free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Steuerrückzahlung



02/07/2011 23:19:13

Ich weiß dieses Thema gab es schon sooooo oft und ich hab mir auch einige Beiträge durchgelesen, möchte aber trotzdem noch mal nachfragen.

Ich hatte gelesen dass man sich bei 1 Jahr Elternzeit auf ca. 15% Rückzahlung einstellen muss, kommt das hin? Kann mir jemand sagen wie dies in etwa bei 2 Jahren Elternzeit aussieht wenn mein Mann und ich die Steuer zusammen machen? Vielleicht gibt es da ja einen prozentualen Richtwert?

Danke vorab und sorry für die Wiederholung der Frage!


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
kosimo
Diamant-User



Beigetreten: 27/09/2007 13:24:28
Beiträge: 648
Offline

Aw:Steuerrückzahlung



03/07/2011 03:57:18

huhu!

das hat nichts mir der elternzeit zu tun, sondern mit der zahlung des elterngeldes!

man kann normalerweise mit einer rückzahlung von ca 1,5 - 2 elterngeldzahlungen (also das was du pro monat an elterngeld kriegst) rechnen. bei uns waren es glaub ich 1,5...

pauschal kann man aber mehr nicht sagen, da es ja davon abhängt wieviel der partner verdient und wie sich das elterngeld dann auf den steuersatz auswirkt...

mit ein bißchen musse und nerven kannst du aber mit den daten in einer steuertabelle nachschauen, wie sich der satz verändert, wieviel ich gezahlt habt und wieviel ihr eigentlich hättet zahlen müssen

LG


Ranunkelchen
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

Aw:Steuerrückzahlung



03/07/2011 07:43:00

Hallo nicfin!

Unser Steuertyp hat es uns schon ausgerechnet für nächstes Jahr und wir müssen nichts nachzahlen. Ist wohl kein Muss! Unsere Daten sind doch in etwa ähnlich, oder?

LG, Ranunkelchen








Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)


sia501
Diamant-User



Beigetreten: 30/04/2009 16:25:55
Beiträge: 329
Offline

Aw:Steuerrückzahlung



03/07/2011 11:22:33

Hallo nicfin!

Man kann auf keinen Fall sagen, dass man immer was zurueckzahlen muss. Es kann auch genau so gut sein, dass ihr trotz Elterngeld noch was zurueck bekommt bzw. es null auf null ausgeht. Die Berechnung der zu zahlenden Steuer haengt von sehr vielen Faktoren ab.

Wie viel verdient dein Mann, wie viele Werbungskosten habt ihr, evtl. wird das Geld auf 2 Jahre ausgezahlt, welche Steuerklassen habt ihr gewaehlt etc.!

Dazu kommen dann noch die Sonderausgaben wie Handwerkerrechnungen oder Krankheitskosten!

Am Besten ist es, ihr lasst es im Steuerbuero ausrechnen oder online ueber die Finanzverwaltung. Das geht auch sehr gut!

Viele Gruesse, sia

Verliebt seit 22.09.2003
Verlobt seit 28.02.2009
Verheiratet seit 04.09.2009
Kirchliche Trauung war am 21.08.2010
Unser Schatz ist da 10.07.2011
Kristin711
Diamant-User



Beigetreten: 01/03/2007 18:21:28
Beiträge: 822
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Steuerrückzahlung



03/07/2011 11:24:24

Wir haben letztes Jahr sogar nach einem halbem Jahr Elterngeld noch ordentlich was rausgekriegt!
Allerdings haben meine Mann und ich vorher beide ungefähr gleich viel verdient, sind in der 4 und unsere Kleine haben wir bisher auch noch nicht auf unserer Lohnsteuerkarte eintragen lassen.
Verliebt, verlobt, verheiratet!



happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Aw:Steuerrückzahlung



03/07/2011 17:11:49

Ich hätte jetzt gedacht dass man wahrscheinlich immer was nachzahlen muss. Wir hatten Klasse 3 für mich und 5 für meinen Mann und ab Anfang des Jahres haben wir das genau umgedreht. Der Kleine steht auch noch auf keiner Lohnsteuerkarte, Elterngeld bekomm ich seit Februar. Hm, naja wir müssen uns jetzt die nächsten Tage wohl einfach mal hinsetzen wenn wir die 2010er machen, dann kann man ja die Daten kurz ändern und sich anschauen wie es in etwa 2011 aussehen wird.
Ich weiß nicht genau Ranunkelchen ob wir gleich sind?


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
Ranunkelchen
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

Aw:Steuerrückzahlung



03/07/2011 19:33:38

Wir hatten vorher auch ich=3 und er =5, allerdings war er da noch in der Ausbildung. Seit November haben wir 4/4 und sie ist noch nicht auf der Lohnsteuerkarte eingetragen (laut unserem Steuerheini bringt uns das nichts?).

Ich würds auch kurz einmal ändern und dann schauen, was rauskommt. Ist auf jeden Fall saublöd, wenn man überraschend 1500 Euro nachzahlen muß .








Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)


happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Aw:Steuerrückzahlung



03/07/2011 22:33:14

Naja es wäre jetzt nicht so schlimm da wir ja schon dafür etwas auf die Seite gelegt haben, aber es würde mich halt einfach interessieren.


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Aw:Steuerrückzahlung



06/07/2011 22:13:45

Leute ich brauch noch mal Eure Hilfe. Wenn ich mir den Progressionsvorbehalt in EUR für mein Elterngeld nun ausgerechnet habe - wie wirkt sich dies nun auf die Jahressteuer aus. Also blöd gesagt, was stell ich nun mit dieser Zahl an? Ich steh grad voll auf dem Schlauch.

Eine andere Mutti hat es so verstanden dass wenn sie z.B. eine Steuer von 500 EUR zurückbekommen müsste und der Progressionsvorbehalt ist bei 800 EUR so muss sie 300 EUR nachzahlen. Also sprich, der Progressionsvorbehalt wird von der Steuer abgezogen und die Summe die dann rauskommt muss bezahlt werden???!!!

Die hat mich jetzt voll durcheinandergebracht.


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Steuerrückzahlung



06/07/2011 22:55:34

Also:

Das Arbeitsentgelt von deinem Mann wird mit dem Elterngeld zusammengerechnet.

Dann wird in der Steuertabelle geschaut, welcher Steuersatz bei diesem Einkommen gilt. Je höher das Einkommen, desto höher ja der prozentuale Steuersatz.

Dann wird dieser höhere prozentuale Steuersatz genommen und damit das Arbeitsentgelt deines Mannes besteuert.
Das Elterngeld selber braucht man nicht zu versteuern.

Ist das verständlich?

kleiner Drache
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2009 10:34:57
Beiträge: 2116
Standort: Bayern
Offline

Aw:Steuerrückzahlung



21/07/2011 23:54:18

Wir müssten 2010 etwa 300 Euro zurückzahlen. Das Elterngeld ansich ist zwar steuerfrei, aber wir kommen in einen anderen Steuersatz hinein und haben nicht wirklich viel abzusetzen (ich bin zuhause).

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas