free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Brina15912
Silber-User



Beigetreten: 13/09/2011 10:48:52
Beiträge: 35
Standort: NRW
Offline

Schwangerschaft nach Konisation



29/10/2012 17:29:18

Hallo ihr Lieben,

mein Mann und ich "planen" für nächstes Jahr Nachwuchs.
Allerdings hatte ich vor ca 3 Jahren eine Konisation (und vor ca 4,5 Jahren wurde mir ein Tumor im Oberschenkel entfernt).
Natürlich sprechen wir, wenn ich im Dez. meinen Termin habe, nochmal mit meinem FA, mich würde aber mal interessieren, ob jemand von euch Erfahrungen mit einer Schwangerschaft nach einer Konisation hat.

LG aus dem kalten Ratingen,
Sabrina
Für immer... bei Dir!
isa78
Diamant-User



Beigetreten: 21/07/2012 11:43:04
Beiträge: 366
Offline

Aw:Schwangerschaft nach Konisation



29/10/2012 18:18:58

Hallo Brina

ich hatte schon 2 Konisationen und habe auch einen sohn von jetzt 4 jahren

Die erste war ca 3 Jahre vor der Schwangerschaft meine Fa sagte zu mir es gibt keinerlei Probleme wenn man eine Konisitation hat. Bei mir dauerte es nur etwas länger da ich auch schon eine ES hatte und somit nur noch ein Eileiter,

Jetzt nach der 2. sagte sie kann es zu evtl Problemen wegen Gebärmutterhalsverkürzung kommen aber da gibt es auch mittel und wege um sicher durch die SS zu kommen (mir fällts grad nich ein wie das teil heißt )

Frag einfach deinen FA des vertrauens er wird dich dann gut beraten

ich hoffe ich konnte dir bisl helfen

lg aus dem ebenfalls eisig kalten weiden

http://www.pixum.de/viewalbum/id/6297111





Brina15912
Silber-User



Beigetreten: 13/09/2011 10:48:52
Beiträge: 35
Standort: NRW
Offline

Aw:Schwangerschaft nach Konisation



29/10/2012 19:00:08

Hallo Isa,
ich danke Dir erstmal für Deine schnelle Antwort.
Ich werde ja ohnehin mit meinem FA sprechen. Habe auch im Dez. einen Termin.
Deine Erfahrung klingt doch sehr positv. Man hört ja immer wieder, dass man nach einer Konisation als Risikoschwangere eingestuft wird und dass es viele Koplikationen geben kann.
Grüße!
Für immer... bei Dir!
isa78
Diamant-User



Beigetreten: 21/07/2012 11:43:04
Beiträge: 366
Offline

Aw:Schwangerschaft nach Konisation



30/10/2012 10:40:43

Also ich wurd nicht als risikoschwanger eingestuft und komplikationen kanns auch in einer normalen schwangerschaft sein

Und solltest du einen verkürzten gebärmutterhals hättest kann man dies gut mit einer cerclage regeln

also mach dir erst mal keine gedanken

lg
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6297111





Die Frau Baer
Diamant-User



Beigetreten: 16/10/2008 17:00:53
Beiträge: 1429
Offline

Aw:Schwangerschaft nach Konisation



30/10/2012 15:54:59

Hallo,

ich bin 11 Monate nach meiner Konisation schwanger geworden. Mir was nie bewusst das es da zu Komplikationen kommen könnte.
Mir wurde auch erst 3 Wochen vor Geburt gesagt, das es ggf. sehr lange dauern kann bis der Muttermund sich öffnet, da dieser ja total vernarbt ist durch die Konisation.
Bei mir wurde, weil genau das eingetreten ist, der Muttermund dann manuell aufgedehnt. Nachdem das passiert ist war der Kleine dann in knapp 3 Std. da.
Meine Hebi war ganz froh um die Konisation, denn sonst hätte ich wahrscheinlich eine Alleingeburt zuhause hingelegt
LG Frau Bär

verliebt seit 09.05.07
verlobt seit 02.05.08
standesamtlich Trauung am 09.05.09
kirchliche Trauung am 05.09.09


Brina15912
Silber-User



Beigetreten: 13/09/2011 10:48:52
Beiträge: 35
Standort: NRW
Offline

Aw:Schwangerschaft nach Konisation



02/11/2012 11:09:58

Hallo Isa,
hallo Frau Baer,

ich habe wahrscheinlich zu viel gegooglet und in zu vielen anderen Foren gelesen und mir verrückt machen lassen.
Klar können in jeder Schwangerschaft Kompliationen auftreten.
Was ich allerdings sehr häufig gelesen habe, ist, dass durch den verkürzten Gebärmutterhals das Kind nicht so gut "hält".
Ich lese wahrscheinlich zu viel. Im Dezember rede ich mit meinem FA und vorher lese ich gar nichts mehr. So...

Lieben Dank euch beiden!

Ein schönes Wochenende!

Sabrina
Für immer... bei Dir!

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas