann man jetzt vorsichtiger sein und ungewaschenes Gemuese meiden bzw dieses gut abwaschen, ist sicherlich nicht verkehrt - aber so wie die Medien die Story hochpeitschen, ist es Panikmache.

War doch das gleiche mit der Schweinegrippe, Vogelgrippe und saemtlichen anderen Epidemien der letzten paaar Jahre. Tragisch, wenn Menschen sterben, versteh mich bitte nicht falsch - aber man muss die Zahlen auch in Relation sehen.

Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



28/05/2011 19:57:03

Natürlich betreibt die Bild Panikmache.
Aber nicht alles ist Panikmache.
galah
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2008 12:44:37
Beiträge: 669
Standort: Pleite aber grün und am Atlantik!
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



28/05/2011 20:01:40

es streitet ja auch keiner ab, dass diese Bakterien echt sind, und dass Menschen dran sterben, und man Vorsicht walten lassen soll - aber wie gesagt, so wie die Medien die Story berichten, muessen wir morgen alle an Durchfall sterben (die Bild-Seiten guck ich mir gar nicht an - mir reichen die normalen deutschen Medien...). Und das finde ich nicht richtig - berichten ja, aber nicht so extreme Panik verbreiten.
Sommerkind78
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2011 11:29:00
Beiträge: 618
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



30/05/2011 10:18:15

Also ich finde auch, es ist keine Panikmache (Bild Zeitung mal außen vor!).

Es sind mittlerweile wohl 10 Todesopfer und noch viele sehr schwere Fälle in den Kliniken. In Norddeutschland sind einige Kliniken schon total überfüllt ... ich finde das schon sehr bedenklich. Und es sind nicht alles alte Leute, auch und gerade junge Frauen sind unter den Opfern!

Finde auch man kann es nicht mit Grippe-Toten im Winter vergleichen... das unheimliche ist doch, dass man nicht genau weiss woher das Bakterium kommt!

Wenn die Medien (und nicht nur die sondern auch die Gesundheitsministerin!!!) davor nicht warnen, ist die Schreierei hinterher doch groß, dann heisst es "warum wurde davor nicht gewarnt?!" !!!

Wir haben am Wochenende Gemüse auf den Grill gelegt ... das tötet alle Bakterien und war super lecker
Wunder Nr. 1: bei uns seit Oktober 2011
Wunder Nr. 2: vorauss. 12.09.2013

Glücklich verheiratet seit Sommer 2010
Cutie
Diamant-User



Beigetreten: 22/07/2009 16:51:53
Beiträge: 1123
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



31/05/2011 10:56:44

galah wrote:es streitet ja auch keiner ab, dass diese Bakterien echt sind, und dass Menschen dran sterben, und man Vorsicht walten lassen soll - aber wie gesagt, so wie die Medien die Story berichten, muessen wir morgen alle an Durchfall sterben (die Bild-Seiten guck ich mir gar nicht an - mir reichen die normalen deutschen Medien...). Und das finde ich nicht richtig - berichten ja, aber nicht so extreme Panik verbreiten.


Das ist doch auch Schwachsinn... sorry!
Nirgendwo steht, dass wir alle dran sterben müssen
Und das Thema findest Du bei ALLEN Nachrichtenargenturen. Und alle nehmen das sehr ernst!

Solange nicht 100% geklärt ist, was der Auslöser ist, sollte man eben extrem vorsichtig sein.
Im Endeffekt ist das ja auch jedem selbst überlassen.
Wenn man denkt, es sei eh nur Panikmache, kann man ja alles schön weiter so essen.
Aber bitte dann nicht schimpfen und heulen, wenn es einen doch erwischt!

Ich hab grad gestern 2 extreme in nem Schwangerschaftsforum gelesen. Die eine hats erwischt - ganz böse
Und die andere tönt groß rum, wie sehr sie doch ihre Gurken, Tomaten und Salat zelebriert.
Tja, wenn man sich das antun muss. Nicht zuletzt ja auch dem Kind, was sich null dagegen wehren kann

Naja, was reg ich mich auf. Soll jeder machen, wie er denkt!
Aber dann bitte nicht andere Leute anstecken, ja? Danke!
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



31/05/2011 12:45:23

Ich hatte gestern ein paar Magen-Darm-Probleme. Im Normalfall hätte ich da nichts weiter gemacht, aber um sicherzugehen in der aktuellen Situation bin ich doch lieber zum Arzt.

Sie sagte mir, dass sie persönlich für die Familie keinen Salat etc. mehr macht, d.h. sowas wie Tomaten nur noch kocht. Was allerdings richtig problematisch wär, sind solche fertigen Salate beim Bäcker etc., weil das Zeug ja lang rumsteht und die Keime sich in der Zeit ordentlich ausbreiten können. Sowas also definitiv meiden.

Und natürlich unbedingt auf die Hygiene achten, wie eben sonst auch, also immer ordentlich Hände waschen etc., was ja im Grunde selbstverständlich ist.

Bei mir ist es zwar nur ein normaler Infekt, trotzdem soll ich mich unbedingt von Schwangeren fernhalten, weil da natürlich ne ganz normale Infektion auch nicht schön ist.

Zur Zahl der Opfer: Klar ist es wenig im Vergleich zur Bevölkerung und vielleicht auch anderen Todesursachen. Aber die Ärztin sagte auch: Ich (bzw. wir alle) passen genau in die Zielgruppe, d.h. es sind junge Frauen in den Zwanzigern/Dreißigern, die es erwischt und nicht nur die Alten, die eh geschwächt sind.
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



31/05/2011 12:53:30

ich finde es suuper, wenn wir gewarnt werden! dann meide ich eben salat und co! es gibt doch genug andere dinge, die schmecken!
auch wenn es mir schwer fällt, weil ein salat bei uns immer bei abendbrot da ist, so lasse ich es lieber!
gerade weil ich vor 2 wochen im KH war und keiner was, wovon das erbrechen und die bauchkrämpfe kamen..

mädels, jetzt habe ich hier 2 Packungen romatomaten zu liegen. soll ich die wegschmeißen, oder kann ich die kochen, also soße etc?? oder lieber garnicht..
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



31/05/2011 13:05:20

Wie gesagt, mir wurde gesagt gekochte Tomaten wären kein Problem, die Ärztin selbst macht das auch für ihre Familie. Ich also auch.
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:EHEC Risiko in der SS



31/05/2011 13:14:51

ja, ich denke auch, dass es kein Problem sein muss sie zu verkochen und dann zu verzehren..
oder aufs hänchenbrust filet mit mozarela und tomate.. jami
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!



Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas