Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
else2011
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2011 19:20:39
Beiträge: 583
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




14/10/2014 20:16:12

Hallo Mädels,

mal wieder sooo ruhig hier...

Wir haben am letzten Samstag die Taufe von unserem Junior gehabt. Ist alles bestens gelaufen. Er hat am Anfang in der Kirche geschlafen und beim Orgelspiel ist er wach geworden und hat mit großen Augen hingehört und aus dem KiWa raus an die Decke gestarrt . Zwischendurch hat der Pastor mal von oben reingeschaut bei seiner Ansprache, da wurden die Augen noch größer (der hat nämlich einen Vollbart ).
Beim eigentlichen Taufakt hat er keinen Mucks gemacht (obwohl der Pastor richtig viel Taufwasser genommen hat ).
Erst als alles vorbei war und alle Richtung Kirchenausgang gingen, da zog er ne Schüpp und fing leise an zu mosern...

Daheim lief dann auch alles gut. Essen hatten wir bestellt, die Tische schon am Vorabend eingedeckt, einige Kuchen bei den Gästen in Auftrag gegeben.

Wir sind sehr glücklich, dass die Taufe nun durch ist und alles so gut geklappt hat.

Ansonsten ist unser Junior heute schon den dritten Tag irgendwie platt und schläft zwischendurch immer mal ein Stündchen .
Entweder wegen seines Immer-noch-Schnupfens oder den anstrengenden letzten Tagen oder er hat wieder einen Wachstumsschub )trinkt auch wieder mehr).
Auch ist er aktiver im Rollen. Da habe ich beobachtet, dass er anscheinend immer bei den Baby-Treffen angespornt wird, denn danach oder dabei probiert er es auch immer aus, was er dort sieht und bis dahin noch nicht kann . Von daher haben sich diese Termine bereits gelohnt
Fundgrube Babysachen: http://www.weddix.de/hochzeitsforum/fundgrube/babyklamotten-abzugeben/post-1.html#585264



Pusteblume14
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2013 16:46:06
Beiträge: 194
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




14/10/2014 20:32:19

Else, schön, dass die Taufe so gut geklappt hat! Hört sich an als wäre der Zwerg sehr brav gewesen
Super, das die Babytreffs erfolgreich sind

Im Moment komm ich einfach nicht mehr oft zum Schreiben
Letzte Woche hat die Uni wieder angefangen und ich muss sagen, ich genieße es richtig einmal die Woche das Hirn zu nutzen Zum Glück sind es ja nur 4Std. in der Woche, das ist machbar und ich hab trotzdem viel Zeit mit dem Zwerg.
Mittlerweile will der auch gut unterhalten werden. Gleichzeitig haben wir nun endlich einen festen Tagesablauf. Das macht auch vieles leichter. Er ist nun zwar viel länger wach, aber nach dem Mittagsbrei macht er zuverlässig 1,5 Stunden Mittagsschlaf und ich kann echt was schaffen. Zudem klappt das Alleinebeschäftigen auch immer besser.
Leider will er nachts immer noch 2 Mahlzeiten Gestern hat er von 16 Uhr bis 23:30 Uhr nicht gegessen danach aber wieder im 3-Stunden-Takt... Da fühlt man sich doch etwas verschaukelt Heute haben wir ihm vorm ins Bett gehen zum ersten Mal 1er Nahrung gegeben, vielleicht macht er seine 7 Stundenpause ja nun nachts
Und dann haben wir diese Woche gleich 2mal Urlaub gebucht im Dezember fahren mein Mann und ich ein We ohne Sohnemann nach Hamburg. Nur eine Übernachtung, aber ich freu mich Und im Sommer geht es dann mit meinen Eltern, Geschwistern, deren Partnern und Kinder für 2 Wochen nach Schweden Das wird cool!
LG


Kruschel
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2012 18:40:34
Beiträge: 251
Offline

Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




19/10/2014 19:46:30

Hallo Mädels,

Else, schön dass eure Taufe so gut geklappt hat! Man ist ja dann doch vorher angespannt ob die Kleinen auch gerade zu den wichtigen Momenten entspannt sind und nicht weinen. Magst du ein paar Bilder zeigen?

Wahnsinn Pusteblume, dass du wieder studierst! Respekt! Ich bin froh wenn ich abends mal ein paar Stündchen für mich habe. Und diese Zeit dann "aufgeben"? Momentan unvorstellbar. Toll wie du das schaffst!!

Bei uns ist momentan auch jede Menge los. Wir haben mit Brei gestartet und wieder aufgehört. Die Kleine würgt ununterbrochen. So habe ich mir das nicht vorgestellt. Hatte gedacht, dass sie schon sehr interessiert war, aber Brei war dennoch doof. Gebe ihr jetzt ab und an mal Gurke, oder gekochte Möhrenstäbchen. Das geht besser obwohl sie nicht wirklich "isst" sondern nur lutscht und abkaut/ausspuckt. Aber zumindest beschäftigt sie sich mit Spaß damit!
Dann macht sie anstalten zu robben bzw. den Popo hoch zu bekommen. Außerdem stehen Zahn 3/4/5/6 in den Startlöchern kurz vorm Durchbruch. Vielleicht mag sie deswegen momentan auch kein Brei weil sie damit beschäftigt ist.
Die kleine Maus hält mich momentan ganz schön auf trapp deswegen komme ich kaum noch zu weddix.
Ich hoffe euch allen gehts gut!!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/10/2014 19:47:27 Uhr

Babypixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6949527 (PW auf Anfrage)

cinnamon
Diamant-User



Beigetreten: 21/07/2008 13:06:41
Beiträge: 374
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




23/10/2014 21:55:44

Hallo Mädels!

else, ich freu mich, dass ihr eine schöne Taufe hattet! Dass die Babytreffs anspornen, kenn ich von meiner Tochter Ab und an hat sie mal so richtig faule Tage, aber sobald wir mit anderen Babys zusammen sind, gibt sie Gas.

Pusteblume, WOW! Ist bestimmt schön und schrecklich gleichzeitig, wieder in die Uni zu gehen! Mir gehts immer so, dass ich auch gern mal was anderes machen möchte als Mamasein, dann aber immer wieder so froh bin, wenn ich die Kleine wieder bei mir hab.

Kruschel, deine Maus gibt mit den Zähnen ja richtig Gas. Bestimmt, weil sie keinen Brei mag und sich auf das Schnitzel freut
Aber mit den Zähnchen ist Fingerfood doch klasse, auch wenn dann halt wirklich nur wenig im Magen landet! Hauptsache sie hat Spaß am Essen, dann klappt das irgendwann bestimmt!


Bei uns gibts eigentlich nichts Neues. Die Kleine beherrscht inzwischen den Vierfüssler echt gut, nur das Krabbeln will noch nicht klappen. Sie rollt sich quer durchs Zimmer und ich mache nach und nach alles kindersicher.
Zähne sind immer noch keine da. Dabei denke ich seit Monaten, dass bald was passiert. Dafür hat sie jetzt schon Schnupfen Nr. 2, der eine war gerade erst überstanden! Mein Kinderarzt meinte so schön, das bleibt jetzt so bis zum Frühling... na prima! Aber gut, spätestens wenn sie in die Krippe kommt, haben wir das wahrscheinlich im wöchentlichen Wechsel mit irgendwelchen anderen Seuchen!
Weddix steht bei mir auch gerade komplett hinten an, wir sind fast jeden Tag unterwegs und das macht uns beiden viel Spaß! Ich genieße die Zeit mit ihr wirklich sehr, in einem Jahr will/muss ich wieder arbeiten und dann war's das mit der vielen Freizeit.

Schmiedet ihr schon langsam Weihnachtspläne? Macht ihr dieses Jahr ein anderes Programm als sonst?
Bambi88
Diamant-User



Beigetreten: 26/08/2013 14:53:10
Beiträge: 624
Offline

Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




25/10/2014 12:11:55

Huhhu,

Else, deine Taufe klingt echt schön, toll dass alles so gut geklappt hat...

Pusteblume: Respekt, dass du wieder mit der Uni anfängst... Ich finde es gut. Also ich persönlich denke auch hin und wieder: Wieder bisschen was arbeiten wäre schon mal wieder was, nur Haushalt und Kind, wäre nix für mich für die Ewigkeit... Und coole Urlaube geplant! Mit der 1er nahrung sollte das ja kein Problem sein, also seit ich abgestillt habe trinkt mewiner nur 1er Milch, hat sein Kinderarzt sofort gemeint dass er von PRE nimmer satt wird...

Kruschel: Schade dass es mit der Beikost noch nicht geklappt hat, vllt war sie einfach noch nicht soweit... Das mit dem Würgen macht meiner ganz ganz selten. Und wow schon so viele Zähne!! Meiner zahnt seit zwei Wochen (habe ich mal das Gefühl) aber kommt noch nix...

Cinnaon: Da merkt man einfach die 8 Wochen Unterschied... Von Vierfüßler können wir noch träumen, aber alles zu seiner Zeit... Hoffentlich geht es deiner Maus bald besser!

Me: Wie schon geschrieben, mein Kleiner zahnt glsube ich, abends ist es schlimm, einschlafen ist kein Thema aber er wird immer wieder wach oder brüllt im Schlaf, aber ich glaube es geht noch, noch ist es nicht so schlimm und noch nix zu sehen...

Mit dem brei geht es auch ganz gut voran, wir essen jetzt schon Fleisch Gemüse BRei, auch wenn 3er noch kein Rind isst, dann spuckt er alles aus. Huhn isst er ohne Probleme. Sein Lieblingsbrei ist Süßkartoffel-Fenchel Und jetzt halt teilweise Huhn dabei...

Mit dem drehen gibts bei uns keine Fortschritte, immernoch nur über die linke Schulter und zurück kommt er immernoch nicht, sehr anstrengend... Dafür drückt er jetzt immer schon seinen Po in die Höhe wenn er aufm bauch liegt...

Waren vor ein Paar Tagen bei ner Freundin, die hat vor 2 Wochen ihren Sohn gekriegt, unglaublich dASS UNSEre Zwerge auch mal so Mini waren, ich war den ganzen Nachmittag voll neben mir!

Ansonsten gehts uns echt gut, unser kleiner Schatz ist super quirlig und tagsüber immer putzmunter, da ist selten Zeit für was anderes. Komme auch mit meinen Nähprojekten im Moment nur schleppend voran

Achso wegen Weihnachten hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Heilig Abend ist mein Kerl daheim, denke wird nicht anders sein wie die Jahre davor auch, schön nen Braten essen und gemütlichen Abend macvhen. Heilig Abend sind wir immer gern für uns, der Trubel reicht uns dann die Tage drauf. Silvester wird er Nachtschicht haben, aber ich werde auch daheim sein, ist nixy besonderes für mich der Tag/die Nacht.

Mitte Dezember haben wir erstmal Taufe. Mussten wir jetzt mal fest macvhen den Termin. Bin ich mal gespannt drauf

So das wars erstmal, der Zwerg hat hunger...

PS sry für die Schreibfehler, der Kleine sitzt auf meinem Schoß und haut zwischendurch auf die Tastatur

Achso noch ne Frage: Wir wollten in 1-2 Wochen mit dem Abendbrei beginnen. Macht ihr den als letzte Mahlzeit vor dem ins Bett gehen oder kriegen eure Zwerge nochmal ne Flasche vorm ins Bett gehen? Irgendwie ist es bisher bei uns halt so dass er seine Flasche noch braucht ohne schläft er nicht... Und ich wollte mit Milch/Wasser Schmelzflocken und Apfelmus beginnen, ist das ok?

Edit: Mit dem Fingerfood. Meiner bekommt halt zwischendurch n Stück Brezel oder Brotrinde, Birnen oder Apfelschnitz hat er auch schon bekommen. Also so langsam kriegt er schon auch mal was in die Hand oder ich hab ihm schonmal ein Stück Zopf gegeben oder n Löffelchen Apfelmus als es bei uns Reibekuchen gab, also so langsam probiere ich auch einfach mal aus ob ihm was schmeckt. Mit Milchprodukten bin ich noch vorsichtig, dad reicht ja wenn er dann Abends Milch Brei kriegt...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 25/10/2014 12:15:55 Uhr


*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




26/10/2014 15:47:10

@ Bambi:
Klar, du kannst zusätzlich noch ne Flasche geben vorm Schlafen. Bei uns gabs/gibts Abendessen immer so um 18 Uhr und dann gabs so zwischen 19.30 und 20.00 noch die Brust bzw. später dann die Flasche. Jetzt ist sie 2 und bekommt immer noch ihre Flasche, das entspannt eben einfach und hilft beim Schlafen. Und macht zudem satter für die Nacht
Bzgl. Brei kannst du eigentlich verschiedene Flocken nehmen, Schmelzflocken, Hirse, gemischte Körner... Lieber Milch dazu, Wasser schmeckt nicht wirklich. Oder falls du Vollmilch nehmen willst dann anfangs halb Milch halb Wasser um zu schauen ob es vertragen wird. Abends eher wenig Obst.


Bambi88
Diamant-User



Beigetreten: 26/08/2013 14:53:10
Beiträge: 624
Offline

Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




27/10/2014 12:18:52

Genau. Abendbrei ist ja mit Milch und Nachmittagsbrei laut meinem Buch mit Wasser.
Und meine AbendbreiRezepte sind immer mit 50g Obstmus und 200ml (?!? hab das Buch grad nicht parat) Milch. Im Nachmittagsbrei benutzen sie immer 100g Obstmus. Und halt Gries, Schmelzflocken oder was auch immer...
Dann werde ich das vermutlich auch so machen dass ich ca 18:00 den Abendbrei gebe. Allerdings bringe ich meinen Zwerg ja schon um 19:00 ins Bett, da wird er denke ich dann keine Milch mehr trinken. Naja, einfach versuchen und die beste Lösung finden...

cinnamon
Diamant-User



Beigetreten: 21/07/2008 13:06:41
Beiträge: 374
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




27/10/2014 21:35:48

Bambi, genauso mach ich das auch: Nachmittagsbrei mit Getreide und Wasser und viel Obst, Abendbrei mit Getreide, viel Milch und wenig Obst.

Meine Maus bekommt um 18 Uhr den Abendbrei und geht dann zwischen 19 und 19.30 Uhr ins Bett. Milch gibts nur noch morgens eine Flasche, sie trinkt über den Tag verteilt dann so 250-350ml Wasser. Wenn sie beim Einschlafen noch sehr unruhig ist, gibts auch mal die Wasserflasche zum Einschlafen.

Wenn du den Brei neu einführst und er anfangs noch keine ganze Portion isst, kannst du ihm danach ja noch die Milchflasche anbieten oder warten, ob er noch nach einer verlangt. Da würde ich mir echt keinen Stress machen und einfach auf den kleinen Kerl hören.
Die aktuellste Empfehlung lautet, dass man erstmal mit Wasser anfängt, dann halb-halb mit Vollmilch und nach einigen Tagen dann komplett auf Vollmilch wechselt. Vom Mischverhältnis her 200ml Milch, 20g Getreide, 20g Obst. Wenn dir das mit der Milch zu heikel ist, kannst du auch Muttermilch oder Pre nehmen - zu dem Thema gibts eben tausend Meinungen und Studien und am Ende musst du es so machen, wie du es willst.

Übrigens kannst du mit dem Beikoststart von der HA-Nahrung auf die "normalen" Milchpulver umsteigen, das hat sich dann erledigt und das Geld kannst du dir sparen.


Andromeda, wie geht's euch denn? Würd mich sehr freuen, mal wieder von dir zu lesen!
*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




27/10/2014 22:10:33

Ja, wenn dann nur weniger Obst. Ich persönlich würde so ab 6 Monaten auch sukzessive Vollmilch einführen, aber das will ja nicht Jeder.

Mit der Flasche kann man es einfach testen ob das Kind weniger will oder gar nichts. Oder was für einen selbst am Besten ist: Meine Maus hat immer gut entspannt bei der Brust und inzwischen Flasche und für mich ist's praktisch, insofern hab ich keinen Grund gesehen ihr das nicht zu geben. Zumal sie nicht durchschläft und sehr dünn ist.

Wow Cinnamon eine Flasche pro Tag ist ja echt nicht mehr viel! Im ersten Lebensjahr ist Milch doch Hauptnahrungsmittel. Andererseits natürlich auch praktisch, wenn es mit dem Brei gut klappt.
Bambi88
Diamant-User



Beigetreten: 26/08/2013 14:53:10
Beiträge: 624
Offline

Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




31/10/2014 18:50:29

Guten Abend,

also ich habe gestern meinem Spatz den ersten Abendbrei gegeben (50mlWasser, 50mlVollmilch, 10gSchmelzflocken und 10g Obstmus). Er hat es denke ich mal gut vertragen, und geschmeckt hats auch (nicht nur ihm ) Gestern und auch heute wollte er gar keine Milch mehr danach. Durchgeschlafen hat er von gestern auf heute auch wie die letzten Tage davor also alles beim alten bisher...

Wenn das so weiter geht bin ich auch nur noch bei 2 Fläschchen pro Tag. (Also so war es gestern und heute) Und es ist ja nicht so dass ich ihm keine anbiete, er hat einfach keinen hunger mehr... Wenn ich da an früher denke wo ich noch gestillt habe, da wollte er ja alle 2h trinken. Jetzt nur noch 4 Mahlzeiten am Tag und ca 200ml Wasser...

Ähm wie macht man das eigentlich in Zukunft mit dem Frühstück? Wie fängt man an und wann? Also klar, jetzt kommt erstmal noch der Nachmittagsbrei mit 7 Monaten aber dann? Ich glaube ich hab das auch schonmal gefragt, kann das sein?

Ich glaub jetzt entgültig dass mein Zwergi zahnt, er hat eine heiße rote backe. Die andere ist normal. Aber noch nix in Sicht, bin echt mal gespannt wann der erste Beißer kommt

Es ist total toll seit er Brei isst, haben wir einen richtigen Rythmus, nach dem Mittagbrei macht er einen Mittagschlaf (wenn auch meist nur ne halbe Std) da kann ich auch ein wenig entspannen und Mittag essen oder auch mich hinliegen...

Hihi bei uns in der Siedlung laufen alle Kiddys rum und rufen: Süßes, sonst gibts saures... Und was mach ich? Ich hab keine Süßigkeiten eingekauft, hab alle Rollläden zu gemacht und Klingel auf lautlos Ist ja blöd wenn die bei mir schellen und ich hab nix da! Da wo wir früher gewohnt hatten gabs sowas gar nicht.

So, irgendwas wollte ich noch fragen aber mir ist es entfallen...

Cinnamon: Ich glaube du verwechselst mich, ich habe keine HA Nahrung gefüttert, nur ganz normale 1er. Aber trotzdem danke für den Hinweis

Nun wünsche ich euch einen schönen Abend, ich bin mal wieder allein (nix neues so langsam )

LG

cinnamon
Diamant-User



Beigetreten: 21/07/2008 13:06:41
Beiträge: 374
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




31/10/2014 21:44:26

@Hermine
Das ist echt super praktisch, die Milchflasche morgens bekommt sie immer im Bett und das war's dann für den Tag. Ich kann inzwischen mit einer kleinen Wickeltasche aus dem Haus gehen, weil ich ja nicht mehr das ganze Arsenal mitschleppen muss.
Meine Tochter trinkt total gerne Wasser, wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin, komme ich mit der kleinen Trinklernflasche nicht hin, da nehme ich dann doch immer ne große Flasche Wasser als Reserve mit.

Bambi, was das Frühstück angeht, kann das natürlich jeder halten wie er möchte. Meistens gibt man aber weiter Flasche oder Brust, bis das Kind am Familientisch mitisst. Dann kannst du ne Scheibe Brot mit Käse und Apfelschnitzen oder so geben. Wenn wir am Wochenende frühstücken (unter der Woche gibts morgens nur Kaffee ) setze ich meine Tochter oft mit an den Tisch und biete ihr ein bisschen Brötchen an. Darauf kann sie dann rumkauen und wir können in Ruhe frühstücken. Aber die Mahlzeit ersetzen wird noch ne ganze Weile dauern, von den paar Krümeln wird sie auf keinen Fall satt und richtig kauen geht ohne Zähne nicht.

Das mit der roten, heißen Wange hatten wir übrigens auch. War aber nur temporär, am nächsten Morgen war's wieder okay. Ich habs auch auf die Zähne geschoben, aber die lassen sich ja nach wie vor nicht blicken
cinnamon
Diamant-User



Beigetreten: 21/07/2008 13:06:41
Beiträge: 374
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




05/11/2014 22:14:22

Andromeda, wie geht's euch? Ich bin so gespannt, wie euer Alltag so aussieht, bin zugegeben ganz neugierig, wie das mit drei Babys so läuft!
else2011
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2011 19:20:39
Beiträge: 583
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




15/11/2014 20:28:38

Hallo Mädels,
mensch, ich komme irgendwie gar nicht mehr dazu alles zu lesen bzw. zu schreiben...
Für mich zum Glück ist hier aber aktuell ja auch nicht so viel los.
Hoffe, dass sich das aber noch mal ändert

Tjaaaa...
Was gibt es bei uns neues???
Wir haben ja Anfang Oktober mit der Beikost angefangen (da war er 5 Monate alt). Naja, der Erfolg hielt sich in Grenzen. Er aß mal mehr mal weniger. Habe auch Gemüse gewechselt und dann trotzdem schon Kartoffeln und Öl beigefügt.
Hatte dann beschlossen, dass ich Anfang November einfach mit dem zweiten Brei (abends) anfange; denn wenn er kein toller Esser wird, wie lange soll ich warten, bis er dann eine ganze Portion schafft
Also gibt es jetzt seit er 6 Monate alt ist abends Schmelzflocken.
Seitdem hat sich der Mittagsbrei gemausert - er isst jetzt meist über 100g, so dass ich seit 3 Tagen auch einen kleinen Anteil Fleisch beihabe.
Abends schafft er irgendwie fast nie mehr als 40g. Weiß auch nicht, entweder erwische ich hier nicht den richtigen Zeitpunkt oder es ist ihm zu schlotzig (habe es aber schon immer dünner gemacht).
Naja, gut Ding will Weile haben

Seit er 5 1/2 Monate ist, macht unser Junior aber erfolgreich Mittagsschlaf!!! Juhuuu Da hole ich mir dann auch meine Mütze Schlaf, wenn es nachts nicht so gut ging.

Er hält mich nämlich halb wach, seit er sich drehen kann. Da ist dann öfter mal Händchen halten angesagt. Oder in unser Bett holen - da schläft er ruhiger und länger!

Ja, drehen geht mittlerweile ganz toll vom Rücken auf den Bauch und seit 1 Woche auch andersrum

Das einzige Manko ist:
Seit er viel auf dem Bauch liegt, spielt, guckt etc. hat er ganz beanspruchte Haut an den Wangen und am Hals (denke, dass kommt vom Speichel... Soviel kann ich gar nicht hinterherwischen, wie er produziert )
Da probieren wir jetzt Cremes aus... Und wenn gar nix hilft, dann haben wir ja in 1 1/2 Wochen eh den U5-Termin.... dann fragen wir den Doc mal.

Jaaa, und irgendwie reicht unser KiWa nicht aus. Beim Kauf war mir bewusst, dass die Wanne kleiner ist als z.B. bei einem Emmlajunga; habe aber trotzdem gedacht, dass unser Junior da dann trotzdem so lange reinpasst, wie er noch nicht sitzen kann.
Dem ist aber leider nicht so. Er ist 72cm, der KiWa hat innen 73cm.
Wenn er sich aufregt, dann stößt er sich unten mit den Füßen ab und eckt oben an. Voll blöd!!!!
Einen Karrenaufsatz haben wir zwar, aber den haben wir ausprobiert und da ist er jeglichem Wind und Wetter ausgesetzt (das Verdeck ziemlich weit oben, an den Seiten keine festen Ränder).
Irgendwie habe ich dabei noch kein gutes Gefühl.

Habe mich also jetzt nach einem KiWa umgeschaut, der gebraucht unter 100EUR kostet und eine größere Babywanne/Tragetasche hat.
Mal sehen, die Besichtigung für heute wurde abgesagt, aber morgen schauen wir uns einen an, der 85cm Länge Innenmaß hat.

Ich weiß... Ihr denkt jetzt bestimmt, wie verrückt, sich einen zweiten KiWa anzuschaffen, aber ich habe bei unserem aktuellen Sportaufsatz kein gutes Gefühl... Den würde ich dann ab Frühling nehmen!

Tja, so bin ich (hatte zur Hochzeit auch 3 Paar Schuhe )

Wie sieht es denn bei euch allen aus???
Fundgrube Babysachen: http://www.weddix.de/hochzeitsforum/fundgrube/babyklamotten-abzugeben/post-1.html#585264



*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




15/11/2014 20:54:31

@ Else:
Wir hatten das am Hals auch, da hat sich quasi alles gesammelt wie Brei, Milch, Spucke... Bei uns hat Multilind ganz gut geholfen, aber wenn ihr sowieso einen Termin habt, kannst du es ja vorher besprechen.
Mit dem Abendbrei finde ich nicht so verwunderlich. Die Geschmäcker sind einfach sehr verschieden, bei meiner ging der Mittagsbrei immer so lala, der Abendbrei so gut wie gar nicht. Man kann es ja dann irgendwann auch mit was Herzhaftem wie Brot probieren wenn er noch etwas älter ist. Oder jetzt schon, wenn es ganz weich ist? Milchbrei ist ja kein Muss.
Das mit dem Wagen verstecke ich auch. Wir hatten zufällig den Emmaljunga, den hatte ich gar nicht wegen der großen Wanne ausgesucht sondern aus anderen Gründen aber ich habs sehr zu schätzen gewusst, dass ich die Wanne solange nutzen konnte und es von der Größe her nie Probleme gab. Umgestiegen bin ich eigentlich erst, als ich sie lieber festschnallen wollte weil sie sich in der Wanne hinstellen wollte Ich finds jedenfalls vernünftig, da noch eine ordentliche Umrandung haben zu wollen.

Ach so, die Morgenflasche behalten viele lange bei, oft so bis 10 Monate. Man kann danach dann morgens Brot geben und abends z.B. Familientisch also was auch immer man kocht. Oder man gibt morgens Müsli, da gibts ganz schöne für Kinder die eben etwas breiiger sind. In dem Alter hat man ja dann quasi fast alle Freiheiten.


Toni230687
Diamant-User



Beigetreten: 23/03/2012 08:45:02
Beiträge: 145
Standort: Wiesbaden
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




15/11/2014 22:36:02

Hallo meine Lieben,

melde mich auch mal wieder. Komm gar nicht dazu hier zu lesen oder zu schreiben, bin auch total selten am Laptop! Aber da aktuell die Fotos hochladen (muss endlich mal wieder bestellen) hab ich jetzt ein wenig Zeit...

Wir haben heute mit Beikost angefangen. Es hab Karotte was eine Wutzerei aber sein Blick war sooooooooooooooo süß, als ob er es total ekelig finden würde! Ich musste so lachen das probieren wir jetzt mal ne Woche aus und dann schauen wir mal...werde jetzt auch langsam abstillen, meine Milch wird eh weniger...manchmal wird das Kind gar nicht satt glaube ich...also bekommt er ab jetzt ab und an auch mal Fläschchen, damit er sich schon dran gewöhnt und auch ich weniger produziere...und im Januar, wenn wir den Abendbrei einführen, steigen wir dann komplett auf Fläschchen um. Mal gucken, ob das so klappt wie wir uns das vorstellen

@else: Unser Hartan hat Gott sei Dank eine recht große Tragetasche. Hab schon von vielen gehört, dass die Schale so klein ist, dass die Kleinen nicht lange reingepasst haben! Was dann einige gemacht haben, ist den Sportaufsatz zu nehmen und....lass mich kurz nachdenken...nen Sitzverkleinerer kann das sein? Das schützt natürlich an der Seite nicht...ich verstehe dich da, das dir das nicht so ganz geheuer ist! Ich schiebe Jonas jetzt immer ein Kissen hinter den Kopf, damit er gucken kann, sonst meckert er im Wagen! Und wenn er schläft, zieh ich das Kissen vorsichtig raus...sehr praktisch :)

Hmmm....was gibt es denn hier sonst noch...Jonas schläft ja noch im Beistellbett, wegen dem Stillen nachts. Allerdings kann er da nur schlafen, wenn ein T-shirt von mir drin liegt....da gräbt er immer seine Nase ein...aber das klappt auch nicht immer...ansonsten am besten bei uns im großen Bett....wie bei euch Else
Manchmal finde ich es unglaublich, da weint er wie sonst was in seinem Bett und man legt ihn bei uns rein und es ist Ruhe und er schläft sofort! Ich weiß, es gibt viele, die jetzt sagen, dass man das nicht machen kann, das die Kleinen die sich da dran gewöhnen...das ist mir aber ziemlich egal...ich meine, mein Kind braucht noch die Nähe. Und wenn er die noch braucht, dann soll er sie auch bekommen!
Ansonsten sind die Nächte so lala....er ist oft wach...wie schon gesagt, ich glaube meine Milch reicht ihm nicht mehr so wirklich...

Tagsüber ist er meist gut gelaunt und hält ein bis zwei Stunden Mittagsschlaf....so...könnte noch Stunden erzählen, aber es quitscht durch das Babyfon! Versuche mich bald wieder zu melden!

Ganz ganz viele liebe Grüße!!!!




Vorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6201967
Bambi88
Diamant-User



Beigetreten: 26/08/2013 14:53:10
Beiträge: 624
Offline

Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




20/11/2014 09:43:26

Tach Mädels,

Else: wir nutzen schon seit drei monaten den sportaufsatz, habe mir danie gedanken gemacht obs da zieht oder so, er hat halt in seine wanne nimmer gepasst. Jetzt mit fußsack ware das eh sschwierig geworden, da ist es mit sportaufsatz schon einfacher. Ich hab ih halt immer in liegeposition oder ganz leicht aufrecht sodass er was sieht.
Aber auch ich bin am uberlegen noch eine buggy zu besorgen, der KiWa wird total schwer irgendwie vor allem wenn es nur minimal bergauf geht. Aber da muss ich noch uberzeugungsarbeit leisten vllt leihen wir einen buggy fur unseren urlaub im mai aus und besorgen danach einen oder so, aber das liegt in den sternen...

Toni: schön dass es euch gut geht und ich hoffe der beikoststart war erfolgreich.

Cinamon: wie machst du das unterwegs mit dem mittags und abendbrei? Klar gibts da gläschen aber die will ich meiden bei dem haufen zucker was im abendbrei drin ist...

Me: also mittag und abendbrei klappt bei uns super, mittags isst er oft auf (bei 150g portionen) abends ist es ganz unterschiedlich, mal isst er komplett auf, mal nur paar loffelchen, da bleibt dann mehr fur mich uber hihi
Ansonsten alles beim alten, wir haben noch keine Zähne mit dem essen klappt gut, joa, drehen kann er sich jetzt in alle Himmelsrichtungen, mussten jetzt sogar schon ein schuzgitter für denschwedenofen aanbringen weil er tatsächlich durchs ganze woh zimmer rollt, egal ob krabbeldecke oder fliesen
Und kam zu glauben, ich habe gestern eine mail bekommen einer hebamme wo ich mich mal gaaaaanz am anfang zum babymassagekurs angemeldet hatte. Der startet jetzt anfang dezember, freu mich schon drauf, mal was anderes sehen
Wir sind jetzt gerade dran unsere hochzeit zu "planen". Manmanman ne never ending story irgendwie... letzten samstag hat mein schwager geheiratet, dachten wir uns vllt ist das so in der form was für uns, jur standesamt u d ganz klein, aber selbst das war uns zu viel, irgendwie kommen wir da auf keinen grünen zweig naja...

So Zwergi ruft...

cinnamon
Diamant-User



Beigetreten: 21/07/2008 13:06:41
Beiträge: 374
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




20/11/2014 14:57:33

@else
Wir haben ja seit September schon die Kinderwagenschale gegen den Sportwagenaufsatz getauscht. Seit ein paar Wochen habe ich einen dünnen Fußsack drin, der hält den Wind schon ganz gut ab, sie schwitzt sich darin aber auch nicht kaputt. Bei Regen kommt die Regenplane drüber, sowas kann man ja, sofern nicht sowieso schon dabei, in der Drogerie günstig zukaufen.
Für den Winter habe ich einen dicken Fußsack gebraucht gekauft. Der hat schon das Nachbarskind an noch so kalten Tagen schön warm gehalten!
Du kannst auch noch ein Lammfell oder so spezielle Matten reinlegen, damit von unten keine Kälte durchkommt.

@Toni
Hört sich toll an, was du schreibst! Mach dir doch wegen irgendwelchen Leuten kein Stress, die meinen das Kind gehört ins eigene Bett. Ich denk mir immer, wenn alle Schlaf abbekommen und zufrieden sind, ist doch alles prima! Schlaf ist mir heilig, ohne geht's einfach nicht
Meine Tochter war die letzte Woche krank und bevor ich nachts alle viertel Stunde zu ihr rüber laufe, hab ich sie zu mir ins Bett geholt. Mein Mann ist auf die Couch umgezogen und so hatten wir alle wenigstens etwas Schlaf.

@Bambi
Unterwegs gebe ich meistens Gläschen, das ist für mich einfacher. Beim Gemüsebrei schau ich immer, dass ich entweder zu Hause bin oder irgendwo, wo ich vernünftig füttern kann, wo man den Brei auch mal warm machen kann usw. Aber da es den ja schon um 10 Uhr gibt, ist das eigentlich kein Problem. Den Getreidebrei ersetze ich manchmal durch Obst pur, je nachdem wieviel sie schon gegessen hat. Da gibts aber auch ganz gute Gläschen z.B. von Alnatura, aber den Getreide-Obst-Brei kann man ja ganz easy vorbereiten und mitnehmen. Beim Abendbrei ist vorbereiten halt schwer, ich nehme dafür frische Vollmilch. Ich hab zwar Getreideflocken mit Milchpulver, die rührt man dann nur noch mit Wasser an, aber so toll find ich die nicht bzw. muss ich dann wieder heißes Wasser und so mitschleppen. Von Hipp gibts ein paar wenige Abendbreie im Gläschen ohne Zuckerzusätze oder Aromen. Bei vielen ist auch nur ein Getreide drin. Die hab ich immer dabei, wenn ich Gefahr laufe zum Abendessen nicht zu Hause zu sein. Meist rühre ich dann noch ein bisschen Obst rein, im "Notfall" gehts aber auch ohne.

Was die Ernährung meiner Tochter angeht, war ich am Anfang echt sehr streng, die Breie sollten genau so sein, wie empfohlen, also Mischverhältnis, Öl und so. Inzwischen bin ich da wirklich lockerer geworden. Spätestens wenn man anfängt, dem Kind z.B. gekaufte Backwaren zu geben, hat man doch sowieso Aromen, Zucker, Salz, Gewürze usw. drin. Natürlich salze ich den Brei jetzt nicht extra, aber wenn sie mal vom Eierhörnchen isst, geht nicht gleich die Welt unter

@us
Die Kleine krabbelt durchs ganze Haus, nichts ist mehr sicher. Seit ein paar Tagen kann sie sich an Sachen hochziehen, was wohl heißt, dass wir nun auch die nächste Ebene kindersicher machen müssen. Sie ist so neugierig, will überall hin und kümmert sich dabei gar nicht darum, ob sie plötzlich allein in nem Raum ist weil Mama ja nicht immer sofort hinterher rennen kann
Wenn sie abends im Bett ist, müssen wir erstmal aufräumen, überall liegt ihr Spielzeug rum. Hach, ich genieße es gerade so richtig! Wenn sie morgens ihre Flasche bekommt, turnt sie anschließend noch bei uns im Bett rum, kuschelt sich an einen, gibt Küsschen und brabbelt lustig vor sich hin. Es macht richtig Spaß!
Pusteblume14
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2013 16:46:06
Beiträge: 194
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




15/12/2014 13:39:39

Hallo ihr lieben,

da will ich unseren Thread mal aus der Versenkung holen.

Ich hoffe es geht euch allen gut? Was machen die Zwerge? Ich hoffe sie wachsen und gedeihen gut

Ich bin so lange nicht mehr dazu gekommen mal was zu schreiben. Mini und Uni brauchen ganz schön viel Aufmerksamkeit
Aber es läuft eigentlich echt gut. Die ersten Noten die ich bekommen habe, sind sehr zufrieden stellend und der Zwerg macht sich auch hervorragend. Das beruhigt

Seit gestern krabbelt der Kleine durch die Gegend. Wahnsinn, wie schnell das geht Sowohl das tatsächliche Tempo das er drauf hat als auch die Zeit. Gestern hatte ich doch noch ein kleines Baby, das nichts anderes konnte als platt auf dem Rücken liegen?!
Zudem sind, glaube ich, die nächsten Zähne unterwegs. Das sabbern, rumbeißen und die letzte Nacht sprechen deutlich dafür
Nach den unteren Schneidezähnen in der Mitte sind dann jetzt die oberen dran, oder?

Das ich mich endlich mal wieder anmelde, hat aber nicht nur den Zweck Euch vorzuschwärmen wie gut gerade alles läuft. Ich hab da auch ne Frage und hoffe ihr und noch ein paar andere lesen fleißig mit
Seit einer Woche hat der Dickkopf keine Lust mehr auf seine Wippe. Darin wird er aber immer gefüttert In den Hochstuhl kann er noch nicht, da er noch nicht alleine sitzen kann und wenn ich versuche ihn auf meinem Schoß zu füttern, sehen wir danach beide aus wie Sau Habt ihr Tipps für mich?
Momentan wechseln wir jeden Tag. es wird immer in der´Wippe gestartet und wenn er partout nicht mehr drin sitzen will, gibt's den einen Tag halt kaum Brei, sondern ne Flasche und am nächsten tag ziehe ich uns beiden olle Klamotten an und versuche es auf dem Schoß. Dass dauert ewig und danach muss ich die ganze Küche putzen, weil er alles durch die Gegend pustet, wenn ich seine Arme festhalte
Ach ja, füttert man zu zweit, also er sitzt auf dem Schoß von jemand anderem und ich schiebe den Löffel rein, geht's ohne Probleme... Aber ich hab nicht jeden Tag um die Mittagszeit Besuch...


Bambi88
Diamant-User



Beigetreten: 26/08/2013 14:53:10
Beiträge: 624
Offline

Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




15/12/2014 16:05:16

Huhuuu,

Pusteblume: Hut ab dass du Kind und Uni schaffst. Ich hoffe für dich dass es weiterhin so gut läuft. Was studierst du denn? Und wie lange hast noch vor dir?

Wir hatten gestern Taufe, alles super gelaufen, Junior hat super mit gemacht, der Gottesdienst war schön gestaltet, essen danach und Kaffee/Kuchen hat alles super funktioniert, haben alles daheim gemacht, Partyservice hat Mittagessen geliefert usw. War ein schöner Tag.

Seit gestern essen wir auch dank der Taufe im Hochstuhl. Wir haben den TripTrap und hätten den eigentlich zu Weihnachten bekommen, jetzt sind die Schwiegis gestern damit schon angekommen, er kann schon prima darin sitzen, manchmal driftet er noch nach links oder rechts aber echt nicht dramatisch und nicht oft. Davor haben wir im Babysafe gefüttert, haben keine Wippe und nur zum füttern eine zulegen haben wir nicht eingesehen. Hat aber eigentlich immer recht gut funktioniert. Vllt probierst es auvh mal damit, Pusteblume?!?
Wir füttern jetzt Mittagsbrei, Nachmittagsbrei und Abendbrei. Ich komme mir vor als stünde ich nur in der Küche, Nachmittags- und Abendbrei muss ja frisch gemacht werden (!?!) Dann immer wieder nachschub kochen für den Mittagsbrei, ich bin echt froh irgendwie wenn die Breizeit rum ist und er "normal" mit essen kann und ich keine Extra Wurst mehr kochen muss.
Aber dazu fehlen noch Zähne. Der Kleine hat immernoch keine aber ich glaube die lassen nicht mehr lange warten, die oberen und unteren Schneidezähne bilden sich schon deutlich ab vorne im Zahnfleisch.

Ansonsten, was gibts neues, der Kleine wächst wie Unkraut, wie du schon sagtest, gestern hatte ich doch noch so nen kleinen Wurm wo sich kaum geregt hat und heute?!? Manometer, haben vorhin absperrgitter für Kamin und Treppen bestellt, er macht seit ein paar Tagen den VCierfüßler, dann wird es auch nicht mehr lange warten dass er krabbelt.

Ich mach seit zwei Wochen nen Babymassagekurs, nunja. Ich hab den Kleinen angemeldet da war er n Monat alt. Vor 4 Wochen kam erst reaktion zur Anmeldung dass in zwei Wochen Kurs anfängt, hab mich voll gefreut, ABER Zwergi ist mit Abstand der älteste Knochen im Kurs, der Rest alles so 4-8 Wochen Zwergis, joa die bleiben halt aufm Rücken liegen. Mein Großer findet es irgendwie unspektakulär und alles andere spannender wie aufm Rücken bleiben usw. Aber ich mach den Kurs halt obwohl es eigentlich echt viel zu spät ist. Aber daheim klappt es meist besser mit dem massieren als auswärds.
Im Januar beginnt mein Babyschwimmkurs, da sind hoffentlich "ältere" dabei und nicht nur so Minis

Ansonsten nix neues denke ich...
Wir müssen uns so langsam Gedanken um nen neuen Autositz machen, seine Schultern passen von der Breite geradeso noch rein (mit Winterjacke echt scvhwierig ihn da reinzuquetschen) und der Kopf schaut auch schon minimal oben raus. Nunja, wir sind schon am schauen, wird evtl von Rö*mer der Evolva, der geht nämlich bis 36kg, haben keine Lust jetzt einen bis 18kg zu kaufen und in einem Jahr schon wieder einen neuen. Aber bisschen Zeit müssen wir uns trotzdem noch lassen. Es steht ja immer in der Beschreibung, das Baby muss sitzen können. Also wenn ich ihn aufrichte kann er alleine sitzen. Oder meinen die das so dass er sich von der liegenden ind die sitzende Position alleine hinrichten soll?!? Keine Ahnung...

cinnamon
Diamant-User



Beigetreten: 21/07/2008 13:06:41
Beiträge: 374
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




15/12/2014 21:08:13

Hallo ihr Lieben!

Pusteblume, echt toll, dass Uni und Kind so gut zusammen klappen und es dir Spaß macht!
Wegen deinem Wippenproblem: Probier doch mal den Kindersitz aus oder pack ihn in den Hochstuhl. Natürlich gut abgestützt, aber dann geht das schon. (ich warte jetzt mal auf die ersten Aufschreie ) Wir haben unsere Tochter seit September im Hochstuhl zum Essen und alleine Sitzen kann sie erst seit zwei Wochen oder so. Unser Hochstuhl hat eine hohe Rückenlehne, wir hatten ihr ein Kissen/Sitzverkleinerer reingelegt, da saß sie wirklich stabil. Im Übrigen haben mir Kinderarzt, Osteopathin und Pekipleiterin alle gesagt, es ist okay so.

Bambi, freut mich, dass die Taufe schön war! Habt ihr diesen Sitzverkleinerer drin? Pack doch noch ein Kissen mit rein. Eine Freundin hat diesen Hochstuhl auch und die hat ein Ikea Sitzkissen reingepackt. Das kann man aufblasen und es ist an den Seiten und vor allem am Rücken schön hoch, vielleicht gibt das den nötigen Halt! Kostet nur ein paar Euro.

Achso wegen dem Sitzen: Ein Kind sitzt, wenn es sich von alleine in diese Position bringt. Also das Kind in diese Position bringen oder es dabei abstützen zählt nicht Jetzt sehen das manche natürlich strenger als andere und ich will hier auch kein Streitgespräch zum Thema Sitzen entfachen. Soweit ich weiß, ist das selbstständige Sitzen beim Autositz nur dann zwingend notwendig, wenn das Kind vorwärtsgerichtet fahren soll.
*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




15/12/2014 21:15:42

Genau, ein Kind sitzt wenn es sich selbst hinsetzen kann und nicht, wenn es von den Eltern in die Position gebracht wird und nicht umkippt. Solange es das selbst noch nicht tut ist die Muskulatur nicht dafür ausgelegt und man schadet dem Rücken. Wie streng man das handhabt ist wie Cinnamon sagt Ansichtssache. Bei mir haben sowohl Kinderarzt und Pekip-Leiterin gesagt man sollte es keinesfalls tun. Ich hab meine Maus vorher auch nicht in den Hochstuhl Gesetzt, also erst als sie mit 9 Monaten sitzen konnte. Wenn es anders allerdings nicht geht dann sind die 10 Minuten Brei Essen sicher auch kein Weltuntergang. Aber richtig lange sollte es nicht sein. Und dazu würde Auto fahren für mich zählen. Es gibt aber auch Reboarder wo die Kinder halb lieben, das ginge also vorher. Was die Babyschale angeht: Dicke Jacke weglassen, dann ist mehr Luft. Sollte man ja sowieso nicht unterm Gurt tragen.

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 15/12/2014 22:05:00 Uhr



else2011
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2011 19:20:39
Beiträge: 583
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




17/12/2014 15:50:50

Hallo Mädels,
ach, irgendwie schaffe ich nix mehr - besonders nicht, hier mitzuschreiben...
Habe immer nur zwischendurch hier reingelinst, ob jemand von euch geschrieben hat, damit ich nichts verpasse.
Und was in den anderen Themen so los ist, weiß ich erst recht nicht

A...l...s...o...:
@Pusteblume:
Das mit der Wippe kenne ich!!!!!
Vor zwei/drei Wochen auf einmal Gemecker beim Brei, nix wollte er mehr essen. Dann auf dem Schoss versucht, ging manchmal, war aber für mich keine Dauerlösung!!!
Der Arzt meinte dann bei der U5 dass seine Rumpfmuskulatur schon so schön stark ist, so dass wir ihn zum essen in einen Hochsitz setzen könnten (aber nur zu den Mahlzeiten).
Das haben wir dann versucht – und siehe da!!! Es hat geklappt.

@Bambi
Wann ist denn jetzt eure Hochzeit geplant??? Ach, ich liebe ja Hochzeitsvorbereitungen. Hatte ca. 1 Jahr Zeit für unsere und habe es seeehr genossen 
@Kindersitz
Oben guckt der Kopf schon drüber??? Waaahnsinn!!! Ich finde ja, Reboarder sind noch die beste Wahl, da der Kopf dann bei einem evtl. Unfall oder Vollbremsung von der Rückenlehne aufgefangen wird. Das schaffen die Lütten ja noch nicht selber. Wir hatten aber auch dieses Neugeborenen Kissen zur Sitzverkleinerung drin und es rauszunehmen, hat etwas gebracht.

@Kind sitzen
Denke, da ist schon alles gesagt.
Wir haben auch das Sitzkissen / Sitzverkleinerer von TrippTrapp drin. Das unsicher-wackeln hat sich nach ein paar Tagen gegeben. Nu lehnt er sich nur noch mit Absicht drüber / zur Seite

Nu zu uns:
@Brei
mittags geht es so naja – normalerweise schafft er aber schon 100-150g
abends ist es meist top, da bettelt er auch schon gegen 18 Uhr danach (auch wenn er 2 Stunden vorher erst eine Flasche gehabt hat und 2 Stunden später schafft er die Nachtflasche trotzdem noch)
Nachmittagsbrei haben wir vor drei Tagen angefangen. Fragt nicht!!! Habe Schmelzflocken mit Apfel, Birne oder Apfel/Birne gemacht und er hat bei allen dreien ein Schweppes-Gesicht gemacht und sich geschüttelt!
Jetzt wollte ich mal mit Zwieback probieren (der bringt ja Süße mit rein) – macht das jemand von euch?
Ansonsten kriegt er da halt weiterhin die Pulle.

@Bambi: Ich mache Nachmittags- und Abendbrei auch selbst…

Jaaa, krabbeln kann er noch nicht, Vierfüßlerstand übt er seit 3 Wochen, Zähne gibt es auch noch nicht

Ach ja, und wegen dem Hautproblem/ Speichel: SebaMed hilft sehr gut. Ist aber auch eingedämmt, da unser Junior nun seit ein paar Wochen erfolgreich schnullert  So sabbert er sich nicht immer die ganzen Wangen und Kinn und Hals voll.

Jetzt wird er wach, muss dann mal wieder…
Überlege noch, was es noch zu berichten gibt / gab – das kann doch nicht alles gewesen sein?!?
Fundgrube Babysachen: http://www.weddix.de/hochzeitsforum/fundgrube/babyklamotten-abzugeben/post-1.html#585264



Bambi88
Diamant-User



Beigetreten: 26/08/2013 14:53:10
Beiträge: 624
Offline

Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




18/12/2014 06:49:12

Guten Morgen!
Der fruhe vogel fängt den wurm usw... unser zwerg meint es ist genug geschlafen.

Hochstuhl: war bei uns nur bissl wackelig, nach zehn min oder so tutner sich dann schwer aber dann sind wir auch meist fertig mit futtern dann kommt er raus aus dem hochstuhl entweder zum fertig mampfen auf meinen Schoß oder aufn spielteppich. Ich bin immer wieder verblüfft wie schnell die Zwerge wachsen und lernen. Noch vor 4 soche oder so wo wir den hochstuhl besorgt haben konnts er si h gar nicht haltrn und jetzt klPpt es fast einwandfrei... toll

Brei: unserer mag den abnedbrei auch am liebyten, meistens nehme ich schmelzflocken und apfelmus, sein liebling ist griesbrei mit banane, aber geht nicht jeden tag slnst bekommt er verstopfungen. Mit dem nachmittagsbrei ist er anfangs auch nicht zufrieden gewesen, mit 120ml wasser und 20g flocken schmeckte ihm der brei nicht. Hab jegzt angefangen mit nur 3el flocken (diese mit kochendem wasser übergossen) bis n schlonz entsteht u d 100g mus, das mochte er sehr, jetzt strecke ich halt bis ich auf den 20g flocken bin aber das ist noch zu viel, das reicht zwei tage aus

Hochzeit: tatatatataaaaa am 5.5.15 hat die never ending story ein ende

Jolly
Diamant-User



Beigetreten: 25/11/2009 08:22:52
Beiträge: 618
Standort: NRW
Offline

Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




18/12/2014 06:50:10

Bambi88 wrote:Ich komme mir vor als stünde ich nur in der Küche, Nachmittags- und Abendbrei muss ja frisch gemacht werden (!?!)


Ich hab den Nachmittagsbrei nie frisch gemacht. Spätestens da gab´s Gläschen und die hat meine immer aufgeschlabbert.
Auch für den Abendbrei gibt es wohl welche, aber wir haben fast nur Schmelzflocken gekocht (oft auch ohne Obstbeigabe). Der Kinderarzt war der Meinung, das Obst würde nur dazu führen, dass die Kinder auf süße Sachen geprägt werden.
Was soll´s, das passiert früher oder später sowieso: Meine hat gestern nach der Kita einen ganzen Schokonikolaus verspeist .
Mama seit 30.07.2012 und 10.03.2015
Bambi88
Diamant-User



Beigetreten: 26/08/2013 14:53:10
Beiträge: 624
Offline

Frühlings- und Frühsommerbabys 2014




18/12/2014 06:58:49

Achso zum autositz noch. Wir waren gestern bwi uns im geschaft, natürlich sind wir an eine Verkäuferin geraten die meinte so n reborder ist das non plus uotra. Nungut, ich sag ja nicht dass die teile schlecht sind abet auch preisfrage. Uns ist klar dass wir fur nen vorwärdsgerichteten einfach noch ca zwei monate brauchen bis er richtig sitzen kann. Nen reboarder hatten wir uns dann auch mal einbauen lassen abet da muss ich als fahrer somweit vor rücken dass es nimmer toll ist auto zu fahren, wir sind halt beide recht groß. Wir haben die Entscheidung noch wenig vertagt, so n reboarder (es gibt ja auch nciht viele modelle ohnenisofix) kostet um die 300, der evolva von römer gerade n hunni bei amaz*n... Ist halz schon ein Unterschied. ?.


Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge


Forum-Index
»Für Mamas