Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
leica
Bronze-User



Beigetreten: 06/01/2013 19:14:58
Beiträge: 18
Offline

Bräute 2014



25/05/2013 08:38:20

@Janin85
uns ging es am Anfang ähnlich, die große Frage was wollen wir eigentlich und wollen wir wirklich für einen Tag so viel Geld ausgeben... einfach nur ein riesen Fragezeichen und zusätzlich noch ein wenig emotional überfordert, dass wir wirklich heiraten werden
Das mit dem Planungs- und Organisationsmodus kann ich auch sehr gut nachvollziehen

@TuT2014
herzlich Willkommen und viel Spaß hier :)
http://pinterest.com/evis2014/hochzeit/
Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Bräute 2014



25/05/2013 14:07:33

Hallo Mädels,
ich bin eine ehemalige 2012er Braut und versuche hier immer mal mitzulesen. Ihr seid ja schon echt viele Wie cool! Hach ich weiß noch wie das bei mir zu Beginn war *schwärm*
Liebe Grüße Meike
nischen1986
Diamant-User



Beigetreten: 26/11/2012 12:46:14
Beiträge: 148
Standort: Saarwellingen
Offline

Bräute 2014



26/05/2013 20:44:49

Ramona83 wrote:
@Nischen: Ist ja toll dass wir den gleichen Termin haben Da können wir jetzt hier ein ganzes Jahr zusammen fiebern...
Ja es ist schon richtig, dass man das Standesamt erst 6 Montate vorher bucher kann. Die dafür notwenigen Dokumente dürfen ja auch nicht älter sein.
Ich hab das Glück dass ich aufm Dorf wohn und unsern Bürgermeister gut kenne Er hat mir den Termin reserviert.
Die Kirche war auch kein Problem. Der Pfarrer hat den Termin vermerkt und möchte sich dann im Januar mit uns treffen.
Wir werden beides an einem Tag machen. Um 13:30 Standesamt und um 14:30 die kirchliche Trauung. Das Standesamt liegt direkt neben der Kirche - sehr geschickt...


Der böse, böse Stress hat mich doch tatsächlich vom Stöbern im Forum abgehalten
Aber heute hatte ich zum Glück wieder mal Zeit dafür!

Wir haben zwar mit dem Pastor gesprochen, doch der meinte, er sei ab nächstem Jahr im Ruhestand.
Und dann der nächste "Schock"...der Termin für die kirchliche Trauung in unserer Gemeinde ist schon besetzt.
Hmm, da standen mir erstmal die Tränen in den Augen. Verschieben können wir nämlich nicht mehr, da wir den Termin schon längst in unserer Traumlocation gebucht haben.
Das hat die im Pfarrbüro zwar etwas gewundert, denn "normalerweise" macht man das ja andersum...aber was soll's

Gott sei Dank...und auch der lieben SchieMu sei Dank...heiraten wir jetzt im Nachbar in der schöneren Kirche

Morgen rufe ich dann mal auf der Gemeinde an und bitte um eine verbindliche Vormerkung unseres Termins (nicht, dass uns das andere Paar da auch noch zuvor kommt)


Ich schwärme auch sehr für Hochzeitsreportagen. Wie viel Budget muss ich denn etwa dafür einplanen? Hat da schon jemand eine Ahnung? Momentan sind wir am Überlegen, ob wir einen Bekannten meiner Schwiegereltern bitten, die Fotos zu machen. Er macht wirklich wahnsinnig tolle Sport- und Naturaufnahmen. Außerdem hat der das nötige Know-How und Equipment.
Uuuuuuuuuuuund...ich vertraue ihm, dass er sein bestes geben wird.
Aber er ist von der Persönlichkeit her ein wenig anstrengend


Ansonsten habe ich jetzt das Design für unsere Einladungskarten fertig und beginne demnächst mit der Bastelei

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6776990

Basteltutorials (ohne PW):

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796068






nischen1986
Diamant-User



Beigetreten: 26/11/2012 12:46:14
Beiträge: 148
Standort: Saarwellingen
Offline

Aw:Bräute 2014



26/05/2013 20:59:01

sunshine-1980 wrote:Hallo Ihr Lieben,
wir werden das Thema Reisen aufgreifen...Einladungen stehen und die Deko für den Polterabend wird das Thema USA aufgreifen. Wie genau das dann aussehen wird weiss ich allerdings noch nicht..
Also gerne her mit den Tips und Deko Ideen


Hallo Kerstin,

spontan sind mir für den Polterabend die "typischen" roten Plastikbecher der Studentenpartys eingefallen.
Und farblich natürlich rot, weiß blau....das könnte sich ja eventuell in Blumen wiederfinden.

Ansonsten vielleicht noch farblich passende Pompons...ein BBQ wäre sicherlich auch passend.

Eventuell eine Candybar: Oreos, Jelly Beans, Hersheys


Vielleicht solltest du noch überlegen, ob du ein spezielles USA-Thema aufgreifen willst, mit dem du etwas verbindest oder einfach ganz allgemein.
[Thumb - pompoms-hochzeit-39.jpg]
 Dateiname pompoms-hochzeit-39.jpg [Disk] Download
 Beschreibung
 Dateigrösse 16 Kbytes
 Heruntergeladen:  0 mal

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6776990

Basteltutorials (ohne PW):

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796068






Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Bräute 2014



26/05/2013 21:32:51

Kosten für Reportagen sind ganz unterschiedlich. Da kannst du Glück haben und was für 800 finden (sehr selten) ansonsten geht das eher so ab 1800 los bis 2.800. Das ist so die Regel je nach Fotograf. Stefan Müller ist gaaaanz toll und nicht so teuer. Oder Flashlight Studio. Zu den ganz großen aber auch teuer gehören Flora Studios, Kathin Stahl und Weddingmemories. Ich kann euch auch anbieten einen ersten Kontakt herzustellen. Ich arbeite ja als Hochzeitsplanerin und kann manchmal Prozente raushandeln weil die ja hoffen das ich entsprechend oft Leute ranschaffe
Als USA Thema würd ich das glaub ich subtil machen sonst wird das schnell zur Kinderparty, wisst ihr was ich meine? Die Candybar Ideen mit typischen Leckereien und BBQ sind schonmal super. Man kann auch viel an Schildern und so einbauen. Schriften die typisch Amerika sind. Und die Tische statt nummerieren nach Staaten oder Städten benennen und ein entsprechendes Schild machen.
nischen1986
Diamant-User



Beigetreten: 26/11/2012 12:46:14
Beiträge: 148
Standort: Saarwellingen
Offline

Bräute 2014



26/05/2013 22:05:33

Hallo Cinderella,

mit solchen Kosten habe ich schon gerechnet. Da krieg ich von Schatzi aber eine auf den Deckel

Wir fragen jetzt auf jeden Fall erstmal den Bekannten seiner Eltern.

Ich denke auch, dass man mit den typischen USA-Farben vorsichtig sein sollte. Deswegen hätte ich auch eher an Blumen, als an Tischdecken/Servietten usw. gedacht.
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6776990

Basteltutorials (ohne PW):

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796068






Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Bräute 2014



27/05/2013 06:52:25

Obwohl ich ja eigentlich immer sage: Man kann an allem sparen nur nicht am Fotografen. Denn das ist letztendlich eins der wenigen Dinge die bleiben für die Ewigkeit. Erinnerungen verblassen aber Fotos erhalten sie am Leben und da ärgert man sich sooo sehr wenn die nicht toll sind. Wie hoch ist denn euer Fotobudget?
nischen1986
Diamant-User



Beigetreten: 26/11/2012 12:46:14
Beiträge: 148
Standort: Saarwellingen
Offline

Bräute 2014



27/05/2013 07:12:02

Das darf ich gar nicht laut sagen

Martin und ich haben leider etwas unterschiedliche Vorstellungen von der Wichtigkeit der Fotos
Laut seiner Aussage möchte er nicht mehr als für den DJ ausgeben...hüstel. Für den zahlen wir 600€ für die gesamte Feier bis Open End.

Ich hab jetzt ne Antwort von einem Fotografen bekommen, der preislich genau dort liegt, wo du die Reportagen bereits eingeordnet hast.

Mal schauen
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6776990

Basteltutorials (ohne PW):

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796068






Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Bräute 2014



27/05/2013 07:46:26

Ich schicke dir mal ne PN
julia-h
Diamant-User



Beigetreten: 17/07/2012 11:40:23
Beiträge: 674
Offline

Aw:Bräute 2014



27/05/2013 09:52:03

Am Fotografen will mein Schatz auch sparen. Ihm reichen Portraitfotos und vielleicht noch während der Zeremonie im Standesamt. Na ja, ich schaue mal, ob ich ihn eventuell noch ein wenig bearbeiten kann. Den Fotografen, den ich mal ins Auge gefasst habe, nimmt für eine 10stündige Reportage ca. 850€ plus Fahrtkosten, was, wie ich finde, vom Preis geht.

Wir haben jetzt die Bestätigung von unserer Location bekommen, die wir noch unterschrieben zurückschicken müssen.






http://pinterest.com/ciriana/inspirationen-zur-hochzeit/

Mein Pixum
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Bräute 2014



27/05/2013 10:15:13

Also, ich finde ja auch, man sollte nicht am Fotografen sparen. das sehen Schatz und ich - gott sei dank - gleich. Ansonsten denke ich, dass es schwer wird, das in Prozent vom geplanten Budget anzugeben. Denn es kommt ja immer darauf an, was das jeweilige Paar für Prioritäten hat. Dem einen ist eine große Feier mit viel Alkohol wichtig, dem anderen das Brautkleid usw usf ...

@julia-h: der Preis ist aber gut für ein 10-stündige Reportage.

Also ich denke auch, dass das so zwischen 800 und 1200 anfängt.

Ich bin ja nicht so für den Fotografen aus dem Bekanntenkreis. Glaubt mir, das sind qualitätsmäßig enorme Unterschiede, schon allein, was die Nachbearbeitung der Fotos angeht. Habt ihr euch mal die Bilder auf den Seiten von richtigen Hochzeitsfotografen angeschaut? Diese Bilder kriegen manche anderen ausgebildeten Fotografen nicht hin, geschweigedenn ein Hobbyfotograf, weder die Motive noch die Qualität.

Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Bräute 2014



27/05/2013 10:22:15

Wenn ich mal kurz hier reinspringen darf

Also am Fotograf würde ich auf keinen Fall sparen. Die Bilder erinnern euch ein Leben lang an diesen Tag. Sie sind das was am Ende übrig bleibt und ich finde, somit sollten Sie auch perfekt sein
Wenn einem der Sekt zu trocken oder das Fleisch zu zäh war, darüber kann man hinwegsehen und darüber redet nach Jahren kein Mensch mehr.
Die Fotos aber zeigt man noch seinen Kindern und Enkeln
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
nischen1986
Diamant-User



Beigetreten: 26/11/2012 12:46:14
Beiträge: 148
Standort: Saarwellingen
Offline

Bräute 2014



27/05/2013 11:24:52

Sparen will ich auch nicht. Auf der anderen Seite sind 2800€ echt ein Brocken.
Vielleicht machen wir es auch so, dass wir für die Brautpaarbilder jmd. Professionellen für Hochzeitsbilder nehmen und ansonsten unseren Bekannten.
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6776990

Basteltutorials (ohne PW):

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796068






nischen1986
Diamant-User



Beigetreten: 26/11/2012 12:46:14
Beiträge: 148
Standort: Saarwellingen
Offline

Aw:Bräute 2014



27/05/2013 11:39:03

Hier mal ein paar wenige Beispiele. Also der kann ja schon einiges
[Thumb - image.jpg]
 Dateiname image.jpg [Disk] Download
 Beschreibung
 Dateigrösse 162 Kbytes
 Heruntergeladen:  0 mal

[Thumb - image.jpg]
 Dateiname image.jpg [Disk] Download
 Beschreibung
 Dateigrösse 88 Kbytes
 Heruntergeladen:  0 mal

[Thumb - image.jpg]
 Dateiname image.jpg [Disk] Download
 Beschreibung
 Dateigrösse 242 Kbytes
 Heruntergeladen:  0 mal

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6776990

Basteltutorials (ohne PW):

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796068






llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Bräute 2014



27/05/2013 14:16:10

2800 Euro fänd ich auch ne Menge, da gibt einige Fotografen, die in diesem Preisbereich liegen, die sind aber auch echt super! Das würden wir aber auch nicht investieren können.
Aber für die Hälfte evtl?

Die Fotos sind wirklich gut ... die Frage ist immer, ob derjenige auch Erfahrung hat im Fotografieren von Hochzeiten, da gibt es so viele Details, auf die man achten kann ... Mir wäre das wichtig. Aber euer Kompromiss scheint doch auch eine gute Lösung zu sein.

sunshine-1980
Diamant-User



Beigetreten: 29/12/2012 16:13:19
Beiträge: 138
Standort: Kölner Raum
Offline

Aw:Bräute 2014



27/05/2013 20:31:11

Denise,
die Fotos sind wirklich schön, aber wie Ilkooly schon geschrieben hat, wenn er keine Erfahrung hat mit Hochzeiten könnte es wirklich in die Hose gehen.
Ich habe einen entfernten Bekannten, der auch sehr sehr schöne Fotos macht. Viel Natur und auch ein wenig Portrait. Ich hatte ihn mal angeschrieben und er selbst meinte, dass er noch nie ne Hochzeit fotografiert hat und er sich das im Moment noch nicht zutraut.
Das fand ich sehr ehrlich von ihm.

Ich habe bei uns im Erftkreis ein Angebot vorliegen für ein kleines Paket Standesamt mit Sektempfang und "Familienfotos" für ca. 250€.
Wir planen nach unserer Hochzeit und nach dem Honeymoon ein after wedding shooting mit viel Zeit und ein wenig Trash the Dress das käme dann dazu zum etwa gleichen Preis.
Ich glaube eine Reportage brauche ich nicht, da es nur das Standesamt wird bei uns.

Julia-H
das ist doch super, dann schnell unterschreiben und ein Punkt ist schon wieder erledigt. Der Preis für die Reportage hört sich doch ziemlich gut an!!

lieben Dank für eure USA Ideen.
Ich hab schon einiges gestöbert. Zu überladen möchte ich es auch nicht, nur ein paar Deko Elemte. Beim Buffet müssen wir schauen, da wir von unserem Freund ( Metzger) schon ein Angebot bekommen haben. Süssigkeiten und Popcorn stehen aber schon auf der Liste mit Cookies selbst backen etc. Die Pompoms gefallen mir auch gut in rot blau und weiss....
Das mit den Tischen wäre auch gut, aber es gibt wohl eher Stehtische, aber ich dachte schon dran, den Weg zu markieren mit Sprühkreide und den Umrissen einzelner Staaten... mal schauen, was sonst noch an Ideen und Möglichkeiten kommt- ist ja nochwas hin.


Wir haben uns gestern nochmal zusammen gesetzt und einiges besprochen. Die Sorge um unser Budget ist hinfällig- wir schaffen das schon. Die Gästeliste für das Essen nach dem Standesamt ist auf 17 Personen geschrumft. Wirklich nur Family und Trauzeugen. Dafür ist die Gästeliste für den Polterabend wieder gestiegen Trauringe vielleicht selbst machen... wir erkundigen uns...

Morgen hab ich den Termin zur Besichtigung der Außenstelle des Standesamtes und ich hoffe das wird was!!!
liebste Grüße
Kerstin


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796532
Sunshinebraut TuT
Diamant-User



Beigetreten: 24/05/2013 21:12:39
Beiträge: 299
Offline

Aw:Bräute 2014



27/05/2013 21:06:04

Hallo!

Ich habe gerade mal die letzten Beiträge von euch verfolgt. Wir stecken auch schon mitten in der Planung.

Ich würde auch nicht am Fotographen sparen. Unsere Fotographin für die standesamtlich Hochzeit kostet für 3Std. ca. 400 Euro
und für die kirchliche Hochzeit haben wir ein Fotographenpaar, denn sie wird den ganzen Tag fotographieren und er filmt. Das ist natürlich geschmackssache. Der Preis ist da natürlich etwas höher (ca. 2600 Euro!).

Ich würde es mir gut überlegen. Wenn doch dein Freund/Bekannter super Fotos macht, dann würde ich den engagieren. Anschließend hast du super Fotos für wenig Geld!

Liebe Grüße
leica
Bronze-User



Beigetreten: 06/01/2013 19:14:58
Beiträge: 18
Offline

Bräute 2014



28/05/2013 07:01:53

Zum Thema Fotograf muss ich doch auch noch schnell mal meinen Senf dazu geben...
Eine sehr gute Freundin hat letztes Jahr geheiratet und dachte auch an diesem Punkt kann man schon sparen, Bilder seien ihr nicht so wichtig und ein Bekannter mit einer guten Kamera kann das schon machen.... mein Freund hat sich da dann -gott sei dank- geweigert, ein anderer Bekannter jedoch nicht...
naja lange Rede kurzer Sinn... heute ärgert sie sich sehr, dass sie keine gescheiten Bilder haben...
Wie Laura schon sagte, die eigentliche Feier "vergisst" man vielleicht, die Bilder bleiben allerdings für immer.

Ich bin froh, dass wir uns in diesem Punkt einig sind, wir würden, wenn es unser Budget zulassen würde, auch 2800 für einen Fotograf ausgeben, der uns super gefällt. Aber es gibt auch schon für die Hälfte und weniger wirklich super Angebote und Fotografen, die klasse Bilder machen.
http://pinterest.com/evis2014/hochzeit/
nischen1986
Diamant-User



Beigetreten: 26/11/2012 12:46:14
Beiträge: 148
Standort: Saarwellingen
Offline

Bräute 2014



29/05/2013 14:12:18

Hmmmmmmmmmm...

Ich weiß nicht, ich weiß nicht...ich denke, ich werde mal persönlich mit ihm sprechen. Er hatte auch schon eine Hochzeit fotografiert. Die Frage wäre halt, ob wir "nur" für die Trauung jmd. professionelles ran lassen und den Rest über ihn machen.

Die Fotos sind mir schließlich extrem wichtig. Und wenn er selbst sagt "Nein", dann MUSS Schatzi in den sauren Apfel beißen. Oder ich frag Mami Da sie mir eigentlich gerne das Kleid kaufen wollte, ich das aber abgelehnt habe, kann sie gerne den Fotografen übernehmen

Hat eigentlich noch jemand so eine Emo-Woche? Puh...mir steigen zur Zeit ziemlich oft die Tränchen in die Augen. Gestern im Blumenladen auch schon wieder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6776990

Basteltutorials (ohne PW):

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796068






Janin85
Diamant-User



Beigetreten: 21/05/2013 17:20:05
Beiträge: 237
Offline

Bräute 2014



29/05/2013 15:43:59

Ich schalte mich auch mal ein, auch wenn es bei uns bei Weitem noch nicht um die Auswahl des Fotografen geht. Die Schwester meiner Freundin ist auch Fotografin und macht tolle Portraits und Studioaufnahmen. ABER auf Hochzeiten und gerade bei Reportagen hat sie keine Erfahrung. Klar, wäre sie eine preiswerte Variante und sicher auch für die Zwischendurchaufnahmen von Gästen bestimmt toll geeignet, aber für die Reportage wollen wir einen Profi! Ich habe mir schon diverse Fotografenhomepages angeschaut und da waren viele dabei, die mir von Stil her einfach nicht gefallen haben.

Ich finde Fotografien toll, die Stimmungen einfangen und nicht 100% gestellt sind. Das ist glaube ich die Schwierigkeit.

Ich ahabe auch schon oft gelesen, dass man davon absehen sollte Freunde oder Bekannte die Fotos machen zu lassen. Zumdinest was "eure" Reportage angeht. Wir werden vermutlich, trotz höher Kosten, auf einen uns unbekannten Fotografen zurückgreifen.
Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Bräute 2014



29/05/2013 18:28:33

Ja also es ist auch immer ein riesen Unterschied ob jemand Natur fotografieren kann oder Menschen. Und dann nochmal einer zwischen gestellten Portraits und Emotionen einfangen, Schnappschüsse professionell machen, und auch als Fotograf unsichtbar sein. Nichts ist ätzender als wenn du an dem Tag nur hörst nee stellt euch mal lieber so. Nee mach mal dies und jenes damits besser rüberkommt. Den Fotograf darf man an dem Tag nicht merken (nur bei den Paarfotos). Und ob das alles Amateure hinkriegen...
Ich habe ja schonmal geschrieben, dass ich da gern vermitteln kann weil ich 1. einige gute kenne die aber günstig sind und 2. als Hochzeitsplanerin oft Prozente raushandeln kann Da könnt ihr ja gerne von profitieren und ich helf da gern
nischen1986
Diamant-User



Beigetreten: 26/11/2012 12:46:14
Beiträge: 148
Standort: Saarwellingen
Offline

Bräute 2014



29/05/2013 23:34:50

So, Mama hilft aus. Ich krieg meinen Profi
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6776990

Basteltutorials (ohne PW):

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796068






Sunshinebraut TuT
Diamant-User



Beigetreten: 24/05/2013 21:12:39
Beiträge: 299
Offline

Aw:Bräute 2014



30/05/2013 09:37:30

Super nischen, dass du jetzt deinen Profi bekommst! Freu mich für dich.

Ich habe mal ein paar Fragen an euch:

wann geht ihr los zum Kleid kaufen bzw. anschauen/anprobieren...

Organisiert ihr Gastgeschenke?

Seid ihr auch schon so aufgeregt und wollt gerne alles sofort organisieren, obwohl es noch ein Jahr bis zur Hochzeit ist?

Liebe Grüße und ich wünsche euch einen schönen Tag!

PS.: Kommt jemand von euch zufällig aus der Nähe von KS?
nischen1986
Diamant-User



Beigetreten: 26/11/2012 12:46:14
Beiträge: 148
Standort: Saarwellingen
Offline

Aw:Bräute 2014



30/05/2013 10:04:28

Hallo TuT2014,

danke für deine "Anteilnahme"

Ich gehe 6 Monate vorher das Kleid kaufen. Am liebsten würde ich aber jetzt schon. Ein bisschen was muss aber noch gespart werden Den Termin hatte ich letzten Montag reserviert. Da musste die Verkäuferin schon lachen.

Ich hab jetzt schon ein paar Mal gehört "Da sind sie aber noch früh dran". Unter anderem von der Dame im Pfarrbüro. Unser Termin in der Gemeindekirche war zwar schon besetzt, aber als ich wegen der Erlaubnis anfragte, in der Nachbargemeinde heiraten zu dürfen, hieß es "Frühestens im Januar".
Als ich ihr sagte, dass wir unseren Termin nicht verschieben werden, weil wir unsere Location schon haben, meinte sie dann auch noch "So macht man das aber nicht".
Tja, das Paar, das jetzt "unseren" Termin in der Kirche hat, verschiebt ihren Termin vlt. nochmal, weil ihre Location schon besetzt ist.

Ich finde es sehr beruhigend, alles rechtzeitig unter Dach und Fach zu haben. Lieber viel zu früh als zu spät. Doch ich glaube, da ist jede Braut/jedes Brautpaar unterschiedlich.

Als Gastgeschenke gibt es bei uns selbstgemachte Marmelade oder Erdbeerlimes
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6776990

Basteltutorials (ohne PW):

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796068






nischen1986
Diamant-User



Beigetreten: 26/11/2012 12:46:14
Beiträge: 148
Standort: Saarwellingen
Offline

Bräute 2014



30/05/2013 10:17:16

Ich hätte noch 2 tolle, kostenlose Hochzeits-Apps, falls es euch interessiert.

Loverly (gaaaaaaanz viele, wundervolle Bilder)
The Knot Look Book (gaaaaaanz viel, schöne Bilder von Kleidern)

Ich stöber den ganzen da drin rum
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6776990

Basteltutorials (ohne PW):

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796068







Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Hochzeitsorganisation