free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Gäste-Frust



25/04/2013 10:40:49

Ich drücke ganz fets die Daumen!

Schatzis Oma war auch sehr krank daher kann ich das gut nachvollziehen.
Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570
Keks787
Diamant-User



Beigetreten: 04/04/2013 13:02:51
Beiträge: 129
Offline

Aw:Gäste-Frust



25/04/2013 12:15:29

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 01/10/2013 07:12:19 Uhr

brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Aw:Gäste-Frust



25/04/2013 20:42:19

Ahhhhhh Shella!!! Was hast du da heraufbeschwört
Jetzt bekomme ich auch schon CL Finale Übertragungsanfragen!!! Ich habe gleich erstmal gefragt ob das ein Scherz ist.

Spinnen die denn alle???
Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570
Nickelchen
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2013 07:48:44
Beiträge: 670
Offline

Aw:Gäste-Frust



26/04/2013 07:32:48

:mrgreenanke, bin mal gespannt, wie sich das jetzt entwickelt!

Oh jeh Mädels... Das ist sicherlich plötzlich soooo interessant, weil ein Deutsch-Deutsches Finale erhofft wird! Ich drück die Daumen, dass mindestens einer noch rausfliegt
Shella
Diamant-User



Beigetreten: 18/10/2012 20:11:12
Beiträge: 229
Standort: München
Offline

Aw:Gäste-Frust



26/04/2013 08:33:15

@Brightestbride: Oh nein!! Das gibts doch nicht!!! Andererseits bin ich ja ganz schön froh, dass nicht nur meine Family so doof ist. (Eigentlich hat bis jetzt ja nur meine MUTTER danach gefragt)
Ich hoffe echt, dass nicht noch jemand frägt, denn sonst kann ich echt für nichts garantiern!
Und wenn es noch jemand auf meiner Hochzeit so haben will wie in ner Fußballkneipe, dann schick ich denen am Schluss die Bedienung zum abkassieren vorbei!

Das mit der Oma ist sehr traurig, da ist so ein Fußballproblem mal wieder nichts dagegen. Ich drück auch die Daumen.

@Nickelchen: Ja, das stimmt. Andererseits meinte mein Verlobter, wenn Bayern gegen BVB spielt ist es doch eh egal, weil dann ja so und so ne deutsche Mannschaft gewinnt. Ach, mein Schatz! Ich liebe ihn einfach


</


>





http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6884972
brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Gäste-Frust



26/04/2013 10:28:19

Also die Mädels in meinem Freundes und Bekanntenkreis finden das auch großteils total doof, aber bei den Kerlen ist der ein oder andere dabei dessen Herz schwarz gelb schlägt... naja sollen sie halt aufs Zimmer gehen und dort gucken. Wobei die Freundin von dem einen auch schon meinte er hat einfach pech gehabt...
Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Gäste-Frust



30/04/2013 17:45:26

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 08/10/2014 13:17:16 Uhr

Sabi*08.2013*
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:21:51
Beiträge: 283
Offline

Aw:Gäste-Frust



30/04/2013 18:33:21

So Mädels, nachdem ich immer eure spannenden Stories über die Gäste gelesen habe, kann ich jetzt auch mal was dazu beitragen!

Bei der family von meinem Gatten gibt es zurzeit ein bisschen Stress, besser gesagt zwischen dem Patenkind seiner Mutter und der Mutter bzw Schwester meines Schatzis selbst.

Eigentlich ist es totale Kinderkacke. Irgendwelche Leute haben Scheiße erzählt, das Patenkind (nur zur Info: eine Frau ) glaubt Mutti und Schwester meines Schatzi waren es obwohl es nicht stimmt. Naja, lange Rede kurzer Sinn!

Bisher haben wir mit beiden "Parteien" guten Kontakt, haben ja auch nix mit der Sache zu tun. Auch Schatzi´s andere Schwester. Immer wenn Geburtstage waren, musste man sich schon überlegen "wer kommt wann...". So ging es der anderen Schwester auch.

Jetzt ging es um die Frage: Laden wir beide "Parteien" ein oder das Patenkind nicht?!?! Das wir seine Mutti und Schwester mit Familie nicht "nicht einladen" stand gar nicht zu Debatte - das ist Familie!
Man weiß ja immer nicht, wenn Alkohol im Spiel ist......

Wir haben sogar versucht zwischen beiden Parteien zu vermitteln! Das Patenkind meinte noch "Wenn ihr uns einladet ok, wenn nicht ist auch ok. Wir sind nicht böse!"

Also haben wir uns dazu entschieden das Patenkind nicht einzuladen, haben aber eine Hochzeitkarte mit einer Einladung zum "After-Hochzeitsdinner!" fertig gemacht. Am Sonntag haben wir die Karte übergeben. Erstmal wurde sie beim Gehen liegen gelassen und als wir sie dann in die Hand gedrückt haben kam nur der Satz "Wenn wir nicht eingeladen sind, brauchen wir das auch nicht! Aber wir sind nicht böse!"

Hallo??? Man macht sich noch Gedanken wie man es allen Recht macht und dann sowas.....*Argh*
zombie
Platin-User



Beigetreten: 25/03/2013 03:22:19
Beiträge: 84
Offline

Gäste-Frust



05/05/2013 14:42:44

so und nochwas worüber ich mich hier auch mal auskotzen wollt:
war neulich bei meiner mama und fragte sie dann ob mein onkel und meine tante ihr gesagt haben ob sie denn auch kommen.
da meinte meine mutter die beiden hätten ihr gesagt das sie nicht kommen würden.
da meinte ich ja nur daß das ja schön wäre das sie ihr das gesagt haben, aber ich bin die braut und ich habe die gästeliste und müsse ja zwecks orga halt wissen wer kommt und wer nicht. und warum die denn nicht kommen.
da sagte meine mutter daß das den beiden zu weit weg ist. wohnen in köln, feiern in engelskirchen.
worauf ich ja meinte, weil ich ja weiß das mein onkel gerne einen hebt, das ich ja für gästeunterkünfte aufkommen würde.
meinte meine mutter wieder das die beiden ja nicht gerne in fremden betten schlafen und lieber zu hause schlafen würden. wäre doch besser wenn ich für alle einen fahrdienst organisieren würde.
da sind mir ja auch erstmal alle gesichtszüge entgleist.
wie stellen die sich das eigentlich vor? haben die ne ahnung was das kostet. da is so ein hotelzimmer bzw die gästezimmer an der location aber günstiger. ob ich jetzt die 400 euro zahle und nur 3 zimmer sind ausgebucht oder 6 zimmer sind ausgebucht. also insgesamt sind es 6 doppelzimmer. kostet mich das gleiche. dann ist es aber effektiver wenn es alles besetzt ist.
vor allem was soll das für ne fahrerei da mitten in der nacht werden. hätte ja glatt gesagt dann zahl ich denen das taxi bis nach köln. aber bei so einer einstellung.
hab meinen freund gefragt wie er das sieht.
er meinte nur wenn die nich kommen wollen, dann streich sie von der liste.
laden nun leute nach die uns lieber sind.
sch*** poplige verwandtschaft.



TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Gäste-Frust



05/05/2013 19:05:58

Ach die liebe Verwandtschaft ...

Zombie die haben sich aber auch, also echt! Aber so sind halt manche, entweder so wie dies wollen oder gar nicht. Gräm dich nicht, dann halt nicht. Die würden dir sonst nur die ganze Vorfreude und evtl. die Feier vermiesen.

Denn: Wer nicht will, der hat Pech! Ist dessen Schuld wenn sie die beste Feier des Jahres verpassen.
zombie
Platin-User



Beigetreten: 25/03/2013 03:22:19
Beiträge: 84
Offline

Gäste-Frust



05/05/2013 19:43:06

@traumaeuschen: also ganz ehrlich, auf der taufe von meinem kleinen hat sie auch keiner vermisst.



brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Gäste-Frust



05/05/2013 22:31:36

Seh ich genauso -wer nicht will hat Pech gehabt!

Ich meine sie sind eingeladen, das ist eig eine Ehre und die tun so als wäre es eine unagenehme Verpflichtung. Ich finde das unmöglich, wenn jm das nicht zu schätzen weiß, dass man Zeit, Mühe und Geld investiert damit alle einen tollen Tag mit einem verbringen.

Die sollen sich echt nicht so anstellen - entweder einer fährt, sie übernachten oder sie organisieren selbst wie sie hin und zurück kommen. So läuft das bei uns auch...
Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Gäste-Frust



06/05/2013 09:31:04

Also ich wollt gerade sagen irgendwie läuft das mehr und mehr darauf hinaus, dass wir unseren Gästen hinterher rennen.
Wo sind wir denn hier?
Das ist unsere Hochzeit wir investieren jede Menge Geld und Mühe in diesen Tag und dann soll ich mich auch noch quer legen und betteln, dass die Leute kommen
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Gäste-Frust



06/05/2013 10:37:47

Ja genau den Gedankengang habe ich auch immer mehr. Ich finde immer noch sie sollten froh sein eingeladen zu werden, aber es wird immer öfter so hingestellt, als müssten wir froh sein wenn sie kommen ? Verkehrte Welt...

Ich finde auch eigentlich sollte sich alles um uns drehen, aber ich fühle mich oft eher wie der Sklave der es allen Recht machen muss und nicht wie eine Hauptperson. Der eine will unbedingt Fußball gucken, der will neben dem sitzen, der aber nicht dort usw. echt bescheuert
Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gäste-Frust



06/05/2013 10:40:15

Hm, ich seh es schon so, dass ich als Gastgeber froh sein darf, wenn der Gast kommt (bis auf ein paar Personen war ich auch ganz froh um alle ). Nichtsdestotrotz brauch ich ihn ja nicht beknien, dass er kommt

Ansonsten: Entweder die Gäste richten sich nach dem, was ihr organisiert - oder eben nicht. Aber solche extra Fürze wie Fußball schauen...also echt
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Gäste-Frust



06/05/2013 12:44:47

Nalah wrote:Hm, ich seh es schon so, dass ich als Gastgeber froh sein darf, wenn der Gast kommt


Sehe ich ganz genauso!

Viele Bräute scheinen einfach zu vergessen, dass es nicht nur eine Ehre ist, wenn man eingeladen wird - es ist auch eine Ehre für den Gastgeber, wenn der Gast kommt! Früher nannte man es ganz richtig "jemanden beehren". Ok, würde heute gestelzt und geschwollen klingen, aber in der Sache ist es so.

Ich kann die Enttäuschung verstehen, wenn Absagen kommen. Aber trotzdem, bei manchen liest es sich so, als müssen die Eingeladenen in Jubel und Ehrfurcht verfallen, alles andere stehen und liegen lassen und die Hochzeit zum Dreh- und Angelpunkt ihrer Freizeitplanungen machen. Man kann es nicht oft genug sagen: die Hochzeit ist nur für die Brautleute der Tag aller Tage und das Fest aller Feste! Für alle anderen ist es *eine* Hochzeit, und möglicherweise nur ein Fest unter vielen, übers Jahr gesehen. Und da darf man auch absagen, wenn es einem aus welchen Gründen auch immer nicht in den Kram passt.

Dass man bei denen absagt, die eingeladen haben und nicht bei der Mutter oder sonst irgendwem, sollte sich natürlich von selbst verstehen. Und natürlich auch so früh wie möglich - so haben die Gastgeber noch Gelegenheit, vielleicht andere Leute nach-einzuladen. Aber niemand schuldet mir eine genaue Begründung, wenn er meine Einladung nicht annimmt! Vielleicht wird irgendwas vorgeschoben, weil man den wahren Grund nicht nennen will, und dann soll es auch ok sein! Da soll man auch nicht nachbohren und den "Entschuldigungsgrund" bewerten. "Vielen Dank für die Einladung, wir haben uns darüber gefreut. Leider können wir wegen anderer Verpflichtungen jedoch nicht kommen" ist ausreichend und hat mir zu genügen!

Denkt einfach daran: es heißt Einladung, nicht Vorladung!
brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Aw:Gäste-Frust



06/05/2013 17:52:03

So hatte ich das auch gar nicht gemeint, dass man kein Recht hätte abzusagen und ja alle kommen müssen, vor Freude springen und Wochen vorher planen etc. Das ist schon klar, bei uns haben auch etwa 8 Gäste abgesagt und ich bin keinem böse und kann es in fast allen Fällen (nur in 1 Fall nicht was einfach daran liegt, dass er gar nicht abgesagt hat und das finde ich daneben!) auch nachvollziehen bzw habe damit gerechnet, dass sie ggf nicht kommen werden.

Jeder hat das gute Recht abzusagen (aber selbständig zu oder absagen ist ja schon mal das erste was viele nicht tun) und muss sich weder rechtfertigen noch sonstwas. Und ich freue mich auch auf meine Gäste die denn dann kommen, keine Frage...

ABER ich finde nicht, dass man als Gast das Recht hat hundert Sonderwünsche zu äußern und permanent rumzumosern/Ansprüche zu stellen bzw wenn man das tut ist es eine Frage des WIE... wenn einem alles nicht passt kann er ja... genauuuu absagen!

In meinem konkreten Fall nervt es mich schon, dass einige Gäste einfach so unbedacht Dinge sagen oder tun, z.B. einfach ausmachen, dass sie ein 3er Zimmer nehmen oder im Hotel oder bei mir nachzufragen ob das überhaupt möglich ist oder aber in einem 4* Hotel einfach zu anderen Gästen sagen "ihr könnt ja bei uns im Zimmer mitschlafen, mim Schlafsack auf dem Boden... da ist schon genug Platz für 5 Leute" äääähmmm nein ist es nicht! Und der Knaller ist - besagte Menschen kennen das Hotel nicht mal und können gar nicht einschätzen wie viel Platz denn dort ist. Oder aber diese ewige Frage nach Fußball - sorry aber wem Fußball wichtiger ist, der soll halt daheim auf der Couch bei Bier und Chips das Spiel schauen... ok auch hier kann man nett fragen und wenn man dann aber "nein" sagt kommt sowas wie "naja du bist doch Eventmanager und flexibel" JA bin ich aber es geht nicht drum, dass ich es nicht kann sondern nicht WILL! oder aber " da werden aber einige enttäuscht sein, wenn sie das Spiel nicht sehen können" Ähm ja, ich werde auch enttäuscht sein, wenn die teure Band keiner hört und den Eröffnungstanz nur die Hälfte würdigt... und wenn der Anstoß zu solchen Aussagen dann noch von dem Partner einer Freundin kommt, den wir nicht mal kennen, bleibt mir doch manchmal nur noch Kopfschütteln....

Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Gäste-Frust



06/05/2013 20:06:13

Also ich erwarte auch überhaupt nich, dass die Gäste mir für die Einladung die Füße küssen und ich freue mich auf alle die mit uns feiern möchten.

Aber ich finde es ist doch das mindeste, wenn man eine Einladung zu einer Hochzeit erhält mal Laut von sich zu geben und nicht Monate im Schweigen zu verbringen oder über andere ausrichten zu lassen, dass man die Einladung erhalten hat und sehr toll fand.
Wie sehr freut es eine Braut nach der ganzen Arbeit selbst das Lob überbracht zu bekommen. Oder wie wichtig ist es teilweise zu wissennob die Einladungen überhaupt angekommen sind

Das hat für mich teilweise einfach was mit Anstand zu tun und ich würde es zumindestens so machen
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gäste-Frust



07/05/2013 07:32:25

Und ganz ehrlich? Um mir diesen Stress zu ersparen, haben wir gleich hingeschrieben "Falls Absagen: Bis X". Gut, die letzten 2 Wochen vorher kamen die Leute halt teilweise mit Absagen, die manchmal verständlich waren, manchmal auch wieder nicht. Aber bis auf 3 Pappenheimer haben sich alle dran gehalten. Und das war sooo schön stressfrei
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Gäste-Frust



07/05/2013 10:23:14

Ich glaube dass mit der Ehre ist richtig, ich glaube als Brautpaar kann man dies einfach nicht objektiv sehen, dazu steck man viel zu sehr in der ganzen Materie drin und das ja auch mit viel Herzblut. Für die Gäste ist es ja meist "nur" eine Hochzeit. Glaub ich, geht ja einem selber manchmal so, wenn man auf ne Feier geht, dass man nicht bedenkt wieviel Arbeit der/die Gastgeber da hinein gesteckt haben. Unabhängig davon obs jetzt nur eine Geburtstagsfeier oder eine Hochzeit ist.

Das Thema Wünsche ist meines Erachtens eine Sache mit zwei Seiten. Wenn man als Gast einen Tipp gibt, beispielsweise mit wem man nicht unbedingt am Tisch sitzen will, weils da Stunk gibt, ist es ja gut gemeint. Andersherum regt sich dann die Braut über solche Wünsche auf, was ja auch verständlich ist. Der Mittelweg ist hier entscheidend. Was andres ist es bei den ewigen Nörglern. Denen ist nix recht, was man ihnen anbietet und diese wollen immer eine Extrawurst. Meistens sind es auch die Menschen, die wenig bis gar nichts machen und immer alles von anderen machen lassen und die dann die meisten Ansprüche stellen und ständig was zum Nörgeln finden. Wie beispielsweise mit den Hotelzimmern. Ich meine, wenn man als Brautpaar den Gästen die Möglichkeit einer Unterkunft vor Ort schafft, finde ich das klasse. Dann liegt es aber am Gast, ob er das nutzt oder nicht. Wenn er es nicht will, muss er halt selbst schauen, wie und wo er schläft und wie er zu Feier kommt usw. Es ist immer Schade, dass diese Leute nicht mal mitdenken können, dass das schließlich alles ein Haufen Geld kostet und niemand im Garten einen Geldbaum stehen hat, auf dem das Geld nur so sprießt. Umgekehrt würden genau diese Leute sich bestimmt nicht die Mühe machen, eine Unterkunft für Gäste bereit zu stellen, weils ja dann an den eigenen Geldbeutel geht.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gäste-Frust



07/05/2013 10:27:44

Das hast du echt toll geschrieben, TrauMaeuschen

Ich hab mir aber bei den Vorbereitungen auch teilweise gedacht: Mensch, ich bin echt mal froh, wenn du heiratest, damit du mal siehst, was da eigentlich dran hängt.
So geschehen bei einer Freundin, die 1 Woche vor der Hochzeit nicht wusste, ob ihr Freund mitkommt, weil er nicht wusste, ob er arbeiten muss. Das sind halt dann so Sachen, die sind echt richtig blöd.
Keks787
Diamant-User



Beigetreten: 04/04/2013 13:02:51
Beiträge: 129
Offline

Aw:Gäste-Frust



07/05/2013 11:43:31

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 01/10/2013 07:21:59 Uhr

lily-kay
Platin-User



Beigetreten: 09/04/2013 16:53:54
Beiträge: 90
Offline

Aw:Gäste-Frust



07/05/2013 11:44:45

Mittlerweile mache ich mir keine Gedanken mehr wegen die Gäste. Teilweise haben die Gäste mich mit wünsche und Anforderungen so bombardiert, dass ich gar nicht mehr weiter wusste . Und dann kamen noch die Vorwürfe, wieso redest du mit X mehr über die Hochzeit als mit mir. Wieso hast du Y nicht eingeladen (vielleicht weil ich Y nur zweimal in meinen Leben gesehen habe!). Ich will neben Z sitzen und nicht neben Y. Wieso dürfen wir nicht aktiv mit dir deine Hochzeit gestalten usw. Und das beste war ja noch als zwei Freunde einfach beschlossen hatten, dass wir zu dritt losziehen und zusammen die Hochzeitstorte aussuchen (ähm das möchte ich doch bitte mit meinen Verlobten aussuchen) und die waren natürlich dann voll sauer.
Da frage ich mich was mit den Leuten los sind. Als würden sie nach was suchen um mich zu stressen!
Aber jetzt bin ich strikt: Ich sage dann, dass ich mich sehr freue das sie an unsere Hochzeit teilnehmen. Aber das ich die Hochzeit mit mein Verlobten und Familienmitglieder plane. Ist mir egal wie sie das finden.
Komisch, dass das von Freunden und Bekannten kommt. Die Familie nervt uns da überhaupt nicht und sind einfach froh dabei zu sein.
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Aw:Gäste-Frust



07/05/2013 13:48:05

*

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 08/10/2014 13:23:30 Uhr

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gäste-Frust



07/05/2013 13:57:29

Bei uns war das irgendwie auch verkehrte Welt:
Es wurde uns oft Hilfe und Unterstützung angeboten. Es war eben durch die lange Vorbereitungszeit schlicht unnötig und wir haben keine Hilfe gebraucht. Wir haben uns natürlich sehr freundlich für das Angebot bedankt, aber eben gemeint, dass es nicht nötig ist und wir uns aber melden, sollten wir spontan noch Hilfe benötigen. War auch soweit okay. Dachten wir.
Auf einmal kam 3 Wochen vor der Hochzeit ein riesen Donnerwetter, ob wir denn auch mal an die Leute denken würden, die das anbieten, dass sie ja sonst beleidigt wären.. Ich hab gedacht ich spinne und mir haben wirklich ganz andere Worte auf der Zunge gelegen. Ich konnte mich aber noch dahingehend beherrschen, indem ich mir gesagt habe, dass man es damit kurz vor der Hochzeit nur noch schlimmer macht. Aber ich war echt richtig, richtig stinkig. Dann wurde uns noch vorgeworfen, wir würden ja nix erzählen von der Planung. Stimmt so auch nicht: Wir haben immer auf jedes Detail aller Fragen geantwortet, wenn wir gefragt wurden. Von uns aus haben wir weniger mit dem Hochzeitsthema angefangen, weil wir eben keine 24h am Tag darüber reden konnten/wollten. Das wurde uns dann auch noch schön aufs Brot geschmiert und ehrlich: So nen Kack braucht man 3 Wochen vor der Hochzeit so überhaupt gar nicht.

Aber gut: Was rum is, is rum

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge


Forum-Index
»Hochzeitsorganisation