free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
lowsu
Diamant-User



Beigetreten: 26/09/2006 13:17:11
Beiträge: 115
Standort: Sachsen
Offline

Brautkleid Änderung bezahlen ????



25/06/2007 12:27:57

Hallo Mädels,

muß jetz mal was los werden bzw. euch was fragen.

ist es normal das man die evt. Änderung vom Brautkleid bezahlen muß?

Wenn es zum Bsp. enger gemacht werden muß oder Träger abgeschnitten werden?

Bei uns in der Region ist es im Service inklusive. Habe mein Brautkleid leider in Nürnberg für viiieeel Geld gekauft (2300 Euro) und musste nun die Änderung von 120 Euro noch bezahlen. Ich war stinkesauer und den Tränen nahe. Es kam mir nicht auf d. 120 Euro an sondern ums Prinziep, bei so viel Geld!

Wie ist dies bei Euch??

LG lowsu
Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam
in dieselbe Richtung blickt




Zaubermaeuschen
Gold-User



Beigetreten: 30/05/2007 08:36:26
Beiträge: 64
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



25/06/2007 12:39:20

Ich hab auch gleich beim Kauf bzw. bei der Bestellung des Kleides in meiner Größe ne fette Änderungspauschale draufgedrückt bekommen. Als ob das nicht schon genung Geld wäre, was die von uns bekommen Allerdings sind es bei mir nur 50 € (mein Kleid hat aber auch "nur" die Hälfte von deinem gekostet )

LG aus HH

Mel
julie
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2007 12:58:46
Beiträge: 3406
Standort: Frankfurt
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



25/06/2007 12:40:19

Ich kann nur von Erfahrungen bei einer lieben Freundin erzählen. Das Kleid musste zweimal geändert werden, weil sie diätet hat und ihr Gewicht gejojot hat ohne Ende. Die erste Änderung war beim Preis inklusive, die zweite musste sie bezahlen (ca. € 50,00). Bei einem so teuren Kleid wie Deinem wäre ich aber auch davon ausgegangen, dass die Änderung mit drin ist, wenn die schon so viel an Dir verdienen. Finde ich schon unverschämt!
Prinzessin
Diamant-User



Beigetreten: 02/06/2007 14:20:34
Beiträge: 168
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



25/06/2007 12:41:36

Hallo Lowsu,

bei meinem Kleid muß ich die Änderungen auch extra bezahlen. Das wird aber erst 4 Wochen vor der Hochzeit gemacht, daher weiss ich noch nicht wie teuer es wird. Bei meinem Zukünftigen sind die Änderungskosten im Anzugpreis mit drin. Ich glaube, dass ist von Geschäft zu Geschäft unterschiedlich.
Reg Dich nicht zu sehr auf! Nicht dass Du noch Falten vor der Hochzeit bekommst Hauptsache, Dein Kleid passt Dir und Du wirst bestimmt wunderhünsch aussehen!

Liebe Grüße,
Prinzessin
url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
Babs
Diamant-User



Beigetreten: 08/06/2006 13:40:27
Beiträge: 390
Standort: Karlsruhe
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



25/06/2007 12:55:28

Hallo Lowsu,

ist wohl leider Standard. Mein "Auslaufmodell" musste ich in Größe 40 kaufen, obwohl ich 36/38 trage. Die Änderungen belaufen sich auf 175 EUR, das Kleid selbst hat 1050 EUR gekostet.

Ist ärgerlich, aber wohl gängig.

LG
Babs
GLÜCKLICH VERHEIRATET SEIT DEM 07.07.2007

PIXUM-ALBEN
Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2612660
Kirche: http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2612705


lowsu
Diamant-User



Beigetreten: 26/09/2006 13:17:11
Beiträge: 115
Standort: Sachsen
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



25/06/2007 13:13:57

Uii,

nun damit hätte ich nicht gerechnet. Dann ist das wohl normal..

trotzdem regt es einen auf..

Liebe Grüße an alle und noch eine schöne Vorbereitungszeit.
Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam
in dieselbe Richtung blickt




Schoki
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2007 14:20:53
Beiträge: 1432
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



25/06/2007 13:17:21

Hallo,

ich werde auch die Änderungen bezahlen müssen. Ich werde mir aber zuerst Kostenvoranschläge von verschiedenen Schneidereien holen, bevor ich jemanden an meine Kleider lasse. Ich habe vorsichtshalber 200€ einkalkuliert, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Hängt wohl vom jeweiligen Geschäft ab. Bei mir gibt es eins, dass einen den Schleier zum Kleid schenkt.

Dreni
Platin-User



Beigetreten: 19/02/2007 13:19:09
Beiträge: 99
Standort: Hagen
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



25/06/2007 13:37:24

Ich habe bei meinem Kleid auch gedacht, das die Änderungsarbeiten im Preis enthalten sind, schließlich habe ich dafür 1.300 € bezahlt. Aber dem war nicht so.

Im Endeffekt hatte ich ja nix dagegen für die Änderungen zu bezahlen, aber es belief sich dann nur für die Änderungen bei 160 €!!! Da war ich im ersten Moment schon geschockt. Aber was tut man nicht alles um im Kleid perfekt aus zu sehen.

LG
Dreni
verliebt seit: 31.12.2002
verlobt seit: 12.02.2004
verheiratet am: 07.07.2007


Galupy
Diamant-User



Beigetreten: 10/09/2006 23:36:40
Beiträge: 337
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



25/06/2007 19:21:37

Hallihallo!

In "meinem" Brautladen muss man auch für die Änderungen bezahlen. Allerdings hatte ich beim Kleidbestellen etwas gezögert, da die für´s Ausleihen schon 460 EUR wollten. Da hat mich die Verkäuferin dann mit "Änderungen inclusive" geködert Heute beim abstecken hab ich mitbekommen, dass eine Kürzung des Kleides 30 EUR kostet. Wenn dann oben auch nochwas gemacht werden muss kommt man sicher auch auf 60 EUR.

Die Verkäuferin hat mir aber heute alles erklärt, wie sie nähen müssen usw. Das ist ganz schön kompliziert...früher wäre das alles einfacher gewesen, aber die Hersteller würden schon von Grund auf kompliziert nähen! Übrigens hat sie mir noch leise zugeflüstert, dass die Hersteller alle Kleider aus China importieren lassen...Deshalb auch die langen Wartezeiten und die Einheitsgrößen!

Also ich muss sagen, dass bei einem Preis von 2300 EUR wie bei lowsu die Änderungen mit dabei sein müssten!!!
Übrigens: Der Anzug von meinem Schatz kam komplett 500 EUR und musste überall geändert werden. Für unseren Jüngsten hatte das Geschäft auch nix passendes, also wird Große 98/104 in 86/92 umgeschneidert - alles inclusive ! ! ! !

Mit uns Bräuten wird schon das totale Abzockegeschäft gemacht

Liebe Grüsse
Galupy
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
hasilein
Gold-User



Beigetreten: 16/02/2007 16:15:53
Beiträge: 70
Standort: Euskirchen
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



25/06/2007 20:12:19

Hallo ihr lieben,

also ich habe fast 1000 Euro bezahlt für Schleier Kleid Handschuhe und Schuhe und mußte nix für Änderung bezahlen und habe fünf mal ändern lassen

Und Strumpfband haben sie mir geschenkt.


Gruß Hasilein
url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
Das Hopsi
Diamant-User



Beigetreten: 29/03/2007 19:37:56
Beiträge: 162
Standort: Krefeld
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



25/06/2007 20:58:39

Hallo Ihr Lieben,

Mit allem Drum und dran habe ich 1.100 für das Kleid gezahlt (Schleier, Reifrock, Stola, Diadem, Schmuck, Korsage, Strümpfe etc.) und ich habe allerdings "nur" 20 EUR für die Änderung gezahlt. Hatte mit Ihr eine Pauschale ausgemacht. Aber dann hatte Sie (die Schneiderin) leider pech gehabt... Sie meinte es wäre keine große Sache bei meinem Kleid.... aber es stellte sich heraus dass ALLE Spitzen und Pailletten einzeln abgenommen werden, versetzt und wieder angenäht werden mussten.
SIe hatte mir dann gesagt das ich mit 200 EUR keinesfalls ausgekommen wäre!

Aber in dem ersten Brautgeschäft in dem ich mir ein Kleid ausgesucht habe (es sollte 1.300 EUR kosten) war die Änderung inklusive!!

LG
DasHopsi
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



25/06/2007 21:41:32

Man oh man...
das muss ja ein goldenes Kleid sein, wenn es 2300€ kostet...
sowas könnte ich mir noch nicht mal leisten..
aber um so mehr, muss du mit den Verkäufern darüber reden, dass bei so einem hohen Preis die Änderungen
gratis sein müssen!!
Ich habe für mein Kleid mit Schleier, Handschuhen und Tasche ingesamt 600€ bezahlt.. und es muss noch mindestens 1 mal geändert werden.. die Änderungen, egal ob 2 oder 3 mal (hoffentlich nicht ) sind natürlich inclusive...
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


cherie
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2006 15:38:48
Beiträge: 1849
Standort: Köln
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



26/06/2007 08:09:16

Hallo,

es hängt sehr vom Geschäft ab, was inklusive ist und was nicht. Das gilt für Änderungen ebenso wie für Schleier, Reifrock (geliehen oder kaufen), Strumpfband...

Ich hätte die Änderungen zahlen müssen, habe aber mein Kleid befreit und gehe in 90 Minuten bei meinen Eltern zur Schneiderin. Habe ein wenig Schiß: Meine Ma kann etwas nähen. So wie sie die Änderungen vornehmen muss erwartet mich ein ähnliches Drama wie das Hopsi.

Ich werde berichten, was der Spaß kostet...

Liebe Grüße
Mienze
Diamant-User



Beigetreten: 17/09/2006 21:35:18
Beiträge: 364
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



26/06/2007 08:36:12

Hallo

Mein Kleid hatte nur 560,- Euro gekostet.
ES mußte nur gekürzt werden. 10,- Euro hatte es gekostet.

Es kommt immer auf die Änderung an sich an. Wie aufwendig sie ist. Man braucht übrigens extra Nähmaschinen für Brautkleider.

Gruß Mienze



TwinklesMUC
Diamant-User



Beigetreten: 21/02/2007 20:25:04
Beiträge: 458
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



26/06/2007 15:42:13

Huhu!

War heute zum Abstecken - vorneweg: Mein Kleid ist gar nicht so "hässlich", wie ich´s befürchtet hatte! Eine sehr gute Freundin war dabei und hat gleich weinen müssen, als ich aus der Umkleide kam... na, hoffentlich geht´s meinem Zukünftigen auch so!

Aber zum Thema:
Der Laden hat von Anfang an darauf hingewiesen, dass Änderungen extra berechnet werden. Darum hatte ich auch schon Bammel, weil ich mein Kleid eine Nummer zu groß nehmen musste.

Heute hat die Schneiderin also abgesteckt - Rock und Corsage werden enger gemacht, dazu der Rock etwas gekürzt und der Saum (dreilagig aus Organza) so gerollt. Für alles soll ich EUR 100,- bezahlen. Finde ich absolut fair!

Die Schneiderin sagte, sie rechnen mit einem Stundenlohn von EUR 20,-.

So, und jetzt geht´s morgen erst mal ab in die vorgezogenen Flitterwochen! Bis in 2 Wochen!

Viele Grüße,
Twinkles


Joey
Diamant-User



Beigetreten: 01/03/2007 13:34:13
Beiträge: 220
Standort: Berlin
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



26/06/2007 16:16:27

GUTE REISE! lasst es euch gutgehen!
Gruß, Joey
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
EvilEvi
Diamant-User



Beigetreten: 20/06/2007 19:39:53
Beiträge: 279
Standort: Tübingen/Karlsruhe
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



26/06/2007 18:38:21

.... liebe Mädels, warum lasst ihr so was nicht in den Vertrag schreiben????
Yuka
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2007 19:31:20
Beiträge: 216
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



26/06/2007 20:37:23

Vertrag??? Ich hatte keinen Vertrag wegen des Brautkleides. Mein Kleid war auch nicht so teuer, knapp 500 Euro, musste aber noch einen Reifrock dazukaufen und die Änderung hat knapp 50 Euro gekostet. Bei einem Kleid ab ca. 1000 Euro aufwärts hätte ich auch damit gerechnet, dass die Änderung inklusive ist. Aber thats life .... nix ist umsonst

Lg Yuka
cherie
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2006 15:38:48
Beiträge: 1849
Standort: Köln
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



26/06/2007 21:38:26

Ich hatte auch keinen Vertrag, da das Kleid da war und für mich zurück gehängt wurde. Ich habe ja auch für Jeans keinen Vertrag.

Preislich schließe ich mich Twinkles an: Ich werde auch mit ca. 100 Euro für Standesamt- und Brautkleid hinkommen. Auch bei einem Stundenlohn von 20 Euro. Das ist super im Rahmen. :)
Irene
Diamant-User



Beigetreten: 19/02/2007 17:56:02
Beiträge: 400
Standort: Mannheim
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



26/06/2007 22:54:50

Mein Kleid hat 1000 Euro gekostet,das passt mir wie angegossen,außer die Länge,es muss gekürzt werden,dem entsprechend auch der Reifrock,am Kleid muss deswegen die ganze Spitze versetzt werden und die Verkäuferin hat gesagt es wird mir nicht mehr als 40 Euro kosten,finde ich ok.
LG Irene
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
EvilEvi
Diamant-User



Beigetreten: 20/06/2007 19:39:53
Beiträge: 279
Standort: Tübingen/Karlsruhe
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



27/06/2007 12:22:59

in USA ist es da üblich einen vertrag abzuschließen- da steht dann drin bis wann die änderungen fertig sein müssen, wieviele Änderungen inklusive sind, ob man das Kleid für Bilder abholen kann und es dann noch mal "pressed" wird usw und so fort. Ist das hier in Deutschland nicht üblich?
cherie
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2006 15:38:48
Beiträge: 1849
Standort: Köln
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



27/06/2007 12:29:49

@ Evi: Nope! Habe ich selbst bei teuersten Brautkleidern nicht erlebt.
laube kaum, dass die deutschen Läden sich darauf einlassen. Die haben ja oftmals das "sei dankbar, dass wir Dir ein Kleid verkaufen" gehabe. Um es mit Julia R. zu sagen: "Dumm. Saudumm! In diesem Laden kaufe ich nicht mehr!"
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



27/06/2007 13:45:16

KAnn man denn auch woanders öndern lassen? Meine Ma war nämlich Schneiderin und könnte das sicher auch machen? Sie wird mir evtl auch mein Outfit für´s Standesamt nähen- dann müsste ich nur den Stoff kaufen
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



cherie
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2006 15:38:48
Beiträge: 1849
Standort: Köln
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



27/06/2007 15:07:15

Klar kannst Du! Schließlich sind das meistens externe Ladies die die Läden kommen lassen. Also quasi ein zweiter Kaufvertrag.

Ist doch auch viel schöner, wenn Deine Ma das macht! Meine hat sich geweigert. Aber sie näht auch nur so Hobbymäßig.
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Brautkleid Änderung bezahlen ????



27/06/2007 15:22:53

Naja, sie weiß noch nichts von ihrem Glück
Aber sie hatte letztens Mal die Burda, in der Hochzeitsmoden drin waren. Hab da schonmal ein Paar Andeutungen gemacht, sie schien nicht abgeneigt
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>




Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation