Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Knuddel
Diamant-User



Beigetreten: 20/02/2008 19:45:59
Beiträge: 740
Offline

Ist das unanständig?



18/10/2009 12:30:32

Ich brauche mal eure Meinung:

Ich werde ab November endlich meinen festen Arbeitsvertrag haben (vorher zwei Jahre befristet) und wollte dann im Dezember die Pille absetzen.
Meine Mutter meint, dass sei unanständig meinem Arbeitgeber gegenüber und ich sollte noch ein Jahr warten.

Was meint ihr?

Liebe Grüße Knuddel





http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6862301
urmeline
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2008 10:28:24
Beiträge: 3887
Offline

Aw:Ist das unanständig?



18/10/2009 12:47:39

also unanständig würde ich es finden, wenn du schon schwanger wärest und dich irgendwo bewirbst und es dem ag nicht sagst.
aber wenn du da schon 2 jahre arbeitest ist das doch nicht unanständig, meiner meinung.
anders gefragt, wie lange soll man denn warten? dann ist leider grade ne kollegin krank, oder jemand anders wird schwanger und schwup bist du 5 jahre da und bist immer noch nicht mama
meine meinung: mach es so wie es für euch richtig ist und passt
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Ist das unanständig?



18/10/2009 12:50:51

Ich find's okay. Klar, es wird vielleicht schon Kollegen geben die sagen/denken dass es unanständig ist, aber damit musst du dann leben. Für den Arbeitgeber würde es ja nichts ändern wenn es ein Jahr später passiert, er muss dich für die Elternzeit so oder so ersetzen, egal ob jetzt gleich oder in einem Jahr.
Zauberblume80
Diamant-User



Beigetreten: 22/06/2008 10:31:31
Beiträge: 574
Standort: NRW
Offline

Aw:Ist das unanständig?



18/10/2009 13:35:10

Hey du,

also ich würde mir da keine Gedanken machen. Du bist ja nun schon 2 Jahre dort und fängst nicht wie oben schon erwähnt, schwanger an. Und selbst wenn, könntest du daran ja auch nichts ändern.

Du scheinst ja 2 Jahre gute Arbeit gemacht zu haben, sonst würden sie dich ja nicht in nen unbefristeten Vertrag übernehmen und das man als Frau irgendwann mal schwanger werden könnte, ist jedem Chef bewußt.

Außerdem muss es ja auch direkt klappen und wenn ihr doch länger hibbelt als gedacht, dann ärgerst du dich nachher, weil du gewartet hast mit dem Pille absetzen. Und wenn es direkt klappt ist es für euch doch umso schöner.
lg Steffi
Zauberblume80

verliebt seit: 16.09.02 Standesamt: 15.09.07 (Kanada) Kirche: 12.09.08



logan-lady
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2008 10:43:29
Beiträge: 4729
Offline

Ist das unanständig?



18/10/2009 17:34:57

als ich es eben gelesen habe, dachte ich zuerst: typisch, festvertrag und schwanger werden wollen. aber wie gesagt, dass war nur mein erster gedanke. du arbeitest ja schon zwei jahre dort. und keiner weiß, wie lange du u.U. schon zurückgesteckt hast mit deinem kinderwunsch. außerdem kann man ja nicht voraussehen, wie lange hier hibbeln werdet

ich finde auch: hör auf dein herz und wenn du dann im dezember gern anfangen willst, mit deinem mann zu hibbeln, dann macht es
sonnenschein05
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2006 18:57:36
Beiträge: 1691
Standort: 63110
Offline

Aw:Ist das unanständig?



18/10/2009 19:51:14

Hör´ auf Dein bzw. Euer Herz...
Ein paar Kollegen oder ggf. der Chef werden ggf. nicht unbedingt begeistert sein, aber "problematisch" ist eine Schwangerschaft oder ein Dauerkranker immer für eine Firma.
Zudem weiß man ja nie wie lange man wirklich braucht um schwanger zu werden ... bei mir z. B. waren es 1 1/2 Jahre. Aber falls Du Dich besser fühlen willst, mach´ einen Kompromiss: setz nicht im Dezember gleich die Pille ab, sondern erst im Juni!
Jeder Tag ohne Lachen ist ein verschenkter Tag!
schlumpfschaf
Diamant-User



Beigetreten: 27/01/2009 14:08:43
Beiträge: 1638
Standort: Freiburg
Offline

Aw:Ist das unanständig?



19/10/2009 10:01:53

Das war jetzt auch mein erster Gedanke: Du weißt doch gar nicht, wie lange es dauert, bis Du schwanger wirst... Wer weiß, manchmal dauert es auch ein Jahr. Und wenn nicht, dann bist Du danach umso schneller wieder zurück.

Viel Spaß beim Hibbeln und mach Dich wegen der Arbeit nicht verrückt!


Hochzeitsvorbereitungen
Traumhochzeit


Mel4477
Diamant-User



Beigetreten: 14/08/2008 10:55:54
Beiträge: 569
Offline

Aw:Ist das unanständig?



19/10/2009 14:23:46

Mach Dich bloß nicht deshalb verrückt!!!!
hauptgrund vorweg: Wer weiß, wie lange Du brauchst um schwanger zu werden!
Wünsche Dir natürlich keine lange warterei, aber man weiss es eben nie
Punkt 2: Dein Chef hat gar nicht soviel finanzielle Nachteile, wenn Du in Mutterschutz gehst, unabhängig davon, bleibst Du ja noch in der Arbeit, bis 6 Wochen vor Termin (außer Du arbeitest was "gefährliches" oder hast dann noch deinen ganzen Jahresurlaub).
Punkt 3: NIEMAND kann Dein Leben für Dich leben! Das war immer der Hauptpunkt für mich. Auch wenn man sich z. b krank in die ARbeit schleift, juckt das jemand? NÖÖÖÖÖ.
Klar, wird es KOllegen geben, die sich den Mund zerreissen, aber die hast Du IMMER!!! Die wirst Du auch haben, wenn Du wie ich nach 6 Jahren Betriebszugehörigkeit schwanger wirst!
Glaub mir, sich unnötig zu streßen, bringt nix!

Also viel Glück beim hibbeln!
1. ÜZ: 20.10.08 - 09.11.08
2. ÜZ: 10.11.08 - 02.12.08
3. ÜZ: 03.12.08 - 28.12.08
4. ÜZ: 29.12.08 - 25.01.09
5. ÜZ: 25.01.09 - 23.02.09
6. ÜZ: 23.02.09 - 21.04.09
7. ÜZ: 21.04.09 - GEKLAPPT!!!!!

makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Ist das unanständig?



19/10/2009 14:30:18

Ich finds überhaupt nicht unanständig... Irgendwann muss man ja auch mal an sich und die private Situation denken.
Auf dem Arbeitsplatz ist es immer oder oft schwierig, wenn eine geht wegen SS, weil man die Person dann zeitweise ersetzen muss etc.

Aber wenn wir uns alle danach richten würden, gäbe es in Dland bald keine Kinder mehr. Allen recht machen kann man es nie und ich denke, dass der Großteil der Kolegen sich mit dir freuen wird.
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
Knuddel
Diamant-User



Beigetreten: 20/02/2008 19:45:59
Beiträge: 740
Offline

Aw:Ist das unanständig?



25/10/2009 11:34:27

Ihr seid die Besten!!
Jetzt geht es mir viel besser!!

Vielen Dank!!!!!





http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6862301

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas