free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
EvalieSe
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2008 11:12:54
Beiträge: 167
Standort: München
Offline

alles viiiel zu früh???



29/07/2008 17:50:28

Hilfe- ich glaube mich hält jeder für durchgeknallt...dabei halte ich mich doch nur an meinen weddingplaner
also wir sind los zur location-haben chon etwas info zu preisen und co bekommen. ich fragte nach genauen details-und was meint der typ...?! na das mit dem essen reicht so nen monat davor zu planen...
?!?!?!!! mein weddingplaner meint das aber nicht bin ich jetzt total verrückt?! also ich sprach von vertrag(die location ist eine nette wirtschaft in der nähe die wir kennen) der typ meinte nur ne das geht alles klar-sollen halt nochmal ende des jahres kommen und fest termin zusagen,er würde sich aber den termin festhalten und freihalten für uns...
...
und dann eben beim blumenladen-als ich den termin nannte 24.04.09 (wollte mich eben nur für die blumenmöglichkeiten erkundgigen-da ich die deko-strauss-karten,blume im haar bei mir usw einhaltlich halten möchte... und er sagt mir nur das bis dahin ja noch viel wasser die isar herunter fliesst...(aber ich muss doch nun bald schauen wegen dem kleid bzw wegen der einladungskarten und der tischkärtchen(da soll eben auch ne rose drauf...) puuuh-wieso hält mich jeder für viel zu früh dran...mein freund fühlt sich schon total bestätigt...
ich meine es sind zwar noch 8monate...aber die sind schnell rum-ODER???? bitte bestätigt mich und meine verhaltensweisen bzw denkensart...(ich liebe es halt wenn ich alles sicher unter dach und fach habe )
falls ihr anderer meinung seid-auch her damit...klar aber ehrlich gesagt würd ich mich freuen wenn ihr mich nicht auch noch für verrückt erklärt


liebe grüsse,evalieSE

Josie77
Silber-User



Beigetreten: 11/07/2008 17:05:25
Beiträge: 32
Standort: Berlin
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



29/07/2008 17:57:26

Hallo,
ich find dich gar nicht verrückt
Ist doch viel entspannter, wenn man in Ruhe Zeit für die Planungen hat - bei einigen meiner Freundinnen hat sich das dann in den letzte Wochen/Tagen ganz schön überschlagen...
Ich hab auch früh angefangen, die Location haben wir im April gebucht (heiraten im Januar 09) und mit dem Pfarrer haben wir auch schon längst gesprochen. Wenn die "großen Dinge" stehen, hat man viel mehr Zeit und Ruhe für den Kleinkram.
Also nur weiter so
LG



Ina09
Silber-User


[Avatar]
Beigetreten: 11/07/2008 17:05:25
Beiträge: 32
Standort: Nähe Nürnberg
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



29/07/2008 17:58:09

Wir heiraten auch im April 2009. Diese Woche wollen wir endlich die Location fest buchen, den freien Theologen und dann auch bald die Band klarmachen!

Bin auch grad am Std-Karten machen und und und...

Mein Schatz hält mich auch schon für verrückt

Egal, es macht halt einfach soviel Spaß!!

Aber viel zu früh ist das alles nicht
Laß dich nicht ärgern!!


redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



29/07/2008 18:11:45

Hi!


Die Location würde ich auf jeden Fall schriftlich festmachen, auf solche Wischiwaschiaussagen, "jaja, das schreib ich mir auf" würde ich mich nicht verlassen. Wenn was schief geht, hast du nichts in der Hand. Das Essen könnt ihr wirklich auch einen Monat vorher planen, das ist okay.

Blumen kannst du dir ruhig schon ohne den Floristen aussuchen, aber bestellen geht man meistens maximal zwei Monate vorher- der Florist bestellt die Blumen meist so ein, zwei Wochen vor der Hochzeit.


Ich habe ein Jahr vor der Hochzeit angefangen zu planen, als erstes den Termin mit Kirche, Location, Fotograf abgesprochen, dann mit allen (ausser der Kirche) alles schriftlich festgehalten. Ca. ein halbes Jahr vorher habe ich den Chor gebucht und den Rest halt so, wie es grade passte..

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 29/07/2008 18:13:08 Uhr

Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



kleine Feder
Diamant-User



Beigetreten: 07/06/2008 21:41:47
Beiträge: 290
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



29/07/2008 18:12:08

Schließe mich den Vorrednern an man kann nicht früh genug mit der Plannung beginnen desweiteren bleibt genug Zeit um sich evt.Angebot einzuholen
habe unseres vorhaben (heiraten) letzen Jahres zu Weihnachten verkündigt
sind seid dem mehr oder weniger am planen immer mal wieder mal mehr mal weniger am Anfang denkt man ach ist ja noch ne halbes Jahr Zeit, dann irgendwann sagt man ach es sind ja noch 4, 3, 2 Monate und jetzt
AAAAAAAAAaaHHHHHHHHHHHHH nur noch 24 Tage bis zur Hochzeit oder freu mich total
würde erst auch das größere Abchecken Wann soll der Tag der Tag sein? Soll die Trauung unter der Woche oder am Wochenende fallen?Wie wollen wir feiern klassisch mit Kaffee und Abends mit Buffet oder Menü?
Wo möchten wir feiern?Was sagt unser Budget?
Vielleicht helfen Euch diese Fragen bei Euer ersten großen Überlegung.Bis bald sagt kleine Feder.
derkolibri
Gold-User



Beigetreten: 27/09/2007 17:08:27
Beiträge: 56
Standort: Remscheid
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



30/07/2008 02:45:53

Ja also,
dass man alles früh unter Dach und Fach haben möchte kommt mir bekannt vor
Allerdings würde ich auch erstmal die "größeren" Dinge erledigen (Location buchen, Fotograf, Brautkleidsuche).
Sachen wie, Blumen, Tischdeko etc. würde ich mir auch für später aufheben. Die Blumen haben wir ca. 6 Wochen vorher bestellt und das Menü haben wir auch so in dem Zeitraum ausgesucht und besprochen.
Also ein bissl Recht hat die Floristin schon, wenn ich das so ehrlich schreiben darf
Vor allem kann sich Deine Meinung über die Blumen, Farben der allgemeinen Deko etc. ja auch in den nächsten Monaten noch ändern. Also bei mir wurden viele Ideen wieder über Bord geworfen und neue Pläne geschmiedet weil ich dann doch was gesehen habe was mir noch besser gefiel oder ich wieder ne ganz andere Idee hatte...

Also, versuch Dich nicht zu verrückt zu machen und buche zunächst mal die wichtigsten Sachen, wie die Location (auf jeden Fall mit Vertrag, der Meinung bin ich auch).

Und dann, viel Spaß beim organisieren, mach nicht alles auf einmal sonst bleibt Dir ja später garnichts meh zu tun und dabei lenkt der Kleinkram so gut von der steigenden Nervosität ab

LG





http://pixum.de/members/derkolibri/?act=a_view&album=2999205&page=1&ktw=98fac6315cafcbf278e669b43cd4fbca
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



30/07/2008 03:01:45

Was das Essen einen Monat vorher planen angeht, wäre ich lieber vorsichtig...

Wenn du die Location jetzt schon fest buchst (ist für beliebte Orte für nächsten Frühjahr nicht zu früh!), lass dir konkret Vorschläge für die Menüs oder das Büffett mit Preisen geben. Wenn der Wirt nämlich sagt, keine Sorge, für xxxx,- Euro für soundsoviel Personen kriegen wir das hin... und du erfährst einen Monat vorher, dass damit Hackbraten, Erbsen und Salzkartoffeln, hinterher Vanillepudding, fertig! gemeint war, stehst du dumm da und für alles andere ist es zu spät.
Naja, etwas übertrieben... - die Spannbreite zwischen Büffett und Büffett ist aber echt breit. Bei den einen ist Käseplatte und verschiedene Desserts dabei, bei den anderen nicht mal Suppe vorweg oder nur langweilige Salate.

Einzelheiten austauschen, dies oder das ändern kann man dann immer noch. Aber du solltest genau wissen (und schriftlich haben!), wieviel was kostet.
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



30/07/2008 06:33:50

Hallo Süsse,

also wir heiraten in 6 Wochen und mit der gesamten Planung hab ich im Januar angefangen, also auch 8 Monate davor.

Blümchen und Essen machen wir auch erst diese Woche bzw. in zwei Wochen fix. Aber das ist ne Ausnahme, weil wir in nem kleinen Ort heiraten, wo man meine Eltern und mich sehr wohl kennt und weiss, wen man da als Kunden hat (auch wenns sich jetzt arrogant anhört). Unser Wirt kennt uns seit über 15 Jahren, da weiss ich, was ich bekomme. Deshalb auch kein Vertrag und Vertrauen auf beiden Seiten.

Bei Deiner Location - da Du die Leute bestimmt nicht so lange kennst - nicht ohne Vertrag! Da haben viele Bräute hier schon die dollsten Dinger erlebt - plötzlich Doppelbuchung, Restaurant baut den Saal um, man wusste von nix mehr usw...

Blumen kannst wirklich erst nen Monat vorher machen, aber wenn Du Dich beraten lassen willst, dann hat die Blumentante das verdammt nochmal auch zu tun, egal wan geheiratet wird. Oder hat sie den Auftrag nicht nötig?
Und falls Du so mal gucken willst, googel doch mal 'Welt der Rosen', da sind hunderte von schönen Fotos sämtlicher Sorten in allen Farben aufgelistet mit Namen und und und, da kannst Du Dich auch mal schlau machen.

Kater und alle Anderen haben nur gelacht oder gestöhnt 'Mensch Du bist viiiiel zu früh dran, Du hast noch soooo viel Zeit!' und jetzt ist mir vor Allem Kater so dankbar, DASS ich so früh angefangen habe und wir uns nur noch um einige wenige Kleinigkeiten kümmern müssen, auf die wir uns dann aber 100% konzentrieren können.

Als ich Anfang Mai zur Friseurin bin meinte die 'Na langsam wirds Zeit, dass DU kommst, ich hab nämlich schon zwei Brauttermine im September!' und da schaute meine Mama so
Als ich nach den Tauben, die meine Mutter wollte suchte, hiess es im April/Mai bei uns in der Gegend 'Sorry, das Wochenende sind wir schon komplett ausgebucht!' und da schaute meine Mama so
Und als ich im Januar meine Fotografin reservierte (buchen konnten wir erst ab März mit Termin) meinte die 'Ist besser jetzt zu buchen, denn ich hab im September schon zwei Hochzeitstermine fix!' und da schaute meine Mama so

Lass Dich nicht beirren! Fang an zu planen! Sonst beisst DU Dir nachher in den Hntern, weil Du das, was Du wolltest, nicht bekommst. Und grad April und Maiist Hochsaison!
Moensch
Diamant-User



Beigetreten: 24/07/2008 09:53:28
Beiträge: 355
Standort: bei Stuttgart
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



30/07/2008 08:19:51

@ EvalieSe

Ha endlich nochmal jemand dem es so geht wie mir!!!!!
Wir heiraten nächstes Jahr im Mai und haben auch schon unsere Location (bekommen demnächst die schriftliche Zusage). Mir war es wichtig diesen Punkt früh zu klären, da wir 140 Gäste einladen und dafür braucht man doch schon ziemlich viel Platz.
Die genaue Menüfolge besprechen wir aber auch erst nächstes Jahr.
Letzten Samstag haben wir dann auch ein paar Floristen abgeklappert, da ich wie du eine Blüte als Leitthema auch auf den Einladungskarten, den Menükarten, dem Kirchenheft usw. haben will. Aber teil waren die echt unfreundlich. Da wurde man angeschaut als wenn man nicht mehr alle Tassen im SChrank hätte oder es wurden irgendwelche dummen Kommentare abgegeben - total daneben. Dabei wollte ich doch nur wissen welche Blüten man zu der Zeit einigermaßen sicher bekommmt! Ich will doch keine Blüte auf den ganzen Drucksachen haben von der nachher in der Deko keine Spur zu sehen ist!!!!
Nur eine Floristin war nett - die hat sich schonmal unseren Termin aufgeschrieben, hat gefrag wieviele wir sind, wie die Tische stehen...und sie wird uns jetzt mal nen Vorschlag machen.

Im Endeffekt wars auch ganz gut, dass wir gefragt haben, denn eigentlich schwebten mir grüne Hortensien und cremefarbene Rosen vor. Das mit den Rosen ist ja kein Problem, aber ich habe erfahren, dass man gescheite grüne Hortensien erst ab Juni /Juli bekommt!! Jetzt wird es ein grüner Schneeball - sieht auch super aus.

Ich denke wenn man nicht eine bestimmte Blüte auch auf den Karten haben will sondern nur die Farbcombi festlegt ist es so früh noch nicht wichtig zum florist zu gehen aber ich bin froh, dass ich dort war! Außerdem hoffen wir, dass die nette Floristin uns auch einen groben Preis nennen kann, sonst fallen wir 4 Wochen vor der Hochzeit noch in einen Preisschock...das will man ja auch nicht!

Ich finde daher du warst nicht zu früh dran!!!
Außerdem habe ich jetzt dabei herausgefunden, zu welchem Florist ich nächstes Jahr sicher nicht gehe!!!

Also dann noch viel Spass beim Planen.....ich bin da auch kaum zu bremsen. Mein Freund / Verlobter sieht das auch eher locker
virginia
Diamant-User



Beigetreten: 19/06/2008 09:22:39
Beiträge: 1075
Standort: Schweiz
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



30/07/2008 14:31:24

Ich heirate im September und habe im März mit planen begonne. Und bis jetzt steht, Location, Standesamttermin wir heiraten nicht kirchlich. Brautkleid habe ich, Anzug von meinem Schatz, Kleider der Kinder, Ringe bestellen wir am WE. Probestecken der Frisur, und Make-up steht. Abändern des Brautkleides. Ja und alles andere muss ich noch machen. Ich werde Mitte August mit all den Sachen beginnen die ich noch fertig stellen muss. Ich mache das aber extra, weil ich beschäftigung brauche, weil ich sonst so hippelig und nervös werde, das ich unaustehlich bin.

- Tischkärtchen bzw. Steine
- Menüplan
- Blumendeko bzw. Tischdeko in der Location
- Brautstrauss
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2999942
britta158
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2008 11:20:07
Beiträge: 2842
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



30/07/2008 15:16:11

für alles ist es sicher nicht zu früh, aber z.B. das Buffet haben wir erst jetzt (8 Wochen vorher) festgelegt.
LG Britta




Schoki
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2007 14:20:53
Beiträge: 1432
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



30/07/2008 16:59:23

Da ihr im April heiratet, habt ihr das Glück noch nicht in die Hochzeitshochsaison zu fallen, aber ihr müsst bei der Location aufpassen, da es sein könnte, dass in dem Zeitraum noch Konfirmationen stattfinden. Wir haben unsere Location über ein Jahr vorher gebucht gehabt, ohne Vertrag. Finde ich nicht schlimm, da ich das Problem beim Vertrag auch sehe: was ist, wenn ihr doch wo anders feiern wollt, oder das Fest verschieben wollt? Dann kommt ihr auch nicht mehr aus dem Vertrag.

Könnt ihr nicht dabei sein, wenn er den Termin in sein Buch einträgt und über die Schulter gucken ?

Florist hat meiner Meinung nach noch Zeit, aber ihr solltet Musik und Fotografen unbedingt bald organisieren, danach wird es erstmal wieder ruhiger.

Und einen Monat vorher wäre mir zu kurz für die Besprechung des Essens. Die endgültige Entscheidung ja, aber die Möglichkeiten würde ich bereits bei der Buchung wissen wollen.

S&S2009
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2008 20:24:27
Beiträge: 290
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



30/07/2008 17:54:20

Hallo EvalieSe,

ich seh' das ähnlich wie Schokolive.

Wichtig sind jetzt Location, Band, Fotograf, je nach Beliebtheit Kirche und eventuell Kleid, da das unter Umständen eine etwas längere Lieferzeit hat. Auch wenn du eine Kutsche oder Stretchlimosine oder so willst, würde ich langsam Angebote reinholen.

In zwei, drei Monaten würde ich mich dann an die Einladungen machen. Und eventuell Termine bei Friseur und Visagist vereinbaren.

Und dann so ab Anfang Februar Menüplanung, Deko (wenn du sie früher machst, schmeißt du sie eh noch zehn mal um), Blumen und soweiter.

Liebe Grüße,
Sonja

kleine Feder
Diamant-User



Beigetreten: 07/06/2008 21:41:47
Beiträge: 290
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



31/07/2008 18:17:59

Hier schreibt dir kleine Feder nochmal man kann gar nicht früh genug anfangen habe per Zufall gestern auch mal wieder was gesehen was nicht schlecht wäre aber naja gibt wohl immer wieder was neues Schicke dir auch gleich noch ne PM vielleicht ist das ja noch was für dich sind zwar Kikerlitzchen aber sehr effektiv denke ich
HeikeS.
Diamant-User



Beigetreten: 29/05/2008 12:44:45
Beiträge: 1209
Standort: Troisdorf
Offline

Aw:alles viiiel zu früh???



01/08/2008 10:02:46

Ich habe nun auch öfter gehört, dass die endgültige Buffetbesprechung usw. erst so vier Wochen vorher stattfindet; bei unserer Lokation hat uns jedoch der Geschäftsführer und Küchenchef gesagt, dass er sich ganz nach uns richtet. Sollten wir jetzt also schon unbedingt alles unter Dach und Fach haben wollen, so wäre dies auch kein Problem...da wir aber wahrscheinlich die Blumendeko, die Hochzeitstorte und die Menü/Namenskarten über die Lokation bestellen werden, möchten wir uns noch was Zeit lassen, um die ganzen Dinge gut zu durchdenken, damit wir letztendlich wirklich all das haben, was wir wirklich haben wollen.
verliebt seit dem 23.03.2005





JGA
http://www.pixum.de/viewalbum//id/4242321

Standesamt
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4261609

HOCHZEIT

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4408361

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation