Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
tinchen41289
Diamant-User



Beigetreten: 31/07/2014 23:11:57
Beiträge: 607
Standort: BaWü
Offline

Thread Sternenmamas




06/04/2018 10:14:15

Hallo.
Das ich hier in diesen Thread schreiben werde, damit habe ich bis vor fast 2 Wochen auch nicht gerechnet.

Doch seit dem 25.03.2018 sind wir Sterneneltern und können es immer noch nicht begreifen, dass wir unser zweites Wunder niemals weinen oder lachen hören dürfen.
In unserem ersten Urlaub zu dritt habe ich letztes Jahr im August positiv getestet, wir haben uns so sehr auf ein zweites Kind gefreut. Wir haben uns einen kurzen Abstand gewünscht.
Die Schwangerschaft war eigentlich wirklich schön. Klar, die kleinen Wehwehchen, aber mit denen konnte ich gut leben. Weihnachten waren wir im Krankenhaus wegen Blutungen, aber auch hier war alles super.
Die Werte von unserem Krümel waren alle super und sie entwickelte sich prächtig.
Der ET war der 13.04., da unsere Große aber schon 3,5 Wochen früher kam, hatte ich auch bei der zweiten Schwangerschaft das Gefühl, dass sie früher kommt.
Der 25.03.war mein Wunschtermin, da unsere Große auch am 25.kam...ja, mein Wunsch ging auch in Erfüllung nur mit keinem guten Ausgang.
Die Senkwehen hielten mich ganz schön auf Trab, aber alles noch auszuhalten. Am Sonntag, den 25.03.waren wir den ganzen Tag draußen. Mein Mann hatte ein Fußballspiel und wir gingen zuschauen, meine Mama kam als Unterstützung mit, da ich unsere Große ja auch nicht mehr tragen sollte und konnte. Das Wetter war schön und wir hatten einen schönen Tag. Wir kamen gegen 18.00Uhr zurück und Jana und ich wollten gerade anfangen mit Abendessen als der erste Schwall-für mich- Fruchtwasser kam. Ich rief gleich meinen Mann und meine Mama an. Mein Mann stand 1 Minute später schon in der Wohnung und durch seine Reaktion merkte ich, dass irgendwas nicht stimmte, der Stuhl und auch der Boden drunter waren voll mit Blut. Er rief einen Krankenwagen, ich blieb sitzen, da ich meiner Tochter keine Angst machen wollte. Der Krankenwagen kam, ich wurde mit der Trage geholt und los ging's. Auf dem Weg ins Krankenhaus wurden die Wehen immer heftiger und regelmäßiger. Im Krankenhaus angekommen nahm mich gleich eine Hebamme in Empfang (sie war bereits bei meiner ersten Geburt dabei) als sie das Blut sah, war ich mir sicher: irgendwas stimmt nicht! Ans CTG: keine Herztöne, Ultraschall: keine Kindsbewegungen...SOFORT NOTKAISERSCHNITT. Mein Mann kam zwischenzeitlich auch, aber ich wurde in den OP gebracht, gefühlt 35 Menschen fingerten an mir rum und schon schlief ich... Das nächste an was ich mich erinnern kann ist, dass ich wach wurde und nach meinem Baby gefragt habe, doch der Kinderarzt sagte, dass sie es 45 Minuten versucht haben sie zu reanimieren aber ihr Herzchen nicht mehr anfing zu schlagen...
Für uns brach mit diesen Worten eine Welt zusammen. Unsere kleine Thea wird niemals bei uns sein, niemals ihre große Schwester kennen lernen.
Thea wurde dann zu uns gebracht und wir konnten uns von ihr verabschieden. Ich musste noch 4 Tage im Krankenhaus bleiben.
Bei der Abschlussuntersuchung beim Oberarzt erklärte er mir auch die Ursache für den Tod unserer Maus.
Ich hatte eine zweigeteilte Plazenta, was so nicht schlimm ist, aber genau da wo die Nabelschnur saß und die Adern verliefen, die die beiden Plazentahälften verbunden hatten, platzte auch die Fruchtblase und unsere Maus wurde nicht mehr ausreichend versorgt. Nur 1% aller Schwangeren haben eine zweigeteilte Plazenta und, dass die Fruchtblase genau da platzt wo die Teilung ist und die Nabelschnur verläuft ist so wahrscheinlich wie von einer Radmutter eines vorbeifliegenden Flugzeugs getroffen zu werden...
Trotzdem tröstet das einen nicht. Was ein bisschen Trost gibt ist, dass sie keine Schmerzen hatte, sondern einfach eingeschlafen ist.
Gestern war die Beerdigung, was wirklich sehr schwer war. Aber wir haben es für Thea so schön wie möglich gemacht.
Unsere große Maus gibt uns so viel Kraft und für sie sind wir stark. Es wird noch eine Weile dauern bis wieder Normalität einkehrt, aber mir das Ganze von der Seele zu schreiben tat irgendwie gut...


Hochzeitstag 20.06.2015



Vorbereitungen Pixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7064623

Hochzeitsfotos Pixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7177979

Pixum Kinderzimmer:
https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7299944
Sunray
Diamant-User



Beigetreten: 27/12/2015 10:00:52
Beiträge: 476
Offline

Aw:Thread Sternenmamas




06/04/2018 10:57:41

Tinchen das tut mir so furchtbar leid
Es fehlen einem echt die Worte...
Ich wünsche Euch viel Kraft das alles gemeinsam durchzustehen!



Xeni
Diamant-User



Beigetreten: 25/10/2015 08:52:57
Beiträge: 929
Standort: nähe Düsseldorf
Offline

Thread Sternenmamas




06/04/2018 12:38:38

Tinchen es tut mir so schrecklich leid was passiert! Solche Gegebenheiten sind so selten aber es hilft nicht wenn man dieser 1 % ist 😣😐 fühl dich doll gedrückt, ich hoffe ihr steht es gemeinsam durch und Jana kann euch helfen nach vorne zu schauen.
-Vika-
Diamant-User



Beigetreten: 30/01/2014 19:15:29
Beiträge: 540
Offline

Aw:Thread Sternenmamas




07/04/2018 06:56:19

Tinchen das tut mir so leid! Einen sehr schönen Namen habt ihr für sie ausgesucht! Ich wünsche euch ganz viel Kraft es gemeinsam durchzustehen.
dw-juliete
Diamant-User



Beigetreten: 15/04/2015 10:55:39
Beiträge: 594
Offline

Thread Sternenmamas




07/04/2018 20:18:57

Tinchen, es tut mir so unglaublich leid für euch. Es macht einen einfach nur traurig und sprachlos. Aber eure kleine Thea wird nun bei dem Engeln über euch wachen. Im übrigen ist es ein sehr schöner Name
fairylights
Gold-User



Beigetreten: 20/02/2018 09:53:00
Beiträge: 53
Offline

Aw:Thread Sternenmamas




07/04/2018 21:39:48

Tinchen, mein herzliches Beileid. Es tut mir so unendlich leid. Ich wünsche Euch ganz viel Stärke!
Lilly88
Diamant-User



Beigetreten: 19/01/2014 10:24:44
Beiträge: 454
Offline

Thread Sternenmamas




07/04/2018 22:09:44

Tinchen: es tut mir wahnsinnig leid, was ihr durchmachen müsst! Ich wünsche euch viel Kraft, dass Geschehene zu verarbeiten und hoffe, dass ihr viel Unterstützung bekommt und Jana euch hilft, nach vorne zu schauen. Fühl dich gedrückt.
cebe
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2013 13:32:17
Beiträge: 586
Offline

Thread Sternenmamas




08/04/2018 07:00:27

Tinchen mein aufrichtiges Mitgefühl für Dich und Deine Familie.
Curly87
Diamant-User



Beigetreten: 26/01/2015 18:58:36
Beiträge: 795
Offline

Aw:Thread Sternenmamas




09/04/2018 07:53:07

Tinchen es tut mir so leid

Julchen80
Diamant-User



Beigetreten: 18/11/2015 13:28:37
Beiträge: 747
Offline

Thread Sternenmamas




09/04/2018 16:46:44

Wie furchtbar! Es tut mir so leid, mein aufrichtiges Beileid! Ich wünsche Euch von Herzen alles Gute und hoffe, dass Ihr jede Unterstützung bekommen werdet, die Ihr benötigt. Fühl Dich gedrückt!


Pixum Hochzeit: https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7311910

Pixum Baby:
https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7406723

PW auf Anfrage per PN.
ninni21
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2013 15:42:06
Beiträge: 595
Standort: Minden
Offline

Thread Sternenmamas




09/04/2018 17:03:57

Tinchen, mir fehlen die Worte. Es tut mir so leid. Ganz viel Kraft wünsche ich euch. :'(
" Alle Zeit der Welt mit dir wäre nicht genug, beginnen wir mit für immer! "






Sheewa
Diamant-User



Beigetreten: 21/10/2009 09:02:57
Beiträge: 278
Standort: Bayern
Offline

Thread Sternenmamas




10/04/2018 09:45:20

FirstLoved und Tienchen .... mein Beileid.
Es tut mir sehr sehr leid für euch und eure Familien.
I am Sherlocked
Julia86
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2015 17:16:03
Beiträge: 497
Standort: Ostfriesland
Offline

Aw:Thread Sternenmamas




11/04/2018 12:47:47

Tinchen, das tut mir so leid für euch! Ich wünsche euch von ganzem Herzen ganz viel Kraft und dass ihr euch gegenseitig gut auffangen könnt!! Fühl dich gedrückt!!! Alles Gute euch
________________________________________________________________________

Schwangerschaft: https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7452073
Planung Hausbau: https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7317660
Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7277613
Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7222228
PW auf Anfrage.
FirstLoved
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2010 10:01:34
Beiträge: 610
Standort: NRW
Offline

Aw:Thread Sternenmamas




29/05/2018 10:20:27

Liebe Tina,
dass Thea nun nicht bei euch sein darf, tut mir unendlich leid. Es ist schwer, wenn alles plötzlich ganz anders verläuft als gehofft und geplant. Es wird noch eine ganze Weile dauern, das Geschehene so zu akzeptieren, dass ihr wieder einen relativ "normalen" Alltag leben könnt. Ich weiß noch wie anstrengend es für mich war, mich selbst wieder zu finden, mich als Mama eines Sternenkinds zu identifizieren und die Rolle irgendwie zu füllen (wo man sie doch eigentlich überhaupt nicht wollte).
Ich hoffe, ihr habt gute Begleitung und Menschen, mit denen ihr reden könnt? Manchmal ist es schwer, im Familien- und Freundeskreis verstanden zu werden. Viel zu oft wird geschwiegen oder sich abgewendetr (meistens aus Unsicherheit, nicht aus böser Absicht), wo man doch eigentlich voller Emotionen ist, und über sein Kind und seine Gefühle sprechen möchte.
Uns als Paar hat es auch sehr gut getan, zusammen zu einer Beratungsstelle zu gehen. So konnten wir nicht nur unsrer eigenenen Trauer Raum und Worte geben, sondern auch erfahren, wo der Partner gerade steht. Ohne Anleitung wäre es uns schwer gefallen, das voreinander zu formulieren (weil man ja selbst oft nicht weiß, warum man was gerade fühlt...) So konnten wir uns gegenseitig so gut wie möglich auffangen, und wo das nicht möglich war, den anderen wenigstens verstehen und ihm seinen Raum für seine Trauer geben. Denn die Trauer verläuft ja bei jedem sehr individuell und kann sich in ganz unterschiedlichen Dingen ausdrücken.
Wichtig war für mich auch meine Hebamme und ein neutraler Beckenbodenkurs (statt Rückbildungskurs im Kreis glücklicher Mamis...). Ich hoffe, auch in dieser Hinsicht fühlst du dich gut aufgehoben und beraten?
Schön dass eure lebende Tochter euch auffängt, so war es bei uns auch. Sie holt einen in die Realität, in den Alltag zurück, was auch heilsam werden kann. Wenn du es brauchst, und es dir möglich ist, nimm dir aber auch Zeit für Freiräume, um zu trauern oder dich zu erinnern.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit. Ich hoffe, ihr könnt schöne Andenken für Thea kreieren, die euch helfen, über den Schmerz hinweg zu kommen, und euch liebevoll an sie zu erinnern.

Wenn du Austausch suchst, darfst du dich auch bei mir melden.

Herzliche Grüße und eine mitfühlende Umarmung, wenn du möchtest...











"Wir lieben, weil Gott uns zuerst geliebt hat." (1. Joh. 4,19)
tinchen41289
Diamant-User



Beigetreten: 31/07/2014 23:11:57
Beiträge: 607
Standort: BaWü
Offline

Thread Sternenmamas




25/09/2018 22:52:25

Ich möchte mich gerne bei jeder von euch von ganzem Herzen für jedes einzelne Wort bedanken.


Hochzeitstag 20.06.2015



Vorbereitungen Pixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7064623

Hochzeitsfotos Pixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7177979

Pixum Kinderzimmer:
https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7299944
Brinkfrau
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2014 08:29:50
Beiträge: 158
Standort: OS
Offline

Aw:Thread Sternenmamas




29/09/2018 17:04:04

Tinchen, wie geht es euch inzwischen?
Grevinat
Silber-User



Beigetreten: 24/02/2018 21:10:21
Beiträge: 28
Offline

Thread Sternenmamas




08/10/2018 10:53:47

Und danke an alle, die mitfühlende Worte gespendet haben. Das tut gut.
tinchen41289
Diamant-User



Beigetreten: 31/07/2014 23:11:57
Beiträge: 607
Standort: BaWü
Offline

Thread Sternenmamas




21/11/2018 10:41:30

Brinkfrau danke der Nachfrage, uns geht es viel viel besser danke. Wir haben viel gelernt und riesen Schritte gemacht und akzeptiert was passiert ist. Wir können daran nichts ändern, so gerne wir auch wollen. Thea ist ein Teil von uns und unserer Familie und wird in uns und durch uns weiterleben. Sie hinterlässt eine riesige Lücke, die niemals geschlossen werden kann. Und doch schauen wir nach vorne. Wir wissen unsere Familie hat für immer einen ganz besonderen Schutzengel.


Hochzeitstag 20.06.2015



Vorbereitungen Pixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7064623

Hochzeitsfotos Pixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7177979

Pixum Kinderzimmer:
https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7299944
Sunray
Diamant-User



Beigetreten: 27/12/2015 10:00:52
Beiträge: 476
Offline

Aw:Thread Sternenmamas




18/05/2019 19:53:54

Guten Abend ihr Lieben.

Vielleicht liest hier ja auch noch die ein oder andere.

Vor allem bei dir liebe Cebe bin ich in den nächsten Tagen in Gedanken dabei.
Schon fast fünf Jahre sind vergangen




cebe
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2013 13:32:17
Beiträge: 586
Offline

Aw:Thread Sternenmamas




19/05/2019 07:28:35

Ach Sunray, du bist ja süß
Ja nächsten Samstag ist Clara schon 5 Jahre fort Manchmal ist es immer noch, als wäre es gerade erst passiert. Und wenn ich mir ab und an ihr Foto ansehe, bin ich immer wieder von der Ähnlichkeit zu Lena faziniert. und dann stellt man sich die Frage, wie sie jetzt wohl aussehen würde Lena ist mittlerweile auch schon 3 und ein absoluter Sturkopf und kostet mich manchmal ganz schön Nerven, aber ich lieb sie und will sie auch niemals missen. Mittlerweile habe ich den Job gewechselt und arbeite in Vollzeit als Filialleiterin. Das ist schon nicht ohne, aber ich muss auch an meine Zukunft und vor allem Rente denken. Meine Freizeit gehört dann ganz Lena.
Ich gehe hin und wieder mit ihr zu Clara und erzähle ihr auch, wer sie ist und so. Manchmal kommen ganz süße Antworten, bei denen ich dann erstmal schlucken muss Naja und sie will gerne hin, wenn es geregnet hat, weil auf dem Parkplatz dann eine riesengroße Pfütze ist

Wie geht es euch anderen so?
Sunray
Diamant-User



Beigetreten: 27/12/2015 10:00:52
Beiträge: 476
Offline

Aw:Thread Sternenmamas




19/05/2019 20:42:05

Liebe Cebe,

freut mich sehr das du noch mitliest.

Ich finde es nach wie vor bewundernswert, wie ihr damit umgeht. Für Claras Sternchengeburtstag wünsche ich euch ganz viel Kraft

Schön zu hören, dass du mit Lena als zu Clara gehst und sie dann auch nach ihr fragt. Glaube dir gerne, dass du da manchmal nen Klos in den Hals bekommst. Kinder sind da ja (zum Glück) ohne Scheu und so ehrlich
Clara ist und bleibt halt auch immer ein Teil von ihrem Leben

Würde auf die anderen Sachen im Mamathread eingehen, möchte den Sternchenthread nicht damit vollschreiben

Viele Grüße
die Sunray








Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Für Mamas