Hochzeitsforum - Hochzeitsberichte

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen,

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen, ihren Feiern und naturlich den unvergesslichen Flitterwochen. Verfallen Sie ins Schwarmen und geben Sie zukunftigen Brauten einen Vorgeschmack auf ihren großen Tag im weddix Hochzeits-Forum.

... less

Forum-Index » Hochzeitsberichte
AUTOR BEITRAG
cherie
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2006 15:38:48
Beiträge: 1849
Standort: Köln
Offline

Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



26/08/2007 10:46:43

So weiter geht's. Es bleiben ja "nur" noch zwei Tage.

Freitag war der einzige wirklich stressige Tag. Besonders für den Bräutigam! Am Freitagmorgen war klar, dass die Drohung unseres DJs von Donnerstagnachmittag wahr wird: Er ist krank! Er wollte zwar jemanden empfehlen, aber von Freitag auf Samstag? Sicherheitshalber hat Olli angefangen, alle Bremer Kontakte zu aktivieren. Aber wie versprochen vermittelte uns unser Ex-DJ einen Kontakt. Der kam nur auch aus Frankfurt und musste erst sein Auto reparieren. Wir würden ihn also erst Samstag kennen lernen. Der arme Olli war fix und fertig.
Darüber hinaus führten die Schwangerschaft einer guten Freundin und die daraus resultierende spontane Hochzeit dazu, dass unsere Floristin nicht selber dekorieren konnte. Also, haben wir das gemacht. Dann kamen Licht- und Tontechnik. Es wurde so viel Technik in den Raum geschleppt, dass die Braut zeitweilig fürchtete, dass es nach dem Aufbau nach Techno-Disco und nicht nach Hochzeit aussieht. Lange konnte ich mich dieser Sorge nicht hingeben, da die bereits angereisten Gäste für sieben ins Hotel geladen waren. Leider war es so kalt, dass anstelle des Biergartens ein Saal des Hotels gewählt wurde.
Langsam trudelten die Gäste ein. Vermutlich war es ein netter Abend, aber erst so ab elf, halb zwölf, als die meisten Gäste schon wieder weg waren, entspannte das Brautpaar etwas. Die Trauzeugin gestand später, dass sie sich ernsthafte Sorgen gemacht hat, wie die Braut denn bitte den Samstag überstehen möchte, wenn sie schon freitags so durch den Wind ist.

Aber das ging! Abgesehen von dem nur oberflächlichen Schlaf unterbrochen von Hungerattacken morgens um fünf (zum Glück enthielt der Obstkorb auf dem Hotelzimmer eine Banane) und dem dann einsetzenden tiefen Schlaf der um halb acht rüde vom Wecker unterbrochen wurde… Also abgesehen davon war ich am Samstag fit und relativ ruhig.
Eigentlich wollten Braut und Trauzeugin auf dem Hotelzimmer frühstücken – aber das war leider nicht möglich. Also doch in den Frühstücksraum. Zum Glück waren dort noch keine Hochzeitsgäste, die alle fünf Minuten fragten, wie es mir denn ginge.
Dann sind wir zu meinen Eltern und haben die Freundin meines Bruders eingesammelt. Zu dritt haben wir den großen Bus geschmückt, mit dem wir von der Kirche zur Location fahren wollten. Total nett: Als wir ankamen wurde der gerade noch sonntagsfein gemacht und von oben bis unten gewaschen.

Dann wieder zu meinen Eltern und um elf kam die Kosmetikerin. Ollis Mama kam auch noch und dann wurden die vier weiblichen Hauptpersonen geschminkt und frisiert. In der Zwischenzeit waren die Fotografen gekommen, die wir schon am Freitag kurz kennen gelernt hatten. Ich war relativ ruhig, was mich selber erstaunte. Aber zum einen war immer was zu gucken und zum anderen war ich von lauter Fachleuten umgeben, die wissen was sie tun. Das war ein beruhigendes Gefühl. Nachdem ich fertig geschminkt war, habe ich mich angezogen. Zu guter letzt hat meine Ma mir eine wunder-wunderschöne Kette geschenkt, die einfach traumhaft zu dem Kleid passte!
Olli war inzwischen auch eingetroffen. Als ich dann fertig war, kam er ins Zimmer (außer den Fotografen, hatte ich alle rausgeschmissen). Er war total gerührt – ich dachte: Was hat er mit seinen Haaren gemacht? Genau genommen war es nicht er, sondern die Freundin seines Bruders. Er sah aus wie englischer Internatsschüler mit bravem Seitenscheitel. Aber nachdem ich korrigierend die Haare zerzaust habe, war er wieder etwas mehr mein Olli. Genaugenommen wie eine sehr süße, sehr nervöse, sehr schicke Version seiner selbst. (Die Bilder beweisen, dass mein Zerzausen, nicht sehr erfolgreich war, er ist sehr unglücklich und meint, wir nehmen für die Dankeskarten nur Bilder, bei denen er von hinten zu sehen ist).
Wir sind also aus dem Haus – alle anderen waren schon auf dem Weg. Nur meine Eltern halfen mir mit Strauß, Schleppe etc. die Treppe hinab. Dann sind wir zur Kirche gelaufen. Ich musste hinter einer Hausecke warten (das einzige Haus zwischen meinen Eltern und der Kirche) bis alle Gäste drinnen waren. Dann sind wir vor und haben den Pastor getroffen. Da wurde ich nervös. Olli war keine Hilfe – der war schon die ganze Woche wesentlich aufgeregter als ich.
Zu fünft (Pastor, Brautpaar, Trauzeugen) sind wir in die Kirche. Ich habe jeden einzelnen Schritt genossen! Es waren so viele „schaulustige“ Freunde und Bekannte da – selbst mein alter Tanzpartner! Die Trauung selbst war leider nur etwa fünf Minuten lang. Keine Ahnung wie die vier Lieder, Predigt, Eheversprechen, Ringtausch, Gebete und Fürbitten der Brüder und Trauzeugen da rein gepasst hat – aber länger war es auf keinen Fall. Nach dem Ringtausch hat die Frau von Ollis Trauzeugen, eine ausgebildete Opernsängerin, One Hand, one heart aus West Side Story gesungen. Uiuiui war das romantisch. Im Chorgestühl saßen die beiden Familien: Meinen Bruder konnte ich gut sehen – als der angefangen hat zu weinen war’s um mich auch geschehen. Zum Glück hatte ich die Taschentücher in den Kirchenheften durchgesetzt!

Nach der Kirche wurde gratuliert, Fotos gemacht und meine Trauzeugin hatte Tauben organisiert. Dann sind alle in Busse oder ins Auto und wir sind zum Sektempfang gefahren. Ich weiß nicht, wie es den anderen ging, aber mir kam die Busfahrt nicht lang vor. Ich habe meinen Sekt geschlürft und mich mit Freundinnen unterhalten, die ich länger nicht gesehen hatte. Außerdem hatte ich in Ollis beiden Großcousinen einen eigenen Fanclub, der mich mit Fragen löcherte (wann wird der Strauß geschmissen, gibt es eine Torte, WAAAS? Eine Hüpfburg??? Wie viele Lagen hat Dein Rock?)

Der weitere Abend in Kürze: Sektempfang, 120 Luftballons gen Himmel, superleckeres Essen, perfekter Service, eine schöne rührende gemeinsame Rede meiner Eltern, eine lustige Rede des neuen Schwiegerpapas. Ein sehr erfolgreicher Eröffnungstanz. Danach ein „Tourenwalzer“, Walzer mit bestimmten Figuren, die angesagt werden, - eine Tradition meiner Familie, der sehr lustig war. Wenig Spiele aber dafür umso mehr Tanz. Eine richtig großartige Torte. Glückliche Gäste und ein Bräutigam, der langsam wieder entspannte. Gegen vier haben wir dann ein Taxi für die letzten Gäste und uns gerufen. Zwei Stunden späte sind wir eingeschlafen.

Am Sonntag haben wir noch mit vielen Gästen im Hotel gefrühstückt und gegen acht waren dann auch die letzten abgereist. Montag sind wir in die Sauna gegangen und Dienstag bis Freitag haben wir in verschiedenen Hotels Hollands ein wenig geflittert. Aber das ist eine andere Geschichte.

Pleiten, Pech und Pannen: Die Location war sehr rustikal und es dauerte bis der uns unbekannte DJ erkannte, dass es keine typische Landhochzeit ist. Dann nahm – zum Glück – der Anteil an Modern Talking und Udo Jürgens ab. Der Tanzstimmung haben diese Aussetzer zum Glück nix ausgemacht.
Der Bus-Shuttle zurück hat sich ewig verfahren und brauchte 1,5 Stunden. Hat – so wurde uns berichtet – aber nur eine Person richtig gestört. Der Rest schlief oder hat sich nett unterhalten.
Die Braut hatte alle Karten die nach Geld aussahen in einen Karton gepackt und mit ins Taxi genommen. Der Karton stand auch noch im Kofferraum, als das Taxi wieder abgefahren ist.

Es war eine wunderschöne Hochzeit, ich könnte vermutlich noch drei Stunden von allen Details und Kleinigkeiten berichten. Ich habe (beinahe) jede Minute genossen, Olli war leider über weite Strecken zu nervös dazu. Es hat wahnsinnigen Spaß gemacht und irgendwie ist es schade, dass man ein solches Fest nur einmal haben kann. Ich freue mich auf jeden Fall schon, auf das 10-jährige Jubiläum.

Liebe Grüße
Cherie

P.S.: Ich war ja lange gegen „professionelle“ Fotos. Dann haben unsere Freunde aber zusammen geschmissen und uns meine Traumfotografen geschenkt. Es hat sich wirklich gelohnt. Also an alle, die noch zögern - macht es, es ist wirklich kein "verschwendetes" Geld!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/05/2008 19:22:37 Uhr

annichan
Diamant-User



Beigetreten: 27/06/2007 20:49:33
Beiträge: 511
Standort: Hamburg
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



26/08/2007 13:12:40

Ein wunderschöner Bericht und ganz tolle Fotos, cherie! Es war wirklich eine (Vor-)Freude, das zu lesen.
Liebe Grüße von
Anni



We were married on May 29 and 30, 2008!



redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



26/08/2007 18:24:49

Hmmmm, wie schöööööööön!
Ach ja, auf dem einen Foto, wo du so von unten in die Kamera schaust, siehst du echt wahnsinnig schön aus, einfach *seufz*. Danke für den schönen langen Bericht!
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



dakota
Silber-User



Beigetreten: 15/05/2007 17:41:27
Beiträge: 39
Standort: berlin
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



26/08/2007 18:30:23

Kann mich nur anschließen, ein toller Bericht zum Mit-und Vorfreuen

Ein offensichtlich unvergesslicher Tag mit wahnsinnig schönen Fotos - ihr seht sooo glücklich aus

Herzlichen Glückwunsch und viele wundervolle Jahre zu Zweit!

Lieben Gruß,
dakota

Irene
Diamant-User



Beigetreten: 19/02/2007 17:56:02
Beiträge: 400
Standort: Mannheim
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



26/08/2007 18:38:16

Herzlichen Glückwunsch!
Danke für den tollen Bericht.Die Bilder sind wunderschön geworden.
LG Irene
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
spanishgirl
Diamant-User



Beigetreten: 11/06/2007 11:48:08
Beiträge: 1053
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



26/08/2007 19:14:28

Ich kann mich nur anschließen: 1. Danke für den tollen und vor allem toll langem Bericht und zweitens sind das super schöne Bilder und genau wie redfairy finde ich das wo auf dem Du hoch in die Kamera schaust *seufz* was für eine wunderschöne Braut.
Für Euch die besten Wünsche für Eure Ehe.
Liebe Grüsse
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2859763
Kirche-Fotos: http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2946498

Irene
Diamant-User



Beigetreten: 19/02/2007 17:56:02
Beiträge: 400
Standort: Mannheim
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



26/08/2007 22:10:20

Ähm,habe ich was verpasst?Ich sehe keine Bilder wo sie hoch in die Kamera schaut.
LG Irene
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
julie
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2007 12:58:46
Beiträge: 3406
Standort: Frankfurt
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



27/08/2007 08:28:52

Hi Süße aka Frau K.!

Ich wünsch Euch nochmals alles alles Liebe zu Eurer Hochzeit!

Hab mir letzte Woche schon die Pix auf Eurer Homepage bzw. über den Link angeschaut! Einfach super schöne Fotos und eine tolle Atmosphäre! Das Bild von Dir und Deinem Strauß ist ein Traum! Kann man in der nächsten Weddingstyle als Werbung abdrucken! Einfach hammer... so schöööön.

Ich wünsch Euch von Herzen viel viel Sonnenschein für Eure Ehe und dass es immer trocken ist, wenn ihr draußen seid.

Ganz liebe Grüße, drück Dich...
Fabi
Diamant-User



Beigetreten: 20/11/2006 10:41:13
Beiträge: 1144
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



27/08/2007 08:38:06

Wunderschöner Bericht und schöne Bilder. Dein Strauss sah ja super aus.

Werden jetzt auch professionelle Hochzeitsfotos machen


Line76
Diamant-User



Beigetreten: 13/07/2007 11:05:01
Beiträge: 182
Standort: Hamburg
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



27/08/2007 11:28:33

Liebe cherie,

ich sitze im Büro an meinem Schreibtisch und weine. ich bin tief berührt von Deinem wunderschönen Bericht, den tollen Fotos und so, so viel Herz!
Ich wünsche Euch ein wunderbares Eheleben mit vielen sonnigen Tagen und immer schönen Erinnerungen an DEN Tag! Und mir wünsche ich jetzt eine gute Ausrede für die etwas irritiert schauenden Kollegen.....
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
cherie
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2006 15:38:48
Beiträge: 1849
Standort: Köln
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



27/08/2007 19:31:51

Ach danke ihr Süßen. Das ist mir ja fast ein wenig peinlich...
Aber mein Göttergatte gibt euch Recht.

@ Irene: Das gemeinte Bild gibt's in der Slideshow der professionellen Fotografen. Die ist unter den Standesamtbildern verlinkt.

@ Line76: Nicht doch! Alles ist wunderschön - kein Grund zu weinen. :) Ich bin sicher, Du wirst auch einen so schönen Tag haben und so einen Bericht hinterher schreiben können.
Aber neugierig bin ich schon: Was war Deine Ausrede?
Irene
Diamant-User



Beigetreten: 19/02/2007 17:56:02
Beiträge: 400
Standort: Mannheim
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



27/08/2007 20:36:07

Oh ja,das Bild sieht echt toll aus,wunderschön!!!!!!
LG Irene
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
Galupy
Diamant-User



Beigetreten: 10/09/2006 23:36:40
Beiträge: 337
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



27/08/2007 22:32:16

Herrlich!!!

Ich bin sprachlos...und dass ist noch nicht so oft vorgekommen

Alles Liebe noch von mir für Euch zwei!

Viele Grüsse
Galupy
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
Babs
Diamant-User



Beigetreten: 08/06/2006 13:40:27
Beiträge: 390
Standort: Karlsruhe
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



28/08/2007 14:40:10

Hi Du!

Wunderschön habt ihr ausgesehen und der Bericht war ganz große Klasse! Meine Libelingsbilder sind das, wo Olli Dich "anschmachtet" und das Motiv, wo man Dich von oben fotografiert und Du so schön in die Kamera schaust.

LG und alles Gute für Euch!
Babs
GLÜCKLICH VERHEIRATET SEIT DEM 07.07.2007

PIXUM-ALBEN
Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2612660
Kirche: http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2612705


Allie
Diamant-User



Beigetreten: 17/06/2007 21:04:53
Beiträge: 583
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



30/08/2007 15:53:36

Hallo cherie!

Auch von mir noch alles Liebe und Gute für euch!!! Ein toller Bereicht!!

Echt superschöne Fotos!!!

Allie
verliebt/ zusammen: 06. März 2000
verlobt: 25. August 2007

<object width="120" height="180"><param name="movie" value="http://babystrology.com/tickers/baby-ticker-glass.swf?parent=Alicia&year=2010&month=4&day=24&babycount=1"></param><param name="wmode" value="transparent"></param><embed src="http://babystrology.com/tickers/baby-ticker-glass.swf?parent=Alicia&year=2010&month=4&day=24&babycount=1" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="120" height="180"></embed></object>
Domi
Diamant-User



Beigetreten: 14/07/2007 12:11:02
Beiträge: 912
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



04/09/2007 12:11:26

TOLLE fOTOS; TOLLER BERICHT; HAT WIRKLICH SPASS GEMACHT ZU LESEN...

Das hört sich alles soooo fantastisch an, da bekommt man auch gleich totale Vorfreude.

Ich Wünsche euch alles liebe zu Zweit.
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



04/09/2007 13:46:06

Cherie, du musst mir unbedingt noch verraten, wie das nun mit der Hochzeitstorte war- ihr hattet ja auch eine mehrstöckige... Hat man dann hinterher nur noch eine Kuchensäule??
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Constance111
Platin-User



Beigetreten: 22/10/2007 16:43:12
Beiträge: 83
Offline

Aw:Die Hochzeitswoche aus der Sicht des Brautpaares - part two und Schluss



25/10/2007 18:10:56

Wow, die Fotos sind einfach wunderschön!

Darf ich fragen, was die Fotografen kosten? Oder wißt ihr das nicht, weil ihr es geschenkt bekommen habt?

Alles Gute nachträglich zu eurem schönsten Tag.

LG
Verliebt: 17.04.05
Verlobt: 13.12.06
Standesamt: 25.06.08
Kirche & Party: 28.06.08

Wir sind schwanger und es wird ein Mädchen!!! ET: 13.08.09



"Jeder geliebte Mensch ist der Mittelpunkt eines Paradieses"

Novalis

Forum-Index » Hochzeitsberichte
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Hochzeitsberichte