free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Mutterschaftsgeld - Anteil der Krankenkasse steuerfrei?



24/05/2011 12:13:54

Hi,

ich hab nochmal kurz eine Frage zum Mutterschaftsgeld.

Ich hab jetzt gerade meine Steuer für 2010 fertig gemacht und da hab ich mir so meine Gedanken gemacht, wie das mit dem zu versteuernden Einkommen für 2011 wird.

Ende Juli bezieh' ich noch ganz normal Geld vom AG.
Ab August bin ich dann im MuSchu und bekomme ja zum einen Geld von der Krankenkasse und die Aufstockung durch den AG.
Das Geld vom AG ist Einkommen und muss versteuert werden...das ist mal klar; aber wie verhält es sich mit dem Geld von der Krankenkasse!?
Zählt das auch als Einkommen? Wird das auch versteuert( ähnlich, wie beim Elterngeld?)
Meinem Verständnis nach eigentlich nicht, was wiederum bedeutet, daß ich ab August ein geringeres zu versteuerndes Einkommen habe..

Im Internet hab ich leider keine gescheiten Links gefunden.
Wer kann mir Info geben?

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 24/05/2011 12:15:03 Uhr

Zwerg2011
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2010 18:17:53
Beiträge: 289
Offline

Aw:Mutterschaftsgeld - Anteil der Krankenkasse steuerfrei?



24/05/2011 12:53:25

Hallo Angelbabe,

ich hatte zu Mitte meiner Schwangerschaft ein recht ausführliches Infogespräch bei unserer Personalabteilung.
U.a. ging es auch im das Mutterschaftsgeld von der Krankenkasse.
Die Dame hat mir dann gesagt, dass man auf jedenfall was zur Seite legen soll weil. "das Mutterschaftsgeld auch nachversteuert wird".
Das wissen wohl viele nicht und daher geben sie das gleich als Tipp mit, damit man keine böse Überraschung bei der nächsten Steuer erhält.

Viele Grüße
Zwerg 2011


anaitat
Diamant-User



Beigetreten: 07/12/2006 17:28:43
Beiträge: 1792
Offline

Aw:Mutterschaftsgeld - Anteil der Krankenkasse steuerfrei?



24/05/2011 14:41:22

Das Mutterschaftsgeld gibt es unter Progressionsvorbehalt genauso wie das Elterngeld.
Im Endeffekt ist es nur ein anderes Wort für zu versteuerndes Einkommen.
LG anaitat (ehem. Tatiana)
Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Mutterschaftsgeld - Anteil der Krankenkasse steuerfrei?



25/05/2011 13:24:04

Das ist ja echt ne Sauerei!

Man fragt sich wirklich, für was man in diese ganzen Kassen etc. einzahlt!?

........Hier in Deutschland zahlt man sogar für's Bezahlen!
Kristin711
Diamant-User



Beigetreten: 01/03/2007 18:21:28
Beiträge: 822
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Mutterschaftsgeld - Anteil der Krankenkasse steuerfrei?



25/05/2011 14:17:23

Bin ich die Einzige die das nicht so kleinlich sieht? Ich bin schon seit 10 Monaten (plus 6 Wochen Mutterschutz) zu Hause bei meiner Maus und werde dafür auch noch bezahlt! Auf das Elterngeld und Mutterschaftsgeld musst du ja keine Steuern bezahlen, lediglich der Steuersatz ändert sich...
Mein Mann ist aus den USA, würden wir dort leben, wäre ich schon seit 8 Monaten wieder am Arbeiten und dürfte die Hälfte meines Gehaltes gleich wieder für daycare abgeben.
Verliebt, verlobt, verheiratet!



Matumba
Diamant-User



Beigetreten: 02/04/2009 09:30:01
Beiträge: 2397
Offline

Aw:Mutterschaftsgeld - Anteil der Krankenkasse steuerfrei?



25/05/2011 14:24:59

Jepp sehe ich auch so wie Kristin.

Wir jammern in Deutschland auf echt hohem Niveau.

Fragt mal Galah die lebt in Irland glaub ich die hat gerade was im Herbstmamathread geschrieben über Ultraschall und überhaupt mal zum Arzt kommen.

Im Übrigen hat mir meine Krankenkasse gerade wieder Geld zurück überwiesen. Weil ich während der Mutterschutzfrist von den Zusatzbeiträgen befreit bin.

url=http://www.thebump.com/?utm_source=ticker&utm_medium=UBB&utm_campaign=tickers][/url]


Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Mutterschaftsgeld - Anteil der Krankenkasse steuerfrei?



25/05/2011 14:32:22

Es reicht schon mal ins Nachbarland Schweiz zu gucken - dort wird der Mutterschutz lang nicht so hoch gehängt und Elterngeld oder sowas gibt es überhaupt keins...

Eigentlich haben wir es wirklich noch gut.

Und wenn man das mit dem Progressionsvorbehalt weiß, dann legt man gleich was auf die Seite, dann trifft es einen nicht so "unverhofft".

Matumba
Diamant-User



Beigetreten: 02/04/2009 09:30:01
Beiträge: 2397
Offline

Aw:Mutterschaftsgeld - Anteil der Krankenkasse steuerfrei?



25/05/2011 14:35:21

Jepp oder leg Dich mal in Frankreich ins Krankenhaus da gibt es aber ganz andere Zustände als bei uns.
Ich bin in Paris an Krankenhäusern vorbei gekommen da hätten sie mich nicht mal ohne Kopf rein gebracht !!
url=http://www.thebump.com/?utm_source=ticker&utm_medium=UBB&utm_campaign=tickers][/url]


Ranunkelchen
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

Aw:Mutterschaftsgeld - Anteil der Krankenkasse steuerfrei?



25/05/2011 14:39:57

Wir hatten das Thema doch neulich schon mal. Klar ist die Leistung hier super, nur wer sich nicht 100%tig umfassend informiert guckt hinterher in die Röhre...Hätte ich das hier im Forum nicht schon vorher gelesen, hätte ich auch ziemlich blöd geguckt bei der Info, dass ich nur 10 Monate Elterngeld bekomme etc. Das wird einem meiner Meinung nach im Vorfeld immer alles etwas üppiger dargestellt und zumindest meine Verwaltung bei der Arbeit konnte mir mit solchen Infos gar nicht dienen. Trotzdem ist es natürlich richtig viel Geld fürs "Nichtstun" .








Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)


Matumba
Diamant-User



Beigetreten: 02/04/2009 09:30:01
Beiträge: 2397
Offline

Aw:Mutterschaftsgeld - Anteil der Krankenkasse steuerfrei?



25/05/2011 14:43:15

Ja klar informieren und kümmern musst Dich selbst das stimmt.

Aber "die Leistung" die man bekommt ist okay.
url=http://www.thebump.com/?utm_source=ticker&utm_medium=UBB&utm_campaign=tickers][/url]


brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:Mutterschaftsgeld - Anteil der Krankenkasse steuerfrei?



26/05/2011 08:03:42

An sich ist es ja logisch, das man es in der Steuererklärung angeben muß. Bißchen unfair finde ich es schon, aber gegensatz zu anderen europäischen Ländern gibts schon sehr viel Geld vom Staat.

Die Geldgeschenke zur Geburt vom AG werden auch mit versteuert, wenn ich mich richtig erinnere.
Liebe Grüße
die Brillenschlange
Schnegge
Diamant-User



Beigetreten: 04/04/2010 11:03:07
Beiträge: 691
Standort: zwischen Köln und Düsseldorf
Offline

Aw:Mutterschaftsgeld - Anteil der Krankenkasse steuerfrei?



26/05/2011 08:39:58

Ich finde es auch gut, dass es so etwas hier in Deutschland gibt. Was ich nicht in Ordnung finde ist, dass sich die Regierung damit "gut" darstellt.. also von wegen 14 Monate Elterngeld, steuerfrei blabla.. und erst beim näheren Hinsehen stellt man fest, dass es anders ist.
Darüber rege ich mich auf!! Dann sollte man schon so ehrlich sein und sagen wie es ist.

Wie gesagt die meisten merken erst nach näherem Hinsehen wie es wirklich funktioniert.

Letztendlich freue ich mich aber schon, dass man überhaupt unterstützt wird und man dadurch einfach mehr Möglichkeiten hat, als woanders.
Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man bekommt. (Forrest Gump)



Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas