Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Biggi82
Diamant-User



Beigetreten: 20/05/2010 08:23:36
Beiträge: 134
Offline

Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 09:52:32

Hallo Mädels,

ich brauch mal euren Rat zu einer Sache. Ich glaub es wird ein längerer Text - deshalb schon mal sorry!

Am Besten ich fang von Vorne an:

Wir heiraten zwar erst im August, haben unsere Einladungen schon verschickt, weil wir gedacht haben, falls jemand gar nicht kommen kann, haben wir noch genug Zeit um uns zu überlegen, wen wir stattdessen noch einladen können. Wir haben in unsere Einladungen immer eine selbstgebastelte kleine Karte reingelegt, auf der die Namen der Personen stehen.

Gestern haben wir Post bekommen von den Großeltern meines Schatzis. Die wohnen nicht weit weg von uns (ca. ne Stunde mit dem Auto). Haben uns total gewundert, weil wir ja eigentlich mit nem Anruf wegen der Zusage gerechnet haben. Haben den Brief aufgemacht. Und was liegt drin? Unser selbstgebasteltes Kärtchen mit nur einem einzigen Satz drauf: Danke für die Einladung, kommen nicht. Sonst stand nichts weiter drauf.

Wir sind aus allen Wolken gefallen. Schatz hat sich nur hingesetzt und nix mehr gesagt und ich hätte fast heulen können. Da stand überhaupt nichts weiter drauf - keine Anrede, kein "wir wünschen euch alles Gute", keine Erklärung, wieso sie nicht kommen. Das hat uns richtig runtergezogen.

Ich muss dazu vielleicht noch mal was erzählen: Es ist nicht so, dass er ein super tolles Verhältnis zu seinen Großeltern (väterlicherseits) hat. Die Verwandtschaft kommt da halt aus einem kleinen Dorf, in dem es Brauch ist, dass man jemandem aus dem Dorf heiratet und dort eine Familie gründet. Und studieren geht ja schon mal gar nicht. Der Vater meines Schatzis ist damals aber weggegangen zum studieren, hat da seine Frau kennengelernt und wollte nicht wieder zurück. Und das hat ihm sein Vater nie verziehen und ihm quasi das Leben echt schwer gemacht. Und das hat er später immer wieder auch meinen Schatz spüren lassen, als er noch ein kleines Kind war (und das geht bis heute so weiter).

Die Großeltern mütterlicherseits waren wohl total liebe Menschen - die hab ich leider nicht mehr kennengelernt. Umso wichtiger war es für ihn, dass dann wenigstens die lebenden Großeltern zu seiner Hochzeit kommen.

Die haben ihm seit Jahren nicht zum Geburtstag gratuliert und er meldet sich bei denen aber. Zeit uns zu besuchen haben sie nicht, weil der Weg ja soooo weit ist, aber um den anderen Enkel bei uns vom Flughafen abzuholen, haben sie genug Kraft und Zeit (nur als Beispiel).

Wir haben uns bemüht mit ihnen auszukommen. Als ich ihn das erste Mal gesehen habe, wollte ich ihm die Hand geben und was macht er? Dreht sich einfach um und will weggehen. Ich sage: Schön Sie kennenzulernen! Und was bekomm ich zurück: Keine Sorge, Sie werden mich schon kennenlernen!

Ich verstehe das Ganze nicht mehr. Und es bricht mir fast das Herz, wenn ich zusehen muss, wie mein Schatz darunter leidet! Habe auch keine Ahnung, was ich da tun soll. An der Oma liegt es nicht. Sie war nur sehr schwer krank (jetzt ist sie wieder gesund) und ist seither abhängig von ihrem Mann bzw. gibt auch keine Widerworte. Wenn Sie sich überhaupt mal meldet, dann nur, wenn der Opa gerade nicht da ist. Und mit ihm sprechen kann ich auch nicht, weil ich ja quasi nicht existiere für ihn.

Hatte selbst sooo tolle Großeltern und kannn deshalb nicht verstehen, wie die eigenen Großeltern ihr Enkelkind (was ja überhaupt nichts für die Situation kann) und ihr Kind so behandeln.

Mein Schatz hat gesagt, er hätte jetzt keine Großeltern mehr und wird den Teufel tun, als sich bei denen zu melden. Damit wars das für ihn - hat sich erledigt. Aber ich hab ja selbst mitbekommen, dass er den ganzen Abend kaum was gesagt hat, die ganze Zeit gegrübelt und heut Nacht kaum geschlafen hat. Es ist so unendlich traurig, dass die ihn so behandeln - dabei will er ja gar nichts von ihnen haben, sondern hätte sich einfach sehr gefreut, wenn sie zur Hochzeit gekommen wären.

Auf ne Absage waren wir alle (auch unsere Schwiegereltern) nicht gefasst (trotz allem, was gewesen ist)! Und was das Ganze noch viel schlimmer macht, ist die Art, wie sie abgesagt haben. Bei uns anzurufen und das zu besprechen haben sie sich nicht getraut.

Weiß da echt nicht mehr weiter... Vielleicht habt ihr ja ne gute Idee / n guten Rat, was man noch machen könnte? Obwohl ich vom Gefühl her glaube, dass ich den Opa da nicht umstimmen können werde. Das ist so traurig!

Wünsch euch allen einen schönen Tag und schon mal tausend Dank für eure Antworten!

LG

Biggi


Mein Kleid
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5649883
Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5486732
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 10:15:57

Hallo Biggi,

och ne... das ist echt fies

Auch wenn es noch so schwer für deinen Verlobten sein wird: Ich würde hier nach der Devise gehen "Wer nicht will, der hat schon".

Ihr habt euch so sehr bemüht in der Vergangenheit. Aber das hat alles keinen Sinn, wenn nichts zurückkommt und nicht darauf eingegangen wird. Das muss man dann leider so akzeptieren
Alle weitere Mühe ist hier absolut vergeblich.

Lasst euch davon bitte nicht runterziehen....

Ich drück euch!!!
Isabella
Diamant-User



Beigetreten: 10/02/2011 16:19:48
Beiträge: 318
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 10:26:36

Hallo Biggi!

Das ist ja eine total blöde Geschichte, tut mir echt leid für euch!
Da weiß man eigentlich gar nicht mehr was man noch sagen soll. Auf jeden Fall haben die Großeltern in ihrem Leben nicht viel gelernt.
Ich würde es schwernherzens so akzeptieren das sie nicht kommen und bei denen nicht weiter nachhacken. So wie sich das anhört hat man bei den sturren Großvater leider eh keine Chance...

Haben die Großeltern erst duch die Einladung von eurer Hochzeit erfahren oder haben sie es vorher schon gewusst? Vielleicht sind sie auch nur beleidigt weil sie es nur durch die Einladung erfahren haben...




http://www.pixum.de/viewalbum/id/5502300 (mit PW)
Biggi82
Diamant-User



Beigetreten: 20/05/2010 08:23:36
Beiträge: 134
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 10:32:53

Danke, ihr seid echt lieb!

Er hat letzes Jahr im April mit der Oma telefoniert und ihr gleich gesagt, dass wir heiraten wollen. Aber darauf hat sie nichts erwidert. Haben seither auch nicht mehr von den beiden gehört - bis auf den Brief von gestern.

Denke die ganze Zeit drüber nach, wie ich ihn wieder aufmuntern kann. Aber im Moment geht das wahrscheinlich nicht. So enttäuscht hab ich ihn noch nie gesehen (und wir sind immerhin seit 5 Jahren zusammen). Naja, manche Personen und ihr Verhalten kann man wohl nicht verstehen. Schade!


Mein Kleid
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5649883
Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5486732
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 10:34:47

Das ist das ganz doofe an so einer Situation:
Du kannst leider nicht wirklich etwas machen, was deinen Schatz tröstet. Da muss er leider durch Sei für ihn da und rede mit ihm, wenn er dich braucht...
Zumindest weiß er, dass ihn keine Schuld trifft. Leider sind manche Menschen einfach unmöglich
Winnie09
Diamant-User



Beigetreten: 07/02/2009 21:32:21
Beiträge: 3003
Standort: Leipzig
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 10:35:24

Guten Morgen,

erstmal,es tut mir leid,dass die Art &Weise euch so mitnimmt,so etwas ist wirklich nicht nett und gehört sich nicht!!!

Aber, beleidigt sein hin oder her....lasst sie! Rennt ihnen nicht hinter her,bettelt nicht(das habt ihr nich nötig),fragt nicht nach Gründen,glaub mir...das artet am Ende nur aus und euch gehts mieser als jetzt!
Ich finde es genauso traurig,aber dein Mann machts schon ganz recht...macht eine richtige Sause,eine tolle Hochzeit mit Menschen,die wirklich aus tiefstem Herzen und voller Freude dran teilnehmen wollen!!!
Sie werden irgendwann merken,was sie verpasst haben-ihr Pech!!!
Viel Glück!

edit: RSF

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 24/02/2011 10:36:29 Uhr







nimo
Diamant-User



Beigetreten: 17/08/2010 13:23:25
Beiträge: 583
Standort: Im "Pott
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 11:03:13

Auf solche Gäste kann man aber auch getrost verzichten.

Sie sind abweisend Euch gegenüber, Ihr habt Ihnen eine Hand gereicht; sie haben diese ausgeschlagen.

Also, mehr kann man wirklich nicht tun.

Besser ohne die beiden ein richtig tolles Fest feiern, als Geld für zwei Miesmacher rausschmeissen.

Wie schon gesagt wurde " Wer nicht will, der hat schon"
00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 11:14:49

Ach herrje! Ich weiß genau, wie sich dein Verlobter fühlt.

Ich bin das verhasste Enkelkind bei der Oma mütterlicherseits... Ich habe sie aber auch erst gar nicht eingeladen, mit der Konsequenz, dass diese Person tödlichst beleidigt ist...

Ich glaube auch nicht, dass ihr großartig was machen könnt. Sei einfach für deinen Schatz da und munter ihn auf!
Biggi82
Diamant-User



Beigetreten: 20/05/2010 08:23:36
Beiträge: 134
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 11:54:38

Hach, ihr seid alle echt süß!

Das ist echt traurig kamiloquai! Ich verstehe das immer nicht. Bei einer aus der Familie sagt die Oma auch immer zu der einen Enkelin, dass sie z.B. ein böses Kind ist, egal was sie macht. Und Ihre Schwester ist ganz toll. Es ist bestimmt echt hart, wenn man wie ein Fremder behandelt wird und gleichzeitig mit ansehen muss, dass andere Enkelkinder auf Händen getragen werden.

Find es echt traurig, dass manche Menschen überhaupt nicht merken (oder merken wollen), was sie bei anderen mit ihrem Verhalten anrichten...

Wir fahren morgen runter nach Frankfurt zu unserer Pfarrerin, um mit ihr alles zu besprechen und verbringen dann das We bei meiner Kusine und ihrer Familie. Ihr Mann rundet am Sonntag und so haben wir dann beides zusammengelegt. Da freu ich mich mittlerweile ernorm drauf. Dann hat er auch ein bischen Abwechslung und denkt nicht die ganze Zeit drüber nach!


Mein Kleid
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5649883
Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5486732
DesperateMidwife
Silber-User



Beigetreten: 09/02/2011 14:34:19
Beiträge: 49
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 12:06:39

...das ist ja echt mal total gemein! Aber ich seh das wie alle anderen auch, wenn die Großeltern deines Schatzes nicht kommen wollen, solltet ihr eben eine wunderschöne Hochzeit ohne sie haben. Ihr seid nicht diejenigen, denen etwas entgeht!

Ich kann eure Situation gut nachvollziehen. Für meine Schwiegermutter existiere ich auch nicht, ich habe sie seit 7 Jahren nicht gesehen. Ich bin gespannt, ob sie und ihr Mann zur Hochzeit kommen... Zum Glück habe ich auch noch nette Schwiegereltern, nämlich der Papa meines Supermans und seine Frau und die werden auf jeden Fall da sein.
Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5501806
Mausi85
Diamant-User



Beigetreten: 12/02/2011 15:30:03
Beiträge: 255
Standort: Baden-Württemberg
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 12:44:39

Das tut mir wirklich leid.

Aber ich kann mich der Meinung der anderen nur anschließen.
Last euch den großen Tag nur nicht verderben!
Auch wenn das traurig ist und ich auch sowas in
der Art bei mir in der Familie habe, lass ich mir davon auch nichts verderben.

Wir kennen uns seit 26. & 27.08.2003
Ein Paar seit 24.07.2004
Verlobt seit 16.11.2010
Verheiratet seit 26. & 27.08.2011
Eltern seit 25.09.2012



strahlemaus2011
Platin-User



Beigetreten: 18/08/2010 09:12:54
Beiträge: 86
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 14:01:42

Hallo Biggi,

ich kann verstehen, dass Euch das enttäuscht und dass Du deinem Schatz gerne helfen würdest. Aber ich schließe mich auch der Meinung der anderen an.
Überleg mal wie schlimm es wäre, wenn sie gekommen wären und an Eurem großen Tag irgendetwas doofes und verletzendes gesagt hätten. Jetzt hat er noch Zeit mit der Entäuschung zumindest ein bisschen fertig zu werden.

Liebe Grüße
die Strahlemaus






Paulos
Newcomer



Beigetreten: 01/02/2011 12:36:33
Beiträge: 8
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 14:17:41

Du kannst sie ja nicht zwingen also lass es würd ich sagen..Hatte so was hier auch in der Familie und habs irgendwann gelassen..Und im nachsehn muss ich sagen war besser so
Biggi82
Diamant-User



Beigetreten: 20/05/2010 08:23:36
Beiträge: 134
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 21:14:20

Wir haben das heute nochmal mit seinen Eltern besprochen. Es ist wahrscheinlich auch so, dass sie evtl. damit rechnen, dass wir anrufen und bitte bitte sagen. Ich kenn sie ja nicht so gut, aber das meinen die anderen. Und das müssen wir uns echt nicht antun! Auch wenns irgendwie doch schade ist.

Ich danke euch für die vielen Antworten und lieben Worte!

Da wir ja morgen wegfahren und ich am We nicht zum schreiben kommen werde, wünsch ich euch schon mal ein schönes - und hoffentlich sonniges - We!

LG


Mein Kleid
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5649883
Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5486732
Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



24/02/2011 21:36:39

Das ist wieder mal ein gutes Beispiel dafür, daß man sich die Familie nicht aussuchen kann.
Die Großeltern von deinem Freund sind alt und werden sich nicht mehr ändern, nicht zum positiven. Mach deinem Freund klar, daß er ihnen nicht ewig hinterher laufen kann, das ist verschwendete Energie und wird nichts bringen. Wenn er sich damit mal abgefunden hat, wird es leichter, ganz vergessen kann man es leider nicht. Ich würde jeden Kontakt zu ihnen abbrechen. So habe ich das mit meinem Vater gemach. Erst bin ich ihm nachgelaufen, immer wieder und immer wieder mit dem selben Ergebnis, ich wurde enttäuscht.
Er weiß nichts von meinem Freund, von der Hochzeit und wird seine Enkelkinder wohl nie kennen lernen. Tja, wie gesagt, seine Familie kann man sich nicht aussuchen. Aber man kann sich aussuchen mit wem man seine Zeit verbringt.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
nimo
Diamant-User



Beigetreten: 17/08/2010 13:23:25
Beiträge: 583
Standort: Im "Pott
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



25/02/2011 11:23:21

Liebe Biggi!

Lass Dich um Gotteswillen nicht auf solche Spielchen aller "Bitte, bitte kommt doch" ein.

Ihr seid alle erwachsen- sie haben ganz klar zu verstehen gegeben. dass sie nicht kommen wollen; also lass es!

In der Familie von meinem Schatz gibt es auch so ein paar "Spezialfälle" die es geniessen, dass man Ihnen hinterherrennt und sich auch irgendwie darauf was einbilden.

Der Zahn ist jetzt gezogen- das gibt es nicht mehr.

Wir haben, als Schatzi bei mir eingezogen ist, ein kleine Einzugsparty gegeben.

Einladungen per mail verschickt- und natürlich haben die "Spezis" erstmal abgesagt. Schatzi wollte sie noch anrufen, aber da hab ich sofort gesagt, dass ich so einen Kindergarten hier nicht mitmache.

Ein Nein ist ein nein, bleibt ein nein.

Tja, rate mal wer sich dann auf einmal gemeldet hat und von mir ein: "Ach Ihr wollt kommen. Ihr habt doch abgesagt. mhmm... verstehe ich nicht?" kassiert hat.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 25/02/2011 11:23:49 Uhr

Falbiene
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 16/07/2008 11:40:26
Beiträge: 1325
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



25/02/2011 22:50:22

Oh, das tut mir leid, ich kann mir genau vorstellen, wie der Opa ist.
Und solche Leute ändert man (leider) nicht. Die meinen aus irgendeinem Grund, sie hätten, das Recht andere zu verletzen und dass jeder das zu tun hat, was sie wollen.

Das ist traurig und wenn es die Großeltern sind, erst recht. Aber ich würde auch auf keinen Fall anfangen da hinterher zu rennen oder so. Es ändert ja letztendlich auch nichts an der (unverschämten) Art, sondern bestätigt sie ja eher noch in ihrem Verhalten.
Hoffentlich ist dein Verlobter nicht all zu lange traurig...so jemand ist es nicht wert...
LG
------
Alle Pixum sind mit PW, außer das Verkaufspixum und das Nähpixum (Passwörter gerne per PM)

NÄHPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5804728 (ohne PW)
VERKAUFSPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4143674 (ohne PW)
--------------------------------------------------
Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3086753 (PW: Hochzeit)
Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4328448










Biggi82
Diamant-User



Beigetreten: 20/05/2010 08:23:36
Beiträge: 134
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



28/02/2011 09:21:15

Hallo,

danke für die lieben Nachrichten!

@Nilla: Wow, das ist ja echt hart! Bei so einem Verhalten - und dann noch vom eigenen Vater! Das muss echt schlimm für dich gewesen sein!

Meinem Schatz gehts jetzt schon besser. Je mehr er drüber redet, umso mehr Leute sagen ihm das Gleiche, wie ihr hier. Für ihn existieren seine Großeltern nicht mehr. Er meint, sie sind selbst schuld. Wenn sie ihn nicht als Teil ihrer Familie akzeptieren, dann werden sie unsere auch nicht kennenlernen (wenn mal Kinder da sind). Auf jeden Fall wird wohl noch vor der Hochzeit (meinen seine Eltern und er auch) noch ein Brief mit Geld drin ankommen. So nach dem Motto: Wir konnten zwar nicht kommen, aber ihr habt ja immerhin Geld von uns bekommen. Nur damit sie dann nicht in einem schlechten Licht da stehen. Der Brief wird aber ungeöffnet wieder zurückgeschickt bzw. die Annahme verweigert. Ist zwar evtl. das gleiche Niveau, auf das die sich begeben haben, aber wir wollen uns das nicht irgendwann vorwerfen lassen, denn darauf kommt es uns nicht an. Viel wichtiger ist es, dass die Personen unseren großen Tag mit uns feiern und sich mit uns freuen!

Wünsche euch allen einen schönen Tag!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 28/02/2011 09:22:11 Uhr



Mein Kleid
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5649883
Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5486732
Altemutter
Diamant-User



Beigetreten: 06/04/2008 10:23:41
Beiträge: 1505
Offline

Aw:Gestern war ein total blöder Tag :(



28/02/2011 10:11:14

Das ist einfach nur traurig, aber ich denke, es war - wenn man sich ihr Verhalten in der vergangenen Zeit so ansieht - gar nicht anders zu erwarten. Traurig.
Aber, wie Ihr es schon richig erkannt habt: Ihr müsst es wohl abhaken, könnt Euch aber sagen. dass Ihr wirklich alles versucht habt.
Und solltet Ihr mal eigene Kinder und Familie haben, werdet Ihr diesen solche Dinge mit Sicherheit ersparen.

Für Deinen Mann ist es - trotz allem - eine Enttäuschung, die er verkraften muss, denn " gehofft " hat er wohl doch sehr....
Schön, dass Du ihm beistehst ! Und Ihr werdet an diesem Tag so viele liebe Menschen um Euch habem die es gut mit Euch meinen, dass Ihr diesen " Verlust " überwinden könnt. Alles Gute, Euch Beiden1

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation