Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Sunshine
Gold-User



Beigetreten: 23/06/2006 21:25:58
Beiträge: 54
Standort: Bayern
Offline

Was kostet eine Hochzeit



23/06/2006 21:34:05

Hallo alle miteinander,

nächstes Jahr wollen mein Freund und ich heiraten. Es ist zwar noch über ein Jahr hin, aber trotzdem mache ich mir schon viele Gedanken.

Ich stelle mir eine superromantische Hochzeit mit Prinzessinenbrautkleid, Kutsche und Gospelchor vor. Leider fehlen uns die nötigen Mittel. Ich habe schon mal auf verschiedenen Homepages geschaut und mir so genannte "Kostenpläne" angeschaut. Geht man danach, muß ich mit ca. 10.000 € (bei ca. 60 Gästen)rechnen. Ist das realistisch? Was habt Ihr für Eure Hochzeit ausgegeben? Wo kann man sparen? Wiegen die Geschenke die Ausgaben für die Hochzeit auf?

Das klingt zwar jetzt etwas kapitalistisch, aber ich wünsche mir (wie ja wohl jede von uns) einen unvergesslichen Tag, der wie ein Märchen ablaufen soll. Ich habe Angst das meine Träume am Geld platzen.

Vielen Dank für Eure Antworten und Ratschläge.

LG,
Sunshine
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Am 4. August 2007 ist es endlich soweit. Wir heiraten


Biene1
Newcomer



Beigetreten: 26/06/2006 02:10:11
Beiträge: 8
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



26/06/2006 03:38:03

Hallo sunshine,

wir wollen ca. 6000Euro ausgeben. Ich denke wenn Du aber Kutsche, Chor usw. willst dann wirst Du mit rund 8000 -10000Euro rechnen müssen. Wir zahlen z.B. pro Gast 50 Euro (incl. Kaffee und Kuchen, Abendbüffet, alle alkohol. und nichtalkol. Getränke) Ein tolles Hochzeitskleid kostet auch an die 800 Euro, mindestens. Usw. und so weiter. Kosten ohne Ende. Sparen z.B.: Gäste erst zum Abend einladen, viel alleine machen, z.B. Einladungskarten basteln, noch was geht dieses Jahr kaufen (Mehrwertsteuererhöhung!), vielleicht kann jemand im Freundeskreis Musik machen? Bei Kuchen, evtl. selber backen (aushandeln mit Location), Hochzeitskleid mieten (Geschmackssache). Da gibt es schon ein paar Möglichkeiten aber sei nicht allzu sparsam, Du heiratest hoffendlich nur einmal im Leben und Du sollst später Deinen Enkeln nicht erzählen das Du eigendlich mal was ganzbesonderes wolltest aber so sehr sparen mußtest! Ich hoffe ich konnte weiter helfen! L.G.
Lily
Newcomer



Beigetreten: 19/04/2006 15:00:35
Beiträge: 9
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



27/06/2006 14:27:43

Also für das was Ihr Euch so vorstellt: romantisch mit Kutsche und allem Tamtam werden bestimmt 10.000 Euro draufgehen.

Wir heiraten nur standesamtlich übernachten mit unseren Eltern und Trauzeugen in einem Schlosshotel und feiern dann ne Woche später mit knapp über 70 Leuten und DJ in einer tollen Location in Köln.

Wir verzichten aber auf Polterabend, Kirche und starten mit der Party erst am Abend.

Trotzdem kommen wir auch auf knapp über 10.000 Euro.
Sunny
Silber-User



Beigetreten: 22/05/2006 23:58:39
Beiträge: 21
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



29/06/2006 14:17:29

Hallo Sunshine!
Ich habe mal gelesen,dass eine Hochzeit im Durchschnitt 10000 Euro kostet!
Meine Hochzeit wird so statt finden,wie du dir sie wünscht,ich bin nämlich auch so romantisch eingestellt.Allerdings habe ich keine Kutsche,das ist mir zu kitschig.Wir werden ein Cobrio von unseren Freunden haben,weil der Weg von der Kirche bis zum Saal ist nicht so weit.Eins ausleihen,hätte sich nicht gelohnt.
Ich bin ein kleiner Sparfuchs,werde aber meine Hochzeit so aufwendig gestallten,wie ich mit das immer vorgestellt habe
Ich kann dir nur als Tipp mitgeben,dass es sich lohnt zu vergleichen!
Z.B. Blumen, alle Geschäfte haben da nen anderen Preis.Ich bin in allen Blumenläden gegangen und habe mich informiert.Denen gesagt,was ich für Vorstellungen habe und wie der Preis aussieht!Und glaub mir,da waren Unterschiede dabei,ich konnte nur mit den Ohren schlackern.
Das habe ich auch mit der Torte so gemacht...
Übrigens lasse ich mir von Freunden und Verwandtschaft,Kuchen backen.Habe mir 7 Frauen rausgesucht und sie gefragt(Schwägerinen Freundinen und Schwiegermutter)habe jetzt die hochzeitstorte und 15 weitere Kuchen.Das macht schon viel Geld aus.
Ich habe mir dann einen schönen Raum gemietet und unabhängig einen Partyservice.Da komme ich wesentlich günstiger mit hin als in einem Restaurant.Für Getränke sollte ich 1.30 Euro pro Glas bezahlen.Mache es jetzt so,das ich eigene Getänke kaufe und pro Glas 13 Cent bezahle!Dann nehme ich mir Personal z.B.Nachbarskinder(ab 16Jahre) und bezahle sie!

Von wo kommst du denn?
Vielleicht konnte ich dir etwas weiterhelfen
Alles Gute Sunny
jennyfer
Platin-User



Beigetreten: 18/02/2006 18:41:47
Beiträge: 96
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



01/07/2006 17:20:52

Also ich habe heute auch mal grob nachgerechnet was die Hochzeit jetzt so ungefähr gekostet hat:

2000 € Location, Getränke inkl. Sektempfang
2300 € Essen (90 Personen)
1200 € Kleid, Schuhe, Tasche, Handschuhe, Corsage**
65 € Stola
35 € Kleidänderung
50 € Wäsche und Strümpfe
1100 € Ringe
750 € Outfit meines Mannes
120 € Standesamt inkl. Stammbuch
100 € Sektempfang StA, Knabberkram usw.
300 € DJ
55 € Brautstrauß+Wurfstrauß

macht gut 8000 €

**Meine Mama war so lieb und hat mein Kleid usw. bezahlt


Für Fotograf, Einladungen und Papeterie, Deko und Hochzeitstorte mußten wir glücklicherweise nichts zahlen.
Fotografiert hat mein Schwiepa, ebenso die Drucksachen hat er gemacht (macht er beruflich).
Die Torte gab`s von seiner Frau aus der Bäckerei wo sie arbeitet.
Deko hat meine Tante gemacht und bezahlt.



Was ich nicht einkalkuliert habe, sind die Kosten für mein "Beauty-Programm", sprich Frisör, Maniküre, Schminken usw.

Wenn man das so betrachtet, kann man wirklich LOCKER auf 10.000 € kommen. Wollte das früher nie glauben...


Aber mein Fazit: jeder Cent hat sich gelohnt!!!!
Es war sooo traumhaft schön!
Und wir haben mit den Geschenken sogar wirklich eine kleine "Eigenheimzulage" über (hatten wir uns ja so in unserer Einladung gewünscht).

lg Jenny
Sunshine
Gold-User



Beigetreten: 23/06/2006 21:25:58
Beiträge: 54
Standort: Bayern
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



04/07/2006 18:03:54

Als erstmal allen vielen, vielen Dank für Eure lieben Antworten.
Natürlich haben wir auch schon mal kalkuliert was die Hochzeit kosten soll, aber so genau kann man das ja nicht machen, weil meine keine Vergleiche hat. Natürlich habe auch ich vor, verschiedene Angebot einzuholen und an diversen Ecken zu sparen. Aber es gib so Sachen, da kann man einfach nicht sparen. zb. bei der Gaststätte, die haben Ihre Preise und vorgaben und an die muß man sich halten. Natürlich werde ich trotzdem versuchen zu handeln, aber trotzdem. Fotograf und Band sind sicherlich auch total teuer oder? Ich hab jetzt mal 700 € für den Fotografen gerechnet (inkl. Danksagungsbilder und Album) und ca. 400 € für die Band (ca. 10 Stunden)
Torte bekommen wir Gott sei Dank von meinem Onkel, der ist Konditor und meine Cousine macht mein Make Up, da sie Kosmetikerin ist. Eine Hochzeitskutsche haben meine Eltern, da die noch auf einem Bauerhof leben. Wir brauchen nur die Pferde und nen Kutscher, aber das macht ein Bekannter meiner Schwiegermama. Das teuerste wird sicher das Essen und die getränke, da hab ich mit 4.000 e gerechnet. Für den Blumenschmuck hab ich (inkl. Gaststätte, Kirche und Brautstrauß) ca. 350€
Das Kleid wird sicher auch nochmal Hammerhart werden, obwohl ich es nur leihen möchte und mit 600€ rechne. Im Internt hab ich aber auch schon schöne Kleider gesehen. hat jemand erfahrung damit, wie die Qualität ist?
Wie gesagt alles in allem sind da schnell 8.000 € weg, aber de wollen auch erstmal verdient und angespart sein. Und die Geldgeschenke werden sicherlich nicht so reichlich ausfallen sein. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen, hab keine Erfahrung damit.

Übrigens komme ich aus der Nähe von Chemnitz (sachsen) Also wenn jemand Geschäfte kennt, die zu empfehlen sind....dann schreibt mir doch bitte. Ich bin für jeden HInweis dankbar, der es mir ermöglicht meine romantische Traumhochzeit zu finanzieren.

LG,
Sunshine
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Am 4. August 2007 ist es endlich soweit. Wir heiraten


Sunny
Silber-User



Beigetreten: 22/05/2006 23:58:39
Beiträge: 21
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



05/07/2006 09:44:10

Hallo Sunshine :)
Zum Thema Kleid ausleihen.
Meine Freundin hat am 23.06 geheiratet.
Sie hat ihr Kleid bei Ebay gekauft.Als sie es mir auf der Digitalkamera gezeigt hat fand ich das ganz schrecklich und habe nur Oh Gott gedacht.Dazu kam dann,dass sie nur 60 Euro dafür bezahlt hat.
Als sie dann in die Kirche kam,bin ich fast umgefallen.Es war traumhaft schön und in einem Einwandfreien Zustand.Und das für 60 Euro.Dazu kam aber dann noch Änderungskosten.
Jedenfalls hat sie sehr gute Erfahrung mit sowas und ich habe mal nachgeschaut,da sind echt schöne Kleider für gutes Geld Viel Erfolg
Cindy
kleine147
Newcomer



Beigetreten: 05/07/2006 13:23:29
Beiträge: 7
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



05/07/2006 13:40:27

Hallo Sunny!

Ich bin eben dabei, unsere Hochzeit zu planen. Da wir im Freundeskreis fast die letzten sind, können wir von den Erfahrungen der anderen Paare uns die besten heraus suchen.

Das Kleid kann man bei ebay maßgeschneidert bekommen (z. B. Verkäufer "radiowenwen" - die heißen wirklich so ). Dabei kann man mutig sein und steigern oder eben sofort kaufen (für max. 250,00 € - 300,00 €). Eine meiner Freundinnen hat dies getan und für 91,00 € ein maßgeschneidertes Traumkleid erworben, da perfekt saß.

Wenn Ihr Einladungskarten preiswert drucken lassen möchtet, könnt Ihr auch mal im Internet stöbern. Die Alternative ist natürlich, selbst zu basteln. Ideen gibt es da viele.

Die Trauringe kann man selbst herstellen. Dafür gibt es Trauringkurse. Das werden wir machen. Da fertigt jeder den Ring für den anderen. Das ganze unter professioneller Anleitung. Kein Ring, der nicht perfekt ist, verläßt die Goldschmiede. Ich finde das sehr romantisch, da man dem Partner tatsächlich einen selbst gefertigten Ring schenkt. Der hat ideel noch mehr Wert. Die Kosten belaufen sich auf die Kursgebühr (ca. 60,00 € für jeden) und das Material. Wir haben mal verglichen mit den Ringen, die uns beim Juwelier gefielen. Wir sparen dabei richtig Geld.

Unsere Hochzeitstore wird mein Cousin (Konditor) anfertigen.

Und da wir bei vielen Dingen sparen, können wir uns unseren Traum erfüllen und in unserer Traum-Location heiraten und im 4-Sterne-Hotel feiern und übernachten.

Dadurch werden wir am Ende wohl auch auf 8000 - 10000 € kommen.

Meine beste Freundin hingegen hat einfach einen riesigen Saal gemietet. Den Kuchen haben wir Frauen selbst gebacken und das Abendbuffett hat ein Partyservice gebracht. Da hat sie noch mal geld gespart.

Lasst Euch aber nicht abschrecken von den Kosten. Es ist Euer Tag und soll "Der Tag!" werden. Das ist es Wert. Vor allem aber genießt die Vorbereitungszeit, davon werdet Ihr wohl mehr zehren, als von Eurem schönsten Tag, denn der ist leider viel zu schnell vorbei...

LG
hibernia
Bronze-User



Beigetreten: 10/06/2006 22:47:22
Beiträge: 11
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



05/07/2006 21:46:32

jennyfer
300 € DJ


Hallo Jennyfer,

wo habt ihr so ein DJ gefunden. Wir haben nun ein DJ für 600 €. Kannst du mir mal verraten?
Danke schön.

Hibernia
nicschnack
Newcomer



Beigetreten: 07/07/2006 09:44:41
Beiträge: 6
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



07/07/2006 10:58:40

Hallihallo!

Also von Kosten für die Hochzeit kann ich auch ein Lied singen...

Wir kommen inklusive Hochzeitsreise auf ca. 16.000 Euro! Ist eine ganz schöne Stange Geld!!!

Mein Kleid allein hat mit Schleier (bisher ohne Änderungen) 1.300 Euro gekostet! Aber wenn Du eine romatische Hochzeit im Märchenkleid möchtest, kannst Du da mal locker mit rechnen!
Bezüglich ebay habe ich mich persönlich nicht informiert, weil ich das so unpersönlich finde. Ich bin den klassischen Weg gegangen, und habe mit meiner Trauzeugin und einer sehr gute Freundin mein Kleid im Brautladen ausgesucht! Ich finde das gehört irgendwie dazu, und wir haben das so richtig schön ausgekostet!

Auf den Schnickschnack wie Kutsche oder ähnlichem verzichte ich dankend weil ich das auch sehr kitschig finde, und es sich meiner Meinung nach nicht lohnt, wenn die Location in der Nähe der Kirche ist!

Für die Feier haben wir ca. 100 Gäste eingeplant, und mit dem Restaurant einen Pauschalpreis ausgehandelt (inkl. Getränke, Sektempfang mit leckeren Spezialitäten, Mitternachtsbuffet), damit es bei der Getränkeabrechnung nicht zu bösen Überraschungen kommt, die man in der Kostenkalkulation nicht eingeplant hat.

Ich sehe es aber genauso wie Du, dass dies ein unvergesslicher Tag werden sollte, an den man noch lange und gern zurück denkt! Daher wäre es falsch an den falschen Ecken zu sparen!

Für uns war die Location besonders wichtig! Hben mit das Beste Haus am Ort gebucht! Da kann dann aber zumindest im Service nichts schief gehen!

LG
sonnenschein05
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2006 18:57:36
Beiträge: 1691
Standort: 63110
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



08/07/2006 14:47:38

Hey,

mach Dir mal um diese Anfrage keine Gedanken: Wir alle müssen rechnen!!!
Da ist auch gut so, sonst kommt am Ende die große Überraschung. Also wir machen auch so eine Traumhochzeit ohne jegliche Abstriche und glaube mir: Du willst nicht wissen mit wieviel Kosten wir rechnen!
Also bzgl. Gospelchor: wir haben auch lange gesucht und ich bin endlich fündig geworden. Wir haben nun für 200,- Euro einen Chor aus einem Nachbarort der traumhaft ist und ganz tolle Lieder hat. Frag also mal in den Gemeidnen an und seh mal auf die Internetseiten der Orte.
Unser Hotel wo die Feier statt findet (4* Holiday Inn) hat auf einer Hochzeitsmesse (der Besuch macht also auch Sinn) ein Pauschalangebot angeboten: Sektempfang, Büffet, 6 Stunden Getränke (Bier, Wein, Kaffee, antialkoholische Getränke) für 58,- Euro pro Pers. wir konnten dieses Getränkepaket erweitern und zahlen dann p. Pers. und Std. 6,- Euro. Das ist ein wirklich gutes Angebot. Die DZ mit Frühstück gibt es für 55,- Euro und das Tischdekor für 12,- Euro und den Nachtsnack gibt es p. Pers. für 8,- Euro (Käseplatte. Von der Kutsche bin ich abgekommen und Du solltest entweder einfach mal beim nächst gelegenen Reitverein anfragen oder Dir mal die Autos Deiner Freunde ansehen. Wir nehmen jetzt unser eigenen BMW 3er Cabrio und der macht auch was her.
Ansonsten muss ich auch sagen: ich habe glaube ich jeglichen Hochzeitskitsch gekauft den es gibt und damit die Kosten schön gesteigert. Muss ja aber nicht sein ...
Der DJ kostet bei uns 950,- Euro mit Anlage und eingeplanten ca. 10 Std.
Das Kleid habe ich aus Leidersbach bei Aschaffenburg und hat mich 750,- Euro gekostet (und es ist ein Traum-Prinzessinen-Kleid mit Schleppe und so! ), Schuhe 85,- Euro, Reifrock 55,- Euro und da kommen noch Haarcurlies und Handschuhe hinzu, ggf. eine Stola. Richtig teuer sind auch noch die Anzüge mit Hemd, Schlips usw. für Standesamt und Kirche: ca. 1100,- Euro.
Der Blumenschmuck für Kirche, Auto und die Sträuße wurde auf ca. 500,- Euro geschätzt. Also spart am Besten rechtzeitig und ich gebe einen Tip: rechne nicht mit dem Geschenkegeld bzw. Zusteuerungen der Eltern. Freut Euch lieber, wenn es tatsächlich aufgeht oder ihr sogar Geld übrig habt. Aber geht erst Mal davon aus, es bleibt ALLES an Euch hängen ... ist sicherer!
Einladungen, Bonbonieren, Büffetkarten haben wir selbst gebastelt, da ich der Meinung bin das gehört dazu ... denk aber nicht, dass es billiger ist es selbst zu machen: Fehlanzeige!
Falls Du also Anfragen bzgl. Hochzeitskitsch hast, da wir offensichtlich den gleichen Geschmack haben: ich stehe gerne zur Verfügung.
Also macht Euch erst mal wirklich Gedanken über den Rahmen und ich berate gerne, wenn ich kann!

Viel Spaß beim Organisieren ...

Jeder Tag ohne Lachen ist ein verschenkter Tag!
Sunshine
Gold-User



Beigetreten: 23/06/2006 21:25:58
Beiträge: 54
Standort: Bayern
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



08/07/2006 22:31:40

Also ich bin überrascht wie die Meinungen teilweise auseinander gehen.
Hab jetzt mal Eure Ratschläge überdacht und auch schon einige Anfragen gestartet.
Musik könnte ich eine 3 Mann Band bekommen, die für 6h 500€ verlangen
Fotograf hab ich einen sehr guten gefunden, der 550 € für bis zu 3 Stunden Shooting incl. Album und Foto CD verlangt
Kutsche würde 250,- € kosten, da es ein Bekannter meine Schwiegermutter in Spe ist.
Anzug für meinen Freund zahlt auch sie
Gaststätte verlangt pro Person 40,- incl. Getränke. Kaffee kostet jedoch extra. Das kann man aber sicher auch noch verhandeln
Torte und Gebäck bekomme ich von meinem Onkel bzw. Cousin (eigene Konditiorei) und der verlangt nur 100 €.
Meine Cousine übernimmt die Kosmetik und verlangt gar nix, aber ich werde ihr trotzdem nen kleinen Opolus zukommen lassen. Will ja nicht geizig erscheinen
Ringe möchten wir ganz einfache goldene haben und da haben wir schon schöne für 250,- € gesehen.
Friseur macht mir auch einen Sonderpreis, da ich da schon seit Jahren hingehe. die meinten ich müßte mit ca. 80€ rechnen incl. Probefrisur.
Die Drucksachen, wie Einladungen, Danksagungskarten, Tischkarten hab ich schon im Internet gesehen für ca. 350,- incl. druck

So, bleiben noch Blumendeko und Kleidung, wo ich noch überhaupt keine Ahnung habe was das kostet. Mein Brautkleid habe ich ja schon im Internet gefunden. Das ist so ne Seite wo man Maßgefertigte Kleider bekommt, aber ich bin mir nicht sicher ob ich das tun soll. Das Kleid würde dann nur 460,- € kosten und ist wirklich traumhaft schön. Ein richtiges Prinzessinenkleid eben
Natürlich würde ich vorher schon in einen Brautladen gehen und mch informieren und das Fealing möchte ich ja auch nicht missen
Aber wie gesagt 460,-€ klingt verlockend. Noch dazu wo ich eine Schneiderin in meinem Bekanntenkreis habe, die mir noch was ändern könnte.

Aber Ihr habt schon recht, mit 8.000 € muß man locker rechnen
Na vielleicht kommt ja noch eine gute Fee und sagt. Hey Ihr seid so ein süßes paar, ich finanzier euch eure Hochzeit Über Geld müßt Ihr euch keine Gedanken machen. Aber ich glaub das wird nicht passieren, oder???

Lg
Sunshine
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Am 4. August 2007 ist es endlich soweit. Wir heiraten


sonnenschein05
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2006 18:57:36
Beiträge: 1691
Standort: 63110
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



09/07/2006 16:07:33

Hallo nochmal Namensvetterin,

was soll ich sagen: Du hast Glück solch eine Familie und so viele hilfreiche Bekannte zu haben. Haben wir eben nicht und lass mich raten: Du wohnst nicht im Bereich Frankfurt a. M.!? Schätze hier ist alles etwas teurer!

Aber Deine Preise hören sich doch wirklich gut an, überlege Dir das nur mit dem Kleid aus dem Internet ... ist so ´ne Sache, gibt ja aber bereits einen Link für!

Viel Spaß noch ...
Jeder Tag ohne Lachen ist ein verschenkter Tag!
Sunshine
Gold-User



Beigetreten: 23/06/2006 21:25:58
Beiträge: 54
Standort: Bayern
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



09/07/2006 16:32:23

Richtig Sonnenschein :)
Ich komme aus der Nähe von Chemnitz und ich kann mir vorstellen das es da noch ein bisscehn biliger ist als bei Dir.
Trotzdem sind 8.000 € kein Pappenstiel.
Hast Du Dein Kleid auch schon gefunden oder bist Du noch am Suchen? Ich habe "meines" bei www.braut-im-web.de gefunden. Die haben echt schöne Kleider und das klingt auch alles soooo verlockend. Ich bin da echt am Übelegen. Wenn ich es bestellen sollte, dann sag ich Dir auf jeden Fall bescheid....

LG
Sunshine
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Am 4. August 2007 ist es endlich soweit. Wir heiraten


jennyfer
Platin-User



Beigetreten: 18/02/2006 18:41:47
Beiträge: 96
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



10/07/2006 22:21:04

@Hibernia:

Also eigentlich hätte ein Freund von einem sehr guten Freund von uns auf unserer Hochzeitsfeier aufgelegt. Da hätten wir als Freundschaftspreis noch weniger gezahlt. Aber er hatte einen Tag vor der Hochzeit einen Hörtsturz...
Er und unser Freund hatten sich also an unserem Hochzeitstag um Ersatz gekümmert und natürlich durften die Kosten jetzt auch nicht viel höher liegen als wir ausgemacht hatten.
Ich nehme an, daß er das mit dem Ersatz-DJ so abgesprochen hat. Ob der immer so Preise macht: keine Ahnung...
Wo kommst Du denn her?

lg Jenny
hibernia
Bronze-User



Beigetreten: 10/06/2006 22:47:22
Beiträge: 11
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



10/07/2006 23:05:02

Danke Jennifer

wir feiern unsere Hochzeit in Düsseldorf. Im Moment haben wir einen DJ aus Bottrop gebucht.
Ich denke, 600 € ist wahrscheinlich ganz normaler Preis, oder?


Hibernia
Tina977
Diamant-User



Beigetreten: 10/07/2006 16:47:42
Beiträge: 146
Standort: Krefeld
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



11/07/2006 08:17:04

Mit dem Brautkleid aus dem Netz: tu es nicht!! Mein Brautkleid, und es ist wirklich MEIN Traumkleid, hat im Brautgeschäft 499€ gekostet. Das sind 39€ mehr und ich war jetzt schon 3x dort wegen Unterwäsche und Anprobe. Werde auch in den nächsten 4 Wochen (in 5 Wochen heiraten wird) noch 2x hin müssen. Das Feeling ist halt anders. Aber wenn du es direkt siehst und in der Hand hälst, bist du auf der sicheren Seite.
Und es gibt auch Günstige in Brautgeschäften. Ich hatte auch welche für locker 1.800 € an. Aber: nein Danke. Man sollte die Kirche immer noch im Dorf lassen.
Meine Grenze lag bei 500€. Und das hab ich gefunden.

Viel Glück.
sonnenschein05
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2006 18:57:36
Beiträge: 1691
Standort: 63110
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



11/07/2006 15:46:47

Hallo Sunshine!

Ich wollte Dir nur Bescheid geben, das ich mein Traumkleid bereits habe und am Do. zum Abstecken fahre ...
750,- Euro plus 55,- Euro Reifrock und 85,- Euro Schuhe. Es ist ein Traum in cremé und mit einer Schleppe, welche sich wie eine Gardine hoch ziehen lässt, so dass sie zum Tanzen nicht stört.
Trotzdem vielen Dank ür den Tipp!
Jeder Tag ohne Lachen ist ein verschenkter Tag!
Sunshine
Gold-User



Beigetreten: 23/06/2006 21:25:58
Beiträge: 54
Standort: Bayern
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



07/10/2006 20:01:00

Hallo an alle bald Bräute,

jetzt hab ich einige Zeit nix von mir hören lassen und dachte ich melde mich mal wieder.
Am Montag, den 02. Oktober haben mein (Ex)Freund und ich geheiratet also darf ich mich jetzt eigentlich auch offiziell bei "Just Married" anmelden.
Aber wie Ihr ja wisst war Standesamt nicht sooo wichtig für mich, die richtig große Party steigt erst nächstes Jahr und dafür hab ich noch einige Sachen zu planen.
Bin nur froh endlich eine geeignete Location für die Feier gefunden zu haben. Was sagt Ihr zu 19,- € pro Person für das Abendmenü? Kuchen und Torten kann man ohne Aufpreis selbst mitbringen. Ist das in Ordnung?
Fotograf haben wir jetzt auch gefunden. Er macht fantastische Aufnahmen und kommt auch in die Kirche um vor, während und nach der Trauung Bilder zu machen. Anschließend das Gruppenbild vor der Gaststätte und dann noch die Aufnahmen von uns beiden (ca. 1h Shooting). Das ganze für sage und schreibe 250,-€!!! das ist schon günstig oder?
Die Musik haben wir auch gebucht von 18:00-01:00 für 500,- € ist aber auch livemusik mit Gesang. Hab mir die Sängerin schon angehört und war begeistert.

Wäre nett wenn Ihr mich wissen lasst ob die Preise ok wären oder ob ihr vielleicht noch was besseres im Kreis Chemnitz kennt.

Danke und liebe Grüße
Sunshine
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Am 4. August 2007 ist es endlich soweit. Wir heiraten


Marry
Bronze-User



Beigetreten: 19/09/2006 18:27:47
Beiträge: 14
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



08/10/2006 10:53:08

Hallo Sunshine!

Erst mal: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! (Wären wir doch auch schon so weit!)

So, und nun zu deinen Kosten. Bin echt überrascht.
1. Ich denke, das Menü für 19 € ist echt günstig (gehe davon aus, dass es ein 3-Gänge Menü ist?)! Wir werden für ein Büffet (nur Hauptgang) so zwischen 9-15 € zahlen, je nachdem, ob wir uns nun für die einfachere oder festlichere Variante entscheiden.

2. 250 € für den Fotografen -> kommt drauf an, ob da schon Aufnhamen (Fotos) mit inbegriffen sind. Wir zahlen für ein Fotoshooting (allerdings ohne Aufnahemn während der Messe) 159 €, wobei aber schon 4 Fotos in der Größe 15 x 20 inbegriffen sind. Jedes weitere Foto wird uns 12 € kosten oder wir lassen gleich ein komplettes Album herstellen, welches wir dann für ca. 500 € bekommen können.

3. Deine Musik ist wieder einmal supergünstig!!! Wir haben uns so viel umgehört und auch erkundigt, was so eine gute Live-Band kostet und haben fast immer das gleiche zu sagen bekommen. Also kostet unsere Band jetzt sage und schreibe 1500 € für 6 Stunden, jede weitere Stunde 220 €!

Von daher denke ich, kannst du echt zufreiden sein, mit dem was du bisher organiert hast!!!

Liebe Grüße, Marry
Sunshine
Gold-User



Beigetreten: 23/06/2006 21:25:58
Beiträge: 54
Standort: Bayern
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



08/10/2006 11:20:30

Hallo Mary,

Dankeschön. Aber Du wirst sehen die Zeit bis zur Hochzeit vergeht wie im Fluge Wann ist es denn bei Dir soweit?
Also für die 19,- € bekommen wir ein Kalt-/Warm Büffet inkl. einem süßen Nachtisch und Eistorte am späten Abend. Ich glaube das ist zu dem Preis ganz in Ordnung.
Bei dem Preis für den Fotografen ist wirklich schon alles inklusive. Also die Aufnahmen vor, während und anch der Trauung, die Aufnahmen des Gruppenfotos und natürlich dann auch die Aufnahmen des Brautpaares. Die Nachbestellungen sind natürlich nicht dabei, aber die ersten 40-60 Aufnahmen sind auf jeden Fall in den 250 € mit inbegriffen
Für die Band hätten wir auch mehr ausgeben können, wenn wir das gewollt (gekonnt) hätten Pro Person verlangen die halt 250,-€ und da wir nur 2 Leute haben...eben "nur" 500,-€ Natürlich hätten wir auch einen DJ einladen könne oder einfach nur MP3's laufen lassen können, aber ich finde zur einer Hochzeit gehört auch Livemusik. Bin halt altmodisch vereanlagt
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Am 4. August 2007 ist es endlich soweit. Wir heiraten


Marry
Bronze-User



Beigetreten: 19/09/2006 18:27:47
Beiträge: 14
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



08/10/2006 11:47:09

Na da habt ihr ja echt Glück gehabt! Unsere Fotographin war schon mit Abstand die günstigste und dabei auch noch die beste (mit Computerbearbeitung etc.)! Bin aber total froh, dass wir sie haben, denn mein Schwager hat mit seinem "Hobby-Fotographen" für 100 € auf seiner Hochzeit total Pech gehabt, denn der hat z.B. Köpfe oder Füße "abgeschnitten"!!! Als wir das gesehen haben, war uns klar, dass wir lieber etwas mehr für unsere Fotos bezahlen wollen, dafür aber richtig tolle Fotos erhalten!
Mit der Band, da muss ich sagen, bin ich leider auch sehr snspruchsvoll (liegt vielleicht daran, dass ich selbst Musik studiert habe?)! Wir haben nun eine fünfköpfige Band, die wir auch schon sehr lange kennen und die uns wirklich schon oft in Stimmung gebracht hat (hoffe, das wird auch auf unserer Hochzeit so!!!)! DJ oder MP3s, denk ich, schaffen das nicht annähernd!
Wir heiraten am 29.12 standesamtlich und am 07.07. kirchlich, wobei die kirchliche auch für uns am wichtigsten ist!
Wann heiratet ihr kirchlich?
Sunshine
Gold-User



Beigetreten: 23/06/2006 21:25:58
Beiträge: 54
Standort: Bayern
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



08/10/2006 11:58:01

Die kirchliche Hochzeit wird am 04.08. sein.
Mit den Bildern denke ich da genauso wie Du. Die Blder sollen eine Erinnerung an den schönsten Tag Deines Lebens werden, also sollten sie auch professionell gemacht sein.
Eigenltich habe ich in meinem Budgetplan viel, viel mehr eingerechnet, weil ich da schon ganz andere Preise gehört habe. Bin echt baff gewesen als er uns den Preis von 250,00€ genannt hat. Vor allem nach dem ich auch seine Bilder gesehen hatte. Wahnsinn. Da bin ich schon froh ihn gefunden zu haben.

1.500 € für eine fünfköpfige Band ist aber auch noch voll in Ordnung. Auf der Hochzeit einer Freundin von mir hat eine 7-köpfige Band gespielt. die waren zwar wirklich super genial, das muß man schon mal sagen, aber ich hätte niemals 2.500€ dafür ausgegeben. Abgesehen davon das ich das Geld gar nicht hätte
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Am 4. August 2007 ist es endlich soweit. Wir heiraten


Marry
Bronze-User



Beigetreten: 19/09/2006 18:27:47
Beiträge: 14
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



08/10/2006 12:45:55

Habt ihr sonst schon viel vorbereitet?

hab eben in einem anderen Posting gelesen, dass du auch noch kein Kleid hast? das hat mich etwas beruhigt, ich hab nämlcih auch noch keins. denke allerdings auch, dass es erstens noch so weit hin ist bis der Tag der Tage endlich kommt und zweitens wollte ich gerne auch noch die 2007er Kollektion mit zur Auswahl haben, die ja erst Ende Oktober rauskommt.
Außerdem habe ich momentan (leider!) noch ganz andere dinge im Kopf! mache nämlich erst nohc Ende November mein Examen und sitz hier eigentlich gerade am computer, um dafür etwas zu tun! Aber wie du dir sicherlich vorstellen kannst, ist es viel schöner, sich hier im Forum rumzutreiben und über den hoffentlich schönsten Tag im Leben nachzudenken!
Sunshine
Gold-User



Beigetreten: 23/06/2006 21:25:58
Beiträge: 54
Standort: Bayern
Offline

Aw:Was kostet eine Hochzeit



08/10/2006 13:02:12

Nein, keine Sorge :) Sonst hab ich auch nix weiter vorbereitet und bis vor einer Woche hatte ich noch gar nix.
Als nächstes wollte ich mich um die Einladungskarten kümmern. Wobei ich noch nicht weiß ob ich die selber bastel oder bestelle. Die ich schon so gesehen habe, haben mir alle nicht gefallen und selber gebastelt finde ich es auch persönlicher. Ist aber auch alles eine frage des Geldes leider.
Mit dem Kleid werde ich mir auch noch bis November Zeit lassen. Da ich auch ca. 250 km von meinem Heimatort (wo auch gefeiert wird) entfernt wohne, komme ich auch nicht so oft in die Gegend um mich um alles zu kümmern. Sehr viel muß ich von hier aus erledigen. Tja und Kleid ausssuchen kann man nun mal nur vor Ort
Oh du schreibst extra noch examen???!!! Na dann mal viel Erfolg dafür und konzentier Dich darauf
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Am 4. August 2007 ist es endlich soweit. Wir heiraten



Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation