free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Indian Summer
Diamant-User



Beigetreten: 18/06/2012 21:00:36
Beiträge: 140
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



13/09/2012 11:02:13

BrautzillaRike wrote:Ich finde, grad DAS macht unsere Zeit aus. Das jeder so feiern kann, wie er lustig ist :)


Ja, das macht mich auch sehr glücklich. Ich finde, dass hat auch viel mit dem heutigen Frauenbild zu tun. Man arbeitet, man verdient - das schafft viel Unabhängigkeit und Mitspracherecht.

Für meine Schwiegermutter wurde noch organsisiert: "So, Ihr müsst also heiraten? Na, dann wollen wir mal...". Und dann wurde Zettel und Stift gezückt.

Der Alptraum

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 13/09/2012 11:07:50 Uhr

"Generalprobe" Standesamt war am 5. Mai 2012.
Der große Tag mit Kleid und Kirche folgte am 13. Oktober 2012.

november_rain
Diamant-User



Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



24/09/2012 12:01:05

hach, ich geb auch nochmal meinen senf dazu.
also ich muss sagen, bis zum antrag habe ich mir über meine hochzeit noch überhaupt keine gedanken gemacht. insofern habe ich auch nicht im kindesalter angefangen für meine brautschuhe zu sparen. und ob sie nun groß klein oder sonstwie werden soll...
meine erste aktion war auch eine hochzeitsmesse - das fand ich aber auch echt eher abschreckend. obwohl schön war zu sehen wie interessiert mein papa war.
hochzeitszeitschriften habe ich einen ganzen haufen von einer freundin bekommen und kaufe mir immer mal eine wenn ich beruflich unterwegs bin und lange zug fahren muss oder so. aber da nun wirklich immer dasselbe drin steht ist jetzt auch schluss. bei 8 euro für eine zeitschrift...
natürlich habe ich da viel gesehen, was mir gefällt, ebenso in den etlichen traumhaften hochzeitsblogs im internet und nicht zuletzt hier im forum...
save the date karten fand ich auch überflüssig. aber ich muss zugeben, dass ich mich von dem ein oder anderen trend schon mitreißen lasse.
notfallkörbchen werden wir haben - das hatte ich bei einer freundin gesehen und fand es schön. eine candybar finde ich nett, aber es gibt ja nachtisch und außerdem menue und kein buffet. irgendwie passt das auch nicht in unsere location. die ist eher rustikal. gastgeschenke haben wir - da finden sich dann die naschis wieder. hatte auch kurz überlegt marmeladen zu kochen, aber das fand ich dann doch zu viel für knapp 100 leute. ich nähe eine wimpelkette mit just married und eine für den geschenketisch. der tischplan ist individuell und nicht einfach ausgedruckt. und wir werden einen hochzeitstanz machen (auch wenn mir davor echt graut).
aber alles in allem wird es unsere hochzeit und wie ihr schon gesagt habt - es muss auch zu uns passen. ich bin keine prinzessin und tiara oder sonstiges wäre mir auch zu viel.
was neues, was altes, was blaues und was geliehenes werde ich sogar haben wenn ich gerade überlege: das neue ist mein kleid, was blaues meine schuhe. geliehen habe ich die ohrringe von meiner oma - die sind vielleicht auch einfach das alte .
auch möchte ich, dass mein papa eine rede hält und mich beim standesbeamten vorführt. das gehört für mich dazu.
spiele auf der feier finde ich unwichtig. wenn wir einen baumstamm sägen sollen oder so finde ich das schön, wenn nicht kann ich aber auch gut damit leben.
ich freue mich die ganzen kleinen details zu machen, zu überlegen und zu basteln, aber alles was wir jetzt nicht haben ist dann auch nicht unbedingt notwendig. da wird dann spontan nochmal in den geldbeutel geluschert und geguckt ob z.b. eine photobooth oder zumindest sowas in der art irgendwie möglich ist.
ich finde alleine die fotografengeschichte ist schon sehr amerikanisch - gerade die ganztägigen reportagen. und die preise irgendwie auch.
meine hochzeit proben? niemals! dann lohnt sich der kleidkauf vermutlich zwar mehr, aber wie albern ist denn das? da sagst du schonmal ja und bist dann nicht verheiratet?probt man dann auch die hochzeitsnacht? ich muss nicht unnötig an allen ecken geld verbrennen. das mach ich lieber mit bedacht und renne offenen auges in eine kleine finanzkrise
ich finde es toll, dass wir in der wahl des mannes und der art wie wir feiern frei sind. früher war die situation aber auch einfach eine andere. man hat tendentiell ja früher geheiratet und konnte garnichts sparen. die frauen ja eh nich...
ich bin dankbar, dass unsere eltern uns so gut unterstützen, aber mir ist es wichtig, dass ich einen großen teil selbst übernehme. gerade wenn ich mich eben dafür entschieden habe so groß zu feiern und so viele "unnötige" kleine aufmerksamkeiten einzubauen.
aber ich habe festgestellt, dass ich einfach sehr leicht zu begeistern bin. ich lese hier was und denke "wow, das ist aber eine tolle idee. das will ich auch." und dann wird schnell überlegt ob und wie man das machen kann. manchmal werde ich zuhause schon ausgebremst ich verliere mich einfach so schnell in details =)
also alles in allem denke ich auch jeder macht es wie es ihm gefällt und zu seinem fest. dabei kommen neue ideen von selbst, andere aus dem internet oder sonstwoher. das ist doch ein natürlicher prozess - dinge setzen sich zusamen aus dem was man woanders gesehen hat, was man sich wünscht, was einem selbst gefällt und was man sich leisten kann. ob nun generell im kleiderschrank oder eben bei deiner traumhochzeit.

bleibt kreativ =)
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



24/09/2012 12:25:42

Also, um erstmal die Frage vom Betreff zu beantworten: Da kann ich ganz klar mit GAR NICHT antworten. Die wenigsten amerikanischen Bräuche mag ich und mit Hochzeitszeitschriften kann ich leider auch nichts anfangen. Ich hab mir mal gebraucht eine gekauft, aber das ist mir einfach zu bridezillamäßig.

Ich werde weder von meinem Papa in die Kirche geführt (schwierig so ohne), sondern Schatzi und ich laufen zusammen ein. Wir haben keine Trauzeugen, keine Candybar, keine Gastgeschenke, kein gar nix. Das einzige wirklich 'bridezillamäßige' ist das Farbthema, mein Prinzessinnenkleid (aber auch ohne Schleier und Gedöns), eine DIY-Cocktailbar, Notfallkörbchen und eine gewisse Planung des Tages. Aber den großen Teil des Tages lassen wir auf uns zukommen und schauen mal, was draus wird.
Aber es wird sehr wenige Blumen geben (nix in der Kirche, gaaaanz wenig Blumen auf dem Tisch) und überhaupt wird die Hochzeit eher unkitschig. Aber dafür ist es absolut unsere Hochzeit und wirklich WIR. Und so muss es sein, egal auf welcher Hochzeit
julia-h
Diamant-User



Beigetreten: 17/07/2012 11:40:23
Beiträge: 674
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



25/09/2012 09:51:42

Um auch die Frage zu beantworten. Bisher noch nicht.

Ich habe mir schon eine Hochzeitszeitschrift gekauft und werde mir wahrscheinlich noch die ein oder andere kaufen, aber irgendwie ist es nicht so ganz mein Ding. Ich finde es eher faszinierend, was man so alles machen kann und verstehe mittlerweile, wie es dazu kommen kann, dass Bekannte von Freunden 40 000 € für eine Hochzeit ausgeben können.
Aber was ich merke, dass Sachen, die ich früher lächerlich oder übertrieben fand, mittlerweile sinnvoll finde. Vor zwei Jahren habe ich beispielsweise noch über eine Hochzeitshomepage gelacht, aber es ist doch eine gute Art alle zu informieren. Auch save-the-date-Karten fand ich vor einem Jahr doof, aber so kann niemand sagen, er hätte nicht früh genug von der Hochzeit erfahren.

Ich denke mal, dass bei uns vieles vom Budget abhängen wird. Bisher hätte ich nur gerne Gastgeschenke.
Ach ja, und ich denke, dass ich mich eher von anderen Hochzeiten inspirieren lasse.


http://pinterest.com/ciriana/inspirationen-zur-hochzeit/

Mein Pixum
Tanja68
Diamant-User



Beigetreten: 10/07/2012 15:54:38
Beiträge: 420
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



25/09/2012 10:44:32

@Julia:
so ging es mir auch.. aber warte mal ab, wieviel Inspirationen du hier noch bekommen wirst
und mit den Notfallkörbchen hadere ich noch mit mir




http://www.pixum.de/viewalbum/id/6324509
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



25/09/2012 10:48:50

@Tanja
Die Notfallkörbchen standen bei uns von Anfang an fest. Habe meinem Verlobten davon berichtet und seine Reaktion war: "Boah, ist ja voll cool". Da hab ich nicht weiter drüber nachgedacht, ob wir die nehmen
Tanja68
Diamant-User



Beigetreten: 10/07/2012 15:54:38
Beiträge: 420
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



25/09/2012 10:52:48

ich schwanke da zwischen: "eigentlich unnötig" und "ne süße Idee"..




http://www.pixum.de/viewalbum/id/6324509
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



25/09/2012 10:59:01

...im Grunde ist doch fast alles unnötig. Die Frage ist nur, ob unser Brautherz damit leben kann, wenn wir es nicht haben
Tanja68
Diamant-User



Beigetreten: 10/07/2012 15:54:38
Beiträge: 420
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



25/09/2012 11:04:02

Mein Brautherz hat schon soo viel über meinen Kopf hinweg entschieden
Werd ich wohl kurzfristig entscheiden und auch mal schauen, was unser Geldbeutel noch dazu sagt.. Obwohl: darauf kommt es bald auch nicht mehr an




http://www.pixum.de/viewalbum/id/6324509
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



25/09/2012 11:06:27

Ja, das ist echt schlimm, wenn das Hochzeitbudget immer mehr ausartet und man ein immer ruhigeres Gewissen hat bei "Ach, darauf kommts auch nicht mehr an"
november_rain
Diamant-User



Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



25/09/2012 11:09:02

jajajajaja!!! ihr sagt es!
ach DIE 50€... mein brautherz kann ich nicht leiden sehen...
und mein weihnachtsgeld kommt erst in der woche nach der hochzeit. das hatte ich irgendwie anders geplant =)
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187
julia-h
Diamant-User



Beigetreten: 17/07/2012 11:40:23
Beiträge: 674
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



25/09/2012 11:28:01

Ach, mir ist gerade eingefallen, dass ich bei zwei Hochzeiten eine Laufmaschen in meiner Strumpfhose bekommen habe. Da wären Ersatzpaare nicht schlecht gewesen. Okay, vielleicht sind Notfallkörbchen doch nicht so schlecht.
Okay, ich sehe schon, ich kann froh sein, dass ich noch Freundinnen habe, die nicht so ganz vom Brautfieber angesteckt sind und mich immer doof anschaue, wenn ich mit irgendetwas ankomme.


http://pinterest.com/ciriana/inspirationen-zur-hochzeit/

Mein Pixum
Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



25/09/2012 14:53:54

Also unser Notfallkörbchen wurde gut genutzt und habe viele Komplimente dafür gekriegt. Gerade Kaugummis waren auch schnell weg
november_rain
Diamant-User



Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Lasst Ihr euch sehr mitreißen von Hochzeitszeitschriften/amerikanisch-englischen Bräuchen und Co?



25/09/2012 15:15:23

das notfallkörbchen find ich auch top. zumal ich dann auch selbst den ganzen scheiß nicht mitschleppen muss und nicht zwangsweise ne tasche brauche
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation