Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
ancribella
Newcomer



Beigetreten: 08/10/2014 12:54:08
Beiträge: 7
Offline

Einladungskarten drucken




14/06/2015 21:11:29

Liebe Bräute und Verheiratete,

nachdem mein Mann jetzt endlich unsere Karten designed hat bin ich auf der Suche nach einer guten und bezahlbaren Druckerei. Das Angebot im Internet ist ja riesig, hat jemand Erfahrungen mit eigenen Designs gemacht? Mir wäre es zB wichtig, einen Probedruck zu bekommen.
Ich wäre für Berichte sehr dankbar :)
Viele Grüße,
ancribella
dani1989
Platin-User



Beigetreten: 11/11/2014 11:10:18
Beiträge: 81
Offline

Aw:Einladungskarten drucken




14/06/2015 21:18:42

Hallo,

also ihr habt die Karten mit einem Programm selber designt?

Ansonsten könnte ich euch eine Seite empfehlen, die wir für all unsere Karten, Hefte etc. verwendet haben.
Dort ist nämlich auch ein Probedruck (Muster) möglich.

Ansonsten werdet ihr es ja sicher in einer Druckerei drucken lassen.
Und da wird das auch kein Problem sein
Danish Dynamite
Diamant-User



Beigetreten: 24/02/2015 15:12:48
Beiträge: 198
Offline

Aw:Einladungskarten drucken




15/06/2015 09:04:11

Hej! Unsere Freundin hat sie für uns entworfen und dann über print24*de drucken lassen


PW auf Nachfrage

Vorbereitungen
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7152604

Hochzeit
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7187824
ancribella
Newcomer



Beigetreten: 08/10/2014 12:54:08
Beiträge: 7
Offline

Aw:Einladungskarten drucken




16/06/2015 18:06:51

Genau, komplett selbst designed :)

Druckereien vor Ort sind sehr teuer (vor allem, weil Goldschrift drauf ist...). Aber ich habe jetzt vielleicht etwas gefunden, online bestellen, aber mit Beratung, nur ein kleiner Laden. Ich hoffe, das funktioniert.

Danke für eure Antworten.
freyja
Diamant-User



Beigetreten: 24/09/2008 05:59:23
Beiträge: 1939
Standort: erbarme - zu spät - die Hesse komme ;-)
Offline

Aw:Einladungskarten drucken




16/06/2015 21:32:06

Hallo,
Ich hab bisher immer hier drucken lassen www.online-druck.biz
War mit der Qualität immer zufrieden, mittlerweile drucken wir sogar öfters von der Firma aus da, weil im Vergleich bei vielen Produkten schon unglaublich günstig.
Gold als Sonderfarbe ist kein Problem und Andruck kannst du auch vorab bekommen - kostet allerdings so gute 10 €, falls du in den Gesamtkosten nicht über 150 kommen solltest, was dir aber bei ein paar einladungskarten mehr als schwer fallen sollte
EVERY NEW BEGINNING COMES FROM SOME OTHER BEGINNING'S END

PIXUM



Sunny08/15
Diamant-User



Beigetreten: 09/01/2015 15:04:33
Beiträge: 171
Standort: MS
Offline

Aw:Einladungskarten drucken




17/06/2015 10:17:37

Die TZ meines Mannes (Mediengestalterin) hat auch alles für uns designt und dann drucken lassen. Sie hat viel bei fl*eralarm (*= y) machen lassen und war immer zufrieden (wir auch)
Ob ein Probedruck möglich ist, weiß ich leider nicht.


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7134472
Susen
Newcomer



Beigetreten: 17/06/2015 10:55:46
Beiträge: 9
Offline

Aw:Einladungskarten drucken




17/06/2015 11:03:21

Schau doch mal, ob es bei euch im Ort oder in der Umgebung eine Druckerei gibt. Die bieten das meist viel günstiger an, als es online möglich ist - schon wegen den versandkosten etc.
Taddi
Diamant-User



Beigetreten: 04/10/2014 17:21:47
Beiträge: 525
Offline

Aw:Einladungskarten drucken




17/06/2015 11:13:24

Hey!

Wir haben unsere Einladungs- sowie die Dankesworten bei fl*eralarm gedruckt. Wir waren SEHR zufrieden! (Kleinste Bestellmenge sind 100 Karten, aber der Preis ist echt gut! Wir hatten bei den Einladungskarten ein paar dabei die einen roten Strich hatten - da wir aber nur 50 Karten gebraucht haben haben wir die einfach aussortiert (es waren Vl.. 5 Stück).
Bei den Dankenswerten sind ALLE einwandfrei.
Carpe Diem - lebe den Tag!

nnblm
Diamant-User



Beigetreten: 24/02/2015 08:03:07
Beiträge: 770
Offline

Einladungskarten drucken




17/06/2015 11:23:05

Wir haben selbst gedruckt. Mit einem sehr günstigen Fotodrucker von HP. War zwar etwas Arbeit, hat aber nicht besonders viel gekostet und der große Vorteil: man kann 10, 20 mal testdrucken, wenn was doch noch nicht ganz passt. Meines Erachtens eine Überlegung wert, irgendwer im Freundes-/Verwandtenkreis hat auch sicher so einen Drucker, den ihr ausleihen könnt.
Wir werden auch die Menükarten, Tischplan, Dankeskarten etc. selbst drucken, ebenso noch Sticker als Verschluss für unsere Gastgeschenke. Tlw. sind das halt auch sehr kleine Auflagen, die bei einer Druckerei bestimmt eher teuer gekommen wären.
nnblm
Diamant-User



Beigetreten: 24/02/2015 08:03:07
Beiträge: 770
Offline

Einladungskarten drucken




17/06/2015 11:23:51

Ui, gerade gelesen, Goldschrift. Das kriegt man mit einem eigenen Drucker wohl eher nicht her (wollte ich auch unbedingt, wäre mir aber zu teuer gewesen).
Kessina
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2014 16:01:12
Beiträge: 253
Offline

Einladungskarten drucken




17/06/2015 12:21:58

nnblm wrote:Wir haben selbst gedruckt. Mit einem sehr günstigen Fotodrucker von HP. War zwar etwas Arbeit, hat aber nicht besonders viel gekostet und der große Vorteil: man kann 10, 20 mal testdrucken, wenn was doch noch nicht ganz passt. Meines Erachtens eine Überlegung wert, irgendwer im Freundes-/Verwandtenkreis hat auch sicher so einen Drucker, den ihr ausleihen könnt.
Wir werden auch die Menükarten, Tischplan, Dankeskarten etc. selbst drucken, ebenso noch Sticker als Verschluss für unsere Gastgeschenke. Tlw. sind das halt auch sehr kleine Auflagen, die bei einer Druckerei bestimmt eher teuer gekommen wären.


Ist das wirklich günstiger? Ich hab den Eindruck, dass durch das "Rohmaterial" das Selbermachen teurer ist... aber ich hab auch noch keinen Vergleich zu Onlineshops gemacht. Werdet ihr die Karten denn auf festes Papier drucken und/oder Prägekarton verwenden?
Wo es Liebe regnet, wünscht keiner einen Schirm. (Weisheit aus Dänemark)

Pixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7200874

PW auf Anfrage
nnblm
Diamant-User



Beigetreten: 24/02/2015 08:03:07
Beiträge: 770
Offline

Aw:Einladungskarten drucken




17/06/2015 15:03:36

Ich hab schon den Eindruck. Wir haben quadratische Faltkartensets mit Kuverts gekauft und die Karten dann auseinandergeschnitten. Wir haben also Karten und Kuverts für alle Einladungen und Dankeskarten. Dann haben wir gedruckt (4 Einzelkarten, die dann zusammengebunden wurden (siehe Pixum), dabei ca. 1 schwarze und 1/2 gelbe Patrone verbraucht (gelb allerdings groß) und ein wenig blau und rot. Alles in Allem werden wir wohl die Gelbe aufbrauchen und noch eine schwarze.
Die Karten für den Tischplan und die Menükarten kommen tlw. noch dazu.

Kosten bisher:

Papier - 80€
Da werden wohl nochmal so 10€ dazu kommen
Patronen - ca. 40€ (wobei wir Originalpatronen verwendet haben, was wegen verwischen und der Tiefe der schwarzen Farbe wohl schon besser ist als Billigpatronen).

Durch das selberdrucken haben wir drei verschiedene Versionen gemacht (einmal Anrede für Singles, einmal für Paare, einmal mit Schrägstrich für die Arbeitskollegen von Z) - das wär beim Drucken lassen wesentlich teurer gewesen, weils ja jeweils kleinere "Auflagen" wären. Außerdem eben 4 Karten pro Einladung, das wär sicher nicht günstiger als eine gefaltete Einzelkarte.

Vordesignt kam für uns nicht in Frage.

Übrigens haben wir (wegen nichtoptimalen Handschriften) auch die Kuverts bedruckt - ohne Zusatzkosten.

Ich denke schon, dass das so günstiger war.
freyja
Diamant-User



Beigetreten: 24/09/2008 05:59:23
Beiträge: 1939
Standort: erbarme - zu spät - die Hesse komme ;-)
Offline

Aw:Einladungskarten drucken




17/06/2015 19:41:00

Also alles in allem ist drucken lassen (bedingt durch den digitaldruck und die preiskonkurenz im Internet) unglaublich billig geworden - ich behaupte auch mal billiger denn selbst ausdrucken, jedenfalls wenn man ein bissi Qualität möchte.
Nur so zum Beispiel mal ein Preis 50 standard-klappkarten (DIN a 6) 4/4-farbig bedruckt auf hochwertigem bilderdruckkarton, gefalzt und geschnitten = 36 € - da kannste echt nicht meckern
EVERY NEW BEGINNING COMES FROM SOME OTHER BEGINNING'S END

PIXUM



nnblm
Diamant-User



Beigetreten: 24/02/2015 08:03:07
Beiträge: 770
Offline

Aw:Einladungskarten drucken




18/06/2015 07:07:46

Das ist wirklich nicht schlecht.

Man müsste es natürlich nochmal genau durchrechnen, aber ich denke mit unseren Einladungen wars so günstiger.

Und was die Qualität angeht: Da hab ich schon wesentlich schlechtere Karten aus Druckereien gesehen. Aber da ists wohl auch ein Stück weit Glückssache.

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation