Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
babaa
Bronze-User



Beigetreten: 27/07/2013 08:56:31
Beiträge: 18
Offline

Gast wieder ausladen



27/07/2013 09:18:15

Hallo ihr lieben Bräute!

bisher war ich eher stiller mitleser und hab ihr viele ideen und auch so schon hilfe gefunden. =)
leider ist vorgestern etwas vorgefallen und ich weiß grad echt nicht mehr was ich machen soll.
bin im moment sehr aufgwühlt und enttäuscht und bräuchte eure rat.

so es geht darum dass bisher alle gäste zu bzw. abgesagt hatten, jetzt habe ich am mittwoch erfahren dass ein "freund" der zugesagt hat sich auf einmal "nicht mehr sicher ist" und abwarten muss wie sich eine "situation entwickelt".

Dazu muss man sagen dass wir eig. ein fester freundeskreis sind, es sind aber zwei neue frauen dazu gekommen. besagter freund hat auch seit ca. 1 1/2 jahren eine, sagen wir, obsession für einen anderen freund in der clique, der aber definitiv hetero ist.
es gab schon seit längerem stress weil der angeschwärmte mit einer der beiden neuen frauen anbändelte.
mittlerweile gibt es riesen ärger zwischen diesen parteien, weil der "freund" eine kleine diva ist und es nicht haben kann wenn er nicht im mittelpunkt steht.
immer wenn man sich mit ihm getroffen hat oder geschrieben, jammerte er rum wie arm er doch ist und wie scheiße sein leben ist und das der hetero man doch scheiße ist und ihn anlügt und soviele gesagt hätten sie wären ein tolles pärchen... soviel zu "der situation"

jedenfalls hat er sich seit ca. 5 wochen nicht mehr gemeldet und es kamen nur nachrichten dass er keinen bock mehr auf uns hat und er mit keinem aus der clique reden möchte und er das ja alles ohne uns ganz toll fand etc.

jetzt hat er eben deswegen bei einer freundin zweifel am hochzeitserscheinen angemerkt, die mir das draufhin weiterleitete (weshalb er jetzt sauer auf sie ist... -.-)

ich habe ihn darauf hin am donnerstag angeschrieben, dass ich das gehört habe und dass die ganz planung jetzt nur an ihm hängt und ich gerne alles fertig haben möchte und er mir doch bitte sagen möchte ob er kommt oder nicht....
donnerstag bekam ich ne antwort "ob wir freitag mal quatschen könnten" - ich bin derzeit im uni stress und hab deshalb gesagt dass es schlecht ist und er mir doch einfach nur antworten möchte. ich ihm auch nicht böse sei, aber einfach eine antwort brauch...ja dann hat er sich erst mal nicht mehr gemeldet (aber auf fb gelesen)

hier wurd ich schon stinkig, weil mir das alles im kopf rum ging. von wegen er hat eh keinen bock auf uns und ohne uns ist ja alles viel toller. dann kann er nicht mal aus dem bauch heraus entscheiden ob er zu MEINER hochzeit kommen will.

wenn er ein "echter freund" wäre hätte er doch sofort zugesagt, und macht das nicht abhängig ob er evtl. grad nicht so gut auf einen anderen gast zu sprechen ist oder?

naja jedenfalls bekomm ich gestern abend dann ne mail " ich komme wahscheinlich (zu 80%)"
ich war echt richtig sauer, ich hab gedacht er will mich verarschen....
hab ihm zurück geschrieben dass das kein kindergeburtstag ist sondern ne hochzeit und ich ne klare antwort brauch worauf hin er meint er schreibt mir nachher- wenn er das jetzt machen würde, gäbe es "böses blut".
2 stunden später kam dann ein "klares ja"

ich hab mich richtig geärgert und bin mittlerweile richtig sauer.
hab ihm das auch gesagt und ihn gefragt warum er sich nicht aus dem bauch heraus entscheiden kann und mir erst mit 80% kommt und anzickt. bisher kam keine antwort....

aber ganz ehrlich, mittlerweile möchte ich glaub ich nicht dass er an der hochzeit teilnimmt. mich hat sein verhalten sehr enttäuscht, so sollten sich freunde nicht verhalten.
ich habe nicht das gefühl dass er wegen der mir zur hochzeit kommt sondern einfach um den "hetero" zu kontrollieren. und das find ich daneben.

Hilfe habt ihr einen rat? soll ich ihn einfach ausladen? ich weiß dass die freundschaft dann komplett zerstört ist, aber naja ist sie im prinzip ja jetzt auch schon, er zieht sich ja von sich aus aus dem freundeskreis schon zurück...


danke schon mal für euren rat!

capri
Silber-User



Beigetreten: 05/07/2013 11:09:39
Beiträge: 39
Standort: BaWü
Offline

Aw:Gast wieder ausladen



27/07/2013 11:01:08

Guten Morgen

Erstmal: Du Arme!

Das ist echt blöd.

Ich befand mich in einer ähnlichen Situation und daher rate ich dir,lad ihn aus!

Es wird sicher viele Andere hier geben die es anders sehen und den Dialog suchen würden.

Aber nachdem ich mich sozusagen von "unliebsamen" Gästen befreit habe (die nur miteingeladen werden sollten weil sie irgendjemanden aus der Familie daten),freue ich mich viel mehr auf unser Fest.

Stell dir die Schlimmste Situation vor die es auf eurer Hochzeit geben könnte....Streit,Drama usw.....
Willst du das haben?

Ausserdem ist es EURE Hochzeit und die soll EUCH gefallen.

Schreib ihm doch einfach, dass du unter diesen Umständen deine Einladung zurückziehst,zum Wohle von euch Allen.

So,meine Meinung und jetzt geh ich schnell in Deckung
babaa
Bronze-User



Beigetreten: 27/07/2013 08:56:31
Beiträge: 18
Offline

Aw:Gast wieder ausladen



27/07/2013 11:17:49

hallo capri,

erst mal danke für deine meinung!
habe mittlerweile auch mit meiner quasi besten freundin geredet und mit meiner mutter, die beide der selben meinung sind.

er hat mir heute morgen geschrieben, dass er mit mir reden wollte ich aber keine zeit hatter - was ja auch stimmt ich ihm aber erklärt habe.

dann hat er expliziet gesagt: wenn ich so sauer wäre solle ich ihn ausladen. auch ihm würde die lust sich mühe zu geben in der clique wäre alles normal
und ich könne mih entscheiden ob ich ihn dabei haben will oder nicht. er würde jede entscheidung akzeptieren...


ich hab ihm geschrieben dass ich echt enttäuscht von ihm bin und ihm noch mal gesagt dass ich einfach keine zeit hab wegen uni, arbeiten, hochzeit. das sollte man doch verstehen.

dann hab ich ihm noch gesagt dass ich nicht das gefühl habe dass ihm was an mir, oder uns liegt weil er immer wieder betont hat dass er ja eig. lieber nichts mit uns machen möchte. und dass es mir leid tut ich aber denke, dass wenn er wirklich hätte kommen wollen ja sofort zu gesagt hätte und ich da jetzt erst mal drüber nachdenken muss.

im prinzip verstehe ich einen dialog ja auch. aber er ist schwierig. er fühlt sich, wie man ja sieht sofort angegriffen und schiebt mich jetzt in die ecke der bösen frau.

und ja du hast recht, ich habe angst dass er an der hochzeit ne show abliefert ...

ich danke dir vielmals, auch wenn andere wahrscheinlich jetzt den kopf schütteln, aber ich werd ihm, nachdem ich da noch mal drüber nachgedacht hab heute abend vermutlich sagen dass es für mich besser ist wenn er nicht kommt.

liebe grüße
das babaa

pooma
Diamant-User



Beigetreten: 18/07/2013 18:48:39
Beiträge: 128
Standort: Ruhrpott
Offline

Aw:Gast wieder ausladen



27/07/2013 11:31:16

Ich würde mich da capri anschließen.
Es ist eure Hochzeit, es ist euer Tag und den solltet ihr mit den Menschen feiern die ihr gerne dabei haben möchtet.
Wenn dir dein Bauchgefühl sagt dass du mit besagtem Freund an eurem großen Tag vermutlich Stress haben würdest, solltest du ihm das ganz klar sagen.



http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6845256 (PW gibt es auf Anfrage)
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Gast wieder ausladen



27/07/2013 14:54:45

Hallo babaa,

das riecht echt nach Ärger. Kann gut sein, dass es so besser ist. Gefahr ist gebannt und du brauchst dir keine Sorgen vor einem Horrorszenario mehr machen. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass solche Diven (egal ob Mann oder Frau) Anlässe wo sie nicht Mittelpunkt sind, gerne als ihre eigene Bühne missbrauchen. Könnte also schon sein, dass es Knatsch gibt. Auch mit vermeintlichen Schwarm deines Freundes, da dieser sich von dieser Kontrolle recht genervt fühlen kann.

Wann heiratest du denn?
babaa
Bronze-User



Beigetreten: 27/07/2013 08:56:31
Beiträge: 18
Offline

Aw:Gast wieder ausladen



27/07/2013 17:23:10

hallo ihr lieben tollen menschen =)

es ging noch ein wenig hin und her, soweit dass er mich quasi gedrängt hat dazu ihn auszuladen (vermutlich um dann überall rumzuerhälen wie böse ich doch bin, was auch immer).
ich hab meine antwort noch nicht abgeschickt, aber ich werde ihn ausladen.
eben weil ich angst habe dass er seinem schwarm eine szene macht, da er sowas ähnliches jetzt schon angedroht hat -.- ...

ihr habt mich da in meinem entschluss sehr bestärkt und ich glaube echt dass es das beste ist.

vielen dank für eure aufbauenden worte und euren rat!



@TrauMaeschen: standesamtlich heiraten wir am 9.09 und kirchlich am 14.09. es wird also langsam ernst =)


viele liebe grüße
das babaa
capri
Silber-User



Beigetreten: 05/07/2013 11:09:39
Beiträge: 39
Standort: BaWü
Offline

Aw:Gast wieder ausladen



27/07/2013 19:46:07

Guten Abend

Ich finde es gut,dass du dich entschieden hast eure Hochzeit nicht zur Selbstdarstellungs Plattform zu machen.

Ausserdem,so wie es klingt,möchte er ja wohl selbst nicht kommen.
Nimm ihm die Entscheidung ab und lad ihn aus!

Vielleicht bist du dann die "Böse" aber brauchst nun nicht bis zur Hochzeit zu bibbern was eventuell für ein Drama kommen könnte.

LG und nun noch eine schöne Vorbereitungszeit
babaa
Bronze-User



Beigetreten: 27/07/2013 08:56:31
Beiträge: 18
Offline

Aw:Gast wieder ausladen



27/07/2013 21:10:10

Danke schön =)

eben, denke ich auch.
ich bin mir nicht sicher wie er es aufgenommen hat....aber naja jetzt hab ich diese angst und diesen streessfaktor wenigstens hinter mir =)

und wenn ich dann die böse bin, who cares, der freundeskreis steht, so wies aussieht, geschlossen hinter mir

LG
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gast wieder ausladen



29/07/2013 14:03:31

Ich hab mir das jetzt auch mal durchgelesen und ehrlich gesagt bin ich etwas verwirrt... Aber gut.
Was sagt denn dein Mann in Spe dazu? Immerhin ist es ja euer gemeinsamer Freundeskreis.

Ich kann dir aus eigener Erfahrungen sagen, dass die Leute (nicht nur die Braut herself, sondern auch die anderen) vorher öfter mal am Rad drehen. Ich hab da auch so ein paar Exemplare gehabt und mir zum Schluss nur gedacht "Wenn du mir zu doof wirst, dann schmeiß ich dich eigenhändig an der Hochzeit raus".
Denn mit einer Ausladung ist das so eine Sache: Es kann sein, dass bald Gras drüber wächst, es kann aber auch sein, dass die Freundschaft dadurch schon nen leichten Knicks kriegt.

Deinen Stress in allen Ehren: Aber ich würde ihn nicht ausladen, bevor ich nicht mit ihm drüber geredet hätte. Du kennst seine Seite nicht, sondern alles nur über Dritte. Ich hätte an seiner Stelle auch nicht anders reagiert und auch gesagt 'Wenn du nicht die Zeit hast, dir meine Seite anzuhören und JETZT ne Entscheidung willst, ohne alle Fakten zu kennen, dann tu was du nicht lassen kannst'. Das hat nix mit Dramaqueen zu tun, sondern einfach etwas damit, dass ich alles gerne selbst kläre und wenn man eben gleich Entscheidungen fällen will, ohne selbst zu 100% im Bilde zu sein, dann würde ich auch nicht anders reagieren, ganz ehrlich.

So, das ist mal meine Sichtweise zu dem Thema.
babaa
Bronze-User



Beigetreten: 27/07/2013 08:56:31
Beiträge: 18
Offline

Aw:Gast wieder ausladen



29/07/2013 14:24:32

hey,
wieso bist du verwirrt? ich mein ich weiß dass die ganze sache verwirrend ist, aber was genau verstehst du nicht?

mein zukünftiger war auch meiner meinung, weil ihm das hin und her von ihm auf den keks ging und er auch keine lust mehr drauf hatte. er steht also auch voll hinter mir und meiner entscheidung.

naja ich hab oft genug mit ihm gesporchen, lang lang schon vor der dem jetztgen debakel. ich kenn seine situation mehr als genug, sie ist mittlerweile einfach nur noch lächerlich, irgendwann muss man mal drüber weg kommen und sich nicht einbilden man würd ne beziehung führen ... Oo
ich tu mir sein gejammer jetzt seit fast 2 jahren an und irgendwann ist mal schluss. ich kannte und kenn leider alle fakten, da wär nichts neues gekommen nur sein sich in den mittelpunkt stellen und alle sind böse zu mir gejammer.

er hat mir erst fest zugesagt und dann son hin und her abgezogen. und besitzt noch die frechheit sauer auf meine freundin zu sein die das an mich weitergeleitet hat. er hat sogar irgendwas geschrieben von wegen wir wären ein ach so böser und gemeiner freundeskreis.

du kennst jetzt den genauen hin und her wortlaut zwischen uns nicht und du kennst ihn und seine macken nicht (sei froh), und ich mag ihn jetzt ehrlich gesagt auch nicht wortwörtlich wiederholen. auch ist das nicht das erste mal das er sowas abzieht,

ich hab ihn jetzt ausgeladen, die "freundschaft" war von vornerein belastet durch sein ständiges in-den-mittelpunkt-drängen und wenn er jetzt nicht mehr mit mir reden will, ists mir egal. er klinkt sich sowieso aus der clique aus, und die clique steht geschlossen hinter mir und kann sein rumgezicke auch nicht nachvollziehen. es fiel von deren seite auch der satz " meine sympathie für ihn sinkt ins bodenlose"..

naja es wäre auch nicht das erste mal dass sich alle seine freunde von ihm abgewandt haben, aber das ist ein anderes thema...

für mich ist die sache abgeschlossen, mir gehts wieder gut.
danke für deine sichtweise, aber naja rum ist rum
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gast wieder ausladen



29/07/2013 14:31:10

Naja, die Sache ist halt einfach verwirrend und das hat mich wiederum verwirrt

Na gut, dann passt es ja. Ich wollte eben nur mal anmerken, dass ich evtl. ähnlich reagiert hätte, weil du ihm ja praktisch gar keine Chance gegeben hast, seine Sichtweise zu erklären.

Aber du hast recht: Ich weiß nicht, was zwischen euch abgelaufen ist und ich weiß auch nicht, wie er reagiert hat. War jetzt eben nur so mein Gedankengang.

Aber wie gesagt: Passt schon
babaa
Bronze-User



Beigetreten: 27/07/2013 08:56:31
Beiträge: 18
Offline

Aw:Gast wieder ausladen



29/07/2013 14:37:09



ich muss sagen dass ich wahrscheinlich anders reagiert hätte wenn er ein wenig anders reagiert hätte, aber wie gesagt ist vorbei. ich hätts lieber vermieden ihn auszuladen weil ich ein absolut friedliebender mensch bin und mich die ganze situation sehr belastet hat...

er zieht auch jetzt schon über mich her in seiner wg, und hat in der clique kein wort darüber verlauten lassen, sich nicht mal bei besagter freundin gemeldet die normalerweise auch sein ganzes gejammer abbekommt... naja

na dann ist ja alles gut, oder so

LG
AliceWonderland
Bronze-User



Beigetreten: 17/09/2012 13:43:27
Beiträge: 17
Offline

Aw:Gast wieder ausladen



30/07/2013 13:55:37

Hallöchen zusammen

Oh man und ich dachte, ich wäre die Einzige mit solchen Schwierigkeiten

Bei mir ist eine ähnliche Situation. Wir wollten eigentlich aufgrund von Streitigkeiten Personen ausladen. U.a. weil diese Personen uns ins Gesicht gelogen haben, um den Frieden zu "wahren". Hinterrücks wird aber schön gelästert. Tja blöd, dass alle übrigen zu uns halten und nicht mit diesen Personen meinungstechnisch konform gehen. Somit haben wir sämtliche Details, was erzählt wurde, erfahren.

Naja, ich habe schließlich mit meinem Verlobten hin und her überlegt, wie wir mit der Situation umgehen...schlussendlich haben wir uns entschieden, sollten wir noch eine Kleinigkeit mitbekommen, werden diese Leute rausgeschmissen. Vorerst bleibt alles, so wie es ist, um nicht noch mehr Stress zu verursachen (die schlaflosen Nächte habe ich schon hinter mir). Ich finde aber auch, da wir die Infos von Dritten haben und man nie so genau weiß, wie stimmig diese sind, dass sich die gesamte Situation komplett ändern kann. Nachher sind Leute ausgeladen und diese wider einzuladen ist dann fast unmöglich. Rausschmeißen kann man sie immer Selbst auf der Hochzeit würde ich das sogar machen wenns mir zu bunt wird. Also durch die Trauzeugen oder so, meine ich ^^ Aber ich bin da auch mittlerweile relativ entspannt eingestellt, weil ich mir sage, es gibt auf der Hochzeit noch so viele andere Menschen und um einzelene Personen geht's es doch gar nicht, sondern ums Brautpaar. Und ich denke, dass man an dem Tag sowieso mit anderen Dinge beschäftigt ist, als mit solchen Querulanten

Wir werden diese einfach alle zusammen an einem Tisch ganz weit weg von unserem Tisch platzieren und dann können Sie sich erst einmal Gedanken DAZU machen ^^


Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation