Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 219
Standort: Leipzig
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




09/06/2017 13:09:27

So ihr Lieben,

vielleicht findet sich ja doch schon noch die ein oder andere 2019er Braut :)

EIGENTLICH war ich ja ne 2018er Braut, das hat sich aber alles aus diversen Gründen nicht realisieren lassen *seufz* und jetzt wird es halt 2019. Dafür hab ich ein Jahr mehr Zeit Dinge zusammen zu sammeln, zu basteln, zu sparen und sowieso alles NOCH schöner zu machen :)

Wir müssen uns nun allerdings leider eine neue Fotografin suchen, der anderen hat es wohl nicht gefallen, dass wir unser Kennenlern-Treffen einen Tag vorher abgesagt hatten, aber was hätten wir tun sollen, wenn sich erst eben da ergeben hat, dass es keine Hochzeit nächtes Jahr gibt? Sie trotzdem kommen lassen? Wir haben ihr geschrieben es tut uns wahnsinnig leid, wir wollen sie auf jeden Fall als Fotografin, dann halt 2019. Aber sie hat sich so überhaupt nicht mehr zurückgemeldet, was wir a.) sehr unhöflich und b.) sehr unprofessionell finden und. Zumal es auch immer noch ein Jahr Zeit ist, da wird sie sicherlich noch mehr als genug Aufträge bekommen und das Datum wird recht schnell wieder belegt sein. Schade trotzdem, wir hatten uns auf Anhieb in ihre Bilder verliebt.

Der DJ ist sehr cool und profesionell damit umgegangen, alles kein Thema wir sollen uns in nem Jahr nochmal melden. Bei der Location muss ich die Tage auch noch anrufen, aber das sollte das geringste Problem darstellen, da es ja kein Gasthof oder so ist, sondern sich um ein altes Pfarrhaus handelt.

Ansonsten weichen wir von unserem Plan der Vintage-Garten Hochzeit kein Stück ab! Wir haben alles schon im Kopf - Tischdeko, Blumendeko, Lichter und co. Ich sammel auch immernoch fleißig Dosen und Gläser und Deko - er bereut es jetzt schon, dass ich jetzt noch n Jahr mehr Zeit hab um Kruscht anzuschaffen

Wie macht ihr das eigentlich mit dem Gästetransport? Das Standesamt ist bei uns ca. 10km von der Feierlocation weg, die Hotels im selben Ort wie das Standesamt. Wir wollen nicht, dass unsere Gäste dann mit dem Auto zum feiern fahren, das Auto dort dann steht, sie nachts mit dem Taxi heim müssen und am nächsten Tag wieder schauen wie sie zum Auto kommen. Deswegen haben wir jetzt schon angefragt nach einem Reisebus, der die versammelte Meute nach dem Standesamt abholt und zum Feiern bringt.

Unseren Wunsch-Cake Topper haben wir auch schon gefunden bzw im Kopf jetzt mnüssen wir nur noch jemanden finden der uns den genau so macht....
chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 504
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




05/07/2017 15:46:38

Noch 718 Tage bei mir

Bei uns gibts kein Transportproblem, da Location für fr.Trauung, Essen, Party gedacht ist und das Hotel auch noch gleich mit dran.

Ihr habt schon wahnsinnig viele Details - Wow! An sowas wie nen Caketopper denke ich vermutlich erst zwei Wochen vorher

Wir haben schon ne Band und ne Fotografin angesprochen. Alles weitere kommt erst noch...

VERHEIRATET: Juni 2019
Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 219
Standort: Leipzig
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




06/07/2017 14:58:57

Noch 694 Tage

naja ich bin halt ein kleiner Pinterest-Suchti und dabei finde ich immer gaaaanz viele tolle Sachen, und deswegen sind wir da auch Detailmäßig schon soweit. Den Caketopper habe ich gesehen und gesagt will ich haben!

Wir werden unsere Gäste jetzt mit nem Reisebus vom Standesamt zur Feierlocation befördern, das kostet vermutlich nichtmal 100€ und ist es mir wert, dass es keinen Stress mit den Autos gibt.

Wir planen nach der Trauung ne Pause von 2 Stunden, in denen wir uns Zeit nehmen für Fotos, die Gäste freie Zeit zur Verfügung haben für... Mittagsschlaf, frisch machen, Geschenk ausm Hotel holen, überhaupt erst ins Hotel einchecken, n kleines Mittagessen...was weiß denn ich Findest du das doof? Also für Schatzi und mich ist das eigentlich die beste Lösung...

13 Uhr ist das Standesamt geplant, geht bis ca. 13:30. Dann wollen wir uns gleich sofort ohne Glückwünsche verkrümeln für die Bilder! Unsere Brautjungfern fahren in die Location und richten alles her (die kleinen Details, die ich in nem Garten niht über Nacht stehen lassen möchte weil wegen Tiere), die Gäste können machen was sie wollen. Um 15:15 rum werden die Gäste vom Bus abgeholt und zur Location gebracht wo wir dann nach dem Bilder machen auch ankommen und es den Sektempfang, die Glückwünsche und auch gleich Kafee und Kuchen und Hochzeitstorte geben wird.

Um 19 Uhr soll es abendessen geben, um 21 Uhr den Eröffnungstanz und dann nur noch PARTEY
Octopaliebe
Silber-User



Beigetreten: 05/11/2017 21:44:14
Beiträge: 29
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




05/11/2017 22:09:02

Bei uns sind's noch 699 Tage

Das mit dem Pinterest Süchteln kenn ich nur zu gut. Von der Planung her könnte alles auch schon viel früher stattfinden

Das mit dem Busk klingt doch nach einer guten Lösung. Wir brauchen auch keinen Transport, weil wir freie Trauung und Feier an einem Ort haben werden und das Hotel nur 5 Gehminuten entfernt ist.

Fotos werden wir wohl vor der Trauung machen - steht aber noch nicht sicher fest.

Was habt ihr denn schon so alles fix gemacht? Location? Fotograf? Musik? Meine Freunde schauen mich alle schief an, wenn ich mir darüber jetzt schon Gedanken mache
Verliebt: Mai 2014
Verlobt: November 2017
Standesamt: 04.10.2018
Freie Trauung: 04.10.2019

Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 219
Standort: Leipzig
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




06/11/2017 09:17:25

Huhu :)

Schön, so langsam kommen wohl auch die 2019er Bräute an

Wir hatten nun endlose Diskussionen mit den Standesämtern, das war ein hin und her (steht, bei Interesse, alles im 2018er Thread) aber es hat sich endlich geklärt und wir heiraten am 01.06.2019 :)

Organisatorisch sind wir eigentlich schon ziemlich weit - Fotograf ist fix gebucht und sogar schon angezahlt, DJ treffen wir noch dieses Jahr und wird fix gemcht, Location ist ebenfalls fix. Die Brautjungfern haben sich schon für eine Farbe für ihr Kleid entschieden.

Caterer fangen wir erst nächstes Jahr an zu suchen, wer weiß was bis dahin noch passiert, am Ende ist der für den wir uns entscheiden dann plötzlich insolvent oder sowas (alles schon vorgekommen)

Ich sag immer, wenn wir die Kohle schon zusammen hätten, könnten wir schon 2018 heiraten
chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 504
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




06/11/2017 15:33:28

Noch 593 Tage!
(und 228 Tage bis zur ersten HZ)

Wir haben die Fotografin, die Location und die Band (mit Afterhour DJ) fix. Catering gehört zur Location dazu. Kleid habe ich auch, eigentlich das komplette Outfit (Jacke, Tasche, Schmuck). Werde ich aber bereits 2018 anziehen, deswegen

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 06/11/2017 15:33:41 Uhr

VERHEIRATET: Juni 2019
Zwerg
Diamant-User



Beigetreten: 28/07/2017 12:52:38
Beiträge: 231
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




06/11/2017 16:16:49

Liebe 2019-Bräute,

ich bin zwar offiziell eine 2018-Braut, da ich allerdings erst im November an der Reihe bin und bis dahin meine 2018-Genossinnen schon alle im 7.-Ehe-Himmel schweben und sich wahrscheinlich niemand mehr meine Fragen, Sorgen und sonstigen Mitteilungen anhören wird, wollte ich vielleicht ab und an bei euch mitlesen/-schreiben. So hab ich dann auch im Endspurt noch etwas seelischen Beistand.

Würde mich freuen, wenn das okay für euch ist
Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 219
Standort: Leipzig
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




07/11/2017 09:08:04

Ach Zwerg!

Natürlich bist du ins hier willkommen! Ich tummel mich schließlich auch im 2018er Thread obwohl ich da offiziell nicht mehr hingehöre

Was haltet ihr von folgender Idee:

Wir wollen die Trauung um 13 Uhr aufm Standesamt machen, und dann danach und nach den Gratulationen gehen wir Fotos machen und die Gäste haben Zeit für sich (Hotel einchecken, frisch machen whatever) das werden ca. 2 Stunden sein. Ich fände es total witzig, wenn vor dem Standesamt ein Bratwurst-Stand stünde! Original Thüringer, muss hier im Osten einfach sein, und die Gäste haben schon wenigstens ne Kleinigkeit im Magen bis es um 16 Uhr Kaffee und Kuchen gibt.
chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 504
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




07/11/2017 09:25:13

Also die Mehrzahl unserer Gäste würde uns abknutschen für einen Bratwurststand! Ich finds genial!
VERHEIRATET: Juni 2019
Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 219
Standort: Leipzig
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




07/11/2017 09:29:32

Das wollte ich hören Dann muss ich jetzt nur mal noch in Erfahrung bringen was das ganze Kosten würde *seufz* Ich und meine Super-Ideen immer....
Schneeweißchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/05/2017 09:49:48
Beiträge: 286
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




07/11/2017 16:34:41

Die Idee mit den Bratwürsten ist GENIAL (und dass es echte Thüringer sind, macht die Sache natürlich noch viel besser ). Das müsst ihr unbedingt machen, das wird niemals jemand vergessen, wie cool!
Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 219
Standort: Leipzig
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




07/11/2017 22:14:49

okay okay ich seh schon ich komm um den mobilen Bratwurst-Brater nicht rum Zum Glück gibts hier in Leipzig einige davon, die auf ihren Wägen auch Werbung machen "miet mich"...so bin ich ja überhaupt erst auf die Idee gekommen.... jetzt heißt es also nur noch rausfinden was der an Kohle haben will und hoffe, dass es mich dabei vor Schreck nicht vom Stuhl fegt...
chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 504
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




08/11/2017 09:33:28

Hatschipuh, vergangenes Wochenende war ich erst in Leipzig und hab in der Innenstadt so einen "Stand" gesehen mit einer langen Schlange davor.
Obwohl gerade in Leipzig die ganzen veganen Angebote nur so aus dem Boden sprießen, die gute alte Rostbratwurst ist nicht kaputt zu kriegen!
Wo wir schon beim Thema sind: Weißt du, warum der Veganz zugemacht hat?
VERHEIRATET: Juni 2019
Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 219
Standort: Leipzig
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




08/11/2017 11:14:18

Ja ne gute alte Rostbratwurst...is halt schon geil

Wegen dem Veganz: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Veganz-schliesst-Leipziger-Filiale-in-der-Nikolaistrasse
_Anna_
Bronze-User



Beigetreten: 08/11/2017 21:16:34
Beiträge: 17
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




12/11/2017 15:36:40


Hallöchen,

vielleicht findet ihr ja auch einen der so einen "Bratwurst-Bauchgrill" (keine Ahnung wie das wirklich heißt) hat.

Gramemptere
Silber-User



Beigetreten: 13/11/2017 17:40:16
Beiträge: 27
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




13/11/2017 17:42:59

du packst das es wird schön
Kolibri93
Silber-User



Beigetreten: 19/11/2017 19:47:25
Beiträge: 25
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




19/11/2017 21:53:50

Hallöchen

ich schließe mich hier mal bei den 2019er Bräuten an.

Unsere standesamtliche Hochzeit ist zwar bereits im September 18, aber da uns die kirchliche Trauung mehr bedeutet bin ich wohl eher eine 2019er Braut

Zwar waren einige unserer Freunde und auch die Familie über den Abstand zwischen Standesamt und Kirche sehr irritiert um es nett zu sagen, aber für uns hat das alles seinen Sinn und Zweck

LG
chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 504
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




20/11/2017 10:40:44

Hallo Kolibri,

Uns geht es genauso wie euch: Wir heiraten am 22.6.18 standesamtlich im ganz kleinen Kreis und am 22.6.19 dann richtig groß mit Band, Buffett und allem drum und dran, weil diese Feier für uns viel wichtiger, emotionaler und irgendwie auch erst die "richtige Hochzeit" ist.

Vermutlich ist es "logischer", wenn eine Schwangerschaft der Grund für eine Splittung ist, das ist es bei uns aber nicht. Tatsächlich ist nur die Locationwahl schuld... Freunde von uns finden es zwar schade, dass es noch so lange dauert, freuen sich aber trotzdem für uns.

Eine Freundin meinte sogar, dass sie es doof findet, wenn das Brautpaar die Feiern trennt und sagt "Die große Feier ist dann nächstes Jahr", weil viele ihrer Bekannten die dann wohl gar nicht mehr veranstaltet haben(aus welchen Gründen auch immer). Dass wir fixe Termine haben, die jetzt schon fest stehen, findet sie widerum gut.

LG und einen schönen Wochenstart, chiuc
(Noch 579 Tage)

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/11/2017 10:42:31 Uhr

VERHEIRATET: Juni 2019
Lauri257
Bronze-User



Beigetreten: 14/08/2017 10:00:51
Beiträge: 18
Standort: Oberfranken
Offline

Aw:Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




20/11/2017 11:43:19

Hallo liebe 2019 Bräute,

auch ich würde mich euch gerne anschließen

Wir werden in 438 Tagen heiraten. Wir planen also eine Winterhochzeit
Da wir sehr ländlich wohnen und neben der Hochsaison heiraten sind wir noch nicht ganz so weit mit der Planung da wir uns Zeit lassen. Wir werden aber noch dieses Jahr die Entscheidung für eine Lokation und einen Trauredner, für unsere freie Trauung, treffen. Bei beiden sind nur noch zwei Möglichkeiten im Rennen.

Ich freue mich darauf sich mit euch allen auszutauschen

Liebe Grüße
Lauri

PS. die Bratwurstidee finde ich genial das würde auch bei unseren Gästen gut ankommen

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/11/2017 11:43:58 Uhr

Kolibri93
Silber-User



Beigetreten: 19/11/2017 19:47:25
Beiträge: 25
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




20/11/2017 18:19:21

Hallo ihr

@chiuc Das gleiche gilt auch bei uns. Unsere Termine sind schon festgesetzt und mit Standesamt und Kirche abgesprochen. Eine Schwangerschaft ist auch bei uns nicht der Grund. Meine bessere Hälfte wollte nur unbedingt im Sommer heiraten und ich im Frühling. Da das alles zu knapp in 2018 geworden wäre, haben wir uns für den 01. Juni 2019 entschieden. Der standesamtliche Termin am 14. September ist unser Jahrestag. Fanden wir ganz passend, da es auch ein Freitag ist .

Wir wollen das Standesamt auch in ganz kleinem Rahmen halten, jedoch haben sich schon echt viele angekündtigt. Was wir so gar nicht wollten... Wissen nicht so recht wie wir aus der Sache wieder rauskommen sollen.

Jetzt sind wir momentan dabei uns eine Location auszusuchen, wobei das gar nicht so einfach ist. Wir haben ein Hotel entdeckt mit einem Wintergarten. Gefällt uns sehr gut, jetzt wollen wir die nächsten Tage dort mal Essen gehen. Habe jedoch echt Bammel das es nicht schmecken könnte

@Lauri257 hallo freut mich das hier noch ein Neuling ist Eine Winterhochzeit klingt auch toll. Das stelle ich mir irgendwie immer total romantisch vor.

LG
Kolibri
Octopaliebe
Silber-User



Beigetreten: 05/11/2017 21:44:14
Beiträge: 29
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




28/11/2017 15:46:15

Hallo liebe Mit Bräute :)

Wie überbrückt ihr die (doch noch sehr lange) Planungszeit / Vorfreude? Wir heiraten ja auch erst 2019 aber ich freue mich so, dass ich am liebsten jetzt schon alles mögliche machen würde.
Deswegen habe ich mit Gastgeschenke Basteln angefangen. Ihr erklärt mich bestimmt für verrückt, aber ich male viel und gerne und wir haben beschlossen, dass jeder Gast ein kleines Bild (7x7cm Leinwand auf Stativ) bekommt dass zu ihm/ihr passt. Da das bei 70 Leuten eh n Haufen Arbeit wird habe ich damit jetzt mal angefangen

Vorfreudige Grüße,
Ramona
Verliebt: Mai 2014
Verlobt: November 2017
Standesamt: 04.10.2018
Freie Trauung: 04.10.2019

Kolibri93
Silber-User



Beigetreten: 19/11/2017 19:47:25
Beiträge: 25
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




28/11/2017 18:51:09

Hallo

Wow Octopaliebe da machst du dir aber wahnsinnig viel Arbeit. Deine Gäste freuen sich mit Sicherheit umso mehr darüber

Ich weiß auch noch nicht so richtig wie ich die Zeit überbrücken soll. Die Basics wie Termine und Location & sogar den DJ haben wir ja jetzt schon.

Die einzige Sache mit der ich mich momentan noch beschäftigen kann ist leider nicht so schön. Habe ein ziemliches Trauzeuginnen Problem was mir so dumm es klingt ganz schön zu schaffen macht.

Habe aber auch noch eine Frage an euch: Habt ihr Safe the Date Karten versendet bzw.habt ihr das vor? Wenn ja, wann verschickt ihr diese und wann verschickt ihr die eigentliche Einladung? Sind uns da irgendwie ziemlich unschlüssig.


LG
Kolibri

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 28/11/2017 18:53:22 Uhr

Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 219
Standort: Leipzig
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




29/11/2017 09:46:21

Guten Morgen ihr Hübschen,

ja die Zeit bis dahin.... *seufz*

Mir geht es leider gerade schon so, dass ich langsam die Lust verliere...bis hin zu dagegen werden...soooo viel geld für einen Tag...sooo viel Geld von dem wir noch nix angespart haben (Jobbedingt können wir beide erst ab nächstem Jahr anfangen mit sparen).... für das Geld könnten wir soooo nen geilen Urlaub machen, dort heiraten und verheiratet wieder nach Hause kommen.... schaffen wir das überhaupt, wenigstens den Großteil des Geldes anzusparen? Wo kann ich noch überall sparen und weniger ausgeben?

Dabei mache ich schon so viel selber oder recherchiere nach günstigeren Preisen...

- unsere Location wird nur 250 Euro kosten
- Blumen kann ich direkt im Großhandel einkaufen
- Deko/Einladungen wird komplett selbst gebastelt bzw. zusammen geliehen von Freunden
- Er bekommt seinen Anzug zum EK
- Ich werde vermutlich sogar mein Kleid selber nähen (weil ich es will, nicht weil ich muss) und wenn nicht komplett dann auf jeden fall aber Schleier und Täschchen und wenn ich es doch kaufe, dann hoffentlich bei einer Freundin im Brautmodenladen wo ich Prozente bekomme

Und trotz allem kommen wir auch ein Budget von guten 10.000Euro inkl. Puffer. Und da ist noch nichtmal ein Fotograf davon bezahlt, den übernimmt nämlich meine mama, als Geschenk.

Das ist gerade für mich einfach noch unvorstellbar...

Wir haben auch schon viel drüber gesprochen und alles, und sind uns einige, dass wir eben an der "Dreifaltigkeit" festhalten wollen - Fotograf, Musik, Essen. Wir finden, dass sind die wichtigsten Dinge auf ner Hochzeit. Aber wenn man da was wirklich gutes haben will, wird es halt auch wirklich teuer..

Achja, StD Karten werden wir rausschicken, quasi genau ein Jahr vorher, wir wissen viele von unseren Gästen müssen schon so weit im Voraus planen. Die eigentlichen Einladungen werden wir dann vermutlich Dezember18 oder Januar 19 rausschicken, bei ner 01.06. Hochzeit sollte das ausreichen.
Octopaliebe
Silber-User



Beigetreten: 05/11/2017 21:44:14
Beiträge: 29
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




29/11/2017 10:33:05

@Kolibri
Oh was denn für ein Trauzeugenproblem? Das jst bei uns auch gerade Thema. Meine beste Freundin und Bräutigam in Spe's bester Freund sollen Trauzeugen werden. Jetzt waren die beiden die letzten Jahre zufällig auch ein paar - bis letzte Woche die große Trennung kam. Ich fühl mich ein bisschen egoistisch dabei aber ich hoffe das artet nicht im Rosenkrieg aus und die beiden schaffen es ein normales/freundschaftliches Verhältnis herzustellen. Da bin ich ja schon wieder froh, dass es noch solang dauert.

Save the Date Karten werden wir wahrscheinlich keine machen. Da ich meine Klappe eh nicht halten kann wissen die wichtigsten Gäste den Termin eh schon (haben ihn zT schon im Kalender stehen. 😁) und die Einladungen werden wir dann ca. 10 Monate vorher rausschicken. Da wir an einem Freitag heiraten muss sich doch der ein oder andere Urlaub nehmen.

@Hatschipuh
Ja das liebe Geld. Mich trifft bei den Hochrechnungen auch immer der Schlag. Haben das große Glück, dass wir beide gut verdienen und 1. sparen können und 2. so "Kleinkram" wie Gastgeschenke, Einladungen etc. vom laufenden Gehalt weggehen.
Unser größter Batzen ist auch mit Abstand die "Dreifaltigkeit" (super Begriff 😁) aber das sind eben Dinge an denen man nicht sparen will. Der Mann will unbedingt Live Musik und keinen DJ, ich will unbedingt ne Ganztages-Fotoreportage. Ja das läppert sich natürlich.
Wir haben uns dazu entschlossen nicht direkt Flitterwochen zu machen nach der Hochzeit (passt von der Saison her eh nicht ganz zum Zielland). Das nimmt nochmal jede Menge Spar Druck weg.
Ich hadere echt auch immer wieder (wiviele Bücher man von dem Geld kaufen könnte haha 😂) aber ich versuch mich an folgendes zu erinnern:
- Unsere Hochzeit - unsere Regeln
- Im besten Fall mach ich das nur einmal
- Mein hart erarbeitetes Geld kann ich ausgeben wofür ich will
- Es ist halt eine "Once in a Lifetime" Gelegenheit. Wann würde man sich sonst ne Liveband gönnen? Und bei den Fotos denk ich mir: die bleiben für die Ewigkeit!
- Klar feiert man nicht um Geld zu bekommen, geschweige denn die Hochzeit davon zu finanzieren, aber ein bisschen die Kasse auffüllen tun die Geschenke der Gäste ja schon auch wieder.

Und wow! Dein eigenes Kleid nähen - das ist bestimmt nicht einfach aber dafür ist es wahrlich einzigartig! Respekt! 👏

Verliebt: Mai 2014
Verlobt: November 2017
Standesamt: 04.10.2018
Freie Trauung: 04.10.2019

chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 504
Offline

Noch 721 Tage - Hochzeit 2019




29/11/2017 10:35:58

Octopaliebe, da wir nächstes Jahr schon standesamtlich heiraten, konzetriere ich mich erstmal darauf. Erst nach dem 22.06.2018 kümmere ich mich dann um den 22.06.2019 :)

(Die großen Sachen wie Location, Fotograf und Band haben wir für 2019 natürlich schon.)

Du machst dir sehr viel Mühe mit den Gastgeschenken, wie süß! Ich sammle jetzt schon Gläser (damit ich dann 90 gleiche habe), da füllen wir die Gastgeschenke rein.

Kolibri, wir werden im Juli 2018 für Juni 2019 Save the Date Karten versenden. "Leider" haben wir uns ein langes Wochenende ausgesucht (Termin ist ein Samstag und der Donnerstag davor ist ein Feiertag, der Freitag somit ein Brückentag), ich habe blöderweise vorher nicht nachgesehen... Hoffentlich wollen die Gäste da nicht alle wegfahren... Ich dachte, wenn ich sie vor Juni versende, checken manche nicht, dass es nicht um 2018, sondern 2019 geht...

Was ist denn dein Trauzeuginnenproblem? Weißt du nicht, wen du nehmen sollst?

Hatschipuh... ich kenne das. Ich weiß, dass ER der Richtige ist. Trotzdem frage ich mich derzeit häufig, warum jetzt. Eine "wilde" Ehe schadet doch auch niemandem. Wir bleiben unser Leben lang zusammen, also haben wir eigentlich noch massig Zeit. Solche Phasen wechseln sich dann ab mit "Ich würde am liebsten nächste Woche schon heiraten!". Volles Gefühlschaos.

Und das Geld kommt ja noch dazu. Ich habe einen ausgeklügelten Sparplan entwickelt. Wir benötigen für beide Feiern mit allem drum und dran (auch Flitterwochen) ca 25 k. Das ist auch machbar, auch mit Puffer, aber dann muss man sich trotzdem das ein oder andere verkneifen.
VERHEIRATET: Juni 2019

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Hochzeitsorganisation