Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Quandoline
Platin-User



Beigetreten: 06/08/2013 13:01:47
Beiträge: 98
Offline

5. SWW und AAAAANNNGST!!



21/10/2013 17:35:01

Hallo ihr Lieben,

ich bin heute 4+5 und habe eigentlich seit dem positiven Test letzten Montag immer wieder ein Ziehen in der Gebärmutter. Mehrmals täglich. Besonders wenn ich gelegen bin und wieder aufstehe. Manchmal ist das richtig stark, so stark, dass ich Angst habe, dass ich gleich Blutungen bekomme und alles vorbei ist
Wir haben 14 Monate geübt und nun habe ich natürlich unfassbare Angst, dass das Krümel nicht bei mir bleibt
Ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass so ein Ziehen ganz normal ist. Aber so stark? Habt ihr das auch gehabt? Manchmal zieht es sogar in den Leisten und bis in den Oberschenkel

Hat jemand einen Tipp für mich wie ich die blöde Angst loswerden kann und wie ich die ersten 12 Wochen überstehen soll?

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 21/10/2013 19:20:14 Uhr



http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7027300
Pusteblume14
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2013 16:46:06
Beiträge: 194
Offline

Aw:4. SWW und AAAAANNNGST!!



21/10/2013 18:00:44

Hallo Quandoline,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum Mitbewohner! Dann ein dicker und tiieeeeff durchatmen!

Das Ziehen ist wirklich ganz normal! Da ich keinen regelmäßigen Zyklus hatte, habe ich erst in der 6.SSW erfahren, dass da jemand unterwegs ist. Das Ziehen hatte ich schon vorher und habs immer als Vorboten der Mens gedeutet. In den Flitterwochen habe ich dagegen sogar ne Schmerztablette genommen, da ich manchmal nur gebückt stehen konnte und mir davon den Urlaub nicht verderben lassen wollte. Nun bin ich Ende der 10. SSW-Woche und das Ziehen ist zwar weniger geworden, aber manchmal ziehts doch noch. Gerade eben habe ich mir die Nase geputzt und dabei hat es im Unterleib richtig böse gezogen. Da bleibt einem erstmal die Luft weg. Vor Schmerz und Angst...
Ich habe mich auch total verrückt gemacht, aber meine FÄ konnte mich mit dem Spruch etwas beruhigen: "Frau O., Ihre Gebärmutter muss sich von der Größe einer Pflaume auf die Größe einer Wassermelone ausdehnen! Da darf sie auch mal zwicken und zwacken!"
Naja, wenn man es sich so plastisch vorstellt, hat man immer noch Sorgen, aber man versteht es auch etwas mehr.

Noch habe ich auch die Hoffnung, dass ich nach der 12. Woche total entspannt bin und mir gar keine Sorgen mehr mache, aber eine leise ehrliche Stimme sagt mir, dass die Sorgen die nächsten 30 Jahre nicht mehr weniger, sondern nur anders werden
Ich drücke Dir weiterhin die Daumen, dass Dein Krümmel sich richtig festgebissen hat!!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 21/10/2013 18:07:25 Uhr



*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:4. SWW und AAAAANNNGST!!



21/10/2013 19:00:06

Ich hatte das auch so stark, dass ich meinen allerersten Ultraschall-Termin sonntags bei einem komischen Notarzt erlebt habe. Ich war sooo panisch, dass ich das abklären lassen wollte, aber es war alles normal. Das blieb auch so bzw. trat immer mal wieder auf im Rande der Schwangerschaft.

Kleine Info am Rande: Wenn du bei 4+5 bist, bist du 4 Wochen + 5 Tage schwanger. Du bist dann allerdings in der 5. Schwangerschaftswoche (SSW) und nicht in der 4. In der 4. SSW weiß man i.d.R. noch nicht dass man schwanger ist, denn das ist ja erst die Woche vor NMT. Es sei denn vielleicht, man macht einen Frühtest. Ja, etwas verwirrend, aber man gewöhnt sich im Laufe der 40 Schwangerschaftswochen an diese Berechnungsweise. Und kann es danach quasi wieder vergessen, denn danach, beim Alter des Kindes, wird wieder normal gerechnet.

Also, keine Sorgen machen, Ziehen ist normal! Und leider wird es im Laufe der Schwangerschaft immer mal Zeiten geben, zu denen man besorgt ist. Erst wartet man drauf dass die 12 Wochen rum sind, dann ggf. auf die Nackenfaltenmessung, dann auf die ersten Bewegungen, dann auf die 25. SSW, dann auf die 30. SSW, dann auf die 37. SSW und es gibt immer Gründe irgendwie unsicher zu sein, z.B. plötzlich zu wenige Bewegungen oder was auch immer. Das hört nie auf, auch wenn das Kind auf der Welt ist


Quandoline
Platin-User



Beigetreten: 06/08/2013 13:01:47
Beiträge: 98
Offline

Aw:4. SWW und AAAAANNNGST!!



21/10/2013 19:09:54

Danke für Eure Antworten, das beruhigt mich schon etwas!
Es ist nur so unheimlich, weil ich diese Krämpfe nur zu gut von der ungeliebten Mens kenne

@Pusteblume: Danke fürs Daumendrücken! Das kann ich gut gebrauchen. Das was deine FA gesagt hat, klingt sehr logisch!
Ich denke auch, dass die Sorgen noch eine Weile anhalten. Wahrscheinlich werden sie nicht weniger, wenn das Baby auf der Welt ist. Trotzdem sind die ersten 12 Wochen ja schon so eine *Hürde*, auch wenn sicherlich dann die nächste kommt.

@Hermine: Jezt musste ich gerade lachen. Ich habe gedacht ich hätte mich so gut eingelesen mit den SSW, jetzt stimmts doch nicht?! .
Aber klar, du hast recht! 5. Woche hört sich ja sogar noch besser an als 4. Dann bin ich ab Mittwoch schon in der 6.
Mich beruhigt, dass es dir genauso ging und du jetzt ein gesundes Baby hast! Ich war vorher auch drauf und dran meinen FA anzurufen und zu sagen, dass ich sofort vorbeikommen muss.
Aber wahrscheinlich warte ich einfach ab.
Ich hoffe, dass alles in Ordnung ist und ich in drei Wochen ein schlagendes Herzchen sehe.
Angst habe ich nur, dass irgendetwas schiefgeht, was man mit einem Arztbesuch hätte verhindern können?! Aber wahrscheinlich mache ich mich einfach zu verrückt!


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7027300
Herbst-Braut
Diamant-User



Beigetreten: 12/04/2012 22:41:23
Beiträge: 344
Offline

Aw:4. SWW und AAAAANNNGST!!



21/10/2013 19:11:41

Hallo Quandoline,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur SS!
Ich hatte es auch so doll mit den Unterleibschmerzen, mache dich nicht so verrückt!!
ICh weiß wie du dich jetzt fühlst und ich habe die ersten Wochen auch gedacht, nach den ersten 12 Wochen wird es besser...aber so wirklich stimmen tut das nicht. Beruhigter bin ich erst seitdem ich meine Maus spüre. Und trotzdem kommt immer wieder die Angst...so wie Pusteblume sagt...das wird wahrscheinlich die nächsten 30 Jahre so sein!!
Sprich mit deiner Frauenärztin darüber, meine ist sehr verständnisvoll und sagt immer wieder wenn ich unsicher bin, soll ich vorbeikommen und dann guckt sie nach dem Baby!

Und wegen den Unterleibschmerzen noch mal...die habe ich bis heute immer mal wieder...natürlich nicht mehr so doll, aber immer zwischendurch. Ich nehme seit der 9. Woche Magnesium, damit ist es seeeehr viel besser. Frage deine FÄ ob du das nicht evtl jetzt schon nehmen kannst!

Ich drücke dir die Daumen, dein Krümel wird sich ganz bestimmt ordentlich festbeissen und bei dir bleiben und in ca. 9 Monaten schlaflose Nächte bereiten

Ich wünsche dir alles Gute
Lieben Gruß Kati
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6879068
PW auf Anfrage
*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:5. SWW und AAAAANNNGST!!



21/10/2013 20:22:02

Das ist ja das Gute, dass die ersten 12 Wochen gar nicht 12 Wochen sind, weil die ersten 4 ja schon rum sind wenn man den Test am NMT macht, also sind es "nur" noch 8 Wochen Sorgen
Stimmt, Magnesium nehmen ist eine gute Idee, damit macht man nichts verkehrt! Die Sorgen vertreibt es natürlich nicht...
Ich weiss, die Warterei ist ätzend, aber versuch es positiv zu sehen: Wenn man sehr früh geht, sieht man oft noch gar nicht wirklich was im Ultraschall. Wenn du dann gehst, wirst du bestimmt schon ein schlagendes Herz sehen!


Bambi88
Diamant-User



Beigetreten: 26/08/2013 14:53:10
Beiträge: 547
Offline

5. SWW und AAAAANNNGST!!



22/10/2013 07:18:12

Ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen. Das ist völlig normal. Ich habe dieses ziehen und drücken jetzt nicht so schlimm, aber dafür ununterbrochen. Und normal aufs Sofa liegen z.B. kann ich gar nicht mehr, da rolle ich mich immer schön auf die Seite, da geht es dann gut.

Ich bin in der 9. SSW und ich hatte die gleichen Ängste und Sorgen wie du, noch dazu kamen bei mir Blutungen, das macht das ganze nicht besser, aber man "gewöhnt" sich dran finde ich persönlich. Aber ich bin auch froh wenn es morgen früh 8:00 ist und ich unseren Zwerg wieder sehen kann und sehe: Es ist alles bestens, es ist gewachsen und das Herz schlägt immernoch. Hoffentlich!


Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas