free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
putzi
Diamant-User



Beigetreten: 27/03/2008 14:23:52
Beiträge: 1103
Standort: auf dem Berg! Harz
Offline

Fragen zum Stillen



03/02/2009 13:25:36

hallo

jetzt habe ich mal an alle Mami´s hier fragen.
ich bin ja ganz stolz das ich soviel milch habe und das mit dem stillen so gut klappt.
Doch Frage ich mich weil viele mir sagen ich müsste Maddox an zeiten gewöhnen ob das echt so ist.

Weil Momentan stille ich immer wenn er mag und hunger hat das ist alle zwei stunden mal jede stunde dann aber auch wieder mal 4-5 Stunden.
ich denke mir wir trinken und essen ja auch wann immer wir wollen oder?

MMh und Ihm bekommt es gut er hat schon ordentlich zugenommen und wächst prächtig!

Geburtsgewicht 3495g und jetzt mit 6 Wochen hat er 5380g .
gut wa??!!!!!

und groß ist er..
Naja ich hoffe ich mache alles richtig.
was habt Ihr für erfahrungen und wie lange habt ihr gestillt?
ich wollte gern mindestens ein halbes jahr.

LG steffi
Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.











anaitat
Diamant-User



Beigetreten: 07/12/2006 17:28:43
Beiträge: 1792
Offline

Aw:Fragen zum Stillen



03/02/2009 13:33:56

Hallo putzi!

Erst noch mal Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures kleinen Prinzen.

Ich bin zwar noch keine Mama, aber lass dir bitte nicht einreden, dass du dein Kind z.B. alle 3 Std. stillen musst und ihm am besten noch wecken tust weil er nicht pünktlich kommt.
Still ihn dann wenn er Hunger hat. Und lass ihn schlafen, auch wenn er mal 2,5 Std. anstatt nur 2 schläft. Ist zwar für die Mama nicht immer unbedingt angenehm wenn die Brust voll ist, aber die kleinen finden ihren Rhytmus mit der Zeit von selbst.

Ich hab auch vor zu stillen und werde dann stillen wenn mein Baby Hunger hat und nicht nach punktgenau 3 Std. oder so...
LG anaitat (ehem. Tatiana)
wendtle
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 06/08/2008 12:31:57
Beiträge: 685
Offline

Aw:Fragen zum Stillen



03/02/2009 13:41:40

Hallo Putzi,

ich bin vom Fach *g*
Du machst alles richtig! Der Kleine soll trinken wann er hungrig ist. Das nennt man ad libitum stillen.

Wie du siehtst hat Maddox ja sehr gut zugenommen.

Gruß wendtle





Unschuldsengel
Diamant-User



Beigetreten: 01/02/2008 22:04:45
Beiträge: 1498
Standort: Changchun, China
Offline

Aw:Fragen zum Stillen



03/02/2009 13:50:49

hallo putzi,

ich seh das auch so.... lass dir da nicht reinreden! ein baby meldet sich, wenn es hunger hat. außerdem muss er doch selbst erstmal seinen rhythmus finden, schließlich machen die kleinen gerade in den ersten wochen und monaten sooo viele veränerungen durch.

an relativ feste zeiten gewöhnt er sich schon noch früh genug. da muss man ihn jetzt noch nicht zusätzlich stressen.

und wenn die brust zu voll ist, weil dein maddox sich mal wieder zeit lässt mit dem hunger, dann wäre vielleicht eine alternative abzupumpen und einzufrieren so hast du noch was auf vorrat, wenn du mal stress hast oder es dir nicht gut geht und du dadurch nicht genug milch gibst... oder dein schatz hat mal die möglichkeit den kleinen zu füttern
LG, Melanie










Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/2955973

Kleid: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3964582

Passwort auf Anfrage
sonnenschein05
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2006 18:57:36
Beiträge: 1691
Standort: 63110
Offline

Aw:Fragen zum Stillen



03/02/2009 14:00:58

Rein reden lassen ist schon mal "no go"!!! DU bist die Mama und DU musst wissen mit was DU bzw. Ihr beide klar kommt ...
Ich habe nicht gestillt, aber zu Beginn hieß es soll die kleine Lady trinken, wenn sie Hunger hat. Hatte Glück, dass sie schnell im 4 Std-Takt kam. Sie wurde Ende Oktober geboren und jetzt Anfang Januar habe ich begonnen sie an feste Zeiten zu gewöhnen. Funktioniert gut, auch so mit Mittagsschlaf und so ... aber ich glaube, dass geht wiederum mit Flaschenkinder besser. Habe mal gehört, dass wenn man stillen will und kann es MINDESTENS 3 Monate machen sollte ... viele Stillen dann 6 Monate und letzt habe ich gelesen, dass man bis zu 1 Jahr stillen kann. Also eigentlich wie mit der Flasche ... sber grundsätzlich denke ich, da sollte jeder SEINEN Rhythmus finden und zudem muss das Baby -das Mama bekanntlich ja am besten kennt- damit klar kommen. Also mach´ das mal so wie DU es für richtig hälst. Viele Köche verderben nämlich auch den Brei und ich habe mich einfach mal orientiert wie das so im freundeskreis lief und habe dann mein eigenes Ding mit den Vor- und Nachteilen der anderen entwickelt. Bis jetzt prima, wobei sich das ja täglich ändern kann ... Grins. Mit 3 Monaten so einen Rhythmus haben und durchschlafen ist glaube ich Luxus und wir haben es einfach gut getroffen bisher!
Jeder Tag ohne Lachen ist ein verschenkter Tag!
Alexxis79
Diamant-User



Beigetreten: 27/03/2007 19:29:58
Beiträge: 329
Offline

Aw:Fragen zum Stillen



03/02/2009 14:33:24

Hallo putzi!

Heutzutage ist die Devise: Stillen nach Bedarf!

Die Leute, die Dir etwas anderes erzählen wollen sind nicht auf dem neuesten Stand - sage ich jetzt mal so platt. Meistens sind es die Großeltern... So zumindest meine Erfahrung!

Ich stille seit Monaten tagsüber alle 2 Stunden! Und meine Kleine wird mittlerweile 9 Monate alt. Und ist leider noch nicht allzusehr an Beikost interessiert. Aber ich gebe ihr, was sie möchte.
Und die Gewichtszunahme von Maddox gibt Dir nun mal Recht, dass Du es richtig machst.

Würdest Du versuchen einen Rhythmus von z.B. 3 Stunden einzuführen, könnte es über kurz oder lang dazu führen, dass Deine Milch weniger wird. Denn die Nachfrage regelt das Angebot. Und gerade in Wachstums-/Schubzeiten brauchen die Mäuse mehr!

Also, weiter so wie bisher!
Viel Spaß beim Stillen nach Bedarf!

LG, Alexandra
Alexxis79
Diamant-User



Beigetreten: 27/03/2007 19:29:58
Beiträge: 329
Offline

Aw:Fragen zum Stillen



03/02/2009 14:39:06

@sonnenschein:

Ja, das ist wirklich Luxus mit Eurem Rhythmus. Aber lass Dir gesagt sein, dass sich dieser auch wieder ganz schnell in Luft auflösen kann.
Lina hatte die ersten 4 Monate auch nen super Rhythmus und tolle Nächte.
Tja, und dann ging es los von mit wechselnden Nächten und der Rhythmus zum Stillen wurde auch verkürzt.

Man kann auch länger als 1 Jahr stillen. Hängt ja auch schließlich vom Kind ab, inwieweit es bei der Beikost mitspielt.
Wir haben mit 9 Monaten endlich mal gerade eben so die Mittagsmahlzeit ersetzt und machen uns nun an den Nachmittagsbrei....
Aber das ist meistens so bei Stillkindern, dass die da nicht so die Schnellsten sind.
Und wenn dann noch z.B. die Zähne kommen, dann ist auch erstmal wieder vorbei mit toll essen....

Vielleicht habt ihr ja auch Glück und Eure Maus bleibt so pflegeleicht.

LG

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas