Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
andromeda2010
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2010 09:10:44
Beiträge: 356
Offline

Absetzen der Pille...



06/12/2010 09:17:40

Hallo zusammen,
mein Mann und ich haben uns an diesem Wochenende entschieden, dass es nun an der Zeit wäre die Pille abzusetzen. Am Freitag habe ich meinen halbjährlichen Termin bei meiner Frauenärztin. Ich denke, dass Sie mir ein paar Ratschläge schon geben kann.
Wir wollen es ganz gelassen angehen und erstmal einfach gucken, ob es klappt.
Allerdings sind wir Frauen doch nie entspannt. Ich mache mir jetzt schon Gedanken, ob ich nicht irgendwelche Hilfsmittel kaufen soll, damit ich gucken kann, ob es überhaupt einen Eisprung gibt.
Könnt ihr mir Tipps geben, auf was man in der Vorbereitung einer Schwangerschaft achten sollte? Was völliger Humbuk ist und was nicht?
Mit welchen Problemen muss ich nach dem Absetzen der Pille rechnen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
vielen Dank schon einmal.
Andromeda


Kassi
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2009 10:51:08
Beiträge: 818
Offline

Aw:Absetzen der Pille...



06/12/2010 10:45:22

Hallo!

Also, erstmal würd ich nur Folsäure einnehmen. Die meisten nehmen da Folio F*rte *=o. Ich weiß nicht wie das momentan in Deutschland läuft, aber dein Gyn wird dir das vielleicht eh bei deinem Termin verschreiben wenn du ihm sagst, dass ihr anfangt zu hibbeln. Da ich aber annehme, dass du bisher kein Folsäurepräparat genommen hast, würd ich aber vielleicht auch gleich in die Apotheke gehen und es kaufen und einnehmen. Folsäure ist an sich die 3 Monate vor der Empfängnis schon wichtig, da deine Folsäurespeicher dann aufgefüllt sind. Die Entwicklungen in der kleinen Babyzelle für die Folsäure wichtig ist, passieren nämlich zum Großteil gleich ganz am Anfang einer möglichen SS... Ist jetzt aber kein Grund deswegen noch zu warten mit Hibbeln...nimms einfach und dann schau was passiert. Manche werden gerade im ersten Zyklus nach der Pille schwanger (ging einer Freundin von mir so), bei anderen muss sich alles erst einpendeln. Von dem was die anderen Mädels hier so erzählen, kannst du eventuell mit mehr Pickeln, vielleicht Schmierblutungen und anfangs einem etwas unregelmässigen Zyklus rechnen - was übrigens alles nicht bedeutet, dass du Eisprungprobleme hast! Ich würd's an eurer Stelle erst mal so probieren. Falls du mehr über deinen Körper erfahren willst und 100% nachweisen ob und wann du deinen Eisprung HATTEST (also kann man sich vorher auch nicht allzu verrückt machen) probier mal NFP - ist eine Temperaturmessmethode. (Frag einfach mal im Hibbelthread...oder google). Das fand ich super. Da kannst du irgendwann aufgrund der körperlichen Anzeichen sagen, wann dein ES wohl stattfindet!

Viel Glück und Spaß beim Hibbeln!


Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:Absetzen der Pille...



06/12/2010 11:10:27

Hi

Ich würde erstmal die Pille absetzen und dann damit rechnen, dass dein Zyklus etwas braucht sich wieder einzuspielen. Ca. 6 Monate lang würde ich nicht umbedingt was extra machen, da machst du dich nur verrückt.

Nur die Einnahme von Folsäure ist zu empfehlen. Wobei ich da drauf achten würde, dass es ein Präparat ohne Jod ist. Das kann man nämlich auch überdosieren.

Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog
andromeda2010
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2010 09:10:44
Beiträge: 356
Offline

Aw:Absetzen der Pille...



06/12/2010 11:22:59

Das mit dem Einpendeln hatte ich auch schon gelesen und deswegen wollen wir auch erstmal die Pille absetzen und warten. Aber irgendwie ist der Kinderwunsch, jedenfalls bei mir, schon groß.
Mit dem Jod werde ich wohl weniger Probleme habe, da ich keine Schilddrüse mehr habe, seit sie mir vor einigen Jahren entfernt wurde (ich hatte extrem viele Knoten darin).
Habt ihr Erfahrungen mit einer leichten Schilddrüsenüberfunktion? Diese habe ich nämlich seit dieser Op. Aber sie ist nur ganz minimal und macht mir im Alltag keine Probleme.
Danke schon einmal für die Antworten.


Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:Absetzen der Pille...



06/12/2010 11:27:33

ich habe eine schilddrüsenunterfunktion.

ich würde dir empfehlen bei Kinderwunsch auch zu deinem behandelnden endokrinologen zu gehen. die schilddrüse sollte regelmäßig durchgecheckt werden, dann auch in der schwangerschaft ganz wichtig.

außerdem kann der dich wegen dem Jod besser beraten!

Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog
Zwerg2011
Diamant-User



Beigetreten: 24/08/2010 18:17:53
Beiträge: 289
Offline

Aw:Absetzen der Pille...



06/12/2010 13:08:18

Hallo Andromeda2010,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum und herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung.

Ich habe im August das letzte Mal die Pille genommen (nach etwa 11 Jahren Einnahme) und im September gings dann los mit Hibbeln.
Folsäure habe ich aber auch schon früher eingenommen, da wir schon länger geplant haben, dass es im Sept. los gehen soll. Ich habe auch Folio F*rte genommen. Gibts in der Apotheke im praktischen Spender.

Darüber hinaus habe ich mir von Cl*arblue den Fertilitätsmonitor zugelegt. Ist zwar eine kostspielige Anschaffung, aber ich nachhinein muss ich sagen hat sie sich gelohnt Bei uns hat es direkt im 1 ÜZ geklappt.
Damit will ich sagen, nichts ins unmöglich, natürlich hätte es auch länger gehen können. Mich hat es aber beruhigt zu sehen das er ES da war und wir ihn aktiv genutzt haben.

Beim Arzt war ich vorher nicht, hab einfach so abgesetzt. Aber wenn du sowie so dort bist, kannst es ja auch ansprechen.

Dürck euch fest die Daumen, dass ihr nicht zu lange auf Euer Wunschkind warten müsst!


hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:Absetzen der Pille...



06/12/2010 13:58:19

hallo andromeda2010,

ausser der einnahme von folsäure und abklärung mit fa und endokrinologe würde ich zudem empfehlen bei deinem termin beim fa deinen impfschutz zu überprüfen.
es ist wichtig, dass dein rötelnschutz ausreichend ist!

mach dich nicht verrückt und versuche locker an die sache ran zu gehen - ich weiss, das ist leichter gesagt als getan.

ansonsten viel erfolg!
sunshine1505
Diamant-User



Beigetreten: 28/09/2009 14:03:37
Beiträge: 521
Offline

Aw:Absetzen der Pille...



07/12/2010 12:06:02

Hi Andromeda2010, jetz hab ich es doch noch bei hexchen gelesen

Also erstmal Glückwunsch zur entscheidung die hibbelzeit kann sehr aufregend sein aber manchm. auch nervig weil man sich oft viel zu viel Gedanken macht wenn es mal nicht klappt.

Also wie hexchen schon sagt: impfschutz überprüfen ist ganz wichtig den nach einer impfung sollte man nicht gleich schwanger werden wenn ich da richtig informiert bin.

Dann folio auf jeden Fall am besten schon heute

Und mein tipp, einfach immer den ersten tag der Periode aufschreiben, so hab ich z.B. sehr schnell gemerkt das ich einen 25 Tage Zyklus hatte, hab das in nen Rechner eingegeben (im Netz) und Bum im folgenden Monat war ich schwanger, aber das geht nur wenn es regelm. ist.
Probier es aber erstmal nur so, später kann man immernoch nachhelfen

Viel Glück
>
andromeda2010
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2010 09:10:44
Beiträge: 356
Offline

Aw:Absetzen der Pille...



07/12/2010 13:26:09

Danke für die Antworten.
Ich möchte es wirklich gerne langsam angehen lassen, aber das Kopfkino läuft ja... und dadurch setz ich mich auch direkt unter Druck...


Jolly
Diamant-User



Beigetreten: 25/11/2009 08:22:52
Beiträge: 618
Standort: NRW
Offline

Aw:Absetzen der Pille...



07/12/2010 20:12:43

Hallo Andromeda,
vielleicht magst Du ja mit zu uns in den Hibbel-Thread kommen (der ist meistens gaaaanz weit oben). Dort kannst Du viele treffen, die in der gleichen Situation sind, wie Du.
Mama seit 30.07.2012 und 10.03.2015

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas