Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Hat jemand Erfahrung mit den Angel*are Sensormatten?



19/04/2013 16:51:48

Hallo liebe erfahrenen Mamis!
Mein Mann ist irgendwie ganz angefixt von diesen Sensormatten, die die Atmung des Babys überprüfen, seit er davon gehört hat.
Hat die jemand bzw. kann die jemand empfehlen??
Wir wollen unsere Maus die erste Zeit im Beistellbett bei uns schlafen lassen, macht das da überhaupt Sinn?
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






Cutie
Diamant-User



Beigetreten: 22/07/2009 16:51:53
Beiträge: 1123
Offline

Aw:Hat jemand Erfahrung mit den Angel*are Sensormatten?



19/04/2013 17:10:03

Hallo laley,

wir haben bzw hatten sie!
Ich hab sie damals noch während meiner KH-Zeit bestellt... Wir hatten sie dann gleich in der ersten Nacht zu Hause in Betrieb - und der Alarm ging 3x an Eltern Herzattacke - Baby seelenruhig am Schlummern! Problem war, dass wir ein Bett mit Lattenrost hatten, man da aber eine Sperrholzplatte unterlegen musste. Haben wir dann auch gemacht. Von da an kein Fehlalarm mehr, aber wir waren immer tierisch genervt, wenn wir die Kleine aus dem Bett genommen haben und vergessen hatten, das Teil auszustellen - gab dann ja gleich Alarm

Da die Kleine dann meist die ganze Zeit bei uns im Bett geschlafen hat, hatten wir die Matten nicht mehr in Betrieb. Und auch als sie dann neben mir in ihrem Bett geschlafen hat, hab ich sie nicht mehr benutzt.

Bei dem Zwerg, der jetzt kommt, habe ich endlich mein damals schon gewünschtes Beistellbett. Und ich denke, ich werde die Matten gar nicht in Betrieb nehmen.
Natürlich gibt es vielen sicher ein Gefühl von Kontrolle und Sicherheit. Aber ich fand es eher stressig...

Ich denke aber, dass das jeder für sich selbst entscheiden muss. Das Prinzip ist sicher sinnvoll. Aber es gibt auch kritische Stimmen dazu:
http://www.rabeneltern.org/index.php/wissenswertes/schlafen-wissenswertes/1226-kommerzielle-atemueberwachungsgeraete-als-sids-praevention

Liebe Grüße
zombie
Platin-User



Beigetreten: 25/03/2013 03:22:19
Beiträge: 84
Offline

Hat jemand Erfahrung mit den Angel*are Sensormatten?



19/04/2013 23:23:54

also ganz ehrlich:
wir haben sie geschenk bekommen und ich hab sie noch nichtmal ausgepackt.
wenn es medizinisch nicht notwendig ist braucht man das teil nich.
ich hab mir nur gedacht das macht mich eh nur noch bekloppter.
hab lieber 2 mal hingeschaut ob sie atmen. und ohne erste-hilfe-kurs kann man eh kein baby beatmen. das muß man schon erklärt bekommen.
ich klopf einfach mal auf holz...



*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Hat jemand Erfahrung mit den Angel*are Sensormatten?



20/04/2013 19:59:46

Solange die Matten eure Matratze nicht berühren, müsste das gehen, soweit ich weiss. Es gibt noch eine Alternative, google mal nach Snuza. Beides kann einem helfen, oder einen noch verrückter machen


heffalump
Diamant-User



Beigetreten: 05/12/2009 18:49:22
Beiträge: 702
Offline

Aw:Hat jemand Erfahrung mit den Angel*are Sensormatten?



21/04/2013 21:23:29

Hallo,

also wir haben Sie und ich benutze sie immer noch.
Wir haben die Matten geschenkt bekommen (selbst hätte ich sie mir wahrscheinlich nicht gekauft).

Hatten bisher einen Fehlalarm; und sonst nichts.
Wir schliefen / schlafen beruhigter mit den Matten.
Hatten Sie im Beistellbettchen; und jetzt im Gitterbett.

verliebt seit 16.02.2007
verlobt seit 01.10.2009
Standesamt/Kirchliche Hochzeit am 12.06.2010
>
bietie
Diamant-User



Beigetreten: 26/09/2009 17:13:35
Beiträge: 383
Offline

Aw:Hat jemand Erfahrung mit den Angel*are Sensormatten?



21/04/2013 22:54:40

Also wir haben sie und ich bin darüber soooo froh - ich kann einfach viel beruhigter schlafen. Unsere Maus macht nämlich beim Schlafen kaum nen Mucks und als sie noch neben mir im Schlafzimmer in der Wiege lag, fand ich das einfach total beruhigend. Am anfang gab es auch keinen Fehlarlam weil sie sich in der Wiege eh nicht groß bewegt hat. Als sie dann in ihr Gitterbett umgezogen ist in ihr Zimmer, hatten wir 2 mal nen Fehlalarm weil sie zu weit an den Rand gerutscht ist und nicht mehr auf den Matten lag. Hab sie dann halt wieder mittig ins Bett gelegt und gut wars.

Mittlerweile nutzen wir sie bei ihr nicht mehr weil sie sich so arg dreht und wendet und morgens natürlich auch aufsteht und sich an die Gitterstäbe stellt wenn sie wach ist....da würde dann ständig der Alarm losgehen.

Aber für das Baby jetzt werden wir sie auf jeden Fall wieder in die Wiege legen, ganz klare Sache.
Ich finde es auch nicht so arg nervig, den Sender immer auszustellen wenn man das Kleine aus em Bettchen nimmt (z.B. zum Stillen nachts) - ich hatte den eh immer neben meinem Bett stehen und hab dann einfach die "Halte-Taste" gedrückt bevor ich sie aus dem Bett nahm...das geht mit der Zeit ganz automatisch.
Was ich allerdings etwas nervig finde, ist der Piepton, den das Teil dann macht solange das Kind nicht wieder im Bett liegt und man den Sender nicht wieder einschaltet...das piept alle 2 Minuten - wohl einfach damit man dran denkt, dass man ihn wieder einschalten muss.
Habe den Sender halt einfach immer unter mein Kopfkissen gelegt, damit es nicht so laut war.

Also ich würde die Matten immer wieder kaufen, finde ich eine gute Investition.


Kassi
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2009 10:51:08
Beiträge: 818
Offline

Aw:Hat jemand Erfahrung mit den Angel*are Sensormatten?



22/04/2013 00:06:44

Wir hatten die nicht und ich kenn mich auch nicht uebermaessig aus, aber fuer mich waeren die nix gewesen. Gehoere eh zu den Leuten die sich bei sowas uebermaessig verrueckt machen und wollte diese Aengste nicht noch naehren. Klar, wir haben alle Regeln in Hinsicht auf ploetzlichen Kindstot befolgt aber die Matten haette ich wohl nur angeschafft wenn es medizinisch Sinn macht, etwa ein Fruehchen bei dem tatsaechlich eine sehr reale Gefahr besteht, dass die Atmung aussetzt. Ich hab am Anfang oft Panik bekommen ob Baby noch atmet weil die echt so tief schlafen und man nichts hoert aber nach ner Zeitlang gewoehnt man sich dran. Ganz davon abgesehen waeren die Matten bei uns nie zum Einsatz gekommen da (anders als man sich das vorher vorstellt) unsere Kleine nach kurzer Zeit nie die ganze Nacht im eigenen Bett lag, und ich auch haeufig beim Stillen wieder eingedoest bin. Und sobald sie aelter sind eruebrigt sich das ja eh. Wenn unsere Kleine richtig krank ist schlaf ich eh bei ihr und da hat man den leichtesten Schlaf... Ich kenne uebrigens auch ein paar Leute die die Matten hatten und sie kamen aus denselben Gruenden wie bei uns kaum zum Einsatz. Ich wuerde die also an deiner Stelle vielleicht erst nach der Geburt anschaffen falls du doch dann wirklich danach fuehlst und denkst du brauchst diese Extrasicherheit. Sind ja schnell bestellt...


bietie
Diamant-User



Beigetreten: 26/09/2009 17:13:35
Beiträge: 383
Offline

Aw:Hat jemand Erfahrung mit den Angel*are Sensormatten?



22/04/2013 10:33:24

Es stimmt natürlich was Kassi sagt: wenn das Baby nicht im eigenen Bett schläft machen die Matten keinen Sinn bzw. lohnen sich nicht.
Beim Stillen bin ich nicht wieder eingeschlafen weil ich nie im Bett im Liegen gestillt habe - dazu war ich irgendwie zu blöd
Bin dazu immer aufgestanden und hab mich in nen Stuhl gesetzt.



Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas