Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 21:14:29

So nu isses heut passiert, ich muss das jetzt mal aufschreiben um klarer zu sehen.

Mein Cheffe hat mir heute eine Leitungsfunktion angeboten mit der Herrschaft über ne ganze Truppe.
Vollzeit und in meinen Augen ein richtig gutes Geld, das ich einfahren würde...
Das ist Alles Pro.

Und Kontra:
Auch wenn ich so arrogant bin zu behaupten, ich weiss, dass ich echt gut im Job bin so hab ich den Job nicht angeboten bekommen, weil Cheffe MICH dafür wollte (hab ja nicht die erforderliche Ausbildung, dafür aber andere Qualifikationen - Führungsqualitäten usw), sondern weil den Job sonst Keiner machen will.
Warum will ihn Keiner machen?
Weil Misjö nich wirklich beliebt ist.
Weil 40 Stunden im Vertrag stehen, aber da locker 80 draus werden (Abend- und Wochenendtermine sowieso), diese extra 40 unter hmmm nennen wirs Engagement verbucht werden (tooooooll), der Job nur daraus besteht, das auszubügeln, was Misjö verbockt hat, dafür darf man sich dann aber eine schriftliche Erlaubnis holen um eine Glühbirne auszuwechseln (so geschehen, ungelogen!), achja und meine jetzige Arbeit würde aktuell bei meinem Weggehen (dieses Feedback gaben mir schon die Kolleginnen) den Bach runter gehen.
Nicht zu vergessen, dass der Job 60 km weit weg ist und mein Mann und ich uns durch die tägliche Pendelei sowie die zu erwartenden regelmässigen unbezahlten Überstunden Abends und am Wochenende eh kaum mehr sehen würden...

Einerseits lockt die Kohle und die Karriere, andererseits - wo bleibt da mein Leben?
Nein, das rentiert sich nicht habe ich soeben nochmal festgestellt. Schon gar nicht unter diesem Mann. Meine Prios liegen anders.
Mag die Ein oder Andere hier jetzt vielleicht nicht verstehen nach dem Motto 'Nimm mit, was geht!', aber nö.
Nö nö nö.
Da wähl ich lieber weniger Kohle und meinen Mann.
Der ist auch eindeutig lieber als mein Chef

Und da wunder ich mich immer, dass ich meine erste Million noch nicht zusammen habe
urmeline
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2008 10:28:24
Beiträge: 3887
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 21:20:19

meld meld ich würd die leitung machen
Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 21:21:41

Ich würde mich auch so entscheiden!! Also für die Liebe! Und wenn du ein bisschen mehr Kohle willst, kannst du ja auch einen 400 Euro Job machen. Das Geld hättest du in der Zeit drin, die du für den weiten Fahrtweg brauchst (na ja, fast )
Aber die Entscheidung ist auf jeden Fall gut! Musst ja an dich und deinen Mann denken.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 01/10/2009 21:24:59 Uhr

-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 21:22:21

Nein Urmel glaub mir - auch DU würdest die Leitung nicht machen wollen
MiMa
Diamant-User



Beigetreten: 24/07/2007 17:57:57
Beiträge: 2067
Standort: NRW/Ruhrgebiet
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 21:25:43

Ganz klar LIEBE-Und meiner Meinung nach hast du die richtige Entscheidung getroffen.

Eure MiMa mit Sternchen (8.SSW) im Herzen




http://www.pixum.de/viewalbum/id/2947011 Pw per PM
urmeline
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2008 10:28:24
Beiträge: 3887
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 21:27:51

wahrscheinlich würde gerade ich diesen job nicht machen können. urmel als chef wäre nicht geeignet
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 21:29:14

Stimme auch für Liebe!
Mir persönlich ist mein Privatleben ja auch heilig und ich bin froh meine 38,5 Std. Woche zu haben und jede einzelne Überstunde die ich mache wieder abbummeln zu dürfen. Ich strebe auch keine großartige Karriere an, Hauptsache ich hab einen Job bei dem ich ein normales Gehalt bekomme, der mir Spaß macht und bei dem das Arbeitsklima (Kollegen etc.) stimmt.
Außerdem hat mein Mann schon einen Job bei dem er deutschlandweit unterwegs ist und Überstunden ohne Ende macht, das reicht
Also: nicht machen!
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 21:31:49

Danke für den Zuspruch Kinder, bestärkt mich umso mehr.
Und wenn Ihr Misjö kennen würdet... na bessa nich

@ Urmel
Ja da bräuchtest Du schon saftig Ellenbogen, aber weniger wegen denen 'drunter' sondern wegen dem 'drüber'

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 01/10/2009 21:32:06 Uhr

Marooned
Diamant-User



Beigetreten: 23/06/2009 19:35:10
Beiträge: 337
Standort: NRW
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 21:35:47

Ich seh das auch so.
Ich habe auch schon bei einigen ehemaligen Arbeitskollegen erlebt wie es ist, nur noch den Job zu haben.
Die wollen nicht in Rente gehn, weil sie nichts anderes mehr haben.
Bei einem ging mir das sogar richtig nah.
Das sind halt die Weichen die man jetzt möglicherweise für seine spätere Zukunft stellt.
Und ich bin lieber arm und zweisam, (oder dreisam ), wie reich und einsam!
Also Respekt für deine Entscheidung, denn ich fänd das Angebot auch verlockend.

Lg Maro




Hochzeit am 12.06.2010!

Vorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4388035

Kleid
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4524720
Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 21:39:06

Leitungsfunktion zu haben ist auch eine tolle Herausforderung.

Ich bin jetzt schon seit fast 4 Jahren in einer Führungsposition und es ist einfach toll, wenn ich nicht immer nur Sachbeabeiter-Tätigkeiten machen kann, sondern wirklich gefordert (aber nicht überfordert) bin und in wichtige unternehmerische Entscheidungen eingebunden werde.

Aber eine Führungsposition tut nur gut, wenn man Rückendeckung und Unterstützung von oben bekommt.

Da du ja schreibst, dass dein Chef eher das Gegenteil von Rückendeckung ist, würde ich mich gegen die neue Stelle entscheiden. Nicht unbedingt, weil wegen deinem Ausscheiden dort alles den Bach runtergehen würde (denn das würde ja bedeuten, dass du dich unter Druck setzt, die Stelle nie verlassen zu dürfen - auch nicht wenn du mal Mama wirst oder so). Vielmehr ist es wichtig, dass der Job nicht nur Monster-Kohle bringt, sondern dein Lebenshaus mit den Säulen Familie, Freunde und Freizeit nicht nur des Geldes wegen in Schieflage gerät.

Kein Geld der Welt kann eine glückliche Ehe und Zeit füreinander bezahlen. Ich sehe es grade bei meinem ARbeitskollegen - er hat immer geackert wie blöde, war selten zuhause und jetzt, ein Jahr vor dem Beginn der Altersteilzeit liegt seine Frau im Sterben.

Dann hab ich lieber weniger Geld aber schöne Zeit mit meinem Mann verbracht.

LG deine Anna

oktoberfestliebe
Diamant-User



Beigetreten: 23/08/2007 19:29:08
Beiträge: 4287
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 22:05:21

Huch, habs jetzt erst gelesen - LIEBE! Immer mit dem Herzen denken, das ist gut!



Mosine
Diamant-User



Beigetreten: 16/12/2007 23:34:38
Beiträge: 4203
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 22:20:24

Liebe.

Ich würde mich IMMER für die Liebe entscheiden!

Dennoch gehört da schon auch Mut zu so nen Job abzulehnen, man weiss ja nie wie der Chef das aufnimmt!!
nudlz41
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2008 18:05:35
Beiträge: 4295
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



01/10/2009 23:22:55

Frau Hamster: eindeutig LIEBE...
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



02/10/2009 06:16:49

Mein Motto ist "Ich arbeite um zu leben und lebe nicht um zu arbeiten"

Von daher würde auch ich mich für die Liebe entscheiden! Ich bin froh, dass ich jede Überstunde gutgeschrieben bekomme und abbummeln darf. Anderes "Engagement" dankt dir eh nie einer.
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



02/10/2009 06:26:38

Habts Recht Kinders.
Nur brauch ich dann wohl weder auf weitere gute Chancen hoffen noch darauf, dass nach Ablauf meines Vertrages in 2 Jahren eine Weiterbeschäftigung angestrebt wird.
Naja - ce la vie und wer weiss, was bis in 2 Jahren noch Alles passiert...
urmeline
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2008 10:28:24
Beiträge: 3887
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



02/10/2009 06:44:16

nachtigall ick hör dir trapsen
Tinker Bell
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 02/04/2009 19:46:13
Beiträge: 969
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



02/10/2009 07:16:32

Da schließ ich mich dem Urmel an


Und allen vor mir : LIEBE
mellibraut08
Diamant-User



Beigetreten: 21/04/2007 19:32:05
Beiträge: 1969
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



02/10/2009 07:47:43

Du hast genau die richtige Entscheidung getroffen! Was bringt dir ein Job mit mehr Geld, der dir dann aber wahrscheinlich kaum noch Spaß macht und darunter dann auch noch die Beziehung leidet? NIX!!!

LG. melli



Unsere Hochzeits -HP:
http://www.unsere-hochzeitsseite.de/melliundecki
[img]


http://www.pixum.de/members/melli48527/?act=a_view&album=2941817&st=0&page=1&ktw=7fcc2405c3f5bea628967052121e0fee

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



02/10/2009 07:57:01

Hallo Hamsterchen,

ich schließe mich den anderen an: LIEBE!

Schatzi hat mir erzählt, was seinem Chef passiert ist: Der Chef hat immer nur geackert, geackert, geackert. Hat seine Kiddies nie gesehen, geschweige denn seine Frau. Der Kerl ist NIE vor 10 Uhr abends aus der Tür raus und auch am Wochenende hat er, zwar von zu Hause aus, aber trotzdem gearbeitet. Und was ist passiert? Die Kinder sind mittlerweile erwachsen, und wollen von dem Vater nix wissen... und diesen Januar ist seine Frau gestorben
Ich weiß, dass ist jetzt bisschen weit hergeholt, aber ich glaub du verstehst, worauf ich hinaus will.
Ein Börsenmakler, der mal im Sterben liegt, wird niemals sagen: Hätt ich bloß mehr gearbeitet! Er wird sagen: Hätt ich bloß mehr Zeit mit meiner Familie verbracht.

Sorry, ist lang geworden.
Was ich damit sagen will: Ich denke, du hast für die Zukunft die richtige Entscheidung getroffen!!!

EDIT: und wenn der Chef noch so ein A**** ist, dann wärst du so und so nicht glücklich dabei geworden...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 02/10/2009 08:01:35 Uhr

Nordlicht82
Diamant-User



Beigetreten: 17/07/2009 10:52:47
Beiträge: 2060
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



02/10/2009 08:08:34

Ich würde mich auch für die Liebe entscheiden bzw. habe mich so entschieden. Ich war vor einem Jahr in der gleichen Situation, aber ich lebe nun mal nicht für die Arbeit und was soll ich mit dem ganzen Geld, wenn ich keine Zeit habe um damit was schönes zu machen.
Ich hab es auch noch nicht einen Tag bereut.
Liebe, Familie, Freunde und Freizeit sind für mich das wichtigste im Leben und dafür braucht man Zeit. Nur dass kann mich dauerhaft glücklich machen.

Polterabend, Hochzeit und Flitterwochen
logan-lady
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2008 10:43:29
Beiträge: 4729
Offline

Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



02/10/2009 11:17:41

stimme auch für liebe. die stellenbeschreibung klingt zwar erstmal toll, aber unter dem beschriebenen chef, mit den beschriebenen bedingungen, NIE IM LEBEN! was nützt das mehr an geld, wenn du dafür deinen göttergatten nur alle jubeljahre siehst? nee, nee, nee lieber hamster, deine entscheidung ist goldrichtig.
Naddi.K
Diamant-User



Beigetreten: 02/02/2009 09:23:00
Beiträge: 256
Standort: NRW
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



02/10/2009 11:19:26

Hut ab Hamsterchen, finde ich super von dir!! Wenn dein Chef sowieso so ein Stinkstiefel ist, ist es wohl besser so.

LG

-
Jule_77
Diamant-User



Beigetreten: 18/02/2009 13:42:04
Beiträge: 2400
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



02/10/2009 12:31:35

Hallo Hamsterchen,

auf jeden Fall FÜR die Liebe!
Wieviel könntest Du denn da mehr verdienen, wenn man fragen darf? Nur um es mal so theoretisch durchzuspinnen.
Aber wenn es nicht gerade das doppelte ist, würde ich es nicht machen.
Ich bin auch nicht so karrieregeil, daß ich für ein paar Kröten mehr meinen Job aufgeben würde. Ich habe im Umfeld schon so viele Leute gesehen, die wegen 500 Euro brutto mehr gewechselt sind und ein halbes Jahr später waren sie dann arbeitslos.
In unserer Region ist es z.B. so, daß das Gehaltsniveau in Düsseldorf höher ist als hier in Krefeld. Trotzdem bleibe ich hier. Hier weiß ich was ich hab. Einen Job der mir Spaß macht, mit netten Kollegen, der nicht übermäßig aber hinreichend bezahlt wird in einer Firma wo ich im Januar 10 Jahre bin und ich habe nur 3 km (!!!) bis dahin.
Wenn ich berechne, daß ich bis nach Düsseldorf für die 25-30 km (je nachdem wo) bis zu einer Stunde unterwegs wäre, weil immer Stau, was das an Sprit, Zeit und Nerven kostet - nee, da bleibe ich lieber hier.

Selbst wenn Du einen Firmenwagen bekommen würdest, würde ich es - glaube ich - in Anbetracht des Chefs nicht machen.

LG, Jule


.
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2009 19:06:08
Beiträge: 1071
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



02/10/2009 18:53:20

Schwere Entscheidung und eigentlich doch wieder nicht. Die Liebe siegt.
Der blöde Chef nicht. In dem Fall zumindest.

Willst Du wirklich zu 100 % noch mit grosser Karriere durchstarten und Dein Mann steckt zurück (und Du ja auch) oder im privaten Leben vielleicht doch noch demnächst ein kleines Hamsterchen zeugen (?) und dazu braucht man innere Ruhe

Auch ohne dieses letzte Argument wäre mir persönlich die private Freizeit sowieso viel zu wichtig. Stress ist einfach nicht gesund. Übermässig viel Arbeiten schon gleich gar nicht.

Mit keinem Geld der Welt kannst Du Freizeit, Gesundheit und Lebensgefühl bezahlen.

Für mich war immer klar: Wenn die Arbeit und das private Leben im gleichwertigen Mix irgendwie zusammenkommen und das Geld einfach zum Leben reicht (und das tuts), dann hab ichs geschafft. Da überlasse ich die Karriere sowieso getrost anderen.

Abgesehen davon wäre ich sowieso kein Führungswolf. In der Rolle würde ich mich auch gar nicht wohlfühlen.

Ich hab mich da dran vorbeigeschlängelt und mein Geld stimmt (für mich) trotzdem. Klar, könnt es immer mehr sein, aber wenn man keine Zeit mehr findet, das Geld zu "geniessen", was mach ich dann damit?

Überlegs dir gut. Aber ich glaub, das hast du eh schon.
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Geld oder Liebe?... Wohl eher Liebe...



02/10/2009 18:58:19

Ne Kinder ich mach det nich.
Es wär brutto ca. ein Tausi mehr, aber das geht Alles wieder netto an Steuerm weg und ich denk mir auch, meine aktuelle Kohle reicht, ich hab 3 freie Tage, bei uns klappts super so - wozu soll ich mir jetzt nochn Wolf rödeln?

Gut für ne Million pro Monat könn' ma drüber reden, da kündige ich dann nach 31 Tagen

Forum-Index » Off Topic
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Off Topic