Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
MiniMaus
Silber-User



Beigetreten: 21/10/2013 19:33:28
Beiträge: 42
Offline

wie lange habt ihr gespart?



17/12/2013 23:06:02

Hallo zusammen

Ich bin ja noch relativ frisch verlobt und bis zur Hochzeit wird es auch noch etwas dauern.

Ich gehöre eher zu den Leuten, die sagen: "Lieber ein Jahr länger warten und dafür auf nichts/so wenig wie möglich verzichten, als auf gedeih und verderb unbedingt so schnell wie möglich zu heiraten."

Aber es interessiert mich mal, wie lange ihr so gebraucht habt, bis ihr das Geld für die Hochzeit zusammen hattet.

Liebe Grüße
MiniMaus

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/12/2013 07:25:15 Uhr

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



18/12/2013 07:26:35

Super Ansatz Wir hatten ja auch eine knapp 2-jährige Verlobungszeit, eben genau aus dem Grund. Wir wollten auf Dinge, die uns wichtig waren, nicht verzichten.
Im Grunde haben wir seit der Verlobung gespart. Jeden Monat ging ein Betrag X auf ein Tagesgeldkonto und alles, was zu "Zusatz" war (also, Steuerrückzahlung etc.) haben wir ebenfalls gespart. Hat ziemlich gut hingehauen
Pelikan14
Diamant-User



Beigetreten: 17/09/2013 16:47:00
Beiträge: 110
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



18/12/2013 08:58:30

wenn ich es ein wenig weiter auslege, dann sind es etwas über 9 Jahre
Ich spare seit ich angefangen habe zu arbeiten. Und davon nehme ich das Geld für meine Hochzeit. Bei meinem Verlobten ist es nicht anders.

Von daher kann ich nicht sagen, ich habe explizit auf die Hochzeit gespart
Das Geld was ich jetzt an die Seite lege, ist für Flitterwochen gedacht
pooma
Diamant-User



Beigetreten: 18/07/2013 18:48:39
Beiträge: 128
Standort: Ruhrpott
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



18/12/2013 09:05:03

So ähnlich haben wir das auch gemacht.
Wir sind an Weihnachten genau ein Jahr verlobt, hatten aber vorher schon etwas angespart.
Und wir haben beide am Ende jedes Monats alles Geld was übrig geblieben ist auf ein Tagesgeldkonto überwiesen, zusätzlich haben wir auf unserem Gemeinschaftskonto ein Polster angelegt, nämlich das was von den Fixkosten so übrig geblieben ist.
Und da wir ja nicht alles auf einmal bezahlen sondern so nach und nach funktioniert das bisher auch ganz gut.
Wir hatten uns zu Anfang darauf geeinigt dass wir einen bestimmten Grundbetrag haben wollen und dann mit der Planung anfangen.
Jetzt während wir alles vorbereiten sparen wir weiterhin fleißig und falls was am Ende überbleibt von der Sparerei haben wir mehr Geld für die Flitterwochen übrig.


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6845256 (PW gibt es auf Anfrage)
AmyLuna
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2013 16:22:41
Beiträge: 542
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



18/12/2013 14:04:57

Wir sparen auch etwa 18 Monate (vom Tag der Verlobung bis zur Hochzeit).
Aber trotz allem, müssen wir bei vielen Dinge Abstriche machen.

Tine1979
Diamant-User



Beigetreten: 19/02/2012 10:13:12
Beiträge: 193
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



18/12/2013 16:29:29

Hallo,

bis zur Hochzeit sind es "noch" 9 Monate. Jeder Cent am Ende des Monats wird weggelegt. Hab noch einen kleinen Nebenverdienst von 100€ im Monat, der kommt auch dazu. Geburtstag, Weihnachten...
Außerdem kaufen wir schon verschiedene Dinge ein, wie z.B. Einladungskarten, Servietten, Tischkärtchen, Schleifen für die Stuhlhussen etc. Deko vorrangig. Jeden Monat so für einen fixen Betrag.
Mein Kleid habe ich ja schon, damit reduziert sich der Gesamtbetrag auch um einiges.
Und die Ringe haben wir letzten Samstag abgeholt.

Naja, bei höchstens 35 Gästen und einiger "Eigenerledigung" wie z.B. die Hochzeitstorte (beste Freundin), Salate (Mama), Kuchen (Tante), Vorspeisenplatte (beste Freundin) und dem Nachtisch (Mama, Tante) werden die Buffetkosten auch überschaubar bleiben.

Bleiben bei uns noch übrig:
-Friseur
-Fotograf
-freie Theologin
-Sängerin
-warmes Buffet

Lg...Tine


Vorbereitung:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7043324

Hochzeit:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7058532
MiniMaus
Silber-User



Beigetreten: 21/10/2013 19:33:28
Beiträge: 42
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



18/12/2013 17:04:43

Danke schonmal für die Antworten Ich hoffe es kommen noch mehr

Lese ich also richtig, dass die meisten gleichzeitig geplant und gespart haben?

Habt ihr dann quasi vorher errechnet, wie viel ihr bis zur Hochzeit gespart haben werdet und das dann als Budget gesetzt?


Bei uns ist das so ne Sache Ich studiere noch ein gutes 3/4 Jahr und hab halt 'nen Nebenjob (und es ist ja nicht gesagt, dass man direkt nach dem Studium was findet, sprich "normales" Gehalt hat) Mein Verlobter verdient jetzt auch nicht gerade die Welt. Also so allgemein reicht es uns gut zum Leben und wir können auch ein WENIG zur Seite legen, Aber da sind ja auch noch andere Sachen, die Anstehen (wie z.B. ein Auto ).
Mir wird immer ganz traurig zumute, wenn ich daran denke, dass die Hochzeit, realistisch betrachtet, noch soooooo weit entfernt ist. Und es muss nichtmal ein Schloss oder das Designerkleid sein, aber selbst eine, wie soll ich sagen, "Ottonormalverbraucher-Hochzeit" kommt ja schon locker auf die 10.000
cebe
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2013 13:32:17
Beiträge: 581
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



18/12/2013 17:23:44

Ich hab vorher schon immer ein wenig gespart, so die letzten 3 Jahre, aber eher für Notfälle und viel ging auch nicht, da ich bis Februar diesen Jahres Alleinverdienerin war, da mein Mann noch studierte. Lag dann im März bei ca. 3000, und dann hatten wir noch bis September Zeit zum sparen. Da mein Mann sofort eine Stelle als Ingenieur bekommen hat und wir eine sehr günstige Mietwohnung haben, konnten wir ohne Probleme 1500 jeden Monat zur Seite packen. Aber generell gibt es ja auch viele, die eine solche Summe nicht zur Seite packen können und da sollte man denke ich so 2 bis 3 Jahre vorher schon anfangen, je nachdem, was man auch selber insgesamt investieren möchte.

Wir lagen mit allen Kosten bei 10.000 und das ist schon ne Hausnummer
vivi2401
Platin-User



Beigetreten: 13/12/2013 14:40:11
Beiträge: 94
Standort: Viersen
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



18/12/2013 20:11:10

Wir werden es ähnlich wie Nalah machen. Wir konnten leider bisher jichts ansparen, da wir alles in den Hausumbau gesteckt haben und noch immer ab und an was dafür drauf geht. Da wir nun beide ab nächsten Monat eine Gehaltserhöhung bekommen geht dieser Differenzbetrag auf unser Sparkonto, sowie ein Betrag X. Dann natürlich auch Geburtstagsgeld etc.

Wir werden auch auf einiges verzichten müssen aber es wird trotzdem toll und wer weiß was bis zum Juli 2015 noch so geschieht
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7014592

Verliebt: 28.11.2010
Verlobt: 07.12.2013
Standesamtliche Trauung: 02.07.2015
Kirchliche Trauung: 04.07.2015

meryl
Platin-User



Beigetreten: 07/05/2013 20:25:49
Beiträge: 84
Offline

wie lange habt ihr gespart?



19/12/2013 11:59:42

Als wir uns verlobt haben, kamen mir kurze Zeit später Tränen, weil mir dann bewusst wurde, was das ganze kostet. Diese 10000€ begegnen einem einfach immer wieder und ich bin ganz ehrlich: Für unsere Hochzeit will ich nicht weniger ausgehen, in Urlaub fahren und Auto fahren.

Wir haben uns von der Idee einer exklusiven, exquisiten Hochzeit verabschiedet. Wir haben uns auch von der Idee verabschiedet, dafür einen Kredit auszunehmen. Beides passt nicht zu uns.

Wir haben ab dem Monat der Verlobung ein Sparbuch eröffnet, wo jeder monatlich 100€ drauf einzahlt. Zusätzlich hab ich mir noch ein geheimes fürs Brautkleid gemacht, auch 100€ - das ganze 18 Monate vor der geplanten Hochzeit.

Da meine Eltern jetzt wider Erwarten das Brautkleid bezahlt haben kommt das nochmal obendrauf. Und mit diesem Geld werden wir ungefähr auskommen, mit 70-80 Gästen.
MiniMaus
Silber-User



Beigetreten: 21/10/2013 19:33:28
Beiträge: 42
Offline

wie lange habt ihr gespart?



19/12/2013 12:32:20

meryl wrote:Als wir uns verlobt haben, kamen mir kurze Zeit später Tränen, weil mir dann bewusst wurde, was das ganze kostet. Diese 10000€ begegnen einem einfach immer wieder

Wir haben uns von der Idee einer exklusiven, exquisiten Hochzeit verabschiedet. Wir haben uns auch von der Idee verabschiedet,


So ungefähr geht es mir auch gerade

Hier in der Gegend (Rhein-Main / Mainz-Wiesbaden) sind irgendwie auch nicht-exclusive Hochzeiten so teuer Wie gesagt ein schönes Bürgerhaus würde mir als Grundlage auch reichen.... Aber hier im Umkreis sind alle hässlich
meryl
Platin-User



Beigetreten: 07/05/2013 20:25:49
Beiträge: 84
Offline

wie lange habt ihr gespart?



19/12/2013 12:52:19

Ach wie lustig. Mainz-Wiesbaden, genau unser Bereich Ja, da haben wir uns dumm und dämlich gesucht. Fall euch so etwas zusagt: Treibhaus-Wiesbaden.de :)
Pelikan14
Diamant-User



Beigetreten: 17/09/2013 16:47:00
Beiträge: 110
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



19/12/2013 14:24:49

also wenn ich ehrlich sein darf, 10.000€ ist verdammt viel Geld, keine Frage. aber trotzdem finde ich das man bei seiner eigenen Hochzeit (die man auch nur 1x so richtig feiert) nicht bei allem und jedem Abstriche machen sollte.
10.000€ hat man sehr schnell zusammen, ohne das die Hochzeit überkandiedelt ist. Wir geben soviel für Raum, Essen, Trinken, Kuchen, Servicepersonal, DJ und Cocktailbar für 90 Personen aus. Und wir haben schon sehr nach dem Geld geschaut, weil ich auch nicht einsehen mal eben alles ersparte auf den Kopf zu hauen.
Trotzdem will ich später nicht sagen "ach hättest du mal doch noch das oder dieses genommen, aber das Geld hatte ja nicht gereicht..."
Ich habe es auch noch als Unterschied erlebt, ob du eine Location für 50 Personen suchst, oder eine für 100 Personen + Platz zum Tanzen. Die meisten Locations wissen das auch...

Ich will damit niemanden zu nahe treten, aber bevor ich "große" Abstriche mache, spare ich lieber noch weiter auf meine Hochzeit, als eine "Spar" Hochzeit zu machen und mich später zu ärgern.

Michi0905
Gold-User



Beigetreten: 17/11/2013 10:27:47
Beiträge: 72
Standort: Erftstadt
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



19/12/2013 19:35:54

also bei uns ist es so.....

wir haben letzten januar gesagt dass wir ab mai, wenn wir aus unserem urlaub zurück sind, anfangen zu sparen.

wir sind zwar noch nicht verlob (er kommt nicht in die pötte ), der plan war aber mitte 2014 zu heiraten. dann hätten wir etwa 10.000 euro für eine hochzeit mit etwa 80 gästen (nur standesamtlich oder mit freiem theologen, unser pastor ist der unmögliste mensch den ich kenne...) zusammen gehabt.

also etwa ein jahr sparen.

aufgrund einiger schicksalsschläge bei meinem freund ist die hochzeit nun aber leider im laufe des jahres was in den hintergrund gerückt.
für 2014 wirds nun eh zu knapp und der besagte offizielle antrag fehlt ja auch noch ..wir haben also wohl noch bis 2015 zeit zu sparen.

unsere jährlichen urlaube fallen bis dahin auch budgetmäßig etwas kleiner aus als sonst.


meryl
Platin-User



Beigetreten: 07/05/2013 20:25:49
Beiträge: 84
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



19/12/2013 21:48:40

Häh? Wenn man beschließt zu heiraten ist man doch verlobt? Was soll der Gute denn beim Antrag sagen? Kapier ich nicht
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



20/12/2013 09:30:52

@meryl
Ist immer Definitionssache Aber ich hätte auch ohne Antrag geheiratet
Michi0905
Gold-User



Beigetreten: 17/11/2013 10:27:47
Beiträge: 72
Standort: Erftstadt
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



20/12/2013 09:55:08

wenn man in der küche steht und kocht und über die zukunft redet..und beschließt im kommenden jahr zu heiraten, ist das für mich keine verlobung :)) ein bisschen mühe muss schon drin stecken außerdem hab ich keinen ring

so geht das nicht :)


Pelikan14
Diamant-User



Beigetreten: 17/09/2013 16:47:00
Beiträge: 110
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



20/12/2013 09:58:19

@meryl
witzig, ich dachte das auch immer. Aber meine Ma:
wir erzählen meinen Eltern, dass wir heiraten werden. Meine Eltern freuen sich, beglückwünschen uns und das wars. Es wurde kein Sekt aufgemacht, nicht zur Feier des Tages essen gegangen (bei meiner Schwester war das damals so. Hättest meine Mutter mal in den Keller rennen und nach einer Flasche Sekt suchen sehen sollen)
Einige Wochen später telefonier ich mit ihr und erzähle ihr, dass ich meinen Verlobungsring bald abholen kann. Sie: "ja, wie? Hat er dir doch einen Antrag gemacht? Seit ihr nun doch Verlobt?!" Ich: "ehh ... jaaahhh, warum?" Sie: "ja Mensch, ja herzlichen Glückwunsch! Warum sagst du das denn nicht? Das müssen wir doch feiern!!"

Ehhhh jaaaa ...
Scheint wohl wirklich Auslegungssache zu sein *schulterzuck*
Michi0905
Gold-User



Beigetreten: 17/11/2013 10:27:47
Beiträge: 72
Standort: Erftstadt
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



20/12/2013 10:14:37

@Pelikan14

das ist echt mal ganz schräg :)

ich habs bisher nur meinen engsten freunden und meiner familie hinter vorgehaltener hand erzählt, weil wir ja auch noch kein datum oder so wissen. mein freund hat es bisher noch niemanden erzählt und er weiß dass ein antrag aussteht...bin mal gespannt


MiniMaus
Silber-User



Beigetreten: 21/10/2013 19:33:28
Beiträge: 42
Offline

wie lange habt ihr gespart?



20/12/2013 11:09:09

Ja das ist echt Definitionssache...

Bei uns war es auch so, dass wir schon öfter über das Thema Hochzeit gesprochen haben und irgendwie war es dann einfach klar, dass wir irgendwann heiraten, kann gar nicht genau sagen, wann der Zeitpunkt da war. Aber wir haben es nie so richtig ausgesprochen. Es waren immer nur solche Sätze wie "Wenn wir dann mal heiraten, dann.." Erst mit dem Antrag war es irgendwie offiziell
Michi0905
Gold-User



Beigetreten: 17/11/2013 10:27:47
Beiträge: 72
Standort: Erftstadt
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



20/12/2013 11:54:51

naja wir reden schon sehr konkret drüber...nur der termin steht halt noch nicht fest.. aber wo kein antrag, da kein termin


AmyLuna
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2013 16:22:41
Beiträge: 542
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



21/12/2013 13:19:14

Es mag vielleicht doch etwas unromantisch klingen:

Hochzeit hin, Hochzeit her, es ist doch im Endeffekt doch nur EIN Tag. Ein Budget von 10.000€ ist durchaus hoch und ich hatte mir zuvor nie erträumt gar so viel zu zahlen.
Da investiere ich lieber mehr Geld in eine tolle Hochzeitsreise als das gleiche Geld in Schnickschnack zu stecken.

Abstriche machen ist m.E. durchaus notwendig, sonst zahlt man im Anschluss gleich das Doppelte.

Wir verzichten einfach auf den Leih-Porsche, das Feuerwerk, den Karikaturisten, vermutlich die Sängerin, den Videographen und für viele wohl unverständlich: den DJ.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 21/12/2013 13:23:04 Uhr


BobbyCar
Bronze-User



Beigetreten: 02/12/2013 20:39:31
Beiträge: 11
Standort: Mertloch
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



22/12/2013 13:52:19

Hört sich vielleicht schräg an, aber... wir versuchen das Budget möglichst klein zu halten.
Wir wollen so viele der Menschen, die uns viel bedeuten und uns schon eine Weile im Leben begleiten dabei haben, wie möglich. Kommen jetzt auf ca. 80 Gäste inkl Kinder.
So dicke haben wirs nicht und heiraten möchten wir im Juli 2014, der Termin steht und wir haben sowohl Pfarrer als auch Kirche und Location.
Ein Saal war uns definitiv zu teuer, wir haben eine Grillhütte, nehmen Getränke auf Kommission und das Fleisch besorgen wir selbst. Die Salate werden uns gemacht und wir sind uns sicher, dass wir genauso einen schönen Tag haben werden, wie in einem Saal.
Ich werde zumindest nicht bei jedem Glas Wein, das ein Kellner einschenkt, darüber nachdenken müssen, oh, da fließen wieder 5 Euro davon...
10.000 Euro finde ich enorm übertrieben (ist nicht böse gemeint, wer hat, ist ja okej, aber wir wollen heiraten, wir wollen feiern und das eben nicht so teuer...)

"Was fummelst Du denn da an dem Fernsehgerät rum, Just?"
Nanny123
Gold-User



Beigetreten: 17/08/2013 16:55:57
Beiträge: 62
Offline

wie lange habt ihr gespart?



22/12/2013 18:23:13

@BobbyCar es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten. Ich meine wir müssen auch nicht bei jedem Glas sekt denken ,, ohh wieder 5 euro weg,, Wir zahlen eine Pauschale und da ist es mir dann egal wie viel jeder trinkt :)
Also ich sehe es auch so wie Michi ein Antrag muss schon sein wir haben vorher auch oft sowas gesagt wie ,, wenn wir mal heiraten... ,, und sowas. Aber offiziell war dann nocj nichts
Verliebt: 26.11.2009 ♡
Verlobt: 15.08.2013 ♥
Hochzeit: standesamtlich 26.11.2013
Freie Trauung 26.07.2014
Mama2014
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2013 20:17:16
Beiträge: 158
Offline

Aw:wie lange habt ihr gespart?



23/12/2013 09:15:34

zur Frage zurück:

wir haben laaaaaaaaaaaaange gespart. Wir sind beide noch sehr jung und haben eben noch keine festen Rücklagen bilden können, vor allem nicht, weil der kleine Knopf dazwischen gekommen ist.
Aber weil wir auch schon lange zusammen sind, sind eben viele Monate Zeit gewesen und wir haben halt immer dann, wenn was "übrig" war vom Essensgeld für die Woche, vom Geburtstags- oder Weihnachtsgeld oder es mal hier oder da ne Sonderzahlung gab, alles ist auf ein Sparkonto gelaufen und wir haben uns gewundert, wie relativ schnell da viel Geld gelandet ist.

In der Summe haben wir trotzdem fast 3 Jahre gebraucht, um das komplette Budget zusammen zu haben, aber die Feier war es uns wert, weil wir halt bei unserem kleinen Geld doch nichts "abgespart" haben. Es wäre sicherlich mit "vom Mund wegsparen" schneller gegangen, aber das wollten wir dann doch nicht.

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation