Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Yellow_Butterfly
Diamant-User



Beigetreten: 17/06/2009 00:25:06
Beiträge: 1949
Standort: München
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



30/07/2009 16:29:36

Nee, so eine Frage nach dem Motto: Wie sieht es denn mit der Familienplanung aus, kam nicht. Nur die Frage: Möchten Sie denn dann längerfristig in München bleiben (war erst vor nem 3/4 Jahr nach München gezogen)? Und die kann und konnte ich ja ganz klar mit "ja" beantworten.

Aber stimmt, solche Fragen nach Familienplanung sind nicht rechtens und da darf man auch lügen, oder?

Habe halt nur Angst gehabt, dass ich jetzt vielleicht ne gesetzliche Frist übersehen habe und ich es meinem Arbeitgeber mit der Bekanntgabe beim Frauenarzt es hätte sagen müssen oder so.
.
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2009 19:06:08
Beiträge: 1071
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



30/07/2009 17:03:10

...hm, also eigentlich sollte man (Frau) kein schlechtes Gewissen haben oder Rücksicht nehmen, auch wenn man vielleicht, wie in deiner Situation, erst kurze Zeit beim AG angestellt ist.
Ich sehs auch andersum, ein AG kündigt ja auch einfach das Personal aus Rationalisierungsgründen oder weil sonst der Porsche und der Chauffeur unterm Popo nicht mehr finanziert werden kann, ohne Rücksicht auf die dranhängende Existenz usw. So what.

So ist das halt bei uns Frauen

Sagen würd ichs aber auch erst wenn die SSW "stabil" ist.

Mosine
Diamant-User



Beigetreten: 16/12/2007 23:34:38
Beiträge: 4203
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



30/07/2009 17:22:08

Aber ganz ehrlich, sie will ja gegebenenfalls wieder dahin zurück, da sollte man dem Chef schon die Chance geben sich ne Vertretung zu suchen.

.
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2009 19:06:08
Beiträge: 1071
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



30/07/2009 17:34:15

ja klar Mosine, da hast du natürlich recht.
Ich habe ja damit auch nur gemeint, dass sie kein schlechtes Gewissen haben soll, es dem AG zu sagen, auch wenn sie erst seit kurzer Zeit dort arbeitet, weil andersrum schaut a keiner auf den andren.
Aber wie auch immer, das hat ja nichts damit zu tun, dass Chef sich nicht noch eine Vertretung suchen kann und auch soll. Zeit dafür hat er ja dann noch genug in den Monaten ihrer SSW.
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



30/07/2009 19:37:28

Ich würde es in jedem Fall erst nach der 12. Woche sagen. Es könnte ja auch sein, dass du es vorher selbst nicht wusstest, solche Fälle soll es ja geben...

So ne Frage zur Familienplanung hätte er eh nicht stellen dürfen bzw. du hättest lügen können.
Mich haben sie das ja in den Vorstellungsgesprächen nach dem Studium häufig gefragt. Aber mit 24 stand mir nicht so wirklich der Sinn danach...
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



30/07/2009 22:06:25

Also, im Mutterschutzgesetz steht glaub ich sowas wie "dem Arbeitgeber muss sobald bescheid gesagt werden sobald man selbst von der Schwangerschaft weiß"- aber wer kann denn schon nachprüfen, seit wann dus wirklich weißt? Ich würde auch bis zur 12.Woche warten, es sei denn, du müsstest jetzt irgendwelche schweren Arbeiten verrichten.
Ich wollte iegntlich auch bis zur 12.Woche warten, aber bei der Blutuntersuchung kam raus, dass ich keinen Zytomegalie-Schutz habe und da ich mit Kindern arbeite, war nicht ganz klar, ob nicht ein Berufsverbot rauskommt. Deshalb hab ichs meinem Chef schon in der 9.Woche gesagt.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
DeS
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2007 09:07:17
Beiträge: 1006
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



30/07/2009 22:12:13

Hey Yellow_Butterfly,

ich seh es auch so wie die anderen, dass du bis zur 12./13. Woche warten solltest.

Selbst, wenn dich der AG fragt, ob du schwanger bist, "darfst" du lügen!

Hab noch eine Frage:
Wenn man gekündigt wird und dann sagt, dass man schwanger ist, besteht dann auch Kündigungsschutz?

Oder nur, wenn man er vorher sagt?

LG Svenja
august-braut
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2008 20:05:58
Beiträge: 815
Standort: Baden-Württemberg
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



30/07/2009 23:47:23

Das Thema hatte ich letzt erst mit meinen Schülern und deshalb nachgeschaut:

Die An SOLL dem AG bei Bekanntwerden der Schwangerschaft bescheid sagen. SOLL ist demnach ein sehr dehnbarer Begriff und wie schon gesagt wurde: Wer kann tatsächlich nachweisen, ab wann du es wusstest!

LG august-braut
Verheiratet seit 15.08.2009

Miley
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2008 08:43:21
Beiträge: 1461
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



31/07/2009 08:59:52

De Svenja wrote:

Hab noch eine Frage:
Wenn man gekündigt wird und dann sagt, dass man schwanger ist, besteht dann auch Kündigungsschutz?

LG Svenja


Hallo Svenja,

kurz und schmerzlos: ja!

War dem Arbeitgeber die Schwangerschaft bzw. Entbindung nicht bekannt, dann können Sie ihm dies noch nachträglich innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Kündigung mitteilen. Auch dann ist die Kündigung unzulässig.

Selbst wenn die 2 Wochen schon rum sind, und du z. B. erst nach 5 Wochen von der Schwangerschaft erfährst, wäre der Kündigungsschutz gegeben, denn du warst ja zu der Zeit der Kündigung schon schwanger... nur so als Beispiel..
pips80
Diamant-User



Beigetreten: 29/04/2009 22:07:58
Beiträge: 783
Standort: Ungerhausen
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



31/07/2009 09:11:21

hab den absatz über die "meldepflicht" gefunden

(1) Werdende Mütter sollen dem Arbeitgeber ihre Schwangerschaft und den mutmaßlichen Tag der Entbindung mitteilen, sobald ihnen ihr Zustand bekannt ist. Auf Verlangen des Arbeitgebers sollen sie das Zeugnis eines Arztes oder einer Hebamme vorlegen. Der Arbeitgeber hat die Aufsichtsbehörde unverzüglich von der Mitteilung der werdenden Mutter zu benachrichtigen. Er darf die Mitteilung der werdenden Mutter Dritten nicht unbefugt bekannt geben.
(2) Für die Berechnung der in § 3 Abs. 2 bezeichneten Zeiträume vor der Entbindung ist das Zeugnis eines Arztes oder einer Hebamme maßgebend; das Zeugnis soll den mutmaßlichen Tag der Entbindung angeben. Irrt sich der Arzt oder die Hebamme über den Zeitpunkt der Entbindung, so verkürzt oder verlängert sich diese Frist entsprechend.
(3) Die Kosten für die Zeugnisse nach den Absätzen 1 und 2 trägt der Arbeitgeber.
Liebe Grüße aus dem Allgäu

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4342872


Miley
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2008 08:43:21
Beiträge: 1461
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



31/07/2009 10:15:18

Und das ist genau der Punkt:

Werdende Mütter sollen dem Arbeitgeber ihre Schwangerschaft und den mutmaßlichen Tag der Entbindung mitteilen, sobald ihnen ihr Zustand bekannt ist.

:) viele wissen es eben nicht sofort in der 6. Woche, sondern erst in der 8. Woche oder so :) Oder eben erst in der 12. Woche...
Yellow_Butterfly
Diamant-User



Beigetreten: 17/06/2009 00:25:06
Beiträge: 1949
Standort: München
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



31/07/2009 11:32:57

Nee, ich mach körperlich nun wirklich keine schwere Arbeit Bin mehr so mit dem Köpfchen, dem PC und dem Telefon aktiv Außerdem habe ich ja ab September wieder hoffentlich tatkräftige Praktikanten

Dann warte ich mal meine paar Wochen noch ab und dann - puhh - werde ich es ihm sagen...

Eine Arbeitskollegin (hat selber 2 Kinder), schaut mich zwar schon die ganze Zeit so komisch an (kann man das vielleicht riechen???), aber direkt gefragt hat sie mal noch nicht...

Achja, am Samstag gehen wir das Baby von Bekannten anschauen - 2 Wochen alt... Da wird mein Freund dann das 1. Mal in seinem ganzen Leben ein Baby im Arm halten (wenn er sich traut)!! Mal schauen, wie er da reagiert
Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



31/07/2009 13:34:42

soweit ich weiß, muß man seinen "zustand" umgehend bei seinem chef melden!

das hat ganz einfach versicherungstechnische gründe!
wenn dir an der arbeit etwas passiert, was deine schwangerschaft gefährdet trägt das keine unfallversicherung dieser welt!

oder bestes beispiel bei uns:
die kollegen und kolleginnen arbeiten im labor, teils mit chemikalien, giften und gasen!
stellt euch mal vor, die sagen das ihrem chef nicht und es passiert was! die verantwortung liegt dann ganz bei euch!!

darum: unbedingt melden!!!!
Miley
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2008 08:43:21
Beiträge: 1461
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



31/07/2009 13:37:35

Weia, im Labor ist das richtig gefährlich so etwas nicht zu sagen.

Ich bin von einem Bürojob ausgegangen...

Letztendlich muss es jeder selbst entscheiden.

Habe oft genug erlebt, dass es als es der Chef wusste durch die ganze Firma ging und dann war das Baby weg - sehr traurig
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



31/07/2009 18:11:51

Meine Freundin ist Chemielaborantin und hat auch mit fruchtschädigenden Substanzen gearbeitet. Sie hat es damals ihrem Gruppenleiter schon erzählt als sie noch in der "Übungsphase" steckten. Und als sie es gewusst hat, war er dann auch der Erste, der es erfahren hat. Da wurde sie dann auch gleich aus dem Labor genommen und musste dann halt Bürojobs machen.
Sie hat aber auch schon zwei Kolleginnen mitbekommen, die es erst in der 15.Woche erzählt haben (es aber schon viel früher wussten). Klar, wenn da was passiert wäre, wären sie wirklich selbst schuld gewesen... Man muss halt wirklich abwägen, ob man das Risiko eingehen will, muss sich dann aber auch im Klaren über die Konsequenzen sein.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
DeS
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2007 09:07:17
Beiträge: 1006
Offline

Aw:Wann dem Arbeitgeber sagen?



31/07/2009 18:29:25

Hey Miley, danke für die Antwort.
Das ist ja gut zu wissen im Fall der Fälle

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Für Mamas