Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



02/10/2012 11:57:56

Kind und Ausbildung. Ich bin ja jetzt seit drei Monaten Mama und kann euch meine Meinung zu dem Thema sagen.

Mein kleiner ist super pflegeleicht, schreit wenig und bis ein paar Ausrutscher (und die waren heftig) schläft er von Anfang an hauptsächlich in der Nacht, wenn auch mit Unterbrechungen für die Flasche, die er aber schlafend verdrückt. Ich kriege jede Nacht mindestens drei Stunden Schlaf, bis ich ihm eine Flasche machen muß, bin dafür ca eine halbe Stunde wach und danach nochmal mindestens drei Stunden. Ich kenne genug Mütter, die davon nur träumen können. Tagsüber komm ich nicht jeden Tag zu einem Schläfchen, aber zumindest hab ich Phasen in denen ich einfach mal zur Ruhe kommen kann. Mein Mann ist auch eine große Hilfe. Sobald er von der Arbeit zuhause ist, übernimmt er Florian und bleibt mit ihm abends so lange wach, bis der kleine eingeschlafen ist. Danach bringt er ihn mir ins Schlafzimmer. So kann ich quasi vorschlafen. Am Wochenende schläft er bei dem kleinen und ich kann durch- und ausschlafen. Haushalt teilen wir uns und einkaufen fährt er oft alleine.
Trotzdem bin ich seit drei Monaten dauermüde, ich unterscheide eigentlich nur noch zwischen bißchen müde, bißchen mehr müde und kurz vorm Schlafen im Stehen. Es ist echt nicht zu unterschätzen, wieviel eine unterbrochene Nachtruhe ausmacht.
Die Unterstützung durch meinen Mann ist super, aber bei vielen nicht die Regel. Auch da kenn ich genug Frauen, die davon nur träumen können.
Ich bin eine absolute Leseratte, ein Buch pro Woche reicht oft nicht. Seit Florians Geburt hab ich zwei Bücher gelesen. Wir haben zwei Filme gesehen, der erste hat mit all den Unterbrechungen drei Stunden gedauert, der zweite nicht mehr ganz so lang.
Jetzt läuft zwar alles schon einfacher als am Anfang, weil wir uns langsam an unsere neuen Rollen gewöhnen und Florian nachts anders schläft und somit unser Schlaf auch besser ist, aber auch wenn ein Kind und nebenbei Ausbildung ist sicher möglich wäre, wäre das für mich aber absolut ausgeschlossen. Zum Einen wäre ich viel zu müde um wirklich produktiv sein zu können und zum Anderen entspricht es nicht den Bedürfnissen meines Kindes, wenn sein eigener Rhythmus gestört wird (um Termine einzuhalten) oder es bei "fremden" Menschen ist, bis Mama oder Papa wieder Zeit für ihn haben.

Jeder muß selber entscheiden, wann für ihn der richtige Zeitpunkt für ein Kind ist. Für uns war er nach der Hochzeit und dem abgeschlossenen Fernstudium meines Mannes, als quasi alles fertig war. Jetzt können wir uns auf unseren Zwerg konzentrieren und das tut uns allen dreien gut.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Melfanja
Diamant-User



Beigetreten: 16/05/2012 12:07:57
Beiträge: 712
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



02/10/2012 20:17:10

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 28/10/2012 21:59:14 Uhr

Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



02/10/2012 20:51:20

Gerne.
Jeder empfindet sowas wahrscheinlich auch anders. Die Tochter meiner Freundin ist noch pflegeleichter als unser Sohn und trotzdem sind die Eltern gerne müde und gut ausgelastet.
Man kann aber auch das Pech haben und hat ein Kind, daß dauernd schreit. So geht es meinem Bruder mit seiner Tochter. Die haben kaum eine ruhige Minute.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



03/10/2012 07:52:50

Hallo Nilla,
Danke für deine Einschätzung. Ich habe auch einige Mamas im Freundeskreis und etliche haben ihr Kind im Referendariat bekommen. Ich weiß dass das alles andere als ein Zuckerschlecken ist. Wir haben uns aber nach reichlich überlegung trotzdem dafür entscheiden. Ich habe ja nun auch schon das erste Staatsexamen abgeschlossen und werde dann auch meine Doktorarbeit abgeschlossen haben. Ist also nicht mirten in der Ausbildung und ich könnt auch jetzt schon voll ins Berufsleben einsteigen (nicht als Lehrer aber an der Uni oder im Sport-/Fitnessbereich. Ich bin also nicht mittendrin. Klar wird das mit Ref und Kind nicht leicht aber alle die ich kenne sagen letztendlich sie hätten es immer wieder so gemacht. Ich werde auch nicht direkt weitermachen. Wir waren uns halt einig dass das für uns jetzt der beste Zeitpunkt ist mit dem Wissen dass es aber nicht einfach wird.
Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



03/10/2012 09:19:53

Es muß ganz klar jeder selber entscheiden, wann der Zeitpunkt fürs Hibbeln gekommen ist. Es kann ja auch sein, daß mir das Daheimsein bald so auf den Keks geht, daß ich die Wände hoch gehe, wer weiß.
Ich würde aber jedem ganz klar raten, sich die ersten Monate frei zu schaufeln von Arbeit, Studium und Co. Mein Mann war 6 Wochen zuhause und hat diese Zeit total genossen, wenn er gekonnt hätte, wäre er länger zuhause geblieben.

Egal wer wann oder wie ein Kind plant, ich wünsche euch ganz schnellen Hibbelerfolg und daß eure Pläne für hinterher aufgehen. Wir nennen unseren Schatz auch gerne unsere kleine Planänderung.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Eumi-Kabeumi
Diamant-User



Beigetreten: 23/04/2011 12:26:07
Beiträge: 1311
Standort: Neuenbürg
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



03/10/2012 10:00:32

@ Nilla:
Du hast eine verdammt gesunde Einschätzung von der Welt... find ich super.
Ich hab ja keine Kinder, aber ich sehe das ähnlich.
Ich käme nie auf die Idee ein Kind während des Refs bekommen zu wollen.
Das war für uns so anstrengend. Ich könnte keine Sache "gut" machen. Nicht das eine, nicht das andere. Mein Job fordert mich jetztschon ganz.
Wir bauen gerade ein Haus, nahezug komplett selber. Das ist jetzt mal so die Probe. Wir sind abends hundemüde, wenn wir nach der schule auf der Baustelle waren, dann muss noch ein Test korrigiert werden oder Unterricht geplant werden. Auch das ist schon eine riesige heruasforderung. Ich würde es mir nicht schwerer machen als nötig. aber wie nilla schon meinte. Das muss wirklich jeder für sich selber entscheiden.

Das mit dem Zahnarzt ist ein wertvoller Tipp.-. Da hätte ich nicht dran gedacht. Hmmm... dann kann ich mich ja gar nicht mehr drücken
Hochzeitshomepage: http://www.annabelleundflorian.projectwedding.com

Traum vom Haus: www.anna-haag-ring.jimdo.com

Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



03/10/2012 10:30:13

Eumi-Kabeumi wrote:@ Nilla:
Du hast eine verdammt gesunde Einschätzung von der Welt... find ich super.
So weit würde ich nicht gehen, aber drei Monate als Mutter haben mich ordentlich auf den Boden der Tatsachen runter geholt.
Und ich muß ganz ehrlich sagen, ich finde es super, daß ich jetzt einfach so montags zum shoppen fahren kann... Ich hab zwar gern gearbeitet, aber nicht arbeiten ist auch ganz nett. Mal sehen ob ich das noch sage, wenn kein Geld mehr rein kommt.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Vegasbaby
Diamant-User



Beigetreten: 15/07/2010 20:47:18
Beiträge: 858
Standort: Eifel
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



03/10/2012 14:18:04

Ich teile jetzt mal meine Erfahrung aus dem Ref mit euch, da ich ja noch mitten drin stecke.

Wir haben es auch so geplant, dass wir im Ref Nachwuchs bekommen wollten. Leider hat das nicht geklappt, in 7 Monaten bin ich fertig, aber schwanger bin ich immer noch nicht.
Im Nachhinein bin ich aber sehr dankbar, dass ich diese Doppelbelastung nicht habe.

Oftmals komme ich von der Schule nach Hause und muss mich erst mal auf das Sofa legen und 1-2 Stunden schlafen. Dann sitze ich häufig von fünf bis zehn oder elf am Schreibtisch und bereite Unterricht vor, lese Fachliteratur oder korrigiere Tests. Dazu kommen die Hausaufgaben für das Seminar, Sonderaufträge der Mentoren oder einfach zusätzliche Veranstaltungen wie Schulanmeldung, Elternsprechtage, Klassenpflegschaftssitzungen, Hospitationen,Tag der offenen Tür,....
Ich könnte noch lange so weiter machen.
Obwohl ich nur 14 Stunden habe, die alle vormittags liegen, komme ich nie vor halb drei nach Hause. Wir haben bis 15:00 Seminar (1x pro Woche), montags bis 15:20 Konferenz, mittwochs nach der 5. Besprechung mit meiner Mentorin, donnerstags nach der 5. Besprechung mit der anderen Mentorin, freitags Planung der Deutschstunden für kommende Woche.
Da ist es ganz egal, dass ich oftmals nach der 3. Stunde schon fertig bin, ich sitze immer in der SChule rum. Und das wird auch erwartet. Alles andere würde für die Kollegen nur bedeuten, dass ich kein Interesse, Ehrgeiz oder Motivation hätte.
Mein Privatleben kommt derzeit echt zu kurz! Habe ja nicht mal immer Zeit für Sport.
Mein Mann beschwert sich ganz gerne mal, dass wir nicht öfter zusammen was unternehmen, dabei hat er echt Verständnis für meine Situation, da er selbst schon das Ref hinter sich hat.
Einige Kolleginnen im Ref haben schon Kinder und die haben alle ein schlechtes Gewissen, weil sie zu wenig Zeit für ihre Kinder haben. Eine Freundin hat Kinder von 3 und 6 Jahren, also in Schule und Kindergarten. Dort sind die aber auch bis 16:00 angemeldet, weil sie es nicht früher schafft und der Vater auch arbeiten geht. Für Ausruhen bleibt dann keine Zeit, Kinderbeschäftigung steht an. Wenn die beiden um 8 Uhr im Bett sind, geht es für sie noch an den Schreibtisch, der Mann kommt nur am Wochenende dran. Und trotzdem ist sie schlechter als wir anderen, weil sie nicht genug vorbereiten kann. Darunter leiden also auch ihre Noten im Ref.
(Und ja, es liegt wirklich an der Vorbereitung!)

Es muss wirklich jede Frau selbst entscheiden, wann sie Kinder bekommen will und ich kann verstehen, dass man nicht warten will!
Ging mir wie gesagt auch so und ich bin dankbar, dass wir so früh angefangen hatten, sonst wären wir heute noch immer nicht in der Klinik.
Aber ich weiß ehrlich nicht, wie ich Ref und Kind schaffen sollte.
Entweder man vergeigt das Ref oder man vernachlässigt das Kind.
Im schlimmsten Fall tritt beides ein.
Überlegt es euch einfach sehr gut, denn ich habe das Ref vorher auch gewaltig unterschätzt.
Und ich würde nicht sagen, dass das Ref die schlimmste ZEit meines LEbens ist, wie das viele andere Referendare tun...

Drücke euch allen die Daumen, dass ihr für euch die richtige Lösung findet und dann auch gut damit zurecht kommt!
LG Vegasbaby












*Dez 2013 (9. SSW)


Melfanja
Diamant-User



Beigetreten: 16/05/2012 12:07:57
Beiträge: 712
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



03/10/2012 18:50:20

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 28/10/2012 22:06:19 Uhr

kleiner Drache
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2009 10:34:57
Beiträge: 2116
Standort: Bayern
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



08/10/2012 23:39:11

Wenn ihr wollt, mache ich einen neuen Vorhibbelthread auf: Hibbelstart 2013
Eumi-Kabeumi
Diamant-User



Beigetreten: 23/04/2011 12:26:07
Beiträge: 1311
Standort: Neuenbürg
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



09/10/2012 22:53:22

hey kleiner Drache,
ich wäre beim Hibbelstart 2013 dabei!

Hochzeitshomepage: http://www.annabelleundflorian.projectwedding.com

Traum vom Haus: www.anna-haag-ring.jimdo.com

Jule_77
Diamant-User



Beigetreten: 18/02/2009 13:42:04
Beiträge: 2400
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



10/10/2012 12:19:16

Ich finde die Idee nicht schlecht und bin gerne beim Hibbelstart 2013 dabei, aber willst Du dafür dann den anderen Hibbelthread schließen? Es ist ja doch das gleiche Thema, bei dem es eigentlich keinen Unterschied macht ob jemand schon seit 4 Monaten hibbelt, einem Jahr oder gerade erst startet. Oder?



Melfanja
Diamant-User



Beigetreten: 16/05/2012 12:07:57
Beiträge: 712
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



10/10/2012 22:53:02

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 28/10/2012 22:25:43 Uhr

Jule_77
Diamant-User



Beigetreten: 18/02/2009 13:42:04
Beiträge: 2400
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



22/10/2012 12:31:55

Ich verabschiede mich doch schon früher als gedacht aus dem Vorhibbelthread.

Allen anderen hier wünsche ich eine schöne Zeit bis es bei euch los geht!


Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



22/10/2012 19:04:11

Und ich komm mal ganz leise herein geschlichen.

Viel Glück Jule!





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Jule_77
Diamant-User



Beigetreten: 18/02/2009 13:42:04
Beiträge: 2400
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



23/10/2012 08:41:42

Lieben Dank, Nilla


kleiner Drache
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2009 10:34:57
Beiträge: 2116
Standort: Bayern
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



23/10/2012 08:56:04

Es gibt wahrscheinlich nie den richtigen Zeitpunkt ein Kind zu bekommen. Selbst, wenn man für sich entscheidet, dass es der richtige ist, kann es in der Rückschau, doch der falsche gewesen sein.
Im Nachhinein hätte ich z. B. nach Julians Geburt wieder arbeiten gehen sollen. Ich möchte auf keinen Fall auf Anna verzichten, aber für meine Psyche wäre es besser gewesen, noch zu warten.
Jedenfalls freue ich mich, in zwei Wochen wieder arbeiten zu gehen.
Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



23/10/2012 09:11:24

kleiner Drache wrote:Es gibt wahrscheinlich nie den richtigen Zeitpunkt ein Kind zu bekommen. Selbst, wenn man für sich entscheidet, dass es der richtige ist, kann es in der Rückschau, doch der falsche gewesen sein.
Richtig blöd ist nur, wenn man vorher schon weiß, daß jeder Zeitpunkt der falsche ist und trotzdem nicht davon ablassen kann. Na wie auch immer, jetzt tummel ich mich erstmal hier rum.

Viel Spaß in der Arbeit kleiner Drache. Wie viele Stunden machst du denn?





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Jule_77
Diamant-User



Beigetreten: 18/02/2009 13:42:04
Beiträge: 2400
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



23/10/2012 09:24:23

Hey Nilla, wie ist das denn zu verstehen? Wollt ihr es doch noch mal probieren oder wie ist der Plan bei euch?

Dass immer der falsche Zeitpunkt sein kann, ist eine Einstellungssache. Klar, eine Berufsausbildung oder ein Studium würde ich schon beenden, aber wir z. B. sind beide in festen Jobs, seit 2 Jahren verheiratet und trotzdem haben wir immer was anderes gefunden, warum wir noch nicht los legen. Angst, Urlaub, Geldfrage, Umzug usw. Natürlich ist es jetzt auch nicht 100 % optimal, weil wir immer noch nicht umgezogen sind und ich jetzt, wenn es recht bald klappt, auch schneller wieder arbeiten muss, als wenn wir später los legen, aber was solls?! Jetzt gehts los


Cutie
Diamant-User



Beigetreten: 22/07/2009 16:51:53
Beiträge: 1123
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



23/10/2012 09:38:08

Ich drück Euch ganz fest die Daumen, dass Ihr nicht zu lange hibbeln müsst, Jule Ganz viel Spaß und "Erfolg"
Jule_77
Diamant-User



Beigetreten: 18/02/2009 13:42:04
Beiträge: 2400
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



23/10/2012 09:43:34

Danke, Cutie

Wenn es im 1. ÜZ klappt, schaffe ich noch gerade den Sprung zu euch in die Sommerbabys Mal schauen...


Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



23/10/2012 10:04:55

Jule_77 wrote:Hey Nilla, wie ist das denn zu verstehen? Wollt ihr es doch noch mal probieren oder wie ist der Plan bei euch?
Wir hätten gern ein zweites Kind und haben uns eigentlich schon dazu entschlossen es zu probieren. Leider ist das Gehirn super im Verdrängen und ich hab mir nochmal in Erinnerung rufen müssen, wie es mir ging und welche Konsequenzen das hätte, würde die nächste Schwangerschaft wieder so laufen. Naja, die bin ich im Moment noch nicht bereit zu tragen. Außerdem fehlt auch noch die richtige ärztliche Versorgung für den Fall und das wird auch nicht leicht, die auf die Beine zu stellen.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



23/10/2012 11:25:48

Viel Glück, Jule!

Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



23/10/2012 12:48:54

Hey Jule, das ist ja toll!
Ich drücke euch ganz fest die Daumen!
Wir werden erst Ende 2013/Anfang 2014 starten. Für uns ist es jetzt noch nicht der richtige Zeitpunkt.
Am 20.10. bin ich erst einmal Tante geworden und schaue mir das mal an Der Kleine ist total süß, aber die Geburt ist nach 4 Tagen im KH mit Einleitung und heftigen Wehen dann doch im Kaiserschnitt geendet. Ich wollte gar nicht alle Details wissen, sonst verschiebe ich den Hibbelstart noch weiter in die Zukunft.
Alles Gute für Euch!
*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Vorhibbelthread: Muss hier noch jemand mit dem Hibbeln warten?



23/10/2012 12:57:05

@ Jule:
Das ist ja eine Überraschung, viel Erfolg!

@ Mini:
Sprichst du von meiner Geburt? Ich war ja auch 4 Tage vorher schon im Krankenhaus, Einleitung, heftige Wehen und am Ende dann doch Kaiserschnitt. Die Details erspare ich kinderlosen auch lieber

Ich hatte gestern die Nachsorge und hab direkt schon wieder die Pille bekommen, komisches Gefühl... Vielleicht melde ich mich hier auch Ende 2013/Anfang 2014 wieder Nee, ich weiss es noch nicht, aber vorher definitiv nicht weil man nach dem Kaiserschnitt ja 1 Jahr warten sollte.



Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Für Mamas