Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
AFBN
Newcomer



Beigetreten: 16/05/2013 19:57:18
Beiträge: 2
Offline

Hochzeit in Niedersachsen



16/05/2013 20:26:18

Hallo,

Wir wollen nächste Jahr heiraten. Wir sind Hollandisch (entschuldigung für mein Deutsch) und wohnen seit 7 Jahre ins regio Nordhorn. Jetzt wollen wir unsere Hochzeitsparty im unsere Garten feiern. Wir möchten gerne die Höllandische und Deutsche Traditionen combinieren. Aber wir habennoch keine Deutsche Hochzeit erfahren. Ein standard Hollandische hochzeit hat die folgendeplanning:
Morgen: sammeln bei Braut mit beste Freunden und familien (Eltern, Geschwester/Bruder/Oma usw) . Brautigäm kommt. Brautspaar Fotoreportage. Standesamt, Kirche, evt Rezeptie ( 15.00 - 16.00 uhr) Diner mit nür die Tagesgäste, Anfang Party am 20.00 uhr mit alle gäste (wie Nachbarn, Mitarbeiter, Familien usw) mit kaffee und küchen, trinken, dansen und snacks wie käse, wurst, gefüllte eier, warme snacks wie nuggets. In total ungefähr 6-8 snacks pro person und dann um 0.00 uhr gibt's wieder kaffee mit ein frischen brötchen mit Kase oder Schinken oder ein Tute Pommes Frites.
Ich hatte gehört das hier alle Gäste bei Anfang ein Umfangreiches Buffet bekommen und am Mitternacht wieder (wo nach die Party weiter geht). Wir erwarten 50 Tagesgäste und dan am Abend noch 100 extra..Ich möchte gerne hören wie das bei euch geht und ob est auch akkepziert ist am Abend kein buffet sonst umfangreiches fingerfood zu servieren und gröbere 'Snacks' wie Burgers, Pommes usw..

Entschuldigung fur dieses länge Nachricht, aber hoffentlich ist es ein bischen klar ....

Liebe grusse,


Beate
cebe
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2013 13:32:17
Beiträge: 581
Offline

Hochzeit in Niedersachsen



16/05/2013 21:43:04

Hallo Beate und herzlich willkommen

Also ich finde, das jeder seine Hochzeit so feiern sollte, wie er möchte.

Dein Ablauf klingt doch gut und gegen Burger und Pommes hätte ich persönlich nichts. Ist doch immer lecker

Wir haben abends ein reichhaltiges Buffet und um Mitternacht gibts denke ich Torte und Mitternachtsbuffet mit Fischplatte, Käseplatte und sowas halt ach und Currywurst *freu*

In Nordhorn gibts ja auch ein paar hübsche Flecken. Bin da einmal die Woche beruflich unterwegs

LG Claudia
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Hochzeit in Niedersachsen



17/05/2013 08:54:09

Hallo Beate,

also bei uns gibt es auch unterschiedliche Abläufe.

Es hängt vor allem davon ab, ob man Standesamt und Kirche an einem Tag macht. Das kann man, bei uns ist es aber nicht so üblich, sondern man macht zB Freitag Standesamt und Samstag Kirche.

Bei uns ist es oft noch so, dass sich für das Standesamt das Brautpaar mit den Gästen beim Standesamt trifft. Man sammelt sich vorher also nicht irgendwo.
Für die Kirche trägt die Braut meist ein aufwendigeres Hochzeitskleid, dass der Bräutigam vorher nicht sieht. Die Braut kommt dann so zur Kirche.
Danach werden dann die Fotos gemacht.

Dann fährt man zur Location, wo es meist einen Sektempfang gibt, entweder gibt es dann die Torte und Kaffee, abends Buffet und evtl. nachts einen Mitternachtssnack oder erst Snacks, abends Buffet und nachts die Torte. Zwischendrin gibt es Programm, das meist als Überraschung vn den Trauzeugen und gästen organisiert wird und Tanzen.
Achso, das Brautpaar eröffnet die Tanzfläche meist nach dem Buffet mit dem Hochzeitstanz.
Bei uns sind dann aber meist den ganzen Tag (also am Tag der kirchlichen Hochzeit) alle Gäste mit dabei, also es wird nicht selektiert in Mittags- und Abendgäste oder so.
Beim Standesamt ist meist nur ein kleinerer Kreis dabei.

Aber das ist auch nciht bei allen Deutschen so. Das macht mittlerweile auch jeder wie er möchte. Lass dich davon also nicht verunsichern.
Ich denke, so unterschiedlich ist euer Ablauf nicht vom "durchschnittlichen deutschen"
Ihr werdet auf jeden Fall eure deutschen Gäste nicht schocken, wenn ihr eure Hochzeit so macht, wie es für euch üblich ist.
Viele deutsche Gäste sind vielleicht auch interssiert daran, wie eine typische Hochzeit im Ausland gefeiert wird, in eurem Fall also eine niederländische. Sie erwarten dann auch vielleicht, dass es anders läuft, als bei einer "typisch deutschen" Hochzeit.

Viel Spaß auf jeden Fall!

Oder wolltest du evtl. mehr etwas über deutsche Hochzeitsbräuche und -traditionen wissen? Also, was man zB zu welchem Zeitpunkt für Spiele oder so macht?

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/05/2013 10:21:54 Uhr


AFBN
Newcomer



Beigetreten: 16/05/2013 19:57:18
Beiträge: 2
Offline

Hochzeit in Niedersachsen



01/06/2013 01:26:01

Hallo,
Danke für Ihren Antworten. Mehr Info über die Hochzeitbraüche in Niedersachsen sind immer wilkommen.
Wir denken daran auch etwas von die Holl. braüche hinterwegs zu lassen. Wir denken jetzt an diese Ablauf:
Mittags sind die enge Familien (Eltern, bruders, Geschwester mit kinderen, opa und oma's und die beste Freunden) eingeladen für die Trauungsceremonie in Garten (das offiziele Trauung findet statt in Holland nur mit uns 2, wegen Juridische Faktoren). Da sind dan ca. 50 Leute. Mit ihnnen haben wir das Abendessen anschließend nach der Ceremonie. (Ein luxus Grill). Gegen 20u-20.30 u fangt das feier an, dafür sind dann auch die Onkels, Tantes, Arbeitskollegen, Nachbarn und gute Bekannte eingeladen (100 personen). Total sind da 150 Personen bei das Feier. Wir wollen dan umfangreiches fingerfood, sweet table (mit torten usw.)und sandwich station servieren und ums 0.00 Uhr z.B. pommes oder currywurst. Ich vorsehe das die Holländische Gäste nicht viel spater zu Hause gehen und die Deutsche Gäste noch weiter feiern.. Wollen die Deutsche Gäste (der Nachbarn) so eine Ablauf akzeptieren, oder erwarten Sie mehr z.B ein richtiges Abendessen?

Ich höre gerne eure Meinungen.

Danke!
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Hochzeit in Niedersachsen



01/06/2013 10:50:52

Hallo,

also dirket Hochzeitsbräuche aus Niedersachsen kenne ich nciht. Man könnte mal sammeln, was man hier in Deutschland für Hochzeitsbräcuhe kennt, aber ob die jetzt typisch für eine Region sind, weiß ich nciht. Manche Leute kennen sie, manche nciht, das hat aber auch mit familiären Traditionen zu tun und nciht unbedingt mit der Region.

Ich denke, holländische Bräuche einfließen zu lassen, ist bestimmt eine gute Idee.

Wenn ihr so feiern möchtet, dann tut es. Das sollte auch für die deutschen Gäste kein Problem sein. Sie kommen ja erst abends und damit zu einer Party, da werden sie wohl vorher schon gegessen haben und nciht den ganzen Tag hungern. Und außerdem bietet ihr ja auch Snacks an, also verhungern müssen sie wohl nicht.
Bei uns gibt es auf Partys abends immer noch Salate, kaltes Buffet (zB Schnitzel, Frikadellen), Brot und natürlich Nachtisch. Also zB bei Geburtstagspartys. Da bei uns der Ablauf der Hochzeitsfeier eh meist anders ist, sieht es da mit dem Essen auch anders aus. Aber für euren Ablauf könnte ich mir das auch vorstellen.

Liebe Grüße


Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation