Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
destiny_81
Diamant-User



Beigetreten: 09/01/2008 12:57:39
Beiträge: 313
Standort: Bayern
Offline

braucht man eine beste freundin



10/06/2008 12:49:01

Habt ihr eine beste freundin?

Ich bin grad unendlich traurig, weil ich mich meiner besten freundin verkracht hab, bzw. die freundschaft beendet ist.

Braucht man eine beste freundin?

Hintergrund ist eine lange geschichte!

Kurzfassung:

Nur dazu: ihr damaliger freund hat sie mal gehauen (ohrfeige), sie hat schluss gemacht und ich hab sie unterstützt. Da ist noch mehr vorgefallen, z.b. hat er mich und meinen zukünftigen angezeigt, was aber auch wieder fallen gelassen wurde, weil er die anzeige zurück gezogen hat, weil der grund ansich lächerlich war.
Na ja sie ist dann wieder zu ihm zurück und wir haben uns gezofft, weil ich so was net verstehen konnte.
Einsichtig ist sie dann erst später geworden, hat sich getrennt und wir wurden wieder dicke.
In dieser zeit lernte ich auch meinen zukünftigen kennen.
Sie hat dann auch einen neuen mann kennengelernt, mit dem sie auch jetzt noch glücklich ist. Haben viel zu viert unternommen.
Aber irgendwie war seit damals der knicks drin. Wir haben dann auch nimmer so viel unternommen. Sie hat mir beim umzug geholfen, wo ich ihr auch dankbar bin.
Na ja und jetzt wirft sie mir vor, ich habe mich so verändert und keine zeit mehr für sie. Aber ich bin hochzeitsstress und ehrlich gesagt, wollte ich auch nimmer so viel zeit mit ihr verbringen.
Sie hat über andere bekannte hergezogen (als unfähige mutter und fette sau etc. beschimpft) und jetzt geht sie mit diesen leuten weg und titelt sie als ihre neuen freunde.
Als ich operiert wurde, wollte ich ihr nicht sagen, warum ich operiert wurde. Ich wollte es einfach nicht. Dann war sie so komisch und hab seit dem nix mehr von ihr gehört.
Ihr freund wollte immer vermitteln, hat es aber nicht geschafft.
Heute bekam ich von ihr ne email mit nem brief, dass sie mit der freundschaft abgeschlossen hat und dass sie mich trotzdem lieb hat.
Es ist aber so viel vorgefallen, dass ich im moment auch sehr sehr wütend bin.

Klar ich bin unendlich traurig.

Soll man wirklich eine freundin einem mann vorziehen??????
zusammen seit: 05.08.2007
verlobt seit: Januar 2008
standesamt. Trauung am 05.08.2008
Kirch. Trauung: 09.08.2008

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2869618

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2928084

http://www.unsere-hochzeitsseite.de/bettina-matthias



nudlz41
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2008 18:05:35
Beiträge: 4295
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 12:54:12

hast ne pm!!
nik02
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2008 11:00:17
Beiträge: 291
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 12:55:21

Eine Freundin vorziehen nicht aber ich denke wenn Dir noch was an ihr liegt solltest Du mal mit ihr reden und alles sagen was Du denkst und fühlst. Streit gibt es in der besten Beziehung (Freundschaft) aber verzeihen gehört auch dazu oder?




moonlightbabe
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2008 17:09:58
Beiträge: 847
Standort: München
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 13:16:37

also ich habe keine beste Freundin.
Für mich ist mein Mann mein bester Freund, mit dem ich über alles reden kann. Ich vermisse es nicht, dass ich keine beste Freundin habe.
In der Schule hatte ih schon immer eine, aber dann hab ich mich auch mit dieser mal gestritten und seitdem hatte ich dann keine mehr, was aber auch daran liegt, wie es bei mir weiterging:
Ich habe das letzte Schuljahr freiwillig wiederholt. In dem Jahr sind die meisten meiner alten Schulfreunde in die nächstgrößere Stadt gezogen udn ich hatte mich wegen meinem damaligen Freund auch eher zurückgezogen. Ich hatte da zwar eine Clique, aber keine beste Freundin - liegt auch daran, dass ich mit Mädels nicht so gut klar komme - ich hatte dann immer männliche gute Freunde.

Ich bin dann wegen meinem jetzt Mann Hals über Kopf nach München gegangen, hatte mich wegen ihm von heute auf morgen von meinem Ex getrennt. Diese Aktion war mir so unangenehm, dass ich niemandem sagte, wo ich hinging, so dass da alle Kontakte abbrachen und mein Schatz und ich waren allein in München.
Durch meinen Job hatte ich viele Leute in meinem Alter kennengelernt, aber wir konnten uns nie fest integrieren, da mir Schatzi immer wichtiger war.
Ich habe also einige Bekannte, aber keine richtigen Freundschaften.

Wir kommen gut damit zurecht, aber es ist nicht jedermanns Sache - wir verbringen einfach die Zeit am liebsten miteinander. Klar macht jeder mal was allein mit Freunden, aber im Vergleich zu anderen Paaren ist das wohl eher selten....
Während der Ausbildung hatte ich dann einen besten Freund, aber der ging dann nach Spanien und wir haben nur noch per eMail Kontakt.
1. ÜZ: 19.04.2009 - ??? NMT: 20.05.2009




Mosine
Diamant-User



Beigetreten: 16/12/2007 23:34:38
Beiträge: 4203
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 13:46:02

Also, bei mir isses momentan so das ich zwar eine habe, wir aber so gut wie keinen Kontakt haben.

Sie lebt in Potsdam, ich hier bei Lüneburg, und die Entfernung.. naja. das beste isses nicht.

Jetzt hat sie einen neuen Mann kennengelernt, und ist beruflich superviel auf Lehrgängen (jetzt ab dem 14.6. für 2 Monate in Bremen) da ist dann nicht mehr viel Zeit. Denn ihr neuer Freund lebt in Leipzig, und ja, das is schwer zu händeln über so eine Distanz.
Da sie ein bissl eifersüchtelt wenn dann andere Freundinnen bzw Bekannte ins Spiel kommen is das auch mal ganz schön..

Wir haben auch schon viel gestritten, auch warum sich wer wann nicht gemeldet hat, und klar trifft es mich sehr wenn sie sich so garnicht für die Hochzeitsvorbereitungen interessiert.

Ich hab momentan aber eben andere Prioritäten, genau wie sie, und ich bin ihr da nicht böse.

Wenns wieder wird, okay, und nach der Hochzeit kann ich mich da sicher auch wieder mehr reinhängen, jetzt aber eben nicht.

Mausebaer
Diamant-User



Beigetreten: 20/03/2008 15:48:01
Beiträge: 163
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 13:50:04

@ destiny!
tut mir leid für dich! verstehe schon, daß du traurig bist. aber für mich klingt es beim lesen deines threads so, als ob ihr beide nicht bereit seid, euch zu 100% zu vertrauen und "alles" zu teilen (gedanken und gefühle). sie nicht, du nicht.
und würdest du sie jetzt deinem mann vorziehen wollen?
was auch immer zwischen euch vorgefallen ist, ich halt euch die daumen, daß sich alles so wieder hinbiegt, wie ihr euch das wünscht!
miezerl
Diamant-User



Beigetreten: 15/06/2007 17:55:41
Beiträge: 2725
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 13:55:09

Also ich habe auch keine richtige beste Freundin. Was aber auch eher am "Werdegang" liegt, sprich nach Abi weg von zu Hause in 300 km Entfernung und dort dann nach 5 Jahren nochmal 300 km weiter weg gezogen.

Hier habe ich jetzt eine Freundin aus Studientagen meiner Zwischenstation und eine sehr gute Arbteistkollegin, die auch den ganzen Hochzeitsvorbereitungs-Streß mit mir überstanden hat und das heißt ne Menge: ein ganzes Jahr jeden Tag 1 Stunde Mittagspause und kein anders Thema.

Dann wohnen wir etwas außerhalb der Stadt, so dass mit abends was unternehmen eh immer schlecht ist - und dann isses bei uns ähnlich wie bei moonlightbabe - sprich Schatzi ist die beste Freundin - was sich ans sich nciht schlecht ist, da er immer die tollsten Schuhe und die besten Teile beim Shopping für mich findet

Ich bin auch nicht der Typ, der abends um die Häuser ziehen muss und tanzen tue ich eh lieber mit Hasi.

LG Sabrina
I LIKE
Pictures


Sternengucker
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2008 14:26:03
Beiträge: 347
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 13:58:15

Zu einer guten Freundschaft gehört es auch, sich mal eine Weile nicht melden zu können, ohne dass der andere sauer ist. Ich habe manchmal 8 Wochen oder länger keinen Kontakt zu meiner Freundin, aber es stört uns beide nicht, weil einfach jeder viel um die Ohren hat und der andere das weiß und es verstehen kann.

Vielleicht kannst du das deiner Freundin auch mal irgendwie vermitteln....????? Ist doch klar, dass man im Hochzeitsstress nicht so viel Zeit hat.

Und übrigens finde ich es nicht schlimm, wenn eine beste Freundin irgendwann nicht mehr die beste Freundin ist und sich die Freundschaft im Sand verläuft. Jeder entwickelt sich weiter, aber vielleicht nicht im selben Tempo oder in die gleiche Richtung wie die Freundin. Dann passt es halt irgendwann nicht mehr.

Gute Freunde sollte man sich dennoch IMMER bewahren, denn wenn mal der Mann weg sein sollte, könnte man ziemlich alleine da stehen
destiny_81
Diamant-User



Beigetreten: 09/01/2008 12:57:39
Beiträge: 313
Standort: Bayern
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 14:01:23

ich finde es toll eure ansichten zu hören!!!!

habe heute mal mit einer anderen freundin (bei ihr versucht sich meine ex beste freundin auch bissl einzuschleimen, aber keine chance) mal unparteiisch drüber zu reden, was eine beste freundin ist.
dann hat sie mir das geschrieben:

Ja wie definiert man das? denke durch jeden Tag telefonieren, sich öfters mal sehen...einfach wenn man jemanden hat dem man blind vertrauen kann, dem man alles anvertrauen kann und im gleichen Atemzug weiß das er/sie es für sich behält...sicher auch Gemeinsamkeiten...Ich hatte noch nie eine beste Freundin, aber eine sehr vertraute Freundin seit 1 oder 2 jahren...DICH!

ich fand das sooo süß.
ich finde eine beste freundin gut und schön, aber wenns dann ans eifersüchteln geht, ist das doch nix wert.

klar, ich hätte mit ihr reden müssen, aber mir stand danach einfach nicht der sinn.

zum weggehen brauch ich keine freundin, dafür hab ich meinen schatz. und auch so ist er für mich da.

danke!!!
zusammen seit: 05.08.2007
verlobt seit: Januar 2008
standesamt. Trauung am 05.08.2008
Kirch. Trauung: 09.08.2008

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2869618

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2928084

http://www.unsere-hochzeitsseite.de/bettina-matthias



chinderella
Diamant-User



Beigetreten: 15/03/2008 17:28:40
Beiträge: 250
Standort: bw/nrw
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 14:01:57

Oje, das klingt alles schrecklich traurig. Aber ich glaube einfach, der Mensch ( an sich ) ändert sich und verändert sich. Du hast dich vielleicht in einer neuen Beziehung weiterentwickelt und deine ehemals beste Freundin vielleicht einfach nicht. Es ist vielleicht einfach der Lauf der Zeit, dass sich die Menschen weiterentwickeln und in der Zeit, in der ihr euch nicht viel gesehen habt, hat sie sich oder du dich einfach verändert und der andere ist diesen Schritt nicht mitgegangen.
Oje, das klingt alles schrecklich philosophisch, aber ich denke wo mal ein Bruch war, braucht man viel Gips um das wieder zu kitten.
Freu dich über den lieben Brief von deiner ehem. besten Freundin und behalte sie nur gut in Erinnerung und vielleicht lacht ihr in ein paar Jahren drüber.
Drück euch die Daumen
chinderella
Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 14:13:11

@Destiny
ich weiß wie es sich anfühlt, eine beste Freundin zu haben. Ich weiß aber auch wie es sich anfühlt keine zu haben.
Früher hatte ich wirklich eine beste Freundin. Wir hatten die gleichen Interessen, haben uns mind. 1 mal am Tag gesehen, wenn wir nicht sogar bei einander übernachtet hatten usw.
Irgendwann hat sie angefangen meinem Geburtstag zu vergessen (nach dem ich zu meinem Mann, weiter weg gezogen bin). Gut, man kann ja mal was vergessen. Das ist aber dann 2 mal vorgekommen. Und von selbst hat sie sich auch nicht mehr gemeldet. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr ihr immer hinterher zu telefonieren. Ich hab leider keinen Kontakt mehr.

Manchmal wünsch ich mir neben meinem Mann auch noch eine beste Freundin zu haben. Aber zur Zeit habe ich noch niemanden "so nahe" kennen gelernt, der viele meiner Interessen teilt usw., die ich mir als "beste Freundin" vorstellen kann.

Zu deiner Frage: du siehst, es geht auch ohne. Aber mit ist natürlich schöner . Vielleicht haben wir beide Glück und finden eine neue beste Freundin.
Freunde kommen und gehen ein Leben lang. Ist hart, aber stimmt leider (meistens)

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 10/06/2008 14:14:26 Uhr







Mausebaer
Diamant-User



Beigetreten: 20/03/2008 15:48:01
Beiträge: 163
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 14:33:31

sehr interessant, wie doch die meinungen auseinander gehen! der eine sagt, jeden tag talken, vielleicht sogar sehen. der nächste sagt, sie darf nicht nachtragend sein, auch wenn man mal 8 wochen nichts hört...
ich hab meiner besten freundin = patentante unseres zwergs = meine trauzeugin grad gemailt, daß ich froh bin, daß sie nie nie zickig ist, mir nicht böse ist, wenn wir mal 6 wochen nichts voneinander hören und wir uns trotz gut 600km entfernung ein paar mal im jahr sehen...
Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 15:02:34

@Mausebär
mittlerweile bin ich nicht mehr der Meinung, dass man sich jeden Tag sehen muss. Früher hatte ich schließlich noch keinen Freund bzw. Mann.
Das mit dem zickig sein und nachtragend, find ich auch ganz wichig.
Außerdem muss die "beste Freundin" sich auch in mich hinein versetzen können, auch wenn sie eigentlich anderer Meinung ist.






Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 15:17:09

also, ich habe eine beste freundin!

und ich finde eine beste freundin unheimlich wichtig!

man kann eine beste freundin einfach nicht durch einen ehemann ersetzen! das geht einfach nicht! man kann doch mit seinem mann nicht über die gleichen "weiberprobleme" sprechen, weil mann nunmal ein mann ist!

genau, wie in einer beziehung, gibt es auch bei besten freundinnen höhen und tiefen! mal versteht man sich bombig und dann ist wieder mal total die luft raus!

meine beste freundin und ich waren vor 3 jahren ein kopf und ein arsch. wir waren gemeinsam im urlaub, haben unsere männer schööööön daheim gelassen und sind 2 wochen auf ägypten-kreuzfahrt gewesen!
wieder daheim, waren wir ständig "on tour".
ein jahr später dann der schock: sie war schwanger!
aus und vorbei die zeiten der wilden partys!
dann haben wir angefangen zu bauen und so drifteten unsere gemeinsamkeiten immer weiter auseinander!
der kontakt wurde weniger und irgendwann hatte jede von uns das gefühl, der anderen unwichtig zu sein! dabei hatten wir beide viel zu viel zu tun! sie mit dem baby und ich mit der baustelle!...aber blind und egoistisch, wie wir waren, haben wir das nicht gesehen und so fühlte sich jede auf ihre art missverstanden und ungerecht behandelt!
dann hab ich sie mal angerufen, aber sie war nicht da...( die blöde ziege, dachte ich mir nur...).
gleiches spiel umgekehrt! sie ruft mich an, ich war nicht da und schon hatte ich den schwarzen peter!

irgendwann haben wir uns mal in der stadt getroffen und uns mal so richtig ausgekotzt. jede hat der anderen vorgeworfen, sich nicht mehr für die andere zu interessieren, was ja eigentlich nicht wirklich stimmte!

das ende vom lied war, daß wir uns fast heulend in den armen lagen!

...und heute geh' ich mit ihr ins kino! sex and the city!!!

beste freundinnen sind sooo wichtig!!! und es ist es wirklich wert, darum zu kämpfen!
menschen ( auch beste freundinnen!! ) verändern sich! IHR verändert euch!...aber wenn man seine freunde nicht an seinem leben teilhaben läßt und auch selber nicht bereit ist, veränderungen im leben der andere zu akzeptieren, dann entstehen solche missverständnisse!

beziehungen jeglicher art müssen gepflegt werden, um zu funktionieren...sei es die eigene partnerschaft oder auch die beste freundin!...und zwar von beiden seiten!


Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 10/06/2008 15:25:32 Uhr

julie
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2007 12:58:46
Beiträge: 3406
Standort: Frankfurt
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 15:28:40

"Beste Freundin" ist ja kein Orden, den man jemandem verleiht. Ich persönlich habe auch nur eine handvoll Menschen, die ich wirklich und ehrlich meine Freunde nenne. Schatzi und ich haben viele Bekannte und Kumpels, die wir regelmäßig sehen und mit denen wir Zeit verbringen. Aber das sind keine Menschen, die ich anrufe, wenn es mir schlecht geht. Wir können uns unterhalten, haben viel Spaß miteinander, unternehmen viel, aber richtige Freunde sind das nicht.

Freunde sind Menschen, die man möglichst ein Leben lang hat und die eben auch "da" sind, wenn man vielleicht hunderte Kilometer von einander entfernt wohnt oder sich mal einige Tage nicht hört. Auf meine Freunde kann ich mich 100%ig verlassen - genauso wie anders herum. Da setz ich mich nachts ins Auto und fahr ne Stunde Auto, wenn irgendwas ist. Das ist für mich selbstverständlich.

Wenn mich jemand fragt: Hast Du eine beste Freundin? Dann: JA, das hab ich und die Süße werd ich hoffentlich noch mein Leben lang haben. Aber wir sind immer noch beste Freundinnen, wenn wir uns vielleicht mal zwei Wochen nicht sehen oder nicht telefonieren. Ich weiß, sie ist da und ich bin es für sie. Jeder definiert das vielleicht anders...
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 15:28:41

Hasi,

frag mal mich...

Das hat doch nix damit zu tun, dass Du irgendwem irgendjemanden vorziehst...

Ich habe auch keine beste Freundin mehr, weil sich sowas ganz schnell ins Gegenteil verkehren kann. Natürlich fehlt mir das Schnattern und Weggehen usw. (dafür hab ich nun Euch und insbesondere Tanni-Bussi!), aber was soll ich mich noch mit Einer abgeben, von der ich weiss, dass sie es nicht wirklich gut mit mir meint.
Und was hat meine 'beste Freundin' nicht geschrieben, wiiiiiiie liiiiieb sie mich hat - sowas sagen Viele so leicht daher...

Melde mich später nochmal, Cheffe läuft rum...
moonlightbabe
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2008 17:09:58
Beiträge: 847
Standort: München
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 15:34:49

ich muß sagen, dass ich total überrascht bin, dass hier doch einige sagen, sie haben keine beste Freundin - ich dachte immer ich sei da die große Ausnahme.

Hehe und für meine Problemchen geh ich schon hin und wieder online, da kann man sich nämlich auch super aufbauen lassen von so lieben Leuten wie ihr es seid
1. ÜZ: 19.04.2009 - ??? NMT: 20.05.2009




Mausebaer
Diamant-User



Beigetreten: 20/03/2008 15:48:01
Beiträge: 163
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 15:54:44

freunde sind engel, die uns wieder auf die beine helfen, wenn unsere flügel vergessen haben, wie man fliegt...
Mosine
Diamant-User



Beigetreten: 16/12/2007 23:34:38
Beiträge: 4203
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 16:46:22

Natürlich ist es so das man sich den "Beste Freundinnen"- Orden nicht einfach so anheftet und dann wars das..

Geben & nehmen!

Das Problem ist, das wir beide von einander einfach denken, "Boah die nimmt nur und gibt nix.." und sowas ärgert mich.
(Sie mit sicherheit auch!)

Aber ich weiss eben einfach nicht ob man, wenn man weiß das sich das alles verläuft, der Sache dann noch eeeeewig hinterhertrauern sollte?!
Wisst ihr, mir gehts gut, sie fehlt mir, und das ist momentan aber auch das einzige Gefühl das ich wirklich doof finde.
Ich vermiss nix, denn feiern macht einfach keinen Spass wenn ICH keine anderen Bekanntschaften machen "darf" ohne dann angezickt zu werden.
Und reden? Naja, wenn reden darin besteht sich MEISTENS nur ihre Probleme anzuhören dann.. ja.. okay.. dann fehlt es mir auch nicht.

Marlaa
Diamant-User



Beigetreten: 02/06/2008 17:52:19
Beiträge: 128
Standort: Neuenburg am Rhein
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 17:25:46

Ich hatte bis vor ein paar Wochen auch Streit mit meiner damaligen besten Freundin. Über 2 Jahre lang und ich kann Dir sagen ich habe sie vermisst. Mein Liebster hat mir auch viel ersetzt und meine Mum ist sowieso die allerbeste Freundin, aber trotzdem fehlt was...Du wirst sie sicher vermissen und ich finde man muss immer über alles sprechen. Meinem Liebsten habe ich vor ein paar Wochen auch einen großen Fehler verziehen und meiner Freundin habe ich auch verziehen...mehr zu sagen ist schwierig aber um deine Frage zu beantworten ich finde "ja" man braucht eine beste Freundin.

liebe Grüße
tanni1972
Diamant-User



Beigetreten: 29/01/2008 21:21:39
Beiträge: 2427
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 20:22:41

liebe Bettina,

ich möchte auch noch kurz was dazu sagen obwohl wahrscheinlich schon alles gesagt wurde....im LEben ist es nunmal so das es einige Leute gibt die uns einen Weg lang beglieten einige eine ganz lange Zeit und andere nur ganz kurz ...aber sie hinter lassen Fußspuren....manchmal ist es so Du wirst dann jemand anderes Kennen lernen der das wertschätzt was tu tust und nicht was du tun solltest.
Ich weiß das Du eine ganz doll Seele bist lass den Kopf nicht hängen und schau auf das schöne was vor Dir liegt.
T.
Annilein
Diamant-User



Beigetreten: 18/04/2007 09:15:58
Beiträge: 603
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 20:40:26

hmm.. vorneweg muss ich mal sagen, dass ich es immer sehr schade finde wenn streit wegen eines mannes entfacht wird..
denn ihr habt streit bekommen weil sie zu ihm zurück ist.. naja die genauen hintergründe kenne ich nich! aber man kann es sagen was man davon hält und sie muss die erfahrung selbst machen! man kann für sie da sein und den standpunkt äußern.. aber es von beiden seiten her soweit kommen zu lassen, wegen so nem dahergelaufenen deppen.. neee

also ich hab ne beste freundin! wir sehen uns nich unbedingt jede woche! wir mailen fast jeden tag mal einmal hin und her, manchmal auch öfter! telefonieren tun wir ganz selten!
bevor ich 50 km weiter weggezogen bin, haben wir uns 2 mal die woche gesehen.. mittlerweile (sie hat jetzt auch wieder einen freund) sehen wir uns halt nur 1x die woche, manchmal auch drei wochen gar nich!
eine gute Freundschaft zeichnet sich nich aus über die häufigkeit die man sich sieht sondern die besonderheit daran wie es ist wenn man sich sieht.. so als wären eben keine zwei wochen zwischendrin gewesen.. als wäre man immer zusammen und weiß genau was der andere denkt und fühlt! das zeichnet eine freundschaft aus!
man muss sich alles alles anvertrauen können... sonst is es wie eine "normale" lockere Freundschaft oder eine Arbeitskollegin aber nicht DIE beste Freundin!





Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 22:45:52

@Destiny: Das tut mir wirklich leid, ist wirklich schade wenn eine gute Freundschaft in die Brüche geht...

Ich hab auf jeden Fall auch eine beste Freundin-meine Trauzeugin! Wir kennen uns schon seit beinahe 10 Jahren, waren in der Schulzeit täglich zusammen, haben täglich mehrere Stunden telefoniert, uns alles erzählt, einander bei Problemen beigestanden. Jetzt wohne ich leider 200km weit von ihr weg und wir sehen uns nicht mehr so häufig und telefonieren auch nicht mehr so oft, aber zrotzdem weiß ich, ich kann ihr alles erzählen, sie ist immer für mich da.
Mir ist sie auch sehr wichtig.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Alba
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 04/02/2008 19:22:41
Beiträge: 451
Standort: Schottland
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



10/06/2008 23:51:17

Destiny81, ein Streit nach jahrelanger Freundschaft ist immer schade. Aber es ist manchmal auch ein Zeichen, dass man sich auseinander entwickelt - in verschiedene Richtungen. Da laesst sich eins nicht immer mit dem anderen vereinigen und man muss getrennte Wege gehen.

Meine beste Freundin (seit 24 Jahren) lebt in der Naehe von HD. Klar vermiss ich sie. Ganz arg sogar, aber trotz der Distanz ist unsere Freundschaft sehr nahe. Obwohl die Distanz es schon schwieriger macht ueber persoenliches am Telefon zu sprechen. Das machen wir dann wenn wir uns sehen.

Ich komme mir auch mit einer anderen, neueren Freundin in Wales naeher in Freundschaft. Das zeigt dass man auch zu spaeteren Zeiten sehr gute Freundschaften beginnen und aufbauen kann.

Und natuerlich ist da auch mein Schatz!

Waehrend es schade ist, Kontakt zu verlieren, gibt es doch immer noch ein Licht am Ende des Tunnels. :)
http://stephpatterson.net/

Mrs P seit 28.11.2008!
maja70
Diamant-User



Beigetreten: 08/03/2008 22:58:36
Beiträge: 3155
Offline

Aw:braucht man eine beste freundin



11/06/2008 08:22:29

hi destiny...

es gibt nix was ich dem noch zufügen könnte...
ausser
alles liebe...

lg
maja
du bist zeitlebens für das verantwortlich,
was du dir vertraut gemacht hast.


Forum-Index » Off Topic
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Off Topic