free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Mienze
Diamant-User



Beigetreten: 17/09/2006 21:35:18
Beiträge: 364
Offline

Stillen oder nicht?



17/06/2010 10:26:07

Hi!

Ich weiß, das es noch sehr lange dauern wird bis ich soweit bin, da ich noch nicht mal schwanger bin, aber trotzdem...

Ich hab Marc damals knapp 4 Monate gestillt.
Hab dann aufgehört, weil ich keine Milch mehr hatte und das ganze nicht gut geklappt hatte. Obwohl ich damals bei einer extra Hebamme war,die für stillprobleme spezialisiert war.
Ich hab damals gestillt, weil ich hoffte das Marc dann vor Allergien besser geschützt wäre..da ich eine Lactoseintolleranz habe und mein Mann Heuschnupfen.
Das Ende vom Lied: Marc hat Neurodermitis,verträgt keine Karotten und keine Tomaten.


Welche Vorteiel hat das Stillen und welche die Flasche?



Gruß Mienze




Falbiene
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 16/07/2008 11:40:26
Beiträge: 1325
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Stillen oder nicht?



17/06/2010 11:06:59

Da ich nur stille, kann ich nur dazu was sagen
Ich find einer der größten Vorteile beim Stillen ist, dass man es einfach immer überall dabei hat, immer die richtige Temperatur und Zusammensetzung.Das ist so unkompliziert...
Und obwohl meim Kleiner gerne soviel an Brustwarzen rumreißt dass sie manchmal wund sind, finde ich es ist ein tolles Gefühl, das Kind zu stillen. Das ist mit dem Fläschchen schon anders (hab ihm schonmal etwas Tee gegeben).
Wobei ich auch echt nachvollziehen kann, dass wenn es nicht klappt mit dem Stillen oder man nicht so viel Milch hat oder so, es dann auch lieber lässt.
Beim Fläschchen kann wenigstens auch der Papa mal nachts aufstehen
------
Alle Pixum sind mit PW, außer das Verkaufspixum und das Nähpixum (Passwörter gerne per PM)

NÄHPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5804728 (ohne PW)
VERKAUFSPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4143674 (ohne PW)
--------------------------------------------------
Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3086753 (PW: Hochzeit)
Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4328448










brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:Stillen oder nicht?



17/06/2010 14:50:49

meinen großen habe ich ein halbes jahr gestillt. ich habe als kompromiß gesagt, ich probiere es (hab mich auch nicht getraut zu sagen, ich mach es nicht). hat geklappt und dann habe ich mir immer fristen gesetzt. ich habe stillen nur als stress in erinnerung. war sommer und warm und er hatte immer durst. er hat auch keinen tee, wasser und flasche getrunken, auch keine abgepumpte milch. ich bin allergiker und wollte auch das risiko mindern. er ist 6 jahre alt und hat seit drei jahren heuschnupfen, soviel dazu.

bei meiner kleinen habe ich die ganze ss überlegt und auch mit der hebi gesprochen. im krankenhaus habe ich kurz entschlossen, probiert zu stillen. einen tag später abends hab ich alles hingeschmissen. der druck auf der abt. war echt groß auf mich, aber ich habs durchgezogen. selbst als so eine alte hebi mir die brust mit einem elastikverband abgebunden hat. mit der flasche sind wir super zurecht gekommen. ich hatte weniger stress und man konnte mir auch mal helfen.

den einziger nachteil fand ich die wartezeit auf die richtige temperatur, aber da weiß man sich auch zu helfen.
Liebe Grüße
die Brillenschlange
deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Stillen oder nicht?



17/06/2010 20:21:32

Bei meiner Großen hatte ich auch Stillprobleme und habe nach 4 Monaten aufgegeben. Die Mittlere zählt nicht, und jetzt hat mir ein Buch den Hintern gerettet: "Das Handbuch für die stillende Mutter" von der La L*che Liga (*=e). Ein wunderbares Buch, das keine technische Anleitung liefert, sondern in mir schlicht das Gefühl gestärkt hat, das zu können und auf meinen Körper zu hören. Das kann ich dir aus vollem Herzen empfehlen, auch schon vor der Geburt.
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
Mendhi
Diamant-User



Beigetreten: 25/11/2008 15:36:41
Beiträge: 352
Offline

Aw:Stillen oder nicht?



17/06/2010 21:05:09

Ich kenne auch nur die Stillseite, würde aber immer wieder stillen und mit dem Gedanken ran gehen das ich es wenigstens versuchen möchte. Habe immer gesagt wenn jemand fragt ob ich noch stille. Das ich es mache und so lange weiter mache wie es funktioniert und ich Milch habe!

Wenn es nicht funktionieren würde, würde ich aufhören. Ich denke halt einfach das es gut ist für das Baby nicht nur wegen eventuller Allergien sondern auch wegen des Nestschutzes etc. AUßerdem ist es wirklich praktisch ich muss nichts vorbereiten, abkühlen lassen oder sonst etwas.





deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Stillen oder nicht?



17/06/2010 21:50:13

Bei Krankheiten merkt man es ganz deutlich. Mein Sohnemann hat zwar dieselben Bazillen, bekommt durch das Stillen die Erkältungen aber wesentlich schneller in den Griff. Als Flaschenkind hätte er damit weit mehr zu kämpfen.
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
Bieson
Diamant-User



Beigetreten: 27/11/2008 11:43:49
Beiträge: 886
Standort: Sachsen
Offline

Aw:Stillen oder nicht?



21/06/2010 15:30:27

Ich habe ja als der Kleine 12 Wochen alt war aufgehört zu Stillen. Da lag ich zum dritten Mal mit Brustentzündung im KH und wusste vor Schmerzen nicht mehr wohin mit mir. Wir hatten aber hinterher mit Fläschchen auch Probleme, weil er nur schwer daran zu gewöhnen war.
Bei Fläschchen muss man sich halt immer sterilisieren, zubereiten, die richtige Menge dabei haben... Kostet natürlich auch Geld. Aber man wird auch sehr schnell routiniert und ist, wenn das Kind nicht so zickt wie meiner, vielleicht auch etwas flexibler und ungebundener.
Ich muss sagen, unser Kind hat eine wirklich robuste Gesundheit und bis jetzt merke ich auch noch nichts von Allergien, aber das kann ja noch kommen. Aber gerade was die Allergieprophylaxe durchs Stillen angeht, gibt es gar keine schlüssigen Studien.
Ich selber bin auch schwer am Kämpfen mit mir, ob ich nochmal probiere zu stillen. Bin da echt ein bißchen traumatisiert. Werde mich, wenn ich wieder schwanger bin, wohl mit einer Stillberaterin besprechen und dann entscheiden. Aber an sich fände ich Stillen schon praktisch.






Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Stillen oder nicht?



21/06/2010 19:51:33

Also, ich kann auch nur von der Stillseite her sprechen Ich würds immer wieder machen. Es ist einfach ungemein praktisch. Ok, im Moment schimpfe ich schon auch hin und wieder und ich leide auch manchmal sehr wenn meine Kleine ihre neuen Zähne an meinen Brustwarzen ausprobiert, aber ich würds auch immer wieder machen.
Aber bei mir klappts (und hat auch immer geklappt) auch wunderbar, ich hatte nie Milchstau, Brustentzündung, usw. Milch war auch immer genug da. Ich finde, das muss jeder selbst für sich herausfinden und ich würde nie jemanden verurteilen wenn sie sagt, dass sie nicht stillen möchte.
Die 2 größten Vorteile vom Stillen sind (meiner Meinung nach):
- immer dabei und schnell verfügbar
- Nestschutz (meine Kleine war noch nie wirklich krank- hatte nur einmal nen leichten Schnupfen)




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Stillen oder nicht?



21/06/2010 20:50:35

Anfangs hatte ich auch eine Mastitis, die habe ich aber mit den Tipps aus oben genanntem Buch wirklich schnell in den Griff bekommen.
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
moonlight
Diamant-User



Beigetreten: 06/01/2008 10:27:21
Beiträge: 1046
Offline

Aw:Stillen oder nicht?



22/06/2010 14:36:17

Also ich stille auch.
Bin so ein bisschen hin und her gerissen.

Auf der einen Seite ist Stillen unheimlich praktisch, günstig und natürlich gesund.
Auf der anderen Seite leide ich jetzt zum 4 Mal innerhalb von 3 Monaten an Brustenzündung bzw. Milchstau, was unheimlich schmerzhaft ist.


Ich habe jetzt mal Pre Nahrung gekauft und werde ein bis zwei Mahlzeiten dadurch ersetzen und hoffe so, weniger Milch zu haben. Bei mir schießt sie gerade zu meinem Kleinen ins Gesicht. Ist jedes Mal ne Mords Sauerrei. Irgendwie schaff ich es nicht die Milchmenge anders zu reduzieren.

Wenn ich so das Gefühl vergleiche, Flasche geben und an die Brust nehmen, ist stillen viel schöner ! Und vorallem Nachts so praktisch.
Schon allein das Geschrei bis die Milch 37 Grad hat....
An der Brust ist es halt gleich verfügbar...

Trotz der Schmerzen der Entzündungen würde ich es wieder mit Stillen probieren.
Obwohl ich schon manchmal mit dem Gedanken gespielt habe, aufzuhören. Aber irgendwie bring ich es nicht übers Herz.

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Für Mamas