Hochzeitsforum - Fur Hochzeitsgaste

Was schenke ich zur Hochzeit? Wie kann ich dem Brautpaar unter die Arme greifen?

Was schenke ich zur Hochzeit? Wie kann ich dem Brautpaar unter die Arme greifen? Oder wie bereite ich meinen Freunden einen unvergesslichen Junggesellenabschied? Dieses Forum ist fur alle Helferlein, Brauteltern, Trauzeugen, Brautjungfern und Hochzeitsneulinge, die sich austauschen oder erst an das Thema Hochzeit antasten wollen. Diskutieren Sie mit!

... less

Forum-Index » Für Hochzeitsgäste
AUTOR BEITRAG
WonderWoman
Newcomer



Beigetreten: 18/06/2014 16:26:43
Beiträge: 2
Offline

Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




18/06/2014 16:30:02

Schönen guten Tag liebe Forummitglieder,
anfang September heiratet von meinem Mann ein guter Freund. Anlässlich dazu haben sich ein paar Bekannte und Freunde (samt uns natürlich) vor ein paar Tagen getroffen, um über die Hochzeit zu reden zwecks Geschenken, Spielen etc.

Nun ist im Verlauf des Abends aufgekommen dass die ExFreundin meines Mannes mit der er 6 Jahre zusammen war auch anwesend sein wird. Und das obwohl das Brautpaar mit ihr seit längerer geraumer Zeit nichts mehr zu tun hat + im Grunde genommen nur Pärchen eingeladen sind.

Des weiteren bin ich am Hochzeitstag verhindert weil witzigerweise meine beste Freundin am selbigen Datum auch heiratet und deshalb könnte ich sowieso nicht anwesend sein.

Aufgrund dieser Tatsachen möchte mein Mann, trotz aller Freundschaft nicht bei der Hochzeit seines guten Freundes erscheinen und absagen.

Die Frage ist nun, wie soll man eine Absage formulieren?

"Tut mir leid, ich hab keine Lust bei eurer Hochzeit anwesend zu sein weil meine Ex irgendwo am Buffet lauert" klingt nicht gerade gut, wenn ihr versteht was ich meine. Dennoch wäre es die Wahrheit, denn genau wegen dieser Person möchte er nicht mehr hingehen und ich persönlich würde das sowieso nicht unterstützen.

Was sagt ihr dazu?
Splattaterli
Diamant-User



Beigetreten: 01/08/2013 17:11:57
Beiträge: 277
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




18/06/2014 16:46:04

Also ich muss dir ehrlich sagen, dass ich es dem guten Freund gegenüber nicht sehr schön finde, deswegen abzusagen. Das ist sein großer Tag, den er nur einmal im Leben hat, da finde ich, sollte man als wahrer Freund für einen Tag über der Geschichte mit der Ex stehen und mit dem Brautpaar feiern. Eine Hochzeit ist ja nicht wie ein Geburtstag, wo man dann eben im nächsten Jahr mit ihm feiert. Dann wird diese Person halt ignoriert. Wenn ihr beide schon verheiratet seid, scheint die Geschichte ja auch schon länger her zu sein. Das ist aber nur meine persönliche Meinung, es ist ja nicht meine Angelegenheit.

Wenn man sich doch dazu entscheidet, abzusagen, muss man ehrlich sein und es so sagen, wie es ist: "Ich möchte nicht zu eurer Hochzeit kommen, weil ich meine Exfreundin nicht dort treffen möchte".


Mein Pixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7056658
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




18/06/2014 16:57:29

Grundsätzlich ist es eine Einladung, keine Vorladung!
Soll heißen, es muss überhaupt kein genauer Grund und keine Rechtfertigung angegeben werden. "Wir können nun leider doch nicht teilnehmen" oder "andere Verpflichtungen" oder etwas in der Art ist völlig ausreichend. Wenn du und dein Mann euch einig seid, dass ihr beide euch nicht wohlfühlen würdet, ist das Grund genug. Wenn Nachfragen kommen, könnt ihr, je nachdem wie das Verhältnis ist, ganz offen und ehrlich erklären, dass es an der Ex liegt. Ihr müsst es aber keinesfalls. Auf eine Einladung schuldet man eine Zu- oder Absage, keine Begründung.

(hier ist technisches Durcheinander passiert, sorry für Doppelpost und mehrfaches edit...)

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/06/2014 16:59:54 Uhr

ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




18/06/2014 16:58:34

delete

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/06/2014 17:00:24 Uhr

Splattaterli
Diamant-User



Beigetreten: 01/08/2013 17:11:57
Beiträge: 277
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




18/06/2014 17:09:15

ex-trauzeugin wrote:Auf eine Einladung schuldet man eine Zu- oder Absage, keine Begründung.


Hmm, also wenn ein (wie im Post steht) "guter Freund", nicht irgendein Bekannter, nicht zu der Hochzeit seines guten Freundes geht, dann bin ich der Meinung, dass man der Person sehr wohl eine Erklärung schuldet.
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




18/06/2014 17:30:34

Hallo Wonderwoman,

ich sehe es auch so wie ex-trauzeugin. Ihr müsst ja nicht unter Eid schwören, warum ihr nicht kommt. Ich denke es reicht erstmal ein pauschales "Verhindert". Wenn er dann doch nachfragt, könnt ihr ja immer noch überlegen, ob ihr

1. sagt, deine Freundin heiratet und dein Mann will dich begleiten,
2. ihr die Wahrheit mit der Ex sagt (wobei ich denke, dass ihr da auf Unverständnis beim Brautpaar stoßt),
3. oder euch eine passende bzw. ausweichende Ausrede überlegt.

Wobei ich denke, bei ersterem ist es am verständlichsten. Wenn nun mal beide am gleichen Tag heiraten, muss man sich entscheiden.
WonderWoman
Newcomer



Beigetreten: 18/06/2014 16:26:43
Beiträge: 2
Offline

Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




18/06/2014 19:26:45

Vielen herzlichen Dank erstmal für eure hilfreichen Antworten! Anderen Menschen einen Rat zu geben fällt leicht, sich selbst zu helfen ist eine schwierigere Angelegenheit.

Splattaterli, ich möchte noch anmerken dass mein Mann (ich nenne ihn trotzdem so, weil "Freund" sich meiner Ansicht nach nicht schön anhört) & ich noch nicht geheiratet haben unsere Pläne für die Hochzeit allerdings schon stehen.

Die Sache mit der Ex Freundin ist noch nicht all zu lange her und es sind auch einige blöde Dinge vorgefallen d. h. die "Abscheu" sie zu sehen. Natürlich gibt es Menschen bei denen es funktioniert wenn man befreundet bleibt - finde ich auch toll wenn das klappt, nur für mich persönlich wäre das eben keine Option und für meinen Mann auch nicht.


Das besagt Paar, welches heiratet weiß Bescheid das meine beste Freundin zur selbigen Zeit ihr Ja Wort gibt. Ich denke das es deshalb am plausibelsten wäre zu sagen, wir können deswegen nicht kommen.

Wir haben uns überlegt, nachdem wir dann ja an der Hochzeit nicht teilnehmen werden, vorweg mit den beiden einen Abend zu viert zu verbringen (Essen gehen beispielsweise). Wie hört sich das an?
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




18/06/2014 19:44:39

Ist eine klasse Idee. Es zeigt, dass ihr euch wahnsinnig freut und dennoch teilhaben wollt. So ein schöner Abend ist immer toll. :)
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




20/06/2014 07:24:33

Ich stimme da auch TrauMaeuschen und ex-trauzeugin zu: Ihr müsst zwangsläufig keine Rechenschaft ablegen. Wenn sie fragen, dann wäre ich persönlich wohl eher offen (wobei ich persönlich auch nicht zu einer Hochzeit gehen würde, nur weil da jemand ist, den ich nicht mag - aber auch anderes Thema). Aber im Endeffekt ist das euch überlassen
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




24/06/2014 11:06:42

Darf ich mal fragen ob ER nicht hin will oder ob DU nicht willst das er hin geht?
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
DKhan
Newcomer



Beigetreten: 22/07/2014 10:19:21
Beiträge: 4
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




22/07/2014 10:39:35

Das soll er selbst entscheiden. Bei der Hochzeit kann man sich immer noch aus dem Weg gehen! Ich denke, da sollte man sich wenig Gedanken machen über Menschen, für die man nichts empfindet. Freunde und Ihr Glück sind bedeutsamer!
camillTI
Bronze-User



Beigetreten: 15/07/2014 10:12:02
Beiträge: 13
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




22/07/2014 10:59:00

Also prinzipiell sollte ja das Vertrauen zwischen euch groß genug sein dass der Mann normal ohne Hintergedanken zu der Hochzeit gehen kann. Wenn es mein Mann wäre würde ich ihn frei entscheiden lassen.
Ich denke aber nicht dass eine Person die man nicht sehen mag Anlass sein sollte die Hochzeit von Freunden zu versäumen - man ist ja erwachsen und kann sich entsprechend aus dem Weg gehen.
weddiee
Gold-User



Beigetreten: 04/03/2014 17:49:57
Beiträge: 67
Offline

Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




22/07/2014 14:17:13

Ich denke auch er sollte hin gehen. Und wenn er nicht kommt, dann weiß am Ende wahrscheinlich doch jeder warum er nicht gekommen ist.
Sanni32
Bronze-User



Beigetreten: 23/07/2014 15:00:26
Beiträge: 10
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




25/07/2014 10:40:34

Also ich als guter Freund wäre ziemlich enttäuscht. (Wobei ich auch nicht ganz verstehen kann, dass seinen Ex eingeladen wurde, obwohl kein Kontakt mehr besteht, wie du ja geschrieben hast.)
Das ist ein großer Tag für den Freund deines Mannes und er will nciht hingehen, weil er seiner Ex über den Weg laufen könnte (irgendwie kindisch, egal was vorgefallen ist).
Aber selbst wenn er absagen sollte, muss er keinen Grund formulieren, sollte seinem Freund aber dennoch persönlich den Grund nennen. Und vielleicht vor der Absage nochmal mit ihm reden.
Nessi123
Bronze-User



Beigetreten: 27/08/2014 15:06:34
Beiträge: 14
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




27/08/2014 15:28:00

Ohje, klingt natürlich etwas blöd, die Situation.
Dennoch würde ich nicht von meinem Mann verlangen, abzusagen. Ganz ehrlich, in einer Ehe gehts doch darum, sich zu vertrauen. Außerdem wäre das doch für euern Freund ziemlich enttäuschend, finde ich.

Wenn ihr dennoch absagen wollt, könnt ihr das auch frei raus sagen. Wenn ihr einen triftigen Grund habt (was dennoch wohl gegeben ist), fällt es dem Bräutigam sicherlich auch leichter, die Situation zu verstehen.
ProfiFashionista
Bronze-User



Beigetreten: 29/10/2015 15:29:54
Beiträge: 14
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




29/10/2015 15:44:14

Geh trotzdem einfach hin, ansonsten wäre das eher traurig und illoyal gegenüber deinem Freund. :/
plaudertasche
Gold-User



Beigetreten: 07/12/2015 18:06:47
Beiträge: 55
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




14/12/2015 11:11:21

da frag ich mich ob irgendeine Frau auf der Hochzeit wichtiger ist als ein guter Freund (der zufällig auch noch der Bräutigam auf der Hochzeit ist)?
Vanie
Bronze-User



Beigetreten: 14/07/2016 12:15:17
Beiträge: 10
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




14/07/2016 13:43:07

Man sagt so etwas nicht ab, wie ich finde, und schon gar nicht aus so einem Grund. Mir stellt sich leider auch die Frage, möchte dein Mann nicht oder möchtest du nicht das er geht?
Es ist doch eine Vertrauensfrage! Die beste Freundin meines Mannes ist auch eine EX von ihm, sie waren mal vor über 20 Jahren zusammen. Und es macht mir nichts aus, warum auch, ich vertraue ihm zu 100% und er hat mir auch noch nie einen Anlass gegeben, dass ich übermäßig eifersüchtig sein müsste.
Rijena15
Diamant-User



Beigetreten: 08/03/2015 17:29:46
Beiträge: 348
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




14/07/2016 20:06:18

Ich muss mich den meisten anderen anschließen: ich würde an Stelle deines Mannes auch hingehen. Wenn der Bräutigam wirklich ein guter Freund von ihm ist...

Aber wenn das tatsächlich keine Option ist, weil er seine Ex wirklich nicht einen Abend ertragen kann (und das muss seine Entscheidung sein, nicht deine - von der Vertrauensfrage hatten es ja meine Vorredner schon), wäre ich auf jeden Fall offen und ehrlich:
Ich würde es erklären, wie es ist. Dass es mit seiner Ex echt böse auseinander gegangen ist, dass er auch gar nicht genau versteht, warum sie eingeladen ist und dass er sich ihretwegen nicht überwinden kann. Dass es ihm leid tut, er sich aber für seinen Kumpel freut und ihr das junge Paar zu einem netten gemeinsamen Abend einladen wollt.

Alles andere finde ich unehrlich. Und irgendwie kann ich mir vorstellen, dass es der Bräutigam auch versteht. Wäre mir jedenfalls so gegangen, aber ich war auch keine empfindliche Braut....




Pezimana
Newcomer



Beigetreten: 18/08/2016 15:43:46
Beiträge: 1
Offline

Aw:Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




18/08/2016 15:48:11

Wenn es ein guter Freund Deines Mannes ist, wird er sehr gut verstehen dass Dein Mann nicht kommen möchte. Also voll OK nicht zu gehen.

Ist es kein so guter oder enger Freund, dann spielt es sowieso keine Rolle. Also auch OK nicht zu gehen.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/08/2016 15:48:43 Uhr

Herzella
Gold-User



Beigetreten: 06/10/2016 10:38:39
Beiträge: 56
Offline

Hochzeitsabsage weil Ex eingeladen ist




14/10/2016 12:20:03

Ich würde mich für die erste oder dritte Option von TrauMaeuschen entscheiden. Ehrlich gesagt, fänd ich es auch irgendwie unverständlich, warum die ExFreundin ein Hindernis sein sollte. Schließlich muss er sich nicht mit ihr unterhalten. Am gleichen Tisch werden sie wohl auch nicht sitzen, daher finde ich es unangebracht, das als Grund zu nennen.

Forum-Index » Für Hochzeitsgäste
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Hochzeitsgäste