Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Menstruationstassen - Hat jemand Erfahrung?



26/10/2012 15:09:12

Ich bin vor einiger Zeit auf das Thema Menstruationstassen gestoßen, habe mir auch schon einiges dazu durchgelesen und bin drauf und dran, mir eine Ladycup zu bestellen. Muss dazu sagen, dass ich seit einigen Jahren große Probleme mit immer wiederkehrenden Pilzinfektionen habe. Nichts hilft so richtig auf Dauer und da die Tampons grad an den schwächeren Tage ganz schön austrocknen und die Flora ärgern, dachte ich, kann so eine Menstasse vielleicht helfen.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Thema und kann mir ein paar Tipps geben?? Vielleicht auch zu den Herstellern?? Bin auch ein wenig überfordert, welche Größe ich nehmen soll. Werde bald 30 und habe bisher noch nicht entbunden. Meine Mens ist jetzt nicht übermäßig stark. Was meint ihr??
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:Menstruationstassen - Hat jemand Erfahrung?



11/11/2012 14:26:03

hast du sie inzwischen bestellt?

Ich verwende den Menscup schon seit einiger Zeit und kommt gut damit klar.
Ich hasse Binden und Tampons taten mir seid der Geburt immer weh.
Deswegen habe ich erst freie Menstruation versucht, was gut geklappt hat, aber mit meinen Arbeitszeiten bald nicht mehr zusammen ging. Und dann habe ich es mit dem Cup versucht. Das funktioniert sehr gut.

Es gibt verschiedene Marken und alle haben unterschiedliche Größen. Ich verwende eine MeL*na und die haben einen Fragebogen auf ihrer Seite mit dem man die passende Größe ermitteln kann. Also bei mir passt das mit der M auch ganz gut. Ich denke mir hätte aber auch die S gereicht in manchen Zyklen.

Die Schmerzen sind mit dem Cup viel besser, die Vaginalflora auch.
Es ist anfangs etwas übungssache. Also am besten anfangs ohne Mens ein paar Mal üben.
Ich würde einen Cup mit Ring oder so holen, ganz ohne was ist es schon recht tricky anfangs den wieder rauszubekommen.

falls du noch Fragen hast, schreib einfach.
Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog
laley82
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2012 11:11:54
Beiträge: 398
Offline

Aw:Menstruationstassen - Hat jemand Erfahrung?



11/11/2012 18:01:43

Hallo Taumariechen!
Danke für deine Antwort! Hab mir auch die MeL*na in M bestellt (mit blauem Glitzer ). Hab sie bisher noch nicht getestet, aber vielleicht sollte ich wirklich mal im Trockenen üben, bevor die Mens kommt... Wenn ich Schwierigkeiten haben sollte, melde ich mich bestimmt bei dir! Danke!
Verliebt: 28.06.2009
Verlobt: 28.07.2011
Verheiratet: 03./04.08.2012
Mama: 13.07.2013






moonlight
Diamant-User



Beigetreten: 06/01/2008 10:27:21
Beiträge: 1046
Offline

Aw:Menstruationstassen - Hat jemand Erfahrung?



11/11/2012 19:37:34

was es alles gibt... was ist bitte freie Menstruation?
Wieder was gelernt...
Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:Menstruationstassen - Hat jemand Erfahrung?



11/11/2012 19:48:48

freie Menstruation ist eine Möglichkeit ganz ohne monatshygieneprodukte auszukommen. Erfordert Übung und Zeit.
Es gibt nen ganz gutes Buch dazu, müsste aber nachschauen, wie es heißt.

Effektiv übt man dabei den Muttermund zu öffnen und so das Blut kontrolliert abfließen zu lassen. Dann hat man wieder einige Stunden Zeit, bis sich wieder soviel Blut gesammelt hat, dass man es "ablassen" kann.

Es funktioniert sogar sehr gut, wenn man es einige Zeit lang übt und sich darauf einlässt. Ich hatte in den ersten zwei Zyklen noch Binden mit in der Hose und danach dann nicht mehr und es ist auch nix mehr passiert dann. Aber meine Arbeitszeiten haben es einfach nicht zugelassen, dass ich regelmäßig auf Toilette konnte. Wenn ich in der Klasse war konnte ich nicht einfach nach zwei Stunden mal eben für ne viertel Stunde aufs Klo.
Deswegen musste nun was anderes her.

Wenn ich zuhause bin und die Mens auf ein Wochenende fällt, dann wende ich immer noch die freie Menstruation an. Ansonsten verwende ich den Cup. :)
Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog
moonlight
Diamant-User



Beigetreten: 06/01/2008 10:27:21
Beiträge: 1046
Offline

Aw:Menstruationstassen - Hat jemand Erfahrung?



11/11/2012 19:52:55

ok danke. Hatte das noch nie vorher gehört. Kann ich mir ehrlich gesagt so spontan gar nicht vorstellen wie das funktioniert.
Was es nicht alles gibt...