free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Summer
Diamant-User



Beigetreten: 29/09/2008 12:40:17
Beiträge: 1478
Offline

Der Location-Check



25/01/2011 19:31:11

Hallo zusammen,

hier habe ich mal für euch zusammengefasst, was wir bei der Location alles gecheckt haben... vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.

- Wie bzw. wann wird gezahlt? Anzahlung erforderlich?
- Gibt es eine Kaution oder ist eine Versicherung notwendig?
- Kann es sein, dass mehrere Veranstaltungen parallel stattfinden?
- Wenn ja, wie sind die von einander getrennt?
- Fallen GEMA-Gebühren an?
- Wie viele Parkplätze stehen zur Verfügung?
- Können die Autos über Nacht auf dem Parkplatz stehen gelassen werden?
- Ist der Caterer frei wählbar oder ist das Catering vorgeschrieben?
- Können die Getränke extern bezogen werden oder müssen sie vom Vermieter genommen werden?
- Wenn frei wählbar, ab wann können die Getränke angeliefert werden?
- Steht ein Kühlhaus zur Verfügung?
- Wer kümmert sich um die korrekte Einlagerung?
- EM 2012: Kann evtl. Fußball geschaut werden (falls Deutschland spielt)?
- Welcher Teil des Außenbereichs (falls vorhanden) ist in der Miete inbegriffen?
- Dürfen Reis, Blüten, Konfette etc. geworfen werden?
- Sind Feuerwerk, Wunderkerzen etc. erlaubt?
- Gibt es bestimmte Lärmschutzvorschriften (innen und außen)?
- Gibt es eine "Sperrstunde"?
- Wer übernimmt die Endreinigung bzw. kann sie evtl. dazugebucht werden?
- Können die Tische selber eingedeckt werden oder was kostet das Eindecken?
- Kann am Abend vorher dekoriert werden?
- Sind die Räume behindertengerecht?
- Sind die Toiletten behindertengerecht?
- Werden die Toiletten bei Parallelveranstaltungen von beiden Gesellschaften genutzt?
- Wie viele Personen können an jedem Tisch sitzen?
- Wo liegen die Stromanschlüsse (für Licht, Musikanlage etc.)?
- Wo kann Catering, Geschenketisch etc. stehen?
- Ist Rauchen erlaubt?
- Wenn nicht, wo kann geraucht werden?
- Bis wann muss der Raum am nächsten Tag geräumt sein (falls man sich selber drum kümmern muss)?

Um Ergänzungen wird gebeten!

LG Summer
sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:Der Location-Check



26/01/2011 08:50:37

Was bei uns noch wichtig war:

- welche Stellmöglichkeiten gibt es für die Tische (Reihen,
Gruppen,...)
- ab wann können Dienstleister anrücken (DJ,...)
- gibt es eine Tanzfläche? In welcher Größe?
- können Kuchen bereits im Vorfeld angeliefert werden (sofern sie selbst gemacht/organisiert werden)?
verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




Maeusle81
Gold-User



Beigetreten: 09/01/2011 13:30:35
Beiträge: 65
Offline

Aw:Der Location-Check



26/01/2011 15:48:58

für uns war noch wichtig:

- haben wir eine Ansprechperson am Tag der Feier? Wenn ja, wie lange?

bei einer Lokation wurden wir gefragt, ob wir eine Person der Feuerwehr als Gast hätten, wenn nicht, müssten wir eine besorgen...
erste Photos sind online, bei Interesse bitte pm, dann bekommt ihr den link :)
julia-h
Diamant-User



Beigetreten: 17/07/2012 11:40:23
Beiträge: 674
Offline

Aw:Der Location-Check



23/04/2013 08:30:02

Hi,

ich schiebe den Thread mal wieder nach oben. Wir haben nächste Woche bei zwei Locations die ersten Besichtigungen. Gibt es noch irgendetwas, auf was wir achten müssen?



http://pinterest.com/ciriana/inspirationen-zur-hochzeit/

Mein Pixum
brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Der Location-Check



23/04/2013 09:44:19

Kurze Anmerkung zum Punkt Gema im ersten Beitrag - auf privaten feiern wie Geburtstagen oder Hochzeiten ist (zumindest noch! man weiß ja nie was denen so einfällt) keine Gema zu entrichten - den Punkt kann man sich sparen.

Wenn man Catering haben möchte ist es wichtig zu klären ob es eine Küche oder andere Rückstauflächen gibt, ob dort Geräte wie Kühlkammer, Konvektomat usw. wenn nicht dann Stromanschlüsse dort usw.

Auch ein Punkt - was ist mit Toilettenpapier, Seife, Handtücher usw.

Mehr fällt mir auf Anhieb nicht ein...
Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570
julia-h
Diamant-User



Beigetreten: 17/07/2012 11:40:23
Beiträge: 674
Offline

Aw:Der Location-Check



23/04/2013 09:53:53

Danke.
Mir ist gerade selbst noch eingefallen:

Was kostet das Personal? vor allem nach 24 Uhr?
Oder wieviel Personal ist während der Feier anwesend?
Was passiert mit den Essensresten? (Kann man das fragen?)




http://pinterest.com/ciriana/inspirationen-zur-hochzeit/

Mein Pixum
brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Der Location-Check



23/04/2013 10:00:54

Ja das kann man schon - wenn man allerdings eine Location anmietet und dazu einen Caterer bucht für Essen und Getränke wäre das eine Frage, die man streng genommen dem Caterer stellen müsste.

Außer die Getränke werden vom Locationpersonal serviert oder ihr bucht über die eine Toilettendame o.ä.

Streng genommen muss der Caterer die Essensreste entsorgen. Gibt er etwas raus und es wird nicht ordnungsgemäß gelagert und aufgrund dessen erkrankt jemand daran, ist immer noch der Caterer verantwortlich (Essen kam aus seiner Küche). So streng sehen das nicht alle, aber wenn ihr die Auskunft bekommt, dass ihr nichts mitnehmen dürft nehmt es nicht böse...
Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570
MrsHasi
Diamant-User



Beigetreten: 01/11/2012 17:25:58
Beiträge: 167
Standort: Elmshorn
Offline

Aw:Der Location-Check



23/04/2013 10:19:09

Hey ihr lieben!

Ich wollte auch nochmal was zu GEMA Gebühren sagen... Denn die muss man unter Umständen auch auf der Hochzeit bezahlen. Der Staat sagt nämlich schon wenn 2 Menschen zusammen Musik hören ist das öffentlich. Bei privaten feiern bis 50 Personen sagen die wohl nix, aber alles was drüber ist, da konnten GEMA Gebühren fällig werden. Eine Freundin Von mir hat mit etwas über 90 Gästen gefeiert und die musste zahlen....
Noch ein ganz wichtiges Kriterium zur Location Wahl die Entfernung zum trauort und die Größe der Location. Muss ja alles passen



Hochzeitsvorbereitungen (PW per Mail)

www.pixum.de/meine-fotos/album/6756457
julia-h
Diamant-User



Beigetreten: 17/07/2012 11:40:23
Beiträge: 674
Offline

Aw:Der Location-Check



23/04/2013 10:34:00

Also, wir haben uns überlegt in einem Hotel zu feiern. Ich hatte es bei einem Hotel gesehen, dass die Reste ordnungsgemäß verpackt werden und mitgenommen werden können.
Das mit der Entfernung haben wir uns schon vorher überlegt. Deswegen schauen wir uns erst einmal die beiden an. Die passen zumindest von den Internetseiten her am besten zu uns. Aber richtig sieht man es ja erst, wenn man mal da war und auch mit den verantwortlichen Leuten geredet hat.

Um die GEMA kümmert sich vielleicht auch der DJ bzw. Band, oder?

Ach ja, wir sollten wahrscheinlich noch generell nach Preisen fragen, vor allem für die Getränke.



http://pinterest.com/ciriana/inspirationen-zur-hochzeit/

Mein Pixum
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Der Location-Check



23/04/2013 10:52:39

Wichtig wäre vielleicht noch zu wissen ob man Gäste in der Location unterbringen kann und, wenn nicht ob es Unterbringungen in der Nähe gibt.

Wenn Zimmer gebucht werden können, bis wann muss man die Zimmerzahl bekannt geben und gibt es Rabatte bei Mehrbuchung.

Gibt es im Außenbereich, falls vorhanden, eine Sperrstunde, weil sich Anwohner gestört fühlen könnten
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Aw:Der Location-Check



23/04/2013 21:38:38

MrsHasi wrote:

Ich wollte auch nochmal was zu GEMA Gebühren sagen... Denn die muss man unter Umständen auch auf der Hochzeit bezahlen. Der Staat sagt nämlich schon wenn 2 Menschen zusammen Musik hören ist das öffentlich. Bei privaten feiern bis 50 Personen sagen die wohl nix, aber alles was drüber ist, da konnten GEMA Gebühren fällig werden. Eine Freundin Von mir hat mit etwas über 90 Gästen gefeiert und die musste zahlen....


Sorry aber das ist einfach falsch. Die Frage ist WAS deine Freundin gefeiert hat. War es eine Betriebsfeier oder ein Vereinsjubiläum, ok. Aber private Feiern bei denen Verwandte und enge Freunde anwesend sind, müssen nicht bei der GEMA angemeldet werden. Wenn sie trotzdem gezahlt hat, hat sie sich verarschen lassen bzw von jemandem eine falsche Auskunft bekommen. „Die Wiedergabe eines Werkes ist öffentlich, wenn sie für eine Mehrzahl von Mitgliedern der Öffentlichkeit bestimmt ist. Zur Öffentlichkeit gehört jeder, der nicht mit demjenigen, der das Werk verwertet, oder mit den anderen Personen, denen das Werk in unkörperlicher Form wahrnehmbar oder zugänglich gemacht wird, durch persönliche Beziehungen verbunden ist.“
Vereinfacht heißt das: Jede Nutzung ist öffentlich, bei der wenigstens zwei Personen, die nicht miteinander verwandt oder eng befreundet sind, Musik hören. Betriebsfeste sowie Vereinsfeiern sind deshalb in der Regel öffentlich, die private Party oder auch die Geburtstagsfeier dagegen nicht."

Aussage der GEMA selbst


Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570
brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Aw:Der Location-Check



23/04/2013 21:41:11

julia-h wrote:
Um die GEMA kümmert sich vielleicht auch der DJ bzw. Band, oder?


Nein, GEMA muss immer vom Veranstalter angemeldet werden nicht von der Band selbst. Aber zum einen ist das so - wo kein Kläger, da kein Richter und zum anderen - ja ich wiederhole mich - muss man auf privaten Feiern (und dazu zählt eine Hochzeit) keine GEMA Gebühren entrichten. Seit froh, denn die richtet sich u.a. nach Fläche, also qm und das wird schnell sehr teuer.
Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570
brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Aw:Der Location-Check



23/04/2013 21:45:13

Und als letztes zum Thema Preise der Location - erstmal geht es grundsätzlich darum ob Getränke, Personal, Essen. Mobiliar usw. über a)die Location selbst, b)einen verpartnerten Caterer oder c)frei bezogen werden können.

In Fall a) muss man sich bei der Location erkundigen, bei Fall b) wäre der nächste Schritt ein Angebot beim Caterer einzuholen mit Preisen für das was die Location nicht anbietet und im Falle von c) müsst ihr entscheiden was ihr selbst machen könnt/wollt und was ihr in Hände von Profis geben wollt - dann müsstet ihr für das was ihr nicht selbst machen wollt Preise bei einem oder verschiedenen Anbietern einholen.

So, Klugscheiß Modus wird deaktiviert - FEIERABEND
Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation