Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
consti
Newcomer



Beigetreten: 22/03/2013 12:41:03
Beiträge: 1
Offline

Aw:Wieviel gebt oder habt ihr für Essen und Trinken ausgegeben?



22/03/2013 12:49:21

Hallo,
bin neu hier und suche nach einem günstigen aber guten catering im rhein siegkreis. Wer kann mir da namen oder adressen geben? würd mich sehr über antworten freuen. lg e
dragonsoul87
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2012 22:38:54
Beiträge: 383
Offline

Aw:Wieviel gebt oder habt ihr für Essen und Trinken ausgegeben?



27/03/2013 20:09:11

Also so ein paar Monate nach der Hochzeit kann ichs euch ganz genau sagen.
Für 55 personen (ein paar hatten Krankeitsbedingt leider abgesagt) - haben wir eine Restaurantrechnung von 2700 Euro bekommen...

Inbegriffen waren Eindekorieren, getränke (inkl. Weine, Schnäppschen, Sekt), Essen, Service, Aufäumen

Also ca. 50,- pro Person



Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6596129
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Wieviel gebt oder habt ihr für Essen und Trinken ausgegeben?



27/03/2013 20:38:11

Wer hat denn eine Getränke-Flat und bei wem wird nach Bedarf abgerechnet?
Meine Kollegin hat mich etwas nervös gemacht, dass die einemnda ganz schön über den Tisch ziehen können.
Man kann bei Abrechnung nach Bedarf gar nicht nachvollziehen ob jetzt wirklich 50 Kaffee getrunken wurden oder nicht
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Nickelchen
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2013 07:48:44
Beiträge: 670
Offline

Aw:Wieviel gebt oder habt ihr für Essen und Trinken ausgegeben?



27/03/2013 21:11:26

Hi Laura,

mach dich nicht verrückt! Schwarze Schaafe gibt es überall. Klar könnte es passieren, dass die dir Getränke auf die RG donnern, die garnicht getrunken wurden (hab selbst nebenbei lang gekellnert und musste einiges erleben) , aber du musst bedenken, dass die Gaststätte auch n Ruf zu verlieren hat. Ich denke, ein vernünftiger Wirt, der seinen Betrieb auch noch länger weiterführen will und noch mehr größere Feierlichkeiten ausrichten will, wird sowas nicht machen. Denn wenn sich sowas rumspricht oder rumsprechen würde, weil es aufgeflogen ist, kann er seinen Laden bald dicht machen. Wer geht denn dann da noch hin?!
Was die Flat Geschichte angeht, musst du bedenken, dass Gaststätten das nicht anbieten würden, wenn die dabei nicht ordentlich Gewinn machen würden. Das ist genauestens kalkuliert und du kannst sicher sein, dass im Durchschnitt (bezogen auf die Gäste) deutlich weniger getrunken wird, als pro Person zu zahlen ist.
Denke, man könnte bei beiden Varianten auf die Schn... fallen, aber vertrau einfach mal auf die Location die du dir ausgesucht hast
daniela1989
Newcomer



Beigetreten: 07/03/2013 16:41:04
Beiträge: 8
Standort: München
Offline

Aw:Wieviel gebt oder habt ihr für Essen und Trinken ausgegeben?



28/03/2013 10:48:14

wir haben in einem kloster gefeiert und gegessen.. 3 gänge, sektempfang und danach getränke.. am ende standen pro person rund 35€ auf der rechnung - fand ich i.O.

dazu hatten wir nach der kirche noch das coffee-bike fürs kaffee catering gemietet.. die hatten dann leckeren cappuccino, latte macchiato und co für uns.. das waren dann auch nochmal rund 3€pro person - dafür dass die leute da so von begeistert waren auch vollkommen i.o.
cebe
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2013 13:32:17
Beiträge: 580
Standort: Cloppenburg
Offline

Aw:Wieviel gebt oder habt ihr für Essen und Trinken ausgegeben?



28/03/2013 17:35:11

Wir haben eine Pauschale und zahlen pro Person für Essen und trinken 48.90Euro. Da ist dann alles mit abgedeckt. Vom Sektempfang bis Mitternachtsbüffet und alle Getränke. Das ist ein guter Preis finde ich

Wieviel gesamt, hängt von der Gästezahl ab. Denke es werden ca. 120 Leute kommen. Also knapp 6000,- Euro plus minus 500,- Euro.




Sabi*08.2013*
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:21:51
Beiträge: 283
Offline

Aw:Wieviel gebt oder habt ihr für Essen und Trinken ausgegeben?



28/03/2013 17:41:35

Wir haben auch einen Festpreis pro Person. Wir wollen die Getränkekarte noch ein bisschen eingrenzen, aber es soll auch zwei bis drei Mischgetränke geben.

Wir haben so gerechnet, dass selbst ein Gast, der nur Cola trinkt, bei Einzelabrechnung den Abend bestimmt auch 20 € "kostet" (z.B. von 18 - 24 Uhr und jede Stunde eine Cola á 2-3 €). Dann noch ein Sekt zum Anstoßen, ein Wein zum Essen. Dann noch das Essen dazu....

Wenn es z.B. 35 Grad im Schatten sind, wird viel Wasser getrunken und evtl weniger Alkohol.

Ich denke es ist ganz verschieden. Nimmt das, womit ihr euch wohl fühlt!
brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Aw:Wieviel gebt oder habt ihr für Essen und Trinken ausgegeben?



29/03/2013 00:32:51

Es hat beides seine Vor- & Nachteile, sowohl Einzelabrechnung als auch Pauschale. Bei manchen sind die Pauschalen auch sehr überzogen, genauso gibt es auch Kandidaten, die einen bei der Einzelabrechnung übern Tisch ziehen. Da kann man einfach Pech haben oder eben auch nicht. Der Großteil ist doch eher die ehrliche Haut & rechnet wirklich nach Verbrauch ab bzw kalkuliert die Pauschale auf einem aus Erfahrung resultierenden gesunden Mittelwert. Da das für den Bewirtenden immer ein gewisses Risiko birgt, bieten es auch nicht alle an.

Klar, man kann sicher bei Abrechnung nach Verbrauch günstiger liegen, aber bei guten Trinkern und je nach Wetter kann es eben auch anders laufen.

Ich würde generell folgendes empfehlen. Der "Profi" kalkuliert in etwa Getränke in Höhe des Menüpreises (sprich Menüpreis x 2 = Gesamtpreis), die Rechnung haut bei etwa 4 Stunden hin. Wird darüber hinaus noch gefeiert und getrunken muss man mit etwas mehr rechnen. Ich würde mal nachfragen was eine Pauschale kostet und vergleichen.
Wichtig ist für wie lange sie gilt und was inklusive ist, das sollte dann im Idealfall auch das sein was ihr anbietet. Sonst sind Longdrinks oder Cocktails außen vor und genau das wird aber getrunken - wär ärgerlich. Naja weiter im Text - Brecht dann das ganze mal runter pro Stunde und vergleicht es mit den normalen Getränkepreisen vor Ort und schaut mal was es entspricht. Sind es z.B. 6€ pro Person & Stunde und es gibt Sekt, Wein und Schnaps und der Preis entspricht z.B. einem Glas Wein oder Sekt oder einem Bier + Schnaps ist das recht realistisch und ein faires Angebot. Vorausgesetzt das passt auf eure Gäste. Die kennt ihr besser als der Wirt. Trinkt die Hälfte eh nur Wasser & Cola aber die andere Hälfte langt ordentlich zu gleicht es sich aus, sind viele Trinker dabei lohnt es sich sicher, sind nur sehr wenige trinkfest ist es eher keine so gute Idee mit der Pauschale.

Am Ende muss das jeder für sich entscheiden was im Einzelfall besser ist. Ich persönlich habe mich für die Pauschale entschieden. Zum einen, da ich sie nicht übertrieben hoch fand, aber vor allem wegen zwei enormer Vorteile:
1) Kalkulationssicherheit - man weiß was am Ende kommt & vermeidet zwar positive aber vor allem auch böse Überraschungen. Diese Sicherheit war mir für die Kalkulation sehr wichtig.
2) ich möchte an dem Abend entspannen! Wir alle kennen das Spiel " wo ist mein Glas?" Oder " welches war meins?" Und zack wird einfach was neues bestellt... Kostet ja nichts und man bekommt es gebracht. Ich möchte an dem Abend nicht beim Anblick zig halbvoller Gläser panisch werden und Angst bekommen das die Kosten explodieren.

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 29/03/2013 00:37:42 Uhr

Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Wieviel gebt oder habt ihr für Essen und Trinken ausgegeben?



29/03/2013 12:58:31

Ich denke es hat auch immer ein bisschen was mit der Gesellschaft zu tun.
Wir sind ca. 45 Leute ich weiß ca. was die meisten trinken werden und ich kenne meine Familie.
Da wird es kein wirres Gläserdurcheinander geben und es wird auch nichts ausaten.
Ich vertraue da unserer Location und wir werden es wohl nach Abrechnung machen. Auch wenn ich noch unsicher bin aber ich glaub eine Pauschale wurde uns gar nicht angeboten
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge




Forum-Index
»Hochzeitsorganisation