Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
julia-h
Diamant-User



Beigetreten: 17/07/2012 11:40:23
Beiträge: 674
Offline

Aw:Einladungstext mi Hinweis auf Geldgeschenk?



29/07/2013 09:54:11

Manu2088 wrote:Wir hatten:

Geschenke tragen ist sehr schwer, drum nehmen wir gern ein Kuvert!

Den fand ich Super! Weil er vorallem schön kurz ist! :)


Den finde ich auch richtig gut.

Auch wenn kein Spruch drin stehen würde, würde ich Geld verschenken. Ich selbst bekomme nicht so gerne Geld, wobei ich es bei der Hochzeit auch anders handhaben werde.
Ein Hinweis, wofür das Geld verwendet wird, finde ich gut.

Edit: Man könnte auch bei einem online-Versandhändler einen Hochzeitstisch machen oder ich habe auch schon eine Doodle-Liste gesehen.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 29/07/2013 09:54:57 Uhr



http://pinterest.com/ciriana/inspirationen-zur-hochzeit/

Mein Pixum
Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



29/07/2013 11:32:47

genau Sandra....das ist lustig
Das gibt es aber bei uns nicht ...bei Euch ?

Ich finde es auch nicht schlimm aber jeder wie er es mag und am Ende wird man sowieso gefragt was man sich zur Hochzeit wünscht.

Wir nehmen das mit dem Flittern .....bin nicht gierig nur ehrlich was soll ich denn bitte mit 5 Toastern und wir sind beide über 40 wir haben sowieso schon alles doppelt.....

Klare wünsche ersparen dann das man keine bösen Überraschungen erleidet ich meine wenn Tante HEdwig uns eine selten hässliche teure Vase schenkt die dann ihr Leben im Schrank fristet und dann hektisch raus gesucht wird wenn sie ihren Besuch ankündigt.......

Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









Sandra88
Diamant-User



Beigetreten: 31/05/2013 21:36:45
Beiträge: 1195
Offline

Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



29/07/2013 11:45:08

Bei uns im Bekanntenkreis gibts das mit dem Mahlgeld schon, aber wir wollen das nicht... wir wollen die Leute ja einladen und ned dass sie selber alles zahlen, das wär ja dann keine Einladung... außerdem find ich es doof wenn die Gäste da so tief in die Tasche greifen müssen, manche können das einfach nicht... von mir studieren meine liebsten Freundinnen noch... die will ich aber natürlich dabei haben und wenn ich weiß die müssten nen Haufen zahlen nur damit sie dabei sein können, fänd ich das richtig bescheuert! Somit soll jeder schenken was er kann & will und gut ist es
* 6. SSW (12/2014)


Kirche <3

[/url] http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7090038/image/675904406[/url]

Krümel:

[/url] http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7163148[/url]

Passwort gibt´s bei mir per PN



Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



29/07/2013 12:18:38

Würde ich auch so machen, Sandra. Brauch hin oder her - wenn man den Brauch bescheuert findet, dann hat er auf der Hochzeit nix verloren. So.
Zensi1985
Diamant-User



Beigetreten: 27/06/2013 18:16:21
Beiträge: 245
Standort: Zirndorf
Offline

Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



29/07/2013 14:53:18

Wir werden auch so was in der Art nehmen:

Wir haben fast alles was wir brauchen,
darum müsst Ihr uns nichts mehr kaufen.
Wir wollen gerne Urlaub machen,
darum lasst lieber unser Sparschwein lachen
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/6827946

Passwort per PM

Dorella
Silber-User



Beigetreten: 12/05/2013 18:57:16
Beiträge: 43
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



29/07/2013 18:51:53

Das mit dem Mahlgeld find ich ja echt heftig. Da ist man ja als Gast mit 80€ für Essen und Trinken locker dabei. Ne mehrköpfige Familie muss da ja fast ans Sparbuch gehen Und wenn man dann noch was schenkt, ist man ja ein halbes Vermögen los. Von dem Brauch hab ich vorher noch nie gehört, und ich bin auch ehrlich gesagt froh, dass es so etwas bei uns nicht gibt (zumindest aus Gastperspektive )

Was die Sprüche angeht war bisher leider noch nichts dabei, was genau meinen Vorstellungen entspricht. Kurz, knackig und ungereimt scheint es wohl nur schwer zu geben.
Ich hab schonmal ne Einladung gesehen, da stand nur:

Geschenk: Bild von einem Sparschwein

Das ist zwar kurz und präzise, aber meiner Meinung nach viel zu plump
Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



29/07/2013 19:23:48

na ja mal zur BRauchtumerklärung mir dem Mahlgeld das wird oft gemacht wenn man in vielen Vereinen ist....Trachtenverein Musikverein Feuerwehr und da kommen dann schnell 200 Personen zusammen und dann gibt es zwei einladungen eine mit Mahlgeld und einmal ohne Mahlgeld....

Das kann ich wiederum verstehen das ist hier im ländlichen Bereich mal so
Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









Skibraut
Diamant-User



Beigetreten: 19/07/2013 21:22:04
Beiträge: 116
Standort: Berlin
Offline

Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



29/07/2013 20:28:01

Als Stadtkind finde ich das mit dem Mahlgeld auch sehr gewöhnungsbedürftig.

Zu der Formulierung kann ich leider auch nichts beisteuern, weil ich ehrlich gesagt, bisher noch keinen gelesen habe, der mir wirklich gefälllt. Auf einigen Einladungen haben ich den Hinweis auf die Trauzeugen gelesen, an die man sich mit allen ragen wenden kann. Die Lösung finde ich ganz gut, sofern man einem oder beiden Trauzeugen diese Aufgabe zumuten kann/möchte.

Das direkte Auffordern zu Geldgeschenken mag ich auch nicht so gerne, insbesondere, wenn kein konkreter Zukunftswunsch damit verbunden ist. Zu den Flitterwochen etc finde ich es allerdings nachvollzehbar. Ich finde den Gedanken, die Feier durch mein Geldgeschenk zu finanzieren irgendwie nicht so angenehm.
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6838735
PW bei mir

http://pinterest.com/1katesa1/ideen/
sunshine-1980
Diamant-User



Beigetreten: 29/12/2012 16:13:19
Beiträge: 138
Standort: Kölner Raum
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



29/07/2013 22:14:18

@lilalaune

bezüglich Geschenketisch, schau mal beim Kaufhof rein. Da kann man super Geschenketische machen. Zum einen haben alle dann mit Passwort online Zugriff darauf und ich glaube auch in jedem anderen Kaufhof kann man drauf zugreifen.
Freunde von uns haben das letztes Jahr gemacht und im Kaufhof bekommt man ja schon ziemlich viele Dinge fürs Leben....
lg


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796532
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



29/07/2013 22:27:55

Also, wenn man sich erkundigen will, was man so als Gast auf einer Hochzeit schenkt, dann heißt es schon üblicherweise: Das, was man das Brautpaar kostet! Man solle sich dann in der Location erkundigen ... Ist auf jeden Fall ein toller Knigge-hinweis für die, die es sich erlauben können, aber eben die Familien mit mehreren Kindern? Man kann durchaus versuchen, sich danach zu richten, aber ich halte es für unrealistisch. Und man muss auch an die Gäste denken, die von weiter weg kommen. Die zahlen schon für Anfahrt (und ggf. Unterkunft) eine Menge, die geben dann bestimmt nicht mehr so viel für ein Geschenk. Aber letztendlich kommt es ja darauf an, dass die Menschen dabei sind und man mit ihnen feiern kann.

Man muss auch mal schauen, was so üblich ist. Bei uns wird eigentlich Geld geschenkt. Es sei denn, man hat einen Hochzeitstisch. Aber ich denke, wir können uns den Hinweis auf Geldgeschenke sparen. Wie Nalah auch schon sagte: Es wirkt auf einer schönen, edlen Einladungskarte nciht mehr edel, wenn da auf einmal so ein Kitschreim draufsteht.
Außerdem finde ich auch, dass die Hinweise auf Flitterwochen oder Hausbau dreist rüberkommen können.
Es ist wieder was anderes, wenn man anstelle eines traditionellen Hochzeitstisches Flitterwochenelemente zur Auswahl stellt.
Man darf aber eben am Ende nciht enttäuscht sein, wenn nciht alles unter den Gästen aufgteilt wird, sondern sie lieber so Geld schenken.

Und wie schon an anderer Stelle erwähnt: man sollte nie die Geldgeschenke seiner Gäste einplanen, um seine Hochzeit zu bezahlen.

ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



30/07/2013 00:49:16

llkooly wrote:Also, wenn man sich erkundigen will, was man so als Gast auf einer Hochzeit schenkt, dann heißt es schon üblicherweise: Das, was man das Brautpaar kostet! Man solle sich dann in der Location erkundigen ... Ist auf jeden Fall ein toller Knigge-hinweis für die, die es sich erlauben können, aber eben die Familien mit mehreren Kindern?


Dass das Geldgeschenk über den Daumen gerechnet die Kosten pro Nase decken soll, finde ich einen sehr fragwürdigen Ansatz. Wenn ich schlecht verdiene oder gar arbeitslos bin, aber die Brautleute über zwei recht gute Einkommen verfügen und demnach in einem edlen und teuren Hotel / Restaurant feiern, kommt dieses Modell ganz schnell ins Wanken. Wenn sie sich so eine noble Location aussuchen und die weniger betuchten Freunde und Verwandte dorthin einladen, ist das ihre Sache und recht großzügig. Aber zu erwarten, dass die finanziell nicht so gut gestellten Gäste sich an Pro-Nase-Preisen in einem Lokal (und wenn auch nur grob!) orientieren sollen, in dem sie selbst nicht im Traum daran denken würden, auch nur ein Tellergericht zu bestellen, kann irgendwo nicht sein.

Die Höhe des Geldgeschenkes muss man m.E. danach berechnen, was der Schenkende sich leisten kann und will und für angemessen hält. Dabei kann doch keine Rolle spielen, ob die Brautleute sich den teuersten Laden im Landkreis ausgesucht haben. Wer dann pro Kopf 90 Euro für Menü / Getränke bezahlt, aber von der vierköpfigen Familie der Kusine (die die Braut zuletzt vor 10 Jahren und den Mann noch nie gesehen hat...) mit schmalem Einkommen insgesamt 75 Euro geschenkt bekommt, soll nicht dumm gucken.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 30/07/2013 00:53:16 Uhr

Susi787
Silber-User



Beigetreten: 13/07/2013 03:01:34
Beiträge: 21
Offline

Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



30/07/2013 00:51:22

Unser Spruch war kurz und knapp:

Wir freuen uns über Geschenke in jeder Währung :)

Kurz, knapp, lustig und MIT Smiley (was zu uns passt). Passt auf jede Einladung und ist gut lesbar. Ich halte nichts von langen Reimen, da reicht doch der Einaldungstext. Und auf der Hochzeit kamen kamen auch Geschenke in den verschiedensten Währungen, was ich super toll fand. Und das Umtauschen war gar kein Thema.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 30/07/2013 00:52:00 Uhr

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



30/07/2013 07:31:14

Ich muss trotzdem sagen: Ich kann mich mit leider gar keinem Spruch hier anfreunden. Aaaaber egal

Mal wieder gebe ich ex-trauzeugin recht (welch unerwartete Überraschung!). Ich würde nicht danach gehen, was das Brautpaar ungefähr ausgibt. Wenn das Brautpaar meint, es muss ein 100 € teures 8-Gänge-Menü wählen, dann ist das nicht mein Problem. Dann würde ich bestimmt nicht (mal Getränke draufgerechnet) insgesamt 250 Öcken schenken, nur weil es die ungefähren Ausgaben sind.
Ich schenke das, was ich für richtig halte. Das sind meist bei Cousins und Cousinen um die 100 € und das finde ich völlig ausreichend. Darf auch gern weniger sein, wenn es Cousin Norbert 5ten Grades ist. Kommt immer darauf an.
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



30/07/2013 16:06:14

@ex-trauzeugin: Ich sag ja, ich halte es für unrealistisch ...

ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



30/07/2013 16:29:47

@ Ilkooly - ja, schon klar. Ich wollte auch nicht dich kritisieren, sondern diesen Rat, den du erwähntest und den man immer wieder mal findet. Sollte nicht so rüberkommen, dass ich dir diese Haltung unterstelle
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



30/07/2013 16:36:01

Ich habe mich auch nicht angegriffen gefühlt

Ich denke halt auch, dass das Brautpaar selbst entscheiden muss, wie viel es ausgibt und den Beitrag dann auch selbst leisten können muss ... Man darf nicht von seinen Gästen erwarten, dass sie das finanzieren, finde ich.

Allerdings: wenn es im eigenen Umfeld üblich ist "Sachgeschenke" zu machen und die Leute das für selbstverständlich halten und eben NICHT nachfragen, was man sich wünscht, dann sollte man schon einen Hinweis geben, wenn man keine Suppenschüssel mehr braucht

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



31/07/2013 07:27:54

@Ilkooly
Nickelchen
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2013 07:48:44
Beiträge: 670
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



31/07/2013 07:51:09

Ui Ui Ui. Das hätte ich hier ja nicht erwartet.

Unhöflich oder nicht: Gefragt wurde nach einem kurzen Satz. Hier ist einer:
Denkt ihr über Geschenke nach? Die Reisekasse liegt noch brach!

Ich finde übrigens, dass man sich auch zu viele Gedanken machen kann, wie was bei wem ankommen könnte . Irgendwann ist doch auch mal gut. Hier werden Freunde und Familie eingeladen und die wissen sicherlich, dass wir nicht gierig sind, sondern dass man Geld nach einer Hochzeit und/oder vor einem Hausbau gebrauchen kann. Alle Einladungen, die wir in den letzten Jahren bekommen haben, enthielten eine Hinweiß auf das (Geld)Geschenk und noch nie habe ich gedacht: Boah, wie unverschämt, ich wollte denen einiges meiner selbstgemachten Marmelade schenken!!
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6785927
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6837661
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7048822
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



31/07/2013 07:57:38

Tja Nickelchen... so zerbröselt der Keks nun mal
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



31/07/2013 09:33:43

@Nalah:

chihiro
Bronze-User



Beigetreten: 08/07/2013 08:39:44
Beiträge: 10
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



31/07/2013 10:48:08

Wir hatten folgendes:

Geschenkidee? Dann ein Pfeil und dahinter ein Bild von einem kleinen lachenden Sparschwein!
Hatten wir selbst in einer anderen Einladung mal so gesehen und fanden das ganz passend und lustig .
Orchidee85
Diamant-User



Beigetreten: 12/06/2012 13:59:34
Beiträge: 355
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



31/07/2013 11:50:19

ja das ist halt so ein Thema...

wir haben nichts in unsere Einladung reingeschrieben, weil uns das auch nicht gefällt. Haben eine Homepage und haben dort ins Hochzeits ABC bei
G-Geschenke: Mit euch allen ein tolles Fest zu feiern ist unser größtes Geschenk. Wollt ihr uns dennoch etwas schenken, würden wir uns über einen Beitrag für unsere Flitterwochen freuen.

Ich denk auch jeder sollte, dass geben was er kann und möchte


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6940473
September_Braut
Platin-User



Beigetreten: 02/08/2013 22:05:03
Beiträge: 82
Standort: Hamburg
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



02/08/2013 22:36:51

kurz, direkt und ohne Reim habe ich letztens in einer Einladung gelesen: am meisten würden wir uns über einen finanziellen Beitrag für unsere Zukunft freuen.

Fand ich nicht schlimm zu lesen und bin dem Wunsch auch gerne nachgekommen!

Liebe Grüße
Sandra88
Diamant-User



Beigetreten: 31/05/2013 21:36:45
Beiträge: 1195
Offline

Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



03/08/2013 09:50:02

Kennt jemand von Euch km schenken? Das find ich ehrlich gesagt eine süße Idee wenn man sich Geld schenken lassen will, vor allem wenn das für die Flitterwoche sein soll
Hab davon in einem der vielen Blogs die ich inzwischen beinahe täglich durchstöbere gelesen und fand das echt süß & mal was anderes:

http://www.h*chzeitswahn.de/inspirationsideen/andere_inspirationen/gewinne-und-wunsch-mit-yuulii-das-kilometer-schenken/
* 6. SSW (12/2014)


Kirche <3

[/url] http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7090038/image/675904406[/url]

Krümel:

[/url] http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7163148[/url]

Passwort gibt´s bei mir per PN



Dorella
Silber-User



Beigetreten: 12/05/2013 18:57:16
Beiträge: 43
Offline

Aw:Einladungstext mit Hinweis auf Geldgeschenk?



03/08/2013 14:07:58

September_Braut wrote:kurz, direkt und ohne Reim habe ich letztens in einer Einladung gelesen: am meisten würden wir uns über einen finanziellen Beitrag für unsere Zukunft freuen.


Das gefällt mir auch sehr gut. Den Spruch werde ich auf jeden Fall mit in die engere Auswahl nehmen

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation