Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
strahlemaus2011
Platin-User



Beigetreten: 18/08/2010 09:12:54
Beiträge: 86
Offline

Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



02/09/2010 17:13:53

Hallo ihr Lieben,
jetzt schreibe ich auch mein erstes eigenes Thema...wie schööööön .
Mich haben die Braut- bzw. Planungshormone auch schon voll im Griff und es macht ja so Spaß ! Jetzt meine Frage...ich bin am hin und her überlegen was schöner ist: Ein Fotograf, der einen den ganzen Tag begleitet und die schönsten, lustigsten Momente auf Bild festhält so dass man am Schluss eine tolle Fotoreportage hat...oder doch lieber einen Hochzeitsfilm??? Will man beides für den ganzen Tag haben ist das leider kaum zu bezahlen .

Was meint ihr????

Liebe Grüße
die Strahlemaus





*Tina
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 20/01/2008 12:14:05
Beiträge: 6633
Standort: Bayern, des samma mir :)
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



02/09/2010 18:54:46

hm, also wir hatten beides. Es war ein Ehepaar da, welches den ganzen Tag gefilmt und fotografiert hat inklusive der richtigen Hochzeitsfotos.
Ok, wir haben viel bezahlt, dafür haben wir aber die Rechte an den Bildern, die Bilder unbearbeitet und bearbeitet bekommen, das Videorohmaterial, die Dankeskarten, zwei kleine und unser Großes Fotobuch bekommen.
Ich würds immer wieder so machen!
Ich bin nicht zickig, ich bin emotionsflexibel!




url=http://www.ticker.7910.org/deu][/url]

ich würde mich über einen kleinen Eintrag von euch freuen, auf: http://www.grafikgaestebuch.de/ggbook.php?userid=89595&r=53404
bitte mit weddix-Namen

Mein neuer Blog http://tinas.nicegallery.net/


Für den Fall, dass jemand in meinen Pixum Alben stöbern mag, geb ich per PM gerne Link und Passwörter weiter.
Curlie
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2008 10:54:15
Beiträge: 688
Standort: Zwischen Bremen und Hannover
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



02/09/2010 19:23:18

ICH HASSE FILME!!!

Damit hättest Du schon mal eine zweite Meinung!

Also ich frage mich immer: wie oft würdest Du den Film anschauen?

Ok, das kann man auch bei Fotos fragen, aber da Fotos mein Hobby sind, kann ich nur sagen: FOTOS, Fotos, Fotos. Ich schau die Bilder oft an. Manchmal überlegt man, welches Ereignis wann war, dann schau ich in meine Alben und blätter meist erstmal in Ruhe alles durch...

Außerdem: Nur ein Video wäre doch auch zu wenig oder? Professionelle Fotos braucht man doch sowieso oder würdet Ihr das dann zusätzlich machen und der Fotograf knipst nur die Trauung und mach Brautfotos und würde dann gehen?

solmelia
Diamant-User



Beigetreten: 28/08/2010 22:11:14
Beiträge: 231
Standort: Wetterau
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



02/09/2010 20:40:54

Ich muss mich da Curlie anschließen. Ich hasse es auch gefilmt zu werden. Aber das ist Geschmackssache.

Außerdem finde ich auch, dass nur ein Film zu wenig ist. Und ich bin auch der Meinung, dass man an Fotos (oder einem Film, je nachdem wie du dich entscheidest...) nicht sparen sollte, weil: Die Hochzeit ist nur einen Tag. Die Fotos/den Film hast du ein Leben lang! Ich kenne auch Paare, die auf einen professionellen Fotografen verzichtet haben, weil ja eh jeder Gast eine Digicam dabei hat. Aber solche Schnappschüsse sind nicht mit professionellen Aufnahmen zu vergleichen!

Außerdem kann man z.B. auch Fotos vergrößern, Collagen machen etc. und dann in der Wohnung aufhängen. So kann man sie täglich ansehen.
3. September 2011 - das war unser Tag!
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



02/09/2010 21:26:00

Wir hatten einen professionellen Fotografen und haben zusätzlich meinen Bruder einige Szenen des Tages filmen lassen.

Er hat z.B. die Trauung in der Kirche gefilmt (gut so, von der habe ich so wenig mitbekommen und außerdem ist der Gesang drauf ), die Rede meines Vaters, den Brautstraußwurf, Eröffnungstanz, Tortenanschneiden etc.

Mein Mann hat den Film nachher am Apple ein bisschen überarbeitet und ich bin sehr froh, dass wir die Filmaufnahmen haben. Kar schaut man die sich nicht jeden Tag an, aber das tut man mit den Bildern ja auch nicht.
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



02/09/2010 22:12:28

solmelia wrote:Ich muss mich da Curlie anschließen. Ich hasse es auch gefilmt zu werden. Aber das ist Geschmackssache.
Ja, das ist Geschmackssache, ich hasse es auch total. Deswegen möchte ich auf garkeinen Fall ein Hochzeitsvideo. Und ich steh total auf Fotos, unser Fotograf macht superschöne Fotos, ich freu mich total darauf, die Fotos zu sehen, daß ist so ein Highlight nach der Hochzeit.
Ich bin mir aber auch sicher, daß wir uns ein Video nicht wirklich anschauen werden hinterher, also kann ich mir das Geld auch sparen.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Yellow_Butterfly
Diamant-User



Beigetreten: 17/06/2009 00:25:06
Beiträge: 1949
Standort: München
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



02/09/2010 22:20:17

Wir hatten folgendes:

Onkel von meinem Mann hat die Trauung gefilmt und den Hochzeitstanz (Kamera war ausgeliehen und der Onkel ist ein Hobbyfilmer gewesen).
Das Video habe ich schon diverse Male angeschaut - vorallem den Hochzeitstanz

Fotograf hatten wir beim Sektempfang, Trauung, Foto-Shooting, Essen, Torte anschneiden, Hochzeitstanz

Einwegkameras (15 Stück für 75 Personen, hat super ausgereicht) für Schnappschüsse (hat sich für uns gelohnt, sind echt super schöne und lustige Bilder geworden)

Gäste mit diversen Digicams, die uns hinterher die Bilder zukommen haben lassen.

Ich hätte nichts davon missen oder ändern wollen!
Lunamiel
Diamant-User



Beigetreten: 22/04/2009 14:16:39
Beiträge: 963
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



02/09/2010 22:32:05

Wir machen nur Fotos. Ih finde, sie transportieren mehr Atmosphäre...

Ich gebe aber noch was zu bedenken: ich habe ganz tolle Videos von meinen Musicalauftritten... ja leider auf Videokassette. Da ich heute nur noch einen DVD-Player habe, kann ich sie mir nicht einmal mehr ansehen... wer weiß, ob wir in ein paar Jahren noch DVDs haben oder wieder ein anderes Format???

Da lob ich mir doch Fotos: Außer, wenn sie vergilben, kann man sie sich noch in 100 Jahren anschauen.
Standesamtliche Hochzeit am 28. Mai 2009

Unsere kleine Maus ist am 27. Januar 2010 auf die Welt gekommen

Kirchliche Trauung am 11. September 2010
ange-deni
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 13/07/2010 11:38:55
Beiträge: 166
Standort: Bielefeld, NRW
Offline

Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



03/09/2010 08:37:38

Ich mag keine Filme von mir, aber wir werden wohl jemanden aus der Familie beantragen, unseren ersten Tanz und weitere wichtige 'Auftritte' per Digicam zu filmen. Sonst werden wir auch einen Fotographen fuer waehrend und nach der kirchlichen Trauung haben, Einwegkameras fuer die Feier und waehrend des ganzen Tages werden unsere Gaeste auch fleissig fotografieren! Ich wuerde mein Geld nicht fuer einen Videografen ausgeben, und vor allem nicht wenn ich mir nur entweder Videografen oder Fotografen leisten kann. Fotos finde ich einfach schoener und die kann man jedem mitteilen, ob nun in einem 'richtigem' Fotoalbum, auf online Fotoalben oder auf Leinwaenden oder in schoenen Bilderrahmen.
"The greatest thing you'll ever learn is just to love and be loved in return" (Moulin Rouge)

strahlemaus2011
Platin-User



Beigetreten: 18/08/2010 09:12:54
Beiträge: 86
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



03/09/2010 09:06:50

Dankeschön für die ganzen Meinungen

@ Tina....was habt ihr denn bezahlt für diesen Rundumservice?

Freunde von uns hatten eben einen professionellen Videomenschen, der hat dann aus dem ganzen Material einen wunderschönen 10 minütigen Film geschnitten, der mit Musik unterlegt war. Dieser Hochzeitsfilm war schon gigantisch schön!

Das normale Brautpaarshooting würde es ja sowieso geben....klar darauf würden wir in keinem Fall verzichten. Bloß den kompletten Tag einen Fotografen UND einen Kameramann ist vielleicht schon viel. Ich wollte eigentlich immer einen Film seitdem ich diesen Film gesehen habe. Aber jetzt habe ich auch soooooo tolle Fotoreportagen gesehen...seufz...gar nicht so einfach

Grüßle
Eure Unentschlossene





solmelia
Diamant-User



Beigetreten: 28/08/2010 22:11:14
Beiträge: 231
Standort: Wetterau
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



07/09/2010 21:13:13

Hallo Unentschlossene

ich würde mir verschiedene Fotografen und Videografen anschauen und mir Angebote einholen. Dann kann man immer noch aussortieren.
Ich würde mir auch Arbeiten der Foto-/Videografen zeigen lassen, weil jeder hat einen anderen Stil und Foto ist nicht gleich Foto...
Man kann z.B. auch Fotos abspielen lassen und mit Musik hinterlegen. Dann ist es ja auch fast wie ein Film.

Viel Erfolg bei der Entscheidung!
3. September 2011 - das war unser Tag!
kati79
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2010 09:59:28
Beiträge: 412
Standort: LK Osnabrück
Offline

Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



08/09/2010 09:52:57

Hi!
Ich kann nur erzählen wie wir es vorhaben.
Eine gute Freundin von uns wird uns an dem Tag fotografieren, sie ist Fotografin und hat es uns zum Sonderpreis angeboten.
Gefilmt soll bei uns nur die Trauung werden, da die Kindergartengruppe unserer jüngsten ein paar Lieder singen wird.
Außerdem finde ich es toll, sich mit den Kindern hinzusetzen und Videos anzuschaun. Ist doch eine tolle Erinnerung!
Wir sind uns nur noch nicht ganz einig wer filmen soll. Entweder ein Verwandter mit einer ganz normal Kamera, oder die Film-AG aus der Schule unserer großen Tochter. Hatte da schon ein gespräch mit dem Lehrer der diese AG betreut und er findet die Idee super.
Ist dann auch nicht so teuer als wenn ich jemanden vom Fach kommen laß.
Lieben Gruß
Kati79

24.09.2011 Unser Tag!

pixum( ohne PW ): http://www.pixum.de/viewalbum/id/5649745
>


Kolibri
Platin-User



Beigetreten: 03/03/2009 16:11:42
Beiträge: 95
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



08/09/2010 14:29:51

Hallöchen

Also wir werden auch jemanden haben der filmt, jedoch nicht den ganzen Tag.
Also nur vor der Trauung bis nach dem Apero (der gleich anschliessend nach der Trauung ist).
Denn danach gibt es dann nur noch Kuchen essen und am Abend halt das Buffett. Ich persönlich finde das nicht allzu Filmwert, aber das ist wohl Geschmackssache.

Und bei den Fotos lasse ich nur normale Paarfotos machen.
Also von meinem Schatz und mir. Ich denke dass eh jeder Gast noch seine eigenen Fotos macht und da kommen normalerweise so viele gute und lustige Fotos zusammen, dass das ausreicht.

Hoffe geholfen zu haben.
Liebe Grüsse

Wow wenn ich unten sehe dass die Zeit doch immer näher rückt, find ich das schon ein tolles Gefühl.
Hab immerhin mit 13 Monaten hier im Forum angefangen
excited2009
Diamant-User



Beigetreten: 07/01/2009 13:38:28
Beiträge: 784
Standort: Essen
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



08/09/2010 17:37:47

beides...
Wir hatten nur Fotoreportage, auf die ich niemals verzichten würde, aber ein Film wäre jetzt doch schön.
Haben einen wackeligen vom SChwiegervater... aber ein richtiger wäre schöner.




mne
Diamant-User



Beigetreten: 06/08/2009 13:18:57
Beiträge: 1062
Standort: NRW
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



08/09/2010 18:44:09

wir hatten "nur" die Fotoreportage und dafür hat sich jeder Cent gelohnt.

Filme mag ich persönlich nicht so.

Du solltest vielleicht auch bedenken, daß Du die Fotos (im Album) immer mitnehmen kannst, vergrößern, Collagen, Leinwand, Auszüge verschenken etc. Beim Film ist das komplizierter. Auch kann man aus den schönsten Fotos ja auch vertonte Diashows zusammenstellen, das ist dann fast genauso wie ein Film.

Ideen
Foto-Ideen
Hochzeitsfotos!



nukki
Diamant-User



Beigetreten: 24/03/2009 12:42:53
Beiträge: 1322
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



08/09/2010 18:49:04

für uns war die fotoreportage wichtiger als ein film und ich bereue es nicht. wie schon geschrieben, fotos bieten so viele möglichkeiten. ich wollte gar keinen film, schon gar nicht von der trauung. das soll in der erinnerung bestehen bleiben. die heulende braut brauche ich nicht in bewegten bildern . und die gäste sollten sich auch unbeobachtet gehen lassen können.

EDIT: wir haben dennoch ein video von meinem cousin bekommen (ohne zeremonien), worüber wir uns auch gefreut haben, aber die fotos gucke ich mir definitiv häufiger an!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 08/09/2010 18:50:20 Uhr

verliebt seit 15.06.2000
verlob seit 24.12.2006
standesamt & kirche 19.06.2010





MeinKleid

Zubehör
Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



09/09/2010 09:10:17


hm...also ich kann einen videografen nur empfehlen!

wir hatten einen professionellen videografen für die zeit rund um die kirchliche trauung ( ankunft, kirche und anschließender sektempfang ) und für die vorbereitungen davor und die feier danach hab ich meinen bruder und freunde verpflichtet.

ich bin so froh, diese aufnahmen zu haben und könnte jedesmal wieder heulen, wie ein schlosshund, wenn mich mein mann bei meinen eltern abholt und wenn wir uns unser eheversprechen in der kirche geben! das sind momente, die kann man auf keinem foto der welt festhalten; und die persönliche erinnerung daran schwindet doch leider viel zu schnell und mit dem video kann man sie immer wieder "auffrischen"!

einen professionellen fotografen haben wir für unser fotoshooting und für die kirchliche trauung in anspruch genommen. auf der feier wurde später eifrig von unseren gästen fotografiert

die fotos schau ich mir sehr gerne an, da sie eine menge erinnerungen wecken.
bei einem video ( das ich mir übrigens auch immer wieder mal anschaue..) durchlebt man diese erinnerung regelrecht!

wenn du das nötige kleingeld dafür hast - tu es!

( schau dich auf messen um! dort bekommt man oft ganz tolle konditionen! )
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



09/09/2010 09:33:42

Hat beides Vor- und Nachteile!

Bei einem Film siehst du dich halt irgendwie "realistischer" oder "echter" als auf Fotos. Aber den Film wirst du dir nicht so oft anschaun, wie die fotos, die vielleicht auch mal irgendwo rumstehen oder hängen. Dann hast du bei einem Film ja auch "nur" eine Zusammenfassung. Fotos halten da vielleicht mehr Momente fest... fotos sind vielleicht auch noch langlebiger! Meine Eltern haben früher viel gefilmt, tja und jetzts gibts DVD statt Kassetten... kann man nicht mehr anschaun außer für teures Geld umspielen lassen.

Ich finds schade, dass wir keinen Film hatten, fand den von Tina echt toll! bin jetzt aber auch nicht todtraurig, weil ich viele Fotos zum Anschaun hab.

Film als Ergänzung find ich super, aber auf Fotos verzichten würd ich nicht.
strahlemaus2011
Platin-User



Beigetreten: 18/08/2010 09:12:54
Beiträge: 86
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



09/09/2010 17:41:06

So viele Meinungen .
Ich habe jetzt ein Angebot gesehen von einem Fotografen, der wirklich einen tollen Stil hat. Der bietet verschiedene Pakete an....also eine "richtige" Fotoreportage geht bei ihm 8 Stunden und kostet 990€ oder eben 12 Stunden für 1.399 €. Man bekommt alle Bilder auf DVD + 50 Bilder entwickelt. Meint ihr das ist zu teuer...oder normal für einen guten Fotografen?
Eine Videokamera gibts bei uns auch in der Familie...die nehmen wir auf jeden Fall. Die Fotoreportage verschlingt halt echt schon einiges an Geld...seufz. Aber ich denke auch, dass professionelle Fotos nicht so leicht zu ersetzen sind...selbst, wenn es jede Menge lustige von Freunden etc. gibt.

Danke euch allen für das Feedback
die strahlemaus





*Tina
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 20/01/2008 12:14:05
Beiträge: 6633
Standort: Bayern, des samma mir :)
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



09/09/2010 19:01:23

strahlemaus,

3000€ mit allem. Hört sich viel an aber wir haben die Preise mit unsren Dienstleistern aus der Gegend verglichen und die waren alle noch teurer und/oder es gab keine Fotobücher oder Dankeskarten dazu.
Der Hauptgrund was für mich FÜR einen Film spricht ist, wenn man z.B. eine Sängerin oder einen guten Chor hat. Wir hatten eine Sängerin in der Kirche und ich höre das soooo gerne auf dem Film. Da bringen mir Fotos garnichts!!
Genauso schau ich gerne unsren Hochzeitstanz oder die Brautentführung auf der DVD an. Einfach diese speziellen Momente des Tages, die auf Fotos nicht wirklich rüber kommen.

Feli,
oh ja unser DVD Nachmittag
Ich musste mich wirklich anstrengen um nicht wieder das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich bin nicht zickig, ich bin emotionsflexibel!




url=http://www.ticker.7910.org/deu][/url]

ich würde mich über einen kleinen Eintrag von euch freuen, auf: http://www.grafikgaestebuch.de/ggbook.php?userid=89595&r=53404
bitte mit weddix-Namen

Mein neuer Blog http://tinas.nicegallery.net/


Für den Fall, dass jemand in meinen Pixum Alben stöbern mag, geb ich per PM gerne Link und Passwörter weiter.
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Fotoreportage oder doch lieber Videofilm?????



09/09/2010 19:47:56

ah ge! Und du warst eine so schöne Braut :) Und hast so schön gesungen in der Kirche!