Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
weihnachtsbraut
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2010 16:03:11
Beiträge: 572
Offline

-



18/10/2010 10:39:23

-

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 14/01/2013 10:09:36 Uhr

00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Ehegelübde



18/10/2010 10:44:12

Hallo,

wir hatten ein "vorgefertigtes". Und ich war am Ende ganz froh! Ich habe kaum was raus bekommen und die Gäste haben mir hinterher erzählt, dass man nur Gemurmel gehört hat. Bei meinem Mann war es noch schlimmer!

Ein selbstgeschriebenes finde ich auch viel schöner. Aber ich hatte schon Mühe dem Pfarrer nach zu plappern, ich hätte bestimmt den Text vergessen...
Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Ehegelübde



18/10/2010 10:53:54

also, ich bin nun echt nicht auf den mund gefallen und habe auch keine scheu, vor einer großen menge zu reden.....AAAAber :

...als wir uns das eheversprechen gaben, war ich wirklich froh, daß wir "nur" die standardvariante hatten!
und obwohl wir die wochen vorher schon auswendig konnten, MUSSTEN wir BEIDE in der kirche zwischendurch in das buch schauen, das der pfarrer aufgeschlagen hatte, weil wir beide einen "hänger" hatten.

bei einem selbstgedichteten eheversprechen hätten wir beide wahrscheinlich total versagt!
weihnachtsbraut
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2010 16:03:11
Beiträge: 572
Offline

-



18/10/2010 11:28:28

-

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 14/01/2013 10:11:24 Uhr

Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Ehegelübde



18/10/2010 11:40:54

@weihnachtsbraut:

naja....in dem moment, da ihr ins stocken geratet, werdet ihr die schmunzle so oder so auf eurer seite haben. das war bei uns auch so.
erst hat sich mein mann verhaspelt und es ging so ein unterdrücktes zischen durch die kirche...und wenige sekunden später bei meinem haspler das gleiche...

weihnachtsbraut
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2010 16:03:11
Beiträge: 572
Offline

-



18/10/2010 11:44:46

-

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 14/01/2013 10:46:36 Uhr

Yellow_Butterfly
Diamant-User



Beigetreten: 17/06/2009 00:25:06
Beiträge: 1949
Standort: München
Offline

Aw:Ehegelübde



18/10/2010 12:26:16

Wir hatten ja eine freie Trauung und uns stand es frei, ein Eheversprechen selbst zu formulieren oder aus der Auswahl des Predigers was zu nehmen.

Wir hatten uns dazu entschieden, dass jeder getrennt voneinander ein eigenes, persönliches Eheversprechen formuliert.

Dieses haben wir unabhängig voneinander an den Prediger per Email gesendet und er hat es dann auch auf unsere Eheurkunde gedruckt, sowie während der Trauung einen kleinen Spickzettel hingehalten.

Ich fand es sehr schön, dass wir persönlich formulieren durften und natürlich war es spannend nicht zu wissen, was der Partner formuliert hat.

Im Endeffekt, würde ich es jederzeit wieder machen!

Ich musste nicht heulen, mein Mann war wahnsinnig aufgeregt, hat aber auch kein Tränchen vergossen. Aber man hat schon gemerkt, dass unsere Stimmen ziemlich "gebrochen" waren...
sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:Ehegelübde



18/10/2010 12:29:18

Wir hatten ne Mischung aus beidem, also Teile aus der "offiziellen" Version vom Pfarrer und dazwischen persönliche Zeilen. Unser Pfarrer hatte die Texte groß in seinem Buch und wir durften spicken.
Mir war auch klar dass es nicht ohne Tränchen klappen wird. Schon als mein Mann seinen Teil gesprochen hat musste ich kämpfen und ich kam gerade mal bis "Lieber T.." vor der ersten Schniefpause. Aber alle fanden es sehr schön, mein Mann musste auch ein Tränchen verdrücken und die Hälfte der Gäste hat die Tatüs gebraucht
verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




Maus65
Silber-User



Beigetreten: 29/05/2010 11:57:26
Beiträge: 43
Offline

Aw:Ehegelübde



18/10/2010 16:56:16

Wir hatten auch ein Treueversprechen vor dem offiziellen Ehegelübte. Es waren teilweise persönliche Zeilen, teilweise Anregungen aus dem I-Net. Wir haben sie im Wechsel gesprochen bzw. abgelesen (auswendig ging gar nicht)
bienemaja74
Diamant-User



Beigetreten: 14/04/2008 01:28:58
Beiträge: 911
Standort: Freiburg
Offline

Aw:Ehegelübde



18/10/2010 18:06:42

ich denke nicht dass ich noch was persönliches über die Lippen gebracht hätte... deshalb war bei uns alles Standart.....
Flitterwoche Gran Canaria etc.
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3541916

Hochzeitsbilder (incl. Fotografenbilder) 20.09.2008
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3521885

Bräutetreff Freiburg 14.11.2008
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3756912








Domilein
Diamant-User



Beigetreten: 26/05/2009 16:16:30
Beiträge: 2685
Standort: NRW
Offline

Aw:Ehegelübde



18/10/2010 19:39:48

weihnachtsbraut wrote:das erinnert mich an eine Folge "Hochzeitsfieber", da sagt der Mann: "Ich nehme dich als meinen Mann...äh"...

schrecklich!!!


Genau, die einen hatten da doch auch ein individuelles, wo beide abwechslend gesprochen haben. Das fand ich auch sehr schön.



Im Moment kann ich mir nicht vorstellen ein Eigenes zu sprechen, weil ich ziemlich nah am Wasser gebaut bin und ich werd wahrscheinlich schon genug Probleme bei der Standartvariante haben.
Außerdem ist dieses Ehegelübte auch abhängig vom Geistlichen, nicht jeder lässt etwas individuelles zu.
Liebe Grüße
Domi

Vorbereitungen (mit PW)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5037651

Kirchliche Trauung (mit PW)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5724595

Standesamt (mit PW)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5699099



Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Ehegelübde



23/10/2010 21:29:42

Klärt mich auf. Daß ein eigenes Gelübde viel emotionaler ist, verstehe ich, aber wenn der Pfarrer das eine Ehegelöbnis hinhalten kann, dann kann er doch das andere genauso hinhalten. Wo ist das Problem? Spickzettel ist doch Spickzettel, egal was drauf steht.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Ehegelübde



23/10/2010 23:19:20

Ich wollte meinem Mann beim Ehegelübde in die Augen sehen können - die ganze Zeit. Und nicht runterschauen müssen.

Mein Mann wiederum wollte unbedingt nur "Ja" sagen, er hat sich geweigert das GElübde auswendig zu lernen, weil er angst hatte, es in der AUfregung ganz zu vergessen.

Also haben wir die katholische "Ja"-sage-Variante genommen, konnten uns an den Händen halten, in die Augen schauen und haben das Reden dem PFarrer überlassen
Das war auch schön

Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Ehegelübde



24/10/2010 10:28:06

Hat man eigentlich Einfluß darauf, was der Pfarrer oder Diakon in diesem Moment fragt? Kann man das erweitern?





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Ehegelübde



24/10/2010 11:50:00

Wir werden, wie der Schmetterling, auch frei getraut werden. In's erste Vorgespräch bin ich mit der Meinung rein, daß ich kein selbstverfasstes Gelübde will, eben weil ich mich gefürchtet habe, den Text zu vergessen oder zu weinen. Unser Theologe hat mir aber erklärt, daß das der beste Teil der Trauung ist. Wenn Tränen fließen oder es was zu Lachen gibt, verleiht das der Trauung erst das Besondere. Also machen wir's.

@nilla: Das kan ich dir leider nicht beantworten, bin kein Kirchenmensch.
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Ehegelübde



24/10/2010 12:22:51

Dann müssen wir wohl den Kirchenmenschen fragen, aber der ist nicht so leicht zu erreichen. Wer hätte gedacht, daß es so schwierig ist, jemanden zu finden der einen traut.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Morgane
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2010 09:19:23
Beiträge: 1493
Standort: Hessen
Offline

Aw:Ehegelübde



24/10/2010 12:46:54

@ Nilla: Es gibt gewissen Passagen, die MÜSSEN gesagt werden, aber die meisten katholischen und evangelischen Pfarrer lassen da mit sich reden, auch über die Formulierung,

z.B. kann man das "bis der Tod euch scheidet" in "bis ans Ende unserer Tage" oder "solange wir leben" umwandeln...

oder eben auch noch ein bisschen was dazu texten /erweitern.
--
Alles Liebe, Morgane
traeumerin
Diamant-User



Beigetreten: 25/06/2007 18:25:25
Beiträge: 448
Standort: Lindenberg im Allgäu
Offline

Aw:Ehegelübde



24/10/2010 18:59:53

Hallo,

also wir haben so einen Workshop für den Gottesdienst gemacht und da eine Vorlage bekommen aus verschiedenen Sätzen und daraus haben wir dann unser Gelübde zusammengestellt, weil ich zum Beispiel bis das der Tod uns scheidet so hart finde. Aber zumindest in der katholischen Kirche ist es so, dass gewisse Bedeutungen vorkommen müssen, wie zum Beispiel dass die Ehe bis zum Tod geht und nicht bis man sich nicht mehr liebt oder sowas.

Lienbe Grüße Ines


weihnachtsbraut
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2010 16:03:11
Beiträge: 572
Offline

-



26/10/2010 11:59:23

-

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 14/01/2013 10:48:50 Uhr


Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Hochzeitsorganisation