Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Nerdgirl_gets_married
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2015 16:19:16
Beiträge: 1925
Standort: Berlin
Offline

Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




16/05/2018 10:56:40

Flower123 wrote:
Echt, du musst nüchtern zum Zuckertest? Ich habe letztens auch schon ein paar weitere Termine ausgemacht, u.a. den für den Zuckertest, und habe dafür so ein Zettelchen mitbekommen. Da steht drauf, dass ich nicht nüchtern kommen soll. Nur, dass ich an dem Tag nichts süßes, also auch kein Obst etc. essen soll. Merkwürdig...

Ich fand das in der ersten Schwangerschaft auch merkwürdig, nachdem alle anderen immer gesagt hatten, dass sie nicht nüchtern kommen müssen und auch mehrere Tage aufs Ergebnis warten müssen. Darum habe ich mal nachgefragt
Normalerweise wird zunächst der kleine Zuckertest gemacht. Da muss man wohl nicht nüchtern kommen. Die meisten Praxen haben auch nicht selbst das Gerät zum Auswerten da. Darum müssen die meisten Frauen ein paar Tage aufs Ergebnis warten. Meine Praxis hat selbst so ein Gerät angeschafft, weswegen ich sofort das Ergebnis erfahre.
Außerdem halten sie wenig vom kleinen Zuckertest, weil der wohl relativ häufig falsch auffällige Werte liefert, obwohl alles i.O. ist und die Frauen dann noch mal zum großen Zuckertest müssen. Darum nehmen sie bei uns zwei Werte ab. Einmal nüchtern und dann noch mal ne Stunde nach der Zuckerlösung. Das ist dann quasi eine Mischung aus kleinem und großem Zuckertest. Ist der zweite Wert auffällig, muss man noch mal ne Stunde warten und Blut geben. Das wäre dann der große Zuckertest, wenn ich es richtig verstanden habe.
Den großen Zuckertest muss man aber wohl selbst bezahlen, solange der kleine Zuckertest nicht auffällig war. Unsere Praxis macht den zweiten Wert also quasi aufs Haus, wenn er nicht auffällig ist. So, laaaaaange Erklärung

Bei mir war alles schick, kein Diabetes Hätte mich aber auch gewundert







Fotoalbum Vorbereitungen

Unsere Traumhochzeit

Unser Krümel
Sunflower15
Diamant-User



Beigetreten: 20/02/2015 14:55:54
Beiträge: 226
Offline

Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




25/05/2018 13:38:13

Hallo ihr Lieben,
Ich wollte mich schon lange mal wieder melden, aber war die letzten Tage irgendwie immer zu müde. Das Wetter macht einen auch echt schläfrig, aber es ist so toll dass man die Zeit einfach draußen verbringen muss.
Unseren Tag der offenen Tür Termin fürs Krankenhaus habe ich leider verpasst, da ich ein 4,5 stündiges Mittagsschläfchen gehalten habe😃
Im Juni ist mein Mann leider unterwegs, sodass wir dann halt erst im Juli hingehen können.
Am 23.05. hatten wir eigentlich den 2ten großen Ultraschall, da man aber wohl in der 22ten Woche viel mehr sehen kann wurde einfach nur normal geschallt und der Termin auf den 13.06. verschoben.
Mein Mann war das letzte mal in der 8ten Woche dabei, bei den anderen Terminen hatte mich meine Mama begleitet. Er war total stolz und happy den kleinen wiederzusehen. Er lag ganz gechillt, Beine übereinander geschlagen und mit Daumen nuckelnd da😍 24 cm lang, 200-229 Gramm schwer und kopfumfang 14,1 cm

Nerdgirl: Das habe ich jetzt echt oft gehört, dass es garnicht so einfach ist eins zu bekommen. Eine Freundin durfte sich schonmal anhören dass sie
doch nur schwanger sei und sich nicht so anstellen soll. Und die hat fast ne halbe Stunde gebraucht um ausm Bett zu kommen mit ihren Rückenschmerzen. Der Tipp von deiner Ärztin mit zwischendurch mal Urlaub nehmen ist ja auch bescheuert. Sowas bringt einem gar nix. Zum Glück beginnt dein Mutterschutz ja auch bald.
Ich weiß echt garnicht wie ich das alles mit Arbeit geschafft habe und kann mir grade auch gar nicht mehr vorstellen wieder zu arbeiten.

Julia 86 schön dass ihr so einen tollen Termin hattet und süß dass dein Mann darauf achtet dass du gesundes essen zu dir nimmst. Meiner ist da auch ganz achtsam. Ich finde es immer so süß wie die Männer sich mit einbringen möchten.

Wir haben jetzt nochmal einen Urlaub vor der Geburt gebucht. 9 Tage Kreta+Santorini im Juli
Freue mich schon wahnsinnig auf Urlaub mit Baby aber nochmal so alleine wegzufahren wird bestimmt ganz toll werden 😃
Ansonsten haben wir unseren Kinderwagen und den Doona + bestellt.
Kinderwagen ist der bugaboo Fox in Khaki Olive und grau meliert geworden.
Für den Kindersitz haben wir uns gegen den Maxi cosi und für den doona plus + entschieden, da wir in der Elternzeit viel reisen möchten und der echt super praktisch ist. Die Räder sind ja schon mit dran und der muss dann ja nur auf oder zusammengeklappt werden.

Was gibt es sonst Neues bei euch allen?
Momentan ist es ja echt sehr still.

Wünsche euch einen wunderschönen sonnigen Tag 😃😘
Vorbereitungen: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7146263 Pw auf Anfrage

Hennanacht: pw auf Anfrage

Hochzeit: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7169188
Pw auf Anfrage
Xeni
Diamant-User



Beigetreten: 25/10/2015 08:52:57
Beiträge: 928
Standort: nähe Düsseldorf
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




27/05/2018 13:27:48

Nerdgirl und hast du das bv bekommen? Zum MuSchu hast du aber auch nicht mehr lange oder? Was ist mit der hebammensuche?

Sunflower einen letzten Urlaub zu zweit ist auch toll! Und die ersten sachen fürs baby zu kaufen ist auch was ganz besonderes 😍

Ich hatte bei madame übrigens den "kleinen zuckertest" machen müssen und mir wurde gesagt normal essen also habe jch das getan und ein schokoriegel gemampft (Heißhunger 🙈🤷‍♀️) tja werte zu hoch und ich musste den "großen " nüchtern test machen, da war dann alles gut. 🤗

Wir hatten letzte woche termin und krümelchen ist die ganze zeit hin und her gehopst das die ärztin den Herzschlag sogar nicht prüfen konnte aber es war ja offensichtlich fit 😅😀 madame findet es toll meinen bauch zu küssen wie papa nur ist sie dabei manchmal etwas grob aber das wird schon noch 😌
Im juli steht uns nun endlich der lang ersehnte umzug bevor sa freuen wir uns riesig drauf, mal sehen wie ich mit babybauch, kleinkind und haushalt noch nebenbei zum packen komme 🤔😁 aber wird schon habe ja 1 monat zeit alles zu packen.
Sobald meine eltern am 7.6 aus dem Urlaub kommen wollen wir auch anfangen zu verkünden, lange kann ich es eh nicht mehr geheim halten 😊

Sonst bei euch alles gut? Die ersten Anschaffungen erledigt oder schon voll im shoppingrausch alle?
Nerdgirl_gets_married
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2015 16:19:16
Beiträge: 1925
Standort: Berlin
Offline

Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




28/05/2018 14:20:28

Sunflower15 wrote:
Nerdgirl: Das habe ich jetzt echt oft gehört, dass es garnicht so einfach ist eins zu bekommen. Eine Freundin durfte sich schonmal anhören dass sie
doch nur schwanger sei und sich nicht so anstellen soll. Und die hat fast ne halbe Stunde gebraucht um ausm Bett zu kommen mit ihren Rückenschmerzen. Der Tipp von deiner Ärztin mit zwischendurch mal Urlaub nehmen ist ja auch bescheuert. Sowas bringt einem gar nix. Zum Glück beginnt dein Mutterschutz ja auch bald.

Das mit dem sich nicht so anstellen sollen ist einfach mal das Letzte. Ich bin echt gerne schwanger und alles, aber der Körper leistet einfach mal Höchstarbeit (okay, das klingt falsch, aber ihr wisst ja, was gemeint ist).
Mein BV ab dem 01.06. ist nun offiziell. Das Schreiben von der Betriebsärztin ist auch da Am Donnerstag ist also mein letzter Arbeitstag Gibt nur immer noch keine Vertretung für mich... Aber ich denke, die würde es wahrscheinlich auch bis Mitte Juli nicht geben bzw. wäre sie nicht eingearbeitet.

Sunflower15 wrote:
Ansonsten haben wir unseren Kinderwagen und den Doona + bestellt.
Kinderwagen ist der bugaboo Fox in Khaki Olive und grau meliert geworden.
Für den Kindersitz haben wir uns gegen den Maxi cosi und für den doona plus + entschieden, da wir in der Elternzeit viel reisen möchten und der echt super praktisch ist. Die Räder sind ja schon mit dran und der muss dann ja nur auf oder zusammengeklappt werden.

Dann wollt ihr den Kleinen echt in der Autoschale durch die Gegend schieben? Eigentlich sollen sie da ja so wenig Zeit wie möglich drin verbringen. Ich finde es immer ganz schlimm, wenn ich sehe, dass Babys in den Autoschalen offensichtlich spazieren gefahren werden. Also jetzt nicht beim Einkaufen sondern bspw. im Zoo, wo es ja eindeutig ist.
Ich kann ja grundsätzlich immer nur empfehlen, sich mit Tragetüchern und (guten!!!) Tragehilfen auseinanderzusetzen und vor allem auch eine Trageberatung in Anspruch zu nehmen.
Als wir einen Monat in Portugal waren, hatten wir auch nur Tücher und Trage mit. Das hat super geklappt. Man ist ja auch total flexibel damit. Wir lieben es aber einfach auch zu tragen. Franz war ja quasi nie im Kinderwagen (insgesamt 7x) und hat es darin auch gehasst.
Ich freue mich schon soooo sehr darauf, wieder ein Baby im Tuch tragen zu dürfen oder auch beide Tandem zu tragen

@Xeni: Deine Fragen sind ja zum Teil schon beantwortet. MuSchu startet Mitte Juli. Eine Hebamme habe ich gefunden, allerdings nur für die Nachsorge. Sie ist auch erst ab Anfang Juli wieder in Berlin Aber immerhin etwas...
Ihr zieht um? Habt ihr jetzt ne Wohnung gekauft oder wieder zur Miete? Schön, dass das noch vor der Geburt klappt. Bei uns steht nichts an. Aber wir haben ja auch ein sehr großes Kinderzimmer.

Wir haben nun auch noch mal den restlichen Platz neben unserem Bett ausgemessen. Es gibt tatsächlich ein Babyb*y, das schmal genug ist. Wir haben 43cm Platz, das Bettchen ist 41cm breit. Ich finde das schon besser als einfach nur ein Gitter auf meine Seite vom Bett zu machen. So können wir also alle gemeinsam bei uns schlafen Müssen es nur noch bestellen.
Ansonsten gibt es bei uns ja nicht so viel zu besorgen. Wir haben ja eigentlich alles. Eine neue Trage haben wir für den Kleinen gekauft, allerdings schon vor ner ganzen Weile. Wir sind ja so verliebt in die F*della Fly Tai, die wir in der Toddler Size für Franz haben. Da haben wir noch mal eine in der Baby Size fürs Baby gekauft Mein Mann freut sich schon total darauf, sie endlich einweihen zu können. Franz ist ja leider zu groß und schwer dazu
Inzwischen sagt Franz auch immer "Baby", wenn er Kinder in der Trage/Tuch sieht, hihi. Und zu meinem Brüsten manchmal auch, manchmal aber auch "Papa"
Sonst gibt es nicht viel Neues. Ich freue mich auf Freitag Und nächste Woche fahren wir an die Ostsee, noch einmal Urlaub zu dritt.







Fotoalbum Vorbereitungen

Unsere Traumhochzeit

Unser Krümel
Sunflower15
Diamant-User



Beigetreten: 20/02/2015 14:55:54
Beiträge: 226
Offline

Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




28/05/2018 14:43:23

Ah nerdgirl, wie schön herzlichen Glückwunsch 😃 super dass es mit dem bv geklappt hat. Dann kannst du die letzten 3 Tage ja nochmal genießen😃
Nee den Doona möchte ich wirklich nur als Kindersitz benutzen, bzw gerade in der ersten Zeit zum fliegen. Der Bugaboo ist ja auch super flexibel, den kann man zur Not wenn man was längeres unternimmt immer im Kofferraum mitnehmen.
Aufs tragen freu ich mich auch schon wahnsinnig. Haben uns den Manduca gekauft, war da auch bei einer Trageberatung😃

Dann wünsche ich euch einen wunderschönen letzten Urlaub zu dritt 😍

Xeni wie süß das deine kleine Maus immer deinen Bauch küssen will😍
Und herzlichen Glückwunsch zum Umzug. Zieht ihr in eine größere Wohnung oder Haus?😃

Shoppingrausch🤣 dem bin ich schon lange verfallen. Heute gab es ganz niedliche Winnie Pooh Outfits bei Netto. Meine Mama hat jede Ausführung mitgebracht 😂
Vorbereitungen: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7146263 Pw auf Anfrage

Hennanacht: pw auf Anfrage

Hochzeit: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7169188
Pw auf Anfrage
Cheesecake
Silber-User



Beigetreten: 17/10/2017 18:45:13
Beiträge: 41
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




28/05/2018 16:13:17

Der Käsekuchen mit Füllung meldet sich gut durch gebacken aus dem Urlaub zurück.
Hab leider ein bisschen den Überblick verloren was in der Zeit so los war.
Im Urlaub war es sehr schön und zum Glück nicht so heiß. Mich hat der Tag heute in der Arbeit schon fertig gemacht. Da ist leider nicht wirklich was isoliert und die Sonne knallt den ganzen Tag drauf. Wie soll das erst mit größerem Bauch werden?
Dafür spür ich die kleine Maus seit ca 2 Wochen endlich richtig deutlich und teilweise sind die Tritte schon so fest, dass sogar der Papa sie spürt.
Beim letzten Arzttermin war auch alles super.

In zwei Wochen steht unser Umzug endlich an. Da wird es mir wie Xeni gehen: delegieren
Bis wir umgezogen sind halte ich mich auch noch mit dem shoppen zurück. Ein paar Sachen hab ich schon aber dann geht's richtig los

Nerdgirl welche Tragen kannst du denn empfehlen? Und ist ein Tuch idiotensicher? Ich hab da ein bisschen Angst, dass ich es irgendwann nicht richtig binde und die Maus einfach raus rutscht
Flower123
Diamant-User



Beigetreten: 29/05/2015 18:27:01
Beiträge: 108
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




29/05/2018 14:22:40

Hallo ihr Lieben,

mir macht die Wärme zum Glück nicht so viel aus, was sich im Laufe der Schwangerschaft natürlich noch ändern kann. Aber erst mal schauen, wie lange uns dieser "Sommer" überhaupt noch erhalten bleibt.

Das mit dem Urlaub statt BV ist ja echt blöd. Dafür ist der Urlaub doch nicht gedacht. Dann würde ich schon eher sagen krank schreiben, wenn es einem nicht gut geht. Das macht man natürlich auch nicht, aber Urlaub dafür "opfern", nee... Man darf doch als Schwangere nicht benachteiligt werden

Bzgl. Autoschale: es soll ja welche geben, die man komplett in die Liegeposition bringen kann, z.B. den Cybex cloud q. Habe mich damit aber noch nicht so genau auseinander gesetzt.

Ansonsten hatte ich gestern wieder einen FA-Termin. Obwohl ich nichts dazu gebucht hatte hat sie trotzdem ganz kurz geschallt wenigstens "einmal kurz Hallo sagen" sagte sie Sieht alles gut aus und wir haben auch schon ein vorsichtiges Outing bekommen: es sieht nach einem Jungen aus, da war eindeutig was zwischen den Beinen, aber festlegen will sie sich noch nicht. Deswegen warten wir die nächste Untersuchung ab, da ist ja dann wieder der "große" Ultraschall dabei. Bis dahin sagen wir es auch noch niemandem. Es ist ja auch noch nichts sicher.

Fühlen tue ich noch nichts, aber das wäre in der 16. Woche ja auch noch relativ früh. Aber ich freue mich schon riesig drauf. Mein Bauch wird jetzt auch langsam sichtbar

Wünsche euch noch einen schönen Tag. Schmeißt die Klimaanlagen oder Ventilatoren an
Xeni
Diamant-User



Beigetreten: 25/10/2015 08:52:57
Beiträge: 928
Standort: nähe Düsseldorf
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




29/05/2018 14:23:17

Nerdgirl dann glückwunsch zum bv!👏👏 ich hätte mir sicherlich auch schnellstens eins geholt wenn ich arbeiten gehen würde, mit madame wirbelwind und schwanger ist es echt anstrengend genug ohne Arbeit dazwischen. Klar man ist schwanger aber man hat eben energie zu verbrauchen für 2 und dann noch jemand der ebenfalls energie für 2 haben möchte... naja hast es ja schon fast geschafft 👌

Sunflower ja wenn man mal anfängt mit shoppen dann richtig 😁😁 aber ich rate immer zumindest nicht zu viel in 50 -56 zu kaufen, lieber 62 ind umkrempeln. Denn ich kenne schon einige babys die bereits aus dem krankenhaus kamen und 56 knapp war, kommt ja auch immer drauf an wie es ausfälllt.

Cheesecake mit Füllung 😂😂 also ich kann auch immer nur zu trageberatung raten. Ich hatte auch so große Befürchtungen mit dem tuch aber für den urlaub wollte ich es mal ausprobieren weil ich mit der trage öfter mal rückenschmerzen nach langem tragen bekam (mit 12 kg bröckchen ). Habe die ersten male zuhausd gebunden und bin dann nur mal so rumgelaufen, madame ist schnell eingeschlafen und ich hatte danach keine Rückenschmerzen, ab da habe ich hauptsächlich das tuch und mein mann die trage genutzt. Das hätte ich vorher nicht gedacht, selbst bei der trageberatung habe ich gedacht na ob das was wird 🤣

Bei uns ist es nun eine größere wohnung geworden, an eigentum machen wir uns wenn ich wieder arbeiten gehe 🙄
Ansonsten alles gut, leonie freut sich abends richtig auf ihre milch und verlangt auch nicht mehr die brust, bestätigt mich darin ihr die Zeit zu geben die soe braucht und nicht auf biegen und brechen sie an etwas ranführen zu wollen wozu sie noch nicht bereit ist. Jetzt möchte ich noch die morgendliche stillphase umstellen und dann mal nachts wasser anbieten fslls sie nachts wach wird, natürlich in mehreren schritten und in ihrem tempo. 😊 nr. 2 wird hoffentlich nicht sooooo sehr an der brust hängen, aber ich möchte auch früher pre anbieten aber mal sehen wie es wird. Man plant ja immer so schön und dann entscheiden die kinder selbst gsmz anders 😉🤣
Ende nächster woche kommen meine eltern wieder dann erfährt es meine familie endlich und danach kann es nach und nach jeder erfahren 😊 da freue ich mich schon auf die Gesichter, wobei ich den babybauch schon erkenne aber vielleicht weil ich weiß das es einer ist 😉🤣
Ansonsten freue ich mich auf die nächsten termine, das geschlecht und vorallem die ersten Bewegungen 😍 wobei bei leonie ich diese erst in der 22ssw rum gespürt habe weil ich eine vorderwandplazenta hatte.
Nela2015
Diamant-User



Beigetreten: 28/04/2015 12:50:04
Beiträge: 116
Standort: Schleswig-Holstein
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




31/05/2018 15:54:23

Hallo ihr Lieben,

melde mich auch mal wieder. Irgendwie war immer was los und da ich ja noch Vollzeit arbeite und so langsam meine Übergabe vorbereiten muss, bin ich immer nicht dazu gekommen, hier reinzugucken.

Ich hoffe, es geht euch und den Bauchzwergen gut und ihr kommt mit der Wärme ganz gut zurecht. (Ein Hoch auf die Klimaanlage im Büro!)

Glückwunsch zu den Outings!

Nerdgirl, deine Geschichte mit der Hebamme ist ja wirklich blöd, die wissen doch, wie schwer das ist, überhaupt eine zu finden und dann so kurzfristig abzusagen ist echt fies. Aber zum Glück hast du ja jetzt eine gefunden.

Xeni, Cheesecake, schön, dass ihr vorher noch umzieht, stell ich mir aber auch sehr anstrengend vor. Bei uns ist es nur ein Zimmer in der Wohnung, das endlich ausgeräumt werden muss, in drei Wochen kommen die Kinderzimmermöbel, bis dahin sollte das soweit fertig sein, aber mit arbeiten und ja doch mittlerweile nicht mehr soviel Fitness, ist es ziemlich anstrengend. Geht halt nur in kleinen Schritten voran.

Flower, meine FÄ macht auch jedesmal einen kurzen Ultraschall, obwohl ich nichts dafür bezahlt habe und meistens kriege ich sogar ein Bild. Das wird echt total unterschiedlich gehandhabt von den Ärzten.
Aber gerade in den ersten Monaten, als ich die Kleine noch nicht gespürt habe und dann auch irgendwann die Symptome weg waren, fand ich es doch sehr beruhigend, zu sehen, dass alles in Ordnung ist.
Bin gespannt, ob sich euer Outing bestätigt.

Sunflower, schön, dass ihr vorher nochmal zu zweit in den Urlaub fahrt, das wird bestimmt ganz toll. Wir wollen vielleicht Anfang des Mutterschutzes auch nochmal für ein paar Tage weg, aber dann nur innerhalb Deutschlands, man weiß ja nie...

Wie schon geschrieben, arbeite ich noch Vollzeit und das auch bis zum Beginn Mutterschutz Mitte Juli. Urlaub direkt davor klappt bei mir leider nicht, da das hier mit den anderen nicht passt. Aber gut, ist halt so, sind ja nur noch ein paar Wochen, die halte ich dann auch noch durch.
Den Zuckertest hatte ich auch schon, Werte waren zum Glück gut, hatte ja doch leichte Befürchtungen, da ich relativ viel Süßes esse (komme einfach nicht dran vorbei, vor allem bei der Wärme Eis und frisches Obst ).
Der Kleinen geht es sehr gut, merke ihre Tritte und Stöße mittlerweile mehrmals täglich (habe eine VWP und musste daher ziemlich lange darauf warten) und bin immer wieder total fasziniert davon, wenn der Bauch zuckt oder sich eine große Beule bildet, weil sie irgendwas rausdrückt.
Mit einem Namen tun wir uns leider ziemlich schwer, ich hatte eine ganze Zeit einen, den ich wirklich toll fand, aber von einem auf den anderen Tag, mochte ich ihn nicht mehr... jetzt haben wir aktuell zwei in der engeren Auswahl, zwischen denen ich mich nicht so recht entscheiden kann. Aber ein bisschen Zeit ist ja noch.
Habt ihr alle schon Namen gefunden?

Wünsche euch schonmal ein schönes Wochenende!




Hochzeits-Pixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7204589
Flower123
Diamant-User



Beigetreten: 29/05/2015 18:27:01
Beiträge: 108
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




12/06/2018 08:09:18

Hallo zusammen,

hier ist es ja ziemlich ruhig in letzter Zeit.

Geht es euch und euren Kleinen gut?

Bei uns ist alles gut. Ich spüre jetzt die ersten Bewegungen ganz leicht natürlich. Sonntag konnte es sogar mein Mann einmal von außen fühlen. Nachdem ich zwei mal an der gleichen Stelle was gespürt habe, habe ich meine Hand hingelegt um zu gucken ob ich es auch von außen fühlen. Als dies der Fall war habe ich ganz schnell meinem Mann Bescheid gesagt, und er durfte dann noch den vierten Tritt spüren Aber dann war Ruhe.

Ansonsten tun wir uns immer noch total schwer mit der Namensfindung, zumindest für einen Jungen. Es gibt wirklich keinen einzigen Jungennamen, der für uns beide in Frage käme. Weiß echt nicht, wie das noch enden soll. Und komischerweise habe ich im Moment ein totales Mädchen-Gefühl. Wenn ich so an die Zukunft denke oder mir irgendwas vorstelle, habe ich immer ein Baby-Mädchen vor Augen. Und wenn ich über das Baby spreche sage ich automatisch "sie" (und schiebe dann schnell ein "oder er" hinterher ). Ich hoffe, spätestens wenn wir Ende Juni (wahrscheinlich) das sichere Jungen-Outing bekommen, wird sich das ändern. Oder mein Gefühl täuscht mich gar nicht und es wird doch ein Mädchen?! Wer weiß...

Ansonsten sind wir im Moment fleißig am Wohnung ausmisten, um Platz zu schaffen. Weiß gar nicht wann man anfangen sollte, die ersten Sachen zu kaufen (Wickeltisch/kommode, Kinderwagen, Autositz, Trage etc.) Ich denke das hat noch etwas Zeit oder
Haben unsere Zweit-Mamis da eigentlich irgendwelche Empfehlungen?
Bei der Trage wird es glaube ich eine Kokadi.
Sunflower15
Diamant-User



Beigetreten: 20/02/2015 14:55:54
Beiträge: 226
Offline

Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




14/06/2018 09:56:56

Hallo ihr Lieben,
es ist wirklich ruhig geworden, aber ich glaube so langsam beginnt bei uns allen der Nestbaubetrieb😃 ich hoffe dass es euch und euren Mäusen gut geht. Wir sind momentan auch im Renovierungs- und Umbaustress. Da wir ja noch auf unser Baugrundstück warten und im oberen Stockwerk des Hauses meiner Eltern wohnen, haben sie jetzt nochmal unsere Räumlichkeiten gestrichen, damit wir es uns für den Übergang noch gemütlicher machen können. Dauert noch ein paar Tage bis alles am Platz steht, aber es ist richtig toll geworden und bis zum Bau lässt es sich so richtig gut aushalten 😃
Wir hatten gestern den zweiten großen Organultraschall. Alles super mit unserem Prinzen. Zeitgerecht entwickelt und keine Auffälligkeiten. Diesmal konnte mein Mann auch erkennen dass es ein Junge wird😂
Hab eine Vorderwandplazenta, hab aber ihn aber Muttertag das erste mal gespürt. Also obwohl man da ja die Bewegungen nicht so doll mitbekommen soll.
Nächster Termin ist dann am 11.07. der Zuckertest und am 23.07. der 3 D Ultraschall.
Lasst ihr auch einen 3 D Ultraschall machen?
Meine Ärztin hat kein Gerät dafür und ich sollte zu der Zusammenarbeitenden Nachbarpraxis gehen, die wollten 200€!!! haben😂 ich dachte ich hör nicht richtig. Hab den Frauenarzt meiner Freundin angerufen, da zahle ich nun 20€ plus CD Rohling. Das ist echt Hammer wie unterschiedlich die Preisspannen sind.

xeni du hast recht in 50 und 56 würde ich auch nicht viel kaufen. Habe einen in 50 geschenkt bekommen und sonst in 50-56 ein paar Teilchen von Lid*l. Bei Zar*a gab es ganz süße Weihnachtsstrampler, da hab ich ein Paar in 56 62. würde aber auch sonst nur größere Sachen kaufen.

Béla ich hoffe es klappt bei euch mit dem Urlaub im Mutterschutz. Wann beginnt der genau bei dir? Mitte Juli?

Macht ihr eigentlich auch ein Babybauchshooting? Freu mich schon voll darauf und hoffe dass das Wetter mitspielt. Generell geht momentan alles total fix.
Würde mich freuen wieder mehr von euch zu hören. Wünsche euch heute viel Spaß beim Fußball gucken und einen schönen Donnerstag 😘😃
Vorbereitungen: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7146263 Pw auf Anfrage

Hennanacht: pw auf Anfrage

Hochzeit: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7169188
Pw auf Anfrage
Nerdgirl_gets_married
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2015 16:19:16
Beiträge: 1925
Standort: Berlin
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




15/06/2018 09:10:08

Flower123 wrote:
Ansonsten sind wir im Moment fleißig am Wohnung ausmisten, um Platz zu schaffen. Weiß gar nicht wann man anfangen sollte, die ersten Sachen zu kaufen (Wickeltisch/kommode, Kinderwagen, Autositz, Trage etc.) Ich denke das hat noch etwas Zeit oder
Haben unsere Zweit-Mamis da eigentlich irgendwelche Empfehlungen?
Bei der Trage wird es glaube ich eine Kokadi.

Empfehlungen, was man kaufen sollte, meinst du?
Also als erstes fällt mir die Frage ein, warum du dich ausgerechnet für eine Trage von Kokadi entschieden hast? Hast du sie mal getestet oder einfach, weil sie so schön sind? Grundsätzlich bin ich jemand, der immer zu einer Trageberatung raet (ich hab an meiner Tastatur die Sprache verstellt und weiß nicht, wie ich sie wieder auf Deutsch stelle. Schreibe ja am ipad mit Tastatur, nicht am Rechner).
Ich bin der totale Fan vom Tragen im Tuch, gerade bei kleinen Babies. Ich hätte mich das ohne Trageberatung nie getraut bzw. Mir zugetraut. Dabei ist das viel gemütlicher als eine Trage.. Ich hatte vorher auch die Angst, dass das Kind rausfallen könnte, totaler Quatsch
Also, ich würde zu einer Trageberatung raten und dort halt verschiedene Tragesysteme ausprobieren. Ja, das kostet etwas Geld. Aber ich finde, dass das absolut gut investiert ist. Ich sehe so viele Eltern, die einfach leider falsch tragen. Das ist dann halt auch nicht bequem. Da kann ich dann auch verstehen, dass sie sich wundern, dass wir unser 15kg Kind noch tragen, okay aktuell hauptsächlich der Papa.
Wir sind ja große Fans von Fidella und vor allem von Tragen zum Binden statt mit Schnallen, weil viel flexibler. Aber das ist Geschmacksache.

Das Babybett haben wir erst seit November im Einsatz. Da war Franz schon 13 Monate alt. Es steht jetzt mit einer abgenommenen Seite neben unserem Bett, sodass es quasi eine Vergrößerung des Familienbetts ist. Bis er in seinem Zimmer schläft, wird es wohl noch ne Weile dauern. Was sich als sinnvoll erwiesen hat, war das Beistellbett, wenn auch lange Zeit eher als Rausfallschutz oder Nachttisch für mich...
Bei vielem stellt sich erst später heraus, ob es sinnvoll war oder nicht. Wir haben unseren Kinderwagen zum Beispiel gar nicht gebraucht. Dieses Mal haben wir auch gar keinen mehr. Der KiWa gehörte noch meiner Schwägerin, die ihn jetzt verkauft hat, weil wir ihn nicht mehr wollten. Dafür haben wir Tücher und Tragen im Wert eines ziemlich guten Kinderwagens, würde ich sagen
Und was man vergessen hat, das kann man auch immer noch besorgen, wenn das Baby da ist.
Noch so eine Sache ist der Windeleimer. Da haben wir uns auch keinen richtigen Windeleimer gekauft, sondern einen guten, und zugegeben echt teuren, Mülleimer gekauft. Der hängt an der Wand neben dem Wickeltisch. Das stinkt auch nur, wenn er offen ist, ansonsten haelt er super dicht. Und man kann ihn später eben noch als normalen Mülleimer benutzen.

So, nun mal zu mir. Wir hatten am Mittwoch das 3. Screening. Es sieht alles gut aus und es gab auch ein eindeutiges Outing. Wir bleiben eine Jungsfamilie. Der Name steht auch schon fest Ich lasse übrigens keine extra US machen. Ich halte davon nicht so viel und inzwischen erkennt man eh nichts mehr Die Ärztin meinte, dass er aktuell etwas leichter zu sein scheint (als Franz, der mit 4200g zur Welt kam). Sie vermutet aber eher einen Schätzfehler, da er bei den anderen Werten au viel höheren Perzentilen liegt (und die zweiten Kinder wohl meistens eher schwerer sind ). Ich soll mir bloß keine Sorgen machen.
Mein nächster Termin ist am 6.7. Bei der Hebamme in der Praxis. Eigentlich wäre der mit CTG, aber wenn alles gut ist, können wir das sein lassen, yippie. Mit der Ärztin konnte ich auch aushandeln, dass wir bei meinem nächsten Termin in der 36. Woche bei ihn sehr wahrscheinlich noch kein CTG machen sondern erst bei dem Mal danach

Am Dienstag war ich beim Infoabend in der einen Klinik hier und werde nun wohl doch dort entbinden und nicht da, wo Franz zur Welt gekommen ist, Hat mir alles gut gefallen dort und der Weg ist halt auch kürzer und die Klinik nicht so überlaufen. Den Termin zur Anmeldung habe ich am 16.7. Ich hoffe, ich kann dieses Mal ambulant entbinden. Ich fände es schade, wenn ich die ersten Nächte alleine mit dem Baby verbringen müsste, also schade für meinen Mann. Kleinkinder dürfen nämlich nicht mit aufs Familienzimmer und Franz für ein paar Nächte abschieben kommt nicht in Frage. Das muss ich natürlich auch mit der Hebamme abstimmen, die ich ja Anfang Juli dann auch endlich mal kennenlernen werde...

In der zweiten Juliwoche fahre ich mit Franz zu meinen Schwiegereltern. So können er und Oma sich endlich mal besser kennenlernen ohne die Cousins. Sie kommt ja zwei Wochen nach der Geburt für zwei Wochen zu uns, um sich um Franz zu kümmern. Da wäre es schon ganz sinnvoll, wenn er sie besser kennt... Außerdem ist die Kita da zwei Wochen zu und ihn zwei Wochen alleine zuhause betreuen, das ist mir dann echt zu viel...

Das BV bekommt mir sehr gut. Letzte Woche waren wir an der Ostsee in einer total tollen und suuuuuuuuuuper kinderfreundlichen Anlage. Es war echt so, so toll!!! Leider ist bei Franz am letzten Tag Hand Fuß Mund ausgebrochen (kam aber noch aus der Kita, wie sich rausstellte). Zum Glück hatte er nur Bläschen an Händen und Füßen, nichts im Mund. Es scheint ihm auch nicht weh getan oder gejuckt zu haben. Aber er durfte dann nicht mehr in sein heißgeliebtes Bällebad gehen, das war echt doof. Aber buddeln am Strand ging ja zum Glück trotzdem.
Und er kann inzwischen so viele Worte. Neulich hat er uns dann beim Abendbuffet damit überrascht, dass er lautstark nach Gurke verlangt hat (doppelt überrascht, bisher mochte er keine Gurke)... Vorgestern stand er vorm Bett und rief Hose, weil er wollte, dass ich ihm die Hose (eigentlich Schlafanzughose) ausziehe...

Inzwischen merke ich den Kleinen auch trotz VWP endlich mehr. Wahrscheinlich auch, weil ich mehr Ruhe habe...
Jetzt im BV habe ich auch so einige Nähprojekte und freue mich voll darauf. Ich will fürs Baby auch unbedingt eine Krabbeldecke nähen Und ich habe nen Onlineshop entdeckt, der Wolle/Seide Meterware verkauft. Dann will ich ihm nen Strampler aus Wolle/Seide nähen. Wolle/Seide habe ich bei Franz schon geliebt.

So, ich glaube, das wars erst mal bei mir. Wäre schön, wenn hier wieder etwas mehr Leben reinkommt... (und wenn die Tastatur wieder auf deutsch wäre...). Bis bald!







Fotoalbum Vorbereitungen

Unsere Traumhochzeit

Unser Krümel
Flower123
Diamant-User



Beigetreten: 29/05/2015 18:27:01
Beiträge: 108
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




15/06/2018 10:25:21

@Nerdgirl: Klar, Trageberatung wollen wir so oder so machen. Ich habe mich auch noch nicht "entschieden"! Allerdings habe ich von Kokadi schon viel gutes gehört von Freundinnen, weshalb ich die auch auf jeden Fall testen werde. Da gibt es ja auch verschiedene Modelle/Systeme.... Dass ich die nicht einfach so kaufe, ist klar. Und ich schließe auch ein Tuch nicht komplett aus.

Babybett werden wir eh erst mal nicht kaufen. Haben noch ein Beistellbett und einen großen Stubenwagen in der Familie.

Naja, dann werden wir einfach mal schauen, was wir uns wann anschaffen. Wollte hier ja nur mal ein paar Gesprächsthemen in die Runde werfen, damit etwas Leben in die Bude kommt.

Ansonsten gibt es bei mir im Moment nichts Spannendes zu berichten. Bis zum nächsten Termin dauert es noch etwas und bis dahin genieße ich die leichten Stupser und das wachsende Bäuchlein als Zeichen das alles gut ist und wächst und gedeiht
Cheesecake
Silber-User



Beigetreten: 17/10/2017 18:45:13
Beiträge: 41
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




15/06/2018 17:22:10

Hallo ihr,

so wir haben den Umzug hinter uns gebracht. Auch wenn ich eigentlich nichts machen konnte war ich hinterher richtig fertig. Xeni ich bewundere dich jetzt schon. Wenn ich mir vorstellen da wäre zwischendrin noch ein Kleinkind rum gesprungen, hätte man mich danach wahrscheinlich direkt in die Klapse bringen können

Momentan beneide ich alle mit Berufsverbot. Wir sind momentan extrem unterbesetzt in der Arbeit, einer macht die Arbeit von 4, Zuhause warten dann die Umzugskisten.. langsam bin ich echt komplett am Ende.

Seid ihr eigentlich auch alle so furchtbar müde? Ich könnte den ganzen Tag schlafen.

Die Tritte von der kleinen Maus sieht man mittlerweile auch schon gut von außen. Ich könnte stundenlang da liegen und schauen wo die nächste Beule aus dem Bauch kommt nur der Papa hat ein schlechtes Timing. Sobald er auch nur den Raum betritt kommen nur noch leichte Stupser
Einen eigenen Kopf hat sie auch schon. Wehe ich lieg nachts ein bisschen zu arg auf dem Bauch. Dann kommen sofort feste Tritte bis ich mich dreh

Ach ich bekomm jetzt schicke Kompressionsstrümpfe. Die Beine tun jetzt schon weh und sind schwer.

Flower ich hab zwar noch kein Kind aber wir haben bisher das Kinderzimmer und ein bisschen Kleidung gekauft. Einen Laufstall den ich auch als eine Art Stubenwagen nutzen möchte bekommen wir gebraucht geschenkt. Da kommen wahrscheinlich auch noch ein bisschen Kleidung mit. Den Kinderwagen und eine Babywanne bekommen wir geliehen. Wir müssen bei dem Bettchen welches wir jetzt haben schauen ob es von der Höhe zu meinem Bett passt. Dann wird es anfangs als Beistelltisch genutzt. Wenn nicht schauen wir da noch nach einem gebrauchten. Und nach dem Maxicosi muss ich auch endlich schauen. Oh und für ein Stillkissen wird es langsam auch Zeit damit ich besser schlafen kann. Fehlt also doch noch einiges
Xeni
Diamant-User



Beigetreten: 25/10/2015 08:52:57
Beiträge: 928
Standort: nähe Düsseldorf
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




15/06/2018 23:02:41

Ihr wollt mehr leben, gut dann melde ich mich auch mal 😏

Tragen; da bin ich voll bei nerdgirl!ich bin auch für eine trageberatung, denn auch ich habe gedacht im tuch ist es zu unsicher. Im Endeffekt hat man damit viel mehr Möglichkeiten als mit einer trage und mein rücken tat es gut nicht die trage zu nutzen erstrecht da madame ein ordentlicher stillbuddha war 😉 aber wir haben eine hoppediz wrapcon und das ist auch super weil mein mann einfach breiter an den Schultern ist. Er hat das tragen in der trage im endeffekt auch geliebt nachdem er anfangs auch eher skeptisch war. 😁

Besorgungen, also eine wanne fand ich wichtig bzw mein mann da er fürs baden verantwortlich war und ist (ich habe/hatte ja das stillen), stillkissen war unentbehrlich beim schlafen in der Schwangerschaft und auch beim milcheinschuss, aber beim stillen fand ich sie unbequem 🙈 außer für den fußballer, den wir immer wieder mal nutzen als sie mal einpaar mal am tag gespuckt hat anfangs. Beistellbettchen haben wir eigentlich auch von anfangs an genutzt, aber sie hat auch oft genug auf mir geschlafen 🤣 ansonsten habe ich immer ein oder zqeo deckchen dabei gehabt, zum hinlegen (dann ist alles geschützt falls mal ein missgeschick beim wickeln oder nach dem trinken passiert) und auch zum zudecken denn es riecht immer dadurch nach zuhause /baby/ mama und das ist anfangs für die kleinen ja wichtig. Alles andere kommt so nach und nach denke ich, man merkt schnell was gut ist und was sinnlos 🤣
Was ich diesmal nur gerne hätte ist eine tragejacke, nerdgirl welche hast du? Ich habe leonie so früh ja nicht getragenaber das wird diesmal vermutlich schneller gehen müssen 😁

Schön das es euch und den zwergen gut geht, ihr seidalle schon so weit 🤔 fühlt sich vermutlich einfach nur so an 🤗 ich warte nämlich sehnlichst auf bewegungen, der bauch ist aufjedenfall da 😄😅

Bei uns sonst alles gut, ja es ist stressig mit madame zwischen den Füßen zu packen aber es ist auch super süß wie sie kartons hin und her schiebt und ein und auspackt🙄
Leider war unser auto jetzt kaputt und hätte uns eigentlich 6.000€ gekostet aber zum glück zahlt skoda die ersatzteile da es nach 100.000 km das Getriebe nicht so zerstören dürfte, Gott sei Dank ☺ sonst hätte das unser renovierungsbudget stark geschmälert.
Unseren Familien haben wir nun auch von der ss erzählt, alle freuen sich und es ist wirklich schnell wie sich alle wieder darum kümmern das ich mich nicht überanstrenge, das nervt aber gut habe ich ja schonmal überstanden.
Ansonsten macht mein Kreislauf nicht gut mit obwohl es jetzt ja gar nichtso heiß ist. Aber es hilft wenn ich mich bewege und meine kompressionsstrümpfe aus der ersten ss anziehe, da muss ich am mittwoch mal bei meiner fä fragen ob ich neue kriegen kann.
Fast vergessen, ich stille quasi ab😊 sie wird nur noch nachts angedockt wenn sie mal wach wird aber die nächte des durchschlafens werden häufiger 🤗😥😄 dafür fordert sie mich tagsüber schon stark zur zeit liegt aber vermutlich auch an den eckzähnen die derzeit kommen. Geht auch vorbei 👐😉😆
michi82w
Platin-User



Beigetreten: 24/06/2010 12:42:19
Beiträge: 83
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




18/06/2018 11:15:18

Halli Hallo

Nerdgirl hat mich hierher gelotst...

Stell ich mich doch mal vor :) Ich bin die Michaela 36 Jahre jung und seit 11.11.2010 verheiratet
habe gerade festgestellt das ich schon seit Juni 2010 in diesem Forum bin
2010 haben wir standesamtlich geheiratet und haben dann 5 Jahre auf unsere
Disney Themenhochzeit gespart... am 31.10.2015 wurde kirchlich geheiratet und eine tolle Hochzeit gefeiert....
Irgendwo gibt es auch einen Bericht in diesem Forum über unsere Hochzeit mit Bildern....

Seit 2010 versuchen bzw versuchten wir schwanger zu werden....
Im April 2015 hatte ich eine Bauchspiegelung, davor war mein Mann zum Urologen, zweimal und bekam dann Tabletten, ob es jetzt geholfen hat ist nun fraglich.....
Juli 2015 hatten wir unseren ersten Termin in einer Kinderwunschklinik.... die Zeit strich nur so dahin...
Blut abnehmen... die Tage wieder kriegen.. wieder Blut abnehmen... Vitamin D Therapie beide...
dann Krankenkasse gewechselt, weil die das zu 100% übernommen hätte....
Dann haben wir das kurz vor der kirchlichen Hochzeit ruhen lassen das Thema und hatten uns auf die Hochzeit gefreut.... danach wurden wir beide "nett" gekündigt (will da jetzt nicht mehr drüber schreiben, macht einen nur......)

Im Januar 2016 machten wir unsere Flitterwochen in Florida u.a. im World Disney World Orlando.... oh war das schööööön.... mmmhh will wieder hin
Und zack im Februar den ersten positiven Test :) (hatten ja auch grad Papierkram für die Klinik fertig konnte nur noch los gehen!!!) Die Freude war sehr groß, vor Freude geweint. Doch blieb die Freude im April dann leer....In der 11. Woche wurde ich dann ausgeschabt... hatte Blutungen bekommen und eine leere Fruchthöhle, sollte nicht sein hieß es, die Natur....
Und im Krankenhaus vor der OP geweint....

Dann drei Monate nicht schwanger werden..... Und zack im August 2016 den nächsten positiven Test .... die Freude war etwas da aber auch schon verhalten.... diesmal dauerte das ganze nicht länger bis zur 8+5 Woche... wieder Blutungen und leere Fruchthöhle und dann ausgeschabt... wieder "Ja das kann passieren"
Der Krankenhausaufenthalt war diesmal nicht so schlimm für mich, komischerweise.

Wir haben dann uns erstmal Pause gegeben und gedacht naja wenns kommt dann kommts....
Es dauerte ein halbes Jahr..... Und hinzu kam.. die Krankenkasse zahlte nun nicht mehr 100% .. na toll.. extra dahin gewechselt und dann sowas... naja gut... war uns auch erstmal egal, weil wir uns Häuser anguckten.... mein Mann wollte immer kein Haus... lange Rede kurzer Sinn im Februar 2017 fanden wir unser "kleines" Haus. Dauerte aber alles wegen Grundbuch .... bis August aber egal....

denn im Juni hatten wir den nächsten postiven Test... und diesmal war ein Punkt beim ersten FA Termin zu sehen in der 5. Woche....
doch in der 8+6 Woche war zwar ein kleines Wesen zu sehen .. ich hab so Kopf und Körper gesehen... aber es bewegte sich nicht und meine FÄ nuschelte die ganze Zeit und war nicht sehr begeistert... und meinte dann "das Herz schlägt nicht".... in mir brach die Welt zusammen, ich dacht diesmal wird alles gut.... mein Mann war auch mit und der war auch fertig mit der Welt, er zeigte das nicht so raus um mich mehr zu unterstützen, das war echt lieb ....
Da es ein Donnerstag war konnte Freitag nicht operiert werden und musste dann bis den Montag warten, weil das Embryo eingeschickt werden sollte, ob man was feststellen kann wieso....
Meine FÄ hatte auch noch telefoniert für uns ins KH ... erst eine Stadt weiter die waren voll... dann doch unsere Stadt und die meinten dann am telefon in 4 Wochen könnten sie operieren!!!!
Meine FÄ dann auf 180... das ist ja wohl ein schlechter Scherz von ihnen, das kann ich doch meiner Patientin nicht antun.... die war richtig stinkesauer... dann aufgelegt.. paar Sekunden später riefen die zurück wir könnten doch sofort kommen....
Und ich bin der Meinung heute ich habe an dem Montag vor dem FA Termin zuviel Stress auf der Arbeit gehabt.. mit der Chefin allein 50 Gäste in zwei Std und in meinem "normalen" Schritt (also nicht langsam) und natürlich auch alles ausheben statt öfter laufen... Nun denn ich hatte hinterm Tresen dann einmal einen ganz dollen Stich im Unterleib und bin der Meinung das war das aus für das Baby .... Das Haus munterte mich auf und ich hatte Ablenkung.... was das ganze aber auch irgendwie nur unterdrückte... Achso und beim Embryo kam nix raus....

Ich schreib ganz schön viel lest ihr noch weiter???

So Haus naja fast fertig... Silvester gefeiert.. naja mit Wasserschaden im Keller und dann im Januar tataaaa wieder einen positiven Test...
An dem Tag wo ich den Test machte hatten wir auch noch einen Termin zur humangenetischen Beratung... weil beim Embryo nix raus kam, sollte dann nochmal bei uns geguckt werden... nun denn... das kürze ich jetzt ab.... Ich bin jetzt in der 26. Woche und es hat sehr lange gedauert bis wir uns gefreut haben oder die Freude größer wurde... Richtig toll war es für mich die ersten Tritte zu spüren, ein Tag vor Muttertag und am 20. Mai das erste Mal gesehen und mein Mann durfte es auch das erste Mal fühlen und sehen... und da hatte ich geweint vor Freude....

Meine FÄ hat auch in den ersten drei Monaten ein BV ausgestellt und danach meinte meine Chefin das es wenig Sinn macht mich weiter zu beschäftigen und hat dann auch ein BV für die anderen Monate bis zur Geburt ausgestellt.... Und somit kann ich jeden Tag ruhig angehen... herrlich....

Xeni: Zuckertest hatte ich auch grade und die haben mir nix gesagt von wegen nüchtern... hatte am Morgen zwei Knoppers und ein Nutella Brot... und anscheinend war mit dem Test alles gut....

Was hab ich so für Leiden.. mmh von jedem etwas.. aber Rückenschmerzen überwiegen...waren grad ne Zeit weg ... und nun kommt es grad wieder... naja alles für was gutes... hihi
Müde bin ich auch ab und zu und im Moment so ein Hunger auf Süßes... am Anfang garnicht obwohl ich viel süßes esse.... und am Anfang war mir einfach nur schlecht.. hab dann Bonbons gelutscht...
dicke Füße hatte ich ganz kurz weil es hier ja einfach nicht kälter wurde.... und es hat seit 1. Mai zuletzt geregnet und davor 3 Tage am Stück 4. April.... alles vertrocknet hier bei uns..... und dann hatten wir auch noch kein Wasser mehr aus der Leitung... fast ne Woche.... also nur immer bisschen

Cheesecake: Ich könnte auch stundenlang auf den Bauch starren wenn es da drin rumturnt...
und immer wenn der Papa die Hand rauflegt stellt es sich stumm

Sachen haben wir uns bei Ebay Kleinanzeigen, Freunde und Bekannte von Schwägerin zusammengekauft... An großen Teil fehlt uns noch ein Beistellbett und sonst nur noch Kleinigkeiten...
Mein Mann ist so froh das ich da ganz unkompliziert bin...
Schwägerin hat mir auch einiges geliehen..Klamotten und ein Stillkissen so ein langes Teil für mich zum pennen... nutze ich noch nicht ganz, aber hat schon ab und an was geholfen....

Hebamme finden war ein graus hier... 6 Absagen.. die eine fährt nicht so weit, zwei sind dann im Urlaub und andere waren schon voll für September... und die Hebamme die ich nun hab hat mich auch nur noch mit reingeschoben obwohl sie schon voll ist... sie mochte nun mir nicht absagen weil ich schon soviele Absagen hatte... Glück gehabt... Sie erzählte mir sie waren in dieser Gegend mal 15... nun sind sie nur noch 5!!!

Mir fällt noch was ein... Ich liebe ja meine FÄ .. die ist einfach genial... ich kann auch in zwei Wochen oder drei oder vier.. aber ich kann auch in zwei kein Problem.. manchmal frag ich mich wer hier eigentlich aufgeregter ist von uns beiden Sie freut sich so mit und das find ich toll.... Nun hab ich zweimal in drei Wochen Termine bekommen....
Die erste große Ultraschalluntersuchung war ja auch.. mein Mann hatte Tränchen in den Augen das fand ich soo süß ... er fand es irgendwie spannender als ich.. ich mein nicht das ich das auch nicht spannend fand.... Sehr kooperativ sagte die Ärztin... nur das Gesicht zeigen nöö da halt ich doch meine Hände mal geschickt davor wie der Papa sagte ich...

Ich könnte noch mehr erzählen aber ich höre erstmal auf...

Bis dahin erstmal Eure Michi
http://www.ticker.7910.org/as1cHvT003-0002fDAwOTY5OHN8QmFsZCBpc3QgSG9jaHplaXQ.gif
Julchen80
Diamant-User



Beigetreten: 18/11/2015 13:28:37
Beiträge: 744
Offline

Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




20/06/2018 09:02:59

Ich schleiche mich hier mal kurz rein.

Michi: Wahnsinn, ich freue mich wirklich sehr für Dich und Deinen Mann, dass es nach so vielen Rückschlägen endlich geklappt hat. Wünsche Dir eine schöne Schwangerschaft und freue mich dann auf die Babynews.

@Alle: Euch allen eine schöne Restschwangerschaft, freue mich auf viele Forumsbabys hier.


Pixum Hochzeit: https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7311910

Pixum Baby:
https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7406723

PW auf Anfrage per PN.
Sunflower15
Diamant-User



Beigetreten: 20/02/2015 14:55:54
Beiträge: 226
Offline

Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




20/06/2018 10:24:54

Guten Morgen ihr Lieben,
Michi herzlich willkommen bei uns😃
Das ist ja echt eine unglaubliche Geschichte. Finde es toll dass du alles so ausführlich geschrieben hast. Es tut mir so Leid, was ihr alles erleben musstet.
Wie wunderschön die Nachricht dass dieses Mal alles gut ist.😃 Ich drücke euch von Herzen die Daumen, dass es so weitergeht.❤️
Wann ist euer Stichtag? Wisst ihr was es wird oder wollt ihr euch überraschen lassen?
Disneyhochzeit klingt toll😍 ich hatte einen Disney jga😃

Zuckertest: Zu mir meinte die Ärztn dass ich sogar unbedingt vorm zuckertest frühstücken soll. Jetzt nicht unbedingt süß, aber ein Philadelphia Brötchen wär nicht schlecht 😃

Nerdgirl, wie schön dass ihr jetzt sicher wisst dass es ein Junge wird und der Name steht. Ostsee ist immer schön. Und super dass du jetzt durchs Bv die Zeit noch besser genießen kannst😃

Cheesecake ja ich bin auch so unglaublich müde. Momentan kann ich echt wieder 10-11 Stunden am Stück schlafen. Und bin dann morgens trotzdem
Noch müde.

Ich bin momentan auch voll im häkel und nähfieber😃 habe schon einige Babychuck*s gehäkelt. Jetzt gerade bin ich dabei das mobile fertig zu häkeln. Hatte schon 2 graue Vögel, Stern und Wolke fertig. Jetzt kommen noch 2 blaue dazu😃
Und meine erste herbstkrabbeldecke ist auch so gut wie fertig genäht. Hatte mir noch vorm positiven Test eine tolle neue Nähmaschine gekauft 😃
Unser Doona Autokindersitz kam auch gestern an und wir sind vollends begeistert. Mein Mann ist schon die ganze Zeit damit durchs Haus gefahren😃 unser Name steht ja auch schon seit langem fest, habe schon eine Schnuller namenskette erstellen lassen😃

Schönen Tag euch allen😘
Vorbereitungen: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7146263 Pw auf Anfrage

Hennanacht: pw auf Anfrage

Hochzeit: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7169188
Pw auf Anfrage
michi82w
Platin-User



Beigetreten: 24/06/2010 12:42:19
Beiträge: 83
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




23/06/2018 21:01:47

Hallo
Julchen: Vielen lieben Dank ich werde berichten... heute ärgerte es mich und drückte schön auf die Blase.... ich denke mal das war die Rache weil ich von 12 bis 20 uhr nix gegessen hatte... weil ja bei uns Handwerker kommen wollten... naja .. lange Rede kurzer Sinn... um 20 uhr gabs essen... und dann war ruhe....

Sunflower: auch vielen lieben Dank, ja das kann man wohl laut sagen mit so einer Geschichte die wir hinter uns haben.. aber nun wird alles gut... aua hab ich grad geschrieben es ist Ruhe??? autsch.... hihi...
Stichtag ach mensch ganz vergessen zu erzählen... 24.9.2018 und wir erzählen jeden wissen wir nicht... ist aber geschummelt.. wir wissen es.. dazu war ich viiiiel zu neugierig.... aber wie ich selber schon gedacht hab.. es wird ein Mädchen .... eigentlich wollte ich mich überraschen lassen... aber die Neugier war zu groß.....

Jeden Morgen guck ich mir mein Bauch bei den Bewegungen an ... das ist soo lustig wie der Bauch sich wölbt... immer wieder witzig...

So ich guck mal wieder rein... wenn ich denn reinkomme manchmal hakt das Forum und ich kann mich nicht einloggen... voll doof...

Bis dahin
http://www.ticker.7910.org/as1cHvT003-0002fDAwOTY5OHN8QmFsZCBpc3QgSG9jaHplaXQ.gif
Cheesecake
Silber-User



Beigetreten: 17/10/2017 18:45:13
Beiträge: 41
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




26/06/2018 12:08:10

Hallo ihr Lieben,
Ich hatte gestern wieder einen Arzttermin. Der kleinen geht es super, sie wächst fleißig und ist immer noch ein Mädchen

Ich bin dafür jetzt zwei Wochen krank geschrieben. Der Stress auf der Arbeit wurde zu viel und mein Arzt will kein Risiko eingehen. Nach der Krankschreibung hab ich eigentlich direkt noch zwei Wochen Urlaub. Ich hoffe dass ich den wie geplant nehmen kann. Dann wäre ich erstmal vier Wochen daheim. Danach sind es dann ja nur noch 7 Wochen bis zum Mutterschutz. Die gehen voll rum.

Unser Kinderzimmer steht jetzt und ist auch soweit ausgefüllt um endlich eingeräumt zu werden. Zumindest die Sachen die ich schon habe. Muss mir dann auch mal ne Liste schreiben was schon alles da ist und was noch fehlt.

Wie geht's euch anderen?

Flower123
Diamant-User



Beigetreten: 29/05/2015 18:27:01
Beiträge: 108
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




27/06/2018 07:59:38

Guten Morgen,

ich hatte gestern auch einen FA-Termin. Es ist alles gut, zeitgerecht entwickelt und die kleine ist nun schon 23 cm groß
Ja, wir waren total überrascht, als die Ärztin sagte, es sähe nach einer kleinen Dame aus. Hatte mich jetzt schon total auf einen Jungen eingestellt, aber sie sei sich zu 99 % sicher. Sie hat lange geguckt aber konnte keine Hoden entdecken. Und sie sagte Ende der 20. Woche müsste das schon eindeutig zu sehen sein, wenn was da wäre. Hoffe es bleibt jetzt so und wir überleben nächstes mal nicht wieder eine Überraschung

In den letzten Tagen ist die kleine total aktiv, ich spüre sie ständig. Eigentlich heißt es doch, dass die kleinen zu dieser Zeit 16-20 Stunden am Tag schlafen. Ich habe eher das Gefühl, sie ist 16-20 Stunden am Tag wach Frage mich manchmal, ob sie nicht mal mehr schlafen müsste?! Kennt das noch jemand von euch? Oder gibt es einfach mal so "Phasen"?

Bei uns geht es am Samstag in den Urlaub. Zwei Wochen Gardasee, die Ruhe vor dem Sturm genießen
Danach muss ich dann auch nur noch max. 2,5 Monate arbeiten. Schon krass, wie schnell die Zeit vergeht. Gestern war schon Halbzeit

Hoffe euch geht es auch allen gut.

Bis bald und viel Spaß beim Fußball gucken nachher
Cheesecake
Silber-User



Beigetreten: 17/10/2017 18:45:13
Beiträge: 41
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




04/07/2018 11:13:55

Guten Morgen,

alles gut bei euch?
Ich hatte gestern meinen Zuckertest. Auf das Ergebnis muss ich aber noch ein paar Tage warten. Sie haben Blut abgenommen und das muss erst noch ins Labor geschickt werden. Wenn was ist melden sie sich ansonsten nicht.

Unseren Maxicosi samt Base haben wir jetzt auch endlich. Bzw. wir haben keinen Maxicosi sondern einen Cybex.

Die letzten Tage hatte meinen Bauch einen ordentlichen Wachstumsschub und jetzt ist er endlich auch für Außenstehende als Babybauch zu erkennen

Wie macht ihr es eigentlich mit dem Kinderarzt? Habt ihr euch schon einen gesucht?
Nerdgirl_gets_married
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2015 16:19:16
Beiträge: 1925
Standort: Berlin
Offline

Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




15/07/2018 13:34:37

Herzlich willkommen @michi. Wenn ich mal nicht nur vom Handy aus online bin, werde ich dich natürlich in der Liste hinzufügen.
Jetzt grad bin ich mit Franz im ICE unterwegs zurück nach Berlin. Wir waren nämlich ne gute Woche bei Oma und Opa. Franz schläft an mich gekuschelt, da kann ich auch mal wieder schreiben

Ich bin nun seit gestern im Mutterschutz! Unglaublich, wie die Zeit vergeht!!! Inzwischen merke ich den Zwerg auch trotz VW-Plazenta regelmäßig deutlich sehr gerne meldet er sich, wenn ich seinem Bruder im Bett bei der Einschlafbegleitung vorsinge. Aktuell sind da „Bruder Jakob“, „backe, backe Kuchen“ und „Happy Birthday“ sehr angesagt

Die meiste Zeit geht es mir eigentlich echt gut. Ich merke nur inzwischen meinen Beckenboden sehr, vor allem nach längerem sitzen. Meine Zunahme hält sich dafür dieses Mal echt in Grenzen. Hab mich das letzte Mal vor der Woche bei der Oma gewogen, da waren es +4kg oder so. Aber ist auch ganz gut, weil ich ein recht hohes Ausgangsgewicht hatte.

Der Name steht inzwischen auch schon fest. Ist so schön, ihn immer schon mit Namen ansprechen zu können und über ihn zu sprechen

Morgen habe ich meinen Termin zur Anmeldung zur Geburt. Ich hatte natürlich nicht daran gedacht, dass die Kita da zu ist und ich Franz ja mitnehmen muss. Naja, ist halt so.
Donnerstag früh lerne ich dann endlich meine Hebamme kennen. Bin schon gespannt... Donnerstag Abend ist mein GVK. Ich mache dieses Mal ja nur einen Crash-Kurs für Eltern. Das ist dann nur ein Abend.

Das neue Babybay haben wir auch endlich. Fürs Kinderzimmer ist ein neues Bett bestellt, ein stockbett mit Rutsche mal gucken, wann da mal jemand nachts schläft. Aktuell leben wir ja das Familienbett. Dann müssen wir uns noch um einen neuen Schrank fürs Kinderzimmer kümmern. Zwei malm-Kommoden werden wohl nicht mehr reichen und ich muss noch Newborn-Stoffis bestellen und dann einwaschen.
Um die Kliniktasche sollte ich mich in den nächsten Wochen auch mal kümmern...

@cheesecake: ich hätte mich bei Franz vorher nicht um nen Kinderarzt gekümmert. Ich habe meine Hebamme nach nem Tipp gefragt. Ich hatte aber echt Glück und bin sehr zufrieden. Ich glaube, bekäme ich noch mal ein erstes Kind, würde ich mich vor der Geburt kümmern. Bei anderen Kinderärzten haben wir auch Absagen bekommen und kurze Zeit später war auch bei uns Annahmestopp. Ich denke, die Hebamme zu fragen, ist es immer ne gute Idee.
Falls ihr eine ambulante Entbindung plant: eine Freundin meinte, zur U2 dürfen sie einen nicht ablehnen.

So, mehr fällt mir erst mal nicht ein. Bis bald ihr Lieben







Fotoalbum Vorbereitungen

Unsere Traumhochzeit

Unser Krümel
Cheesecake
Silber-User



Beigetreten: 17/10/2017 18:45:13
Beiträge: 41
Offline

Aw:Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




28/07/2018 14:39:20

Hallo zusammen,

hier ist es so ruhig. Alles gut bei euch?

Wir hatten diese Woche mal wieder einen Arzttermin. Die kleine ist gut entwickelt, liegt allerdings schon sehr tief und drückt auf den Muttermund. Ich soll jetzt langes Stehen vermeiden und so oft wie möglich liegen um den Gebärmutterhals zu entlasten.
Noch gibt es aber laut Arzt keinen Grund zur Sorge.
Der nächste Termin ist in vier Wochen und dann gehen schon die zweiwöchigen Termine los
Wir hatten auch unser erstes CTG. Das mag sie aber gar nicht. Hat quasi ununterbrochen gegen das Messgerät getreten.

So langsam haben wir bei der Erstattung auch alles zusammen. Bei der Kleidung fehlen nur noch Kleinigkeiten, beim Rest ist größtenteils auch langsam alles zusammen getragen

Wie geht es euch bei der aktuellen Hitze? Bisher geht es noch ganz gut, nur mein Kreislauf sackt teilweise etwas ab.

Euch noch ein schönes Wochenende
Sunflower15
Diamant-User



Beigetreten: 20/02/2015 14:55:54
Beiträge: 226
Offline

Spätsommer-, Herbst- und Winterbabies 2018




28/07/2018 16:46:34

Hallo ihr Lieben,
Wir sind auch wieder ausm Urlaub zurück.
Es war wunderschön, nur schon extrem heiß, was mich manchmal ein wenig kaputt gemacht hat. Haben trotzdem all unsere Ausflüge machen können, die wir machen wollten😃
Am 11.07. hatte ich den zuckertest, beim Ultraschall ist aufgefallen dass ich mehr Fruchtwasser habe.
Somit hab ich von der Kasse den feindiagnostiktest bezahlt bekommen. Zum Glück ist alles super und ich konnte ihn 40 Minuten lang sehen. Am 23ten hatte ich dann ja nochmal 3D und er hat uns so schön sein Gesicht gezeigt 😍😍 ich war hin und weg und mir liefen echt die Tränen.
Er hat wieder am Daumen genuckelt, das war so süß.
Er sieht aus wie mein Mann hat aber mein Kinn und momentan auch meine Nase 🤣
Am 10.08. hab ich dann noch mal bei dem Arzt wo ich feindiagnostik hatte einen 3D Termin, da er so nett war und mein Mann dann nochmal mitkommen kann😃
Er liegt auch schon in geburtsposition, aber bis jetzt ist auch noch alles gut.
Bei uns ist es auch mega heiß, verbringe zur Zeit den ganzen Tag im Pool.
Wir haben auch langsam alle wichtigen Dinge zusammen. Fehlen nur noch so Kleinigkeiten.
Babybett wird die Tage auch aufgebaut. Beistellbett ist bestellt. Langsam kommt echt die Aufregung.

Jetzt ist der Juli bald vorbei und der erste Geburtsmonat beginnt in unserer Gruppe. Ich freu mich schon 😍
Vorbereitungen: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7146263 Pw auf Anfrage

Hennanacht: pw auf Anfrage

Hochzeit: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7169188
Pw auf Anfrage

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Für Mamas