Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Nabelschnurblut einlagern lassen



03/12/2010 15:47:55

hallo ihr lieben,

wer von euch hat das nabelschnurblut einlagern lassen?

ich habe jetzt broschüren von drei verschiedenen anbietern zu hause. und ich muss ehrlich sagen, ich habe das gefühl, dass hier mit der angst der eltern richtig viel kohle gemacht wird!

natürlich möchte jeder das beste für sein kind und gesundheit ist eigentlich nicht bezahlbar.
aber wer garantiert mir denn, dass die stammzellen in 40 oder 50 jahren, falls sie benötigt werden noch verwendet werden können?

ich meine letztens irgendwo gelesen zu haben, dass forscher aus hautschüppchen stammzellen generieren konnten und damit lebenswichtige organe nachbilden konnten. allerdings weiss ich nicht mehr wo ich das gelesen habe.
nur ist es dann sinnvoll so viel geld auszugeben und dann ist es aufgrund der vorangeschrittenen forschung überhaupt nicht mehr erforderlich?

mein mann und ich sind mit dieser entscheidung absolut überfordert!

allerdings werden wir das nabelschnurblut auf jeden fall spenden, wenn wir es selbst nicht einlagern lassen.

wie habt ihr euch entschieden und was waren eure beweggründe?

vielen dank schon mal und ein schönes 2. adventswochenende.
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Nabelschnurblut einlagern lassen



03/12/2010 16:04:23

genau aus diesem Grund haben wir es nicht gemacht. Ich sehe es genau so wie du, dass hier einfach nur fett Kohle gemacht wird...
Aber gut, das muss jeder selbst wissen.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Dani7181
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 20:42:36
Beiträge: 682
Standort: NRW
Offline

Aw:Nabelschnurblut einlagern lassen



03/12/2010 16:15:53

Hallo

Also wir haben auch darüber nachgedacht das Blut einfrieren zu lassen. Aber wir sind nach langem überlegen zu dem Entschluss gekommen es nicht zu machen sonder es zu spenden. Erstens muss ich sagen war uns der Spaß zu teuer und zweitens denke ist das noch nicht so richtig erforscht.
Leider konnten wir es dann nicht spenden aber das ist eine andere Geschichte. Wie gesagt mir ist es noch zu unerforscht und zu teuer.

Lg Dani
Verkaufspixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6783897





CarMa
Diamant-User



Beigetreten: 14/12/2008 21:50:31
Beiträge: 521
Offline

Aw:Nabelschnurblut einlagern lassen



03/12/2010 16:58:20

hey du,
also wir werden es auch nicht machen lassen. sind aber in einer klinik wo man spenden kann und das werden wir auch machen, vorallem nachdem ich jetzt auch gelesen habe, dass die nabelschnur trotzdem auspulsieren kann.
hab mir auch ein infopaket von eti*ur schicken lassen, muss aber zugeben hauptsächlich wegen der werbegeschenke (schnuffeltuch, lätzchen, stilleinlagen, schnullerkette, schnuller...).


sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:Nabelschnurblut einlagern lassen



03/12/2010 18:22:40

Wir haben es aus den schon genannten Gründen nicht gemacht, hätten aber gespendet wenn dies bei Zwillingen möglich gewesen wäre.
verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




Cassandra
Diamant-User



Beigetreten: 17/01/2010 14:15:12
Beiträge: 904
Offline

Aw:Nabelschnurblut einlagern lassen



04/12/2010 11:17:05

CarMa wrote: vorallem nachdem ich jetzt auch gelesen habe, dass die nabelschnur trotzdem auspulsieren kann.


Darf ich mal fragen, was es damit auf sich hat. Ist das besser für das Kind?
Liebe Grüße
Cassandra
CarMa
Diamant-User



Beigetreten: 14/12/2008 21:50:31
Beiträge: 521
Offline

Aw:Nabelschnurblut einlagern lassen



04/12/2010 15:12:06

also exakt weiß ich auch nicht darüber bescheid, der start ins leben soll für das kleine halt dadurch angenehmer sein. kurz nach der geburt pulsiert die nabelschnur noch und transportiert blut in den körper des säuglings und ab einem bestimmten punkt schließt sich der kreislauf und das mütterliche blut wird nicht mehr gebraucht.
hab aber jetzt auch nochmal auf der seite von der dkms gelesen und in diversen foren und irgendwie schreiben dort viele dass sie sich eben wegen dem wunsch nach diesem auspulsieren gegen eine spende entschieden haben. das werde ich mal im krankenhaus fragen wenn ich mich zur geburt anmelde.
und klar möchte ich für mein kleines einen bestmöglichen start, aber da sind wir wieder bei dem thema dass das wohl früher auch nicht gemacht wurde sondern gleich abgenabelt wurde und wir sind trotzdem alle gesund. also würde wohl für mich die entscheidung für eine spende ausfallen. aber keine ahnung, da frag ich nochmal nach...


Cassandra
Diamant-User



Beigetreten: 17/01/2010 14:15:12
Beiträge: 904
Offline

Aw:Nabelschnurblut einlagern lassen



05/12/2010 10:53:27

Danke für die ausführlichen Infos. Klingt logisch und nach einer schwierigen Entscheidung.
Liebe Grüße
Cassandra

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas