free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Tief sitzende Plazenta- und ich habe auch ein tief



06/08/2010 23:32:22

Hallo Mädels,

jetzt muss ich mal wieder etwas berichten. Scheinbar muss bei mir in jeder Schwangerschaft etwas anderes sein
Ich war heute im Krankenhaus wegen des komischen grünlichen Ausfluss den ich immer wieder habe, es hat mir einfach keine Ruhe gelassen. Die haben natürlich einen Abstrich gemacht, Urin genommen und Blut abgenommen.

Immerhin Urin war in Ordnung, die Werte die sie nach einer Stunde hatten auch wen der Abstrich kommt und etwas kommt raus dann faxen sie es meiner FA.
Ich weiß ja jetzt nun schon seit dem ich einmal ein mini bisschen Blut und Schleim hatte in der 10.SSW das ich eine Plazenta Praevia habe bzw. hatte aber ich habe eben immer noch eine tief sitzende Plazenta.

Das heißt ich soll meine Kleine so wenig wie möglich tragen und mich so viel es geht schonen damit es zu keinen Blutungen kommt den dann müsste ich ins Krankenhaus. Ihr könnt euch denken das obwohl ich weiß das die wahrscheinlichkeit sehr hoch ist das die Plazenta hoch wächst, es mir nicht sehr gut geht.
Ich habe mir so sehr gewünscht einmal eine Schwangerschaft so richtig genießen zu dürfen.
Die tief sitzende Plazenta so nennt sich das liegt wohl nahe des Muttermundes.

Immerhin bis jetzt aber ich bin eben auch erst in der 15.SSW hat sich mein Gebärmutterhals nicht verkürzt (das hätte jetzt auch noch gefehlt).
Natürlich habe ich auch davor Angst da ich ja eine Zervixinsuffizenz in der ersten SS ab der 25.SSW hatte und somit liegen musste bis zur vollendeten 35.SSW dann durfte ich ja langsam aufstehen und langsam mehr machen und ab der vollendeten 37.SSW durfte ich endlich wieder alles tun.

Natürlich kann und muss nicht das gleiche wieder passieren aber es kann eben. Jetzt hab ich auch noch die teif sitzende Plazenta was mir noch mehr Sorgen macht. Ich fühle mich mommentan als wäre jeder Tag psychisch ein Kampf und ich bin froh über jeden Tag den ich schaffe und das jetzt schon. Klar an manchen tagen geht es mir relativ gut aber an manchen male ich mir die schlimmsten Dinge aus.

Und ja, Ja ich habe große Angst, Angst vor dem was die nächsten Wochen und Monate passiert,
ich habe eine kleine Tochter und kann sie doch nicht im Stich lassen- noch kann ich mich gut um sie kümmern zu Not muss die Schwiegermama zu uns komm mit der ich mich Gott sei Dank super verstehe und die ich ganz doll lieb habe und mir sehr helfen kann wen es sein muss, diese geht aber Ende nächste Woche erst mal drei Wochen in den Urlaub.

Aber immerhin mein Goldbär ist zeitgemäß entwickelt und hat heute ganz doll geturnt und wiegt 100 Gramm

Was es mommentan auch nicht besser macht ist das meine Mama ja vor zwei Monaten endlich nach fast 18Jahren Alkohol Krankheit einen Entzug gemacht hat und auch hinter sich hatte, meine Eltern haben sich getrennt was auch gut so war und sie ist alleine in eine kleine Wohnung gezogen. Ich dachte endlich würde alles besser werden. Anfang der Woche habe ich mit ihr telefoniert und gleich gemerkt sie hat getrunken, sie hat es also wieder nicht geschafft
Ich mach mir Sorgen und bin traurig und erreiche sie seit gestern auch nicht, evtl. ist sie ja schon wieder in der Entzugsklinik. Morgen muss ich erst mal hinfahren und schauen nicht das sie irgendwas hat und in der Wohnung liegt.

das Problem ist einfach das ich durch sie in meiner 1.SS und auch schon mein ganzes Leben einfach immer nur Probleme hatte und ich selbst dadurch echt schlecht dran war und bin. Ich schaffe es bald nicht mehr für sie immer da zu sein, ich war es immer ich liebe sie ja schließlich als Mama aber ich kann selbst bald gar nicht mehr. Dazu kommt das ich mich nicht nur mit ihren Problemen ausseinander setze und darunter leide sondern das ich auch nie zu ihr kommen kann und ihr von meinen Problemem erzählen kann, wen ich es doch mal getan habe dann hat sie noch mehr getrunken weil es sie zu sehr belastet hat.
Das heißt ich spiele eigentlich seit meiner Kindheit die Mama für meine Mama. Allerdings wird sie unter Alkohol sehr verletzend vorallem wen ich mal keine Zeit habe für sie.

Das hat mich in der ersten SS schon total belastet weil ich eben selbst Probleme hatte die mehr als nur um mich sondern um das Leben meines Babys gingen und genauso ist es auch dieses mal.


Es ist mommentan einfach alles bisschen viel,
Sorry musste einfach mal raus,
liebe Grüße,


und ja es kann sein das hier später etwas editiere und hoffe das es ok ist

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 06/08/2010 23:44:29 Uhr




Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Tief sitzende Plazenta- und ich habe auch ein tief



07/08/2010 00:11:17

Oh jee, du musst wirklich viel mitmachen im Moment...

Gibt es außer dir niemanden, der mal nach deiner Mama schauen kann, wenn du so wie jetzt nicht weißt, was mit ihr ist?
Damit du nicht die ganze Last alleine tragen musst?

Meine Mama hatte als sie mit meiner kleinen Schwester schwanger war auch eine Plazenta Praevia.
Sie musste streng liegen und konnte sich nicht um mich und meinen Bruder kümmern.
Aber wir hatten den Papa und Familienpflegerinnen und die Mama lag zuhause, das war für uns als Kinder nicht schlimm.
Mama war ja da- und ihre Bettdecke war ein tolles Spiel-Revier
Wir haben uns nie im Stich gelassen gefühlt. Ich denke, dass auch deine kleine Tiffany das nicht fühlen würde- grade wenn deine Schwiegermutter für sie da ist, denn die kennt sie ja gut.

Ich kann dir deine Sorgen nicht abnehmen - ich kann dir nur raten, dir Entlastung zu holen, soviel du kannst.
Vielleicht erkundigst du dich wirklich mal nach ner Familienpflegerin, damit sie dir die schwereren Sachen im Haushalt abnimmt.
Dann kannst du ein bisschen durchatmen.

Altemutter
Diamant-User



Beigetreten: 06/04/2008 10:23:41
Beiträge: 1505
Offline

Aw:Tief sitzende Plazenta- und ich habe auch ein tief



07/08/2010 07:21:08

Liebe Rosa,

da kann ich mich nur Annatiger anschließen:
Besser hätte ich es nicht sagen können!
Und: Klar, ist Deine Mama - trotz und in allem - Deine Mama. Aber sie ist jetzt nich so wichtig, wie Deine Kinder, das " Große " , das ja auch noch klein ist, und das ganz " Winzige " , dem es ja glücklicherweise gut geht. Nimm die Hilfe Deiner Schwiegermutter ungeniert an - sie wird es gern tun! Und lass Dir helfen, wo Du kannst. Und hab kein schlechtes Gewissen, wenn Du die kleine Tiffany jetzt nicht so hochheben kannst. Sie versteht es noch nicht, aber sie wird es verkraften!
Sie weiß, dass sie ein sehr geliebtes Kind und Deine Prinzessin ist!

Alles liebe für Dich! Und: Pass auf Dich auf- und auf Deine Kleinen, das ist jetzt Deine erste Pflicht!

Und der ist für Deine Mama:
Ich möchte noch hinzufügen:
Sie ist krank. Aber sie ist erwachsen.
Du wirst nicht verhindern können, dass Du Dir Sorgen machst, aber vielleicht hilft das doch ein wenig, wenn Du dies dieses immer wieder klar machst.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 07/08/2010 07:22:55 Uhr

Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:Tief sitzende Plazenta- und ich habe auch ein tief



07/08/2010 07:25:50

@Annatiger

Danke für deine lieben Worte. Es ist so das in unserer Familie sich längst alle abgewendet haben von meiner Mama und ihr auch schon seit langem niemand mehr zuhört oder sie ernst nimmt.

Laut der Ärztin ist es wohl immerhin nicht mehr wie bei den ersten beiden Ultraschalluntersuchungen nur noch eine tief sitzende Plazenta, das heißt eine Plazenta die eben tief und nah am Muttermund sitzt.
Aber scheinbar keine Plazenta Previa mehr. Ich hoffe das passt so das ich es richtig verstanden habe, dann ist es eben nicht ganz so schlimm wie eine Plazenta Previa.

Mensch da musste deine Mama auch ganz schön was durchmachen! Mommentan muss ich mcih ja nur schonen und ich hoffe es kommt nicht wieder zu einer strengen Bettruhe seufz.Ich lege mich hin so viel ich kann und naja bisher habe ich die Hilfe meiner Schwiegermama auch nicht gebraucht und wen sie ende nächste Woche in urlaub geht und dann drei Wochen darauf wieder da ist und ich brauche sie, dann hilft sie sicher auch wo sie kann.

Naja bin halt einfach bisschen durcheinander..



redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Tief sitzende Plazenta- und ich habe auch ein tief



07/08/2010 09:03:06

Hey Süße,

lass dich erstmal drücken.

Deine Mama ist und bleibt deine Mama, das steht ausser Frage, aber ich schließe mich Annatieger und Altemutter an: Sie ist im Moment nicht die wichtigste Person. Sie ist erwachsen und selbst verantwortlich für das, was sie tut, auch wenn sie alkoholkrank ist.
Das Allerwichtigste ist, dass es dir und deinen Mäusen gut geht und dass du alles dafür tust, dass es so bleibt. Du gibtst jeden Tag dein Bestes und das spürt Tiffany auch. Vielleicht weint sie manchmal, weil sie gerne hochgenommen werden mag und das nicht geht, aber sie wird davon keinen Schaden bekommen. Du wirst das alles gut schaffen, auch wenn es im Moment schwierig für dich ist, locker zu bleiben. Aber am Ende wirst du da stehen und stolz auf dich sein können, glaub´s mir.

Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:Tief sitzende Plazenta- und ich habe auch ein tief



07/08/2010 10:10:05

Liebe Altemama, liebe redfairy

vielen lieben Dank für eure Liebe und herzliche Worte.
Das hat mich berührt, hab fast ein Tränchen verdrückt.
Meine Mama hab ich gefunden sie ist wieder in der Entzugsklinik, also erst einmal gut aufgehoben.
jetzt muss ich schauen wie sich alles entwickelt, mommentan geht es ganz gut mit schonen und mit meiner Kleinen, sie spielt viel und ist ganz lieb ich hoffe das bleibt so. Sie weint bis jetzt auch nicht zum Glück.

Naja jetzt ist meine Schwiegermama erst mal vier Wochen weg leider. Aber ich schaffe die vier Wochen hoffentlich ganz gut. Meine Maus geht jetzt immer etwas später ins Bett (noch kapiert sie es ja nicht ist vielleicht nicht ganz ideal aber so erst mal am besten solange ich mich schonen muss) dann schläft sie länger und der Tag ist für mich alleine mit meiner Kleinen nicht so lang bis mein Mann kommt.
Ist zwar blöd den sie soll ja eigentlich früher ins Bett aber ich denke einen Schaden trägt sie sicher nicht davon oder? , sie schläft ganz gut 10-12Stunden durch.

Liebe Grüße
Nochmal herzlichen Dank.



Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Tief sitzende Plazenta- und ich habe auch ein tief



07/08/2010 12:16:37

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 03/11/2010 21:58:55 Uhr

leniasmama
Diamant-User



Beigetreten: 01/03/2010 23:44:21
Beiträge: 340
Standort: Krefeld
Offline

Aw:Tief sitzende Plazenta- und ich habe auch ein tief



08/08/2010 08:54:21

Denk an Dich, lass Dich nicht unterkriegen!
"Jeder Mensch kann seine Sterne neu ordnen!"




brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:Tief sitzende Plazenta- und ich habe auch ein tief



08/08/2010 10:09:17

scheu dich nicht hilfe von einer familienpflegerin anzunehmen. dazu mußt du krankgeschrieben werden, soweit ich weiß. kosten trägt die krankenkasse.

eine nachbarin hatte die familienpflegerin als sie mit dem 3 kind schwanger war. ihre zwei mädels kamen gut mit klar.

Gute Besserung und lass dich nicht unterkriegen.
Liebe Grüße
die Brillenschlange
Zitrooone
Diamant-User



Beigetreten: 11/05/2010 10:44:09
Beiträge: 217
Offline

Aw:Tief sitzende Plazenta- und ich habe auch ein tief



08/08/2010 18:10:02

Hallo Rosa,
lass den Kopf nicht hängen. Du meisterst das alles prima! Ich hoffe es geht alles gut und du kannst trotzdem deine Schwangerschaft zumindest etwas genießen!
Viele Grüße von der Zitrooone







Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas