Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Gäste Dilemma



26/02/2013 21:02:58

Also unser Verhältnis ist etwas schwierig beziehungsweise ein stetiges Auf und Ab.
Momentan läuft es Gott sei Dank auf einem Level mit dem wir alle gut leben können (bis zum Thema Gäste zumindestens).

Ich habe mich dafür entschieden den Bruder einzuladen jedoch bei der nächsten Bitte/Forderung den Riegel vorzuschieben und daran zu erinnern, dass wir mehr als entgegenkommend waren.

Was das planen mit fremdem Geld betrifft ist es so, dass meinenSchwester und ich die gleiche Summe für die Hochzeit bekommen. Da werde ich sicher nicht darauf verzichten, außerdem ist es so, dass wir nichts in Dimensionen planen die wir nicht selber realisieren können. Im Notfall sind wir durchaus in der Lage alles selbst zu bezahlen, legen es aber nicht unbedingt darauf an!
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Aw:Gäste Dilemma



27/02/2013 00:56:45

Ich finde das ist die richtige Entscheidung. Ich hab auch den ein oder anderen Gast von dem ich nicht mega begeistert bin, aber weil erhalt zur Familie gehört oder Schatzi wichtig ist oder oder hat man ihn halt doch eingeladen.

Ich denke auch, dass es auf 2 Leute nicht ankommt und wenn sie sogar dafür zahlen, ja dann tut man diesen einen Gefallen halt mal. Der Zirkus der in Aussicht steht wenn man es nicht tut ist es meines Erachtens nicht wert.

Und wenn sie das nächste Mal etwas schlimmeres verlangt hast du immer noch den Punkt zu sagen "ich hab doch bei der Einladung schon nachgegeben" Finde es taktisch nicht so doof bei Dingen, die nicht ganz schrecklich für einen sind "ja" zu sagen sodass man sich dann auch mal das Recht auf ein "nein" rausnehmen kann und sagen kann ich hab dir den und den Gefallen getan, aber jetzt ist Schluß. Würdest du jetzt nein sagen könnte sie beim nächsten Mal sagen "aber du hast doch schon meinen Bruder nicht einladen wollen, jetzt tu mir wenigstens diesen einen Gefallen..."

Also so seh ich das zumindest
Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gäste Dilemma



27/02/2013 07:13:21

Laura, ich denke, damit hast du eine ganz gute Entscheidung getroffen. Aber falls noch was kommen sollte, dann bleib wirklich hart.

Im Übrigen verstehe ich das mit dem Geld in sofern, dass deine Schwester die gleiche Summe bekommen hat. Ist ja eigentlich nur fair, dass ihr dann die gleiche Summe bekommt. Jedoch ist es NICHT okay, dass alles an Bedingungen geknöpft ist, ganz und gar nicht!
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Gäste Dilemma



27/02/2013 09:12:19

Also ich hab das ja immer so gesehen, dass wenn es finanziell einem so wenig weh tut wie meinem Vater, dass man gerne etwas dazu gibt.
Es sollte von Herzen kommen und ohne eine Gegenleistung zu verlangen (so würde es zum Beispiel meine Mama sehen)

Na gut mein Vater und seine Frau ticken da eben etwas anders und das weiß ich leider nicht erst seit heute.
Es frustriert einfach, dass man sich überhaupt mit so einem Mist bei seiner eigenen Hochzeit auseinander setzen muss.
Ich würd mir echt blöd vorkommen, wenn ich jemanden zwingen muss eine Person einzuladen die mir wichtig ist aber allen anderen nicht.

Na gut ich falle da wohl aus dem Rahmen
Warten wirs mal ab was uns da noch so erwartet, noch bin ich nicht entspannt und in 6 Monaten kann da ja noch jede Menge kommen
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gäste Dilemma



27/02/2013 09:22:07

Versteh ich. Das ist einfach blöd und ich würde da glaub ich erst recht total auf stur schalten (bin aber auch n Widder, von daher )

Die-laura wrote:Warten wirs mal ab was uns da noch so erwartet, noch bin ich nicht entspannt und in 6 Monaten kann da ja noch jede Menge kommen

Dessen bin ich mir leider sehr, sehr sicher! Ich hoffe es zwar nicht für dich, aber stellt euch schon mal drauf ein. Dann ist zumindest der Schock nicht so groß.
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Gäste Dilemma



27/02/2013 10:10:22

Ich bin schon die ganze Zeit am überlegen was noch kommen könnte
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation