Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
DaSteAl
Gold-User



Beigetreten: 19/08/2013 21:32:13
Beiträge: 50
Offline

Kleidungs-Zeit-Dilemma



07/09/2013 13:44:50

Mein Freund hat die Ruhe weg. Er meint, dass wir ja noch EWIG Zeit hätten, um nach Ringen und Klamotten zu gucken.

Wir heiraten am 22.11. - standesamtlich.

Ich finde, das ist nimmer SO viel Zeit bis dahin.

Hätte ich Kleidergröße 36, wäre ich wohl auch entspannter.
Aber ich habe wahnsinnige Bedenken, in 48/50 nix Schönes zu finden.

Und Männe redet immer von "dem Kleid".
Ich weiß nicht...

Ist hier noch so ein "pummeliger Meter" unterwegs und hat was Tolles gefunden?


Die Frau Baer
Diamant-User



Beigetreten: 16/10/2008 17:00:53
Beiträge: 1429
Offline

Aw:Kleidungs-Zeit-Dilemma



07/09/2013 14:03:42

Was willst du denn für ein Kleid. Ein Brautkleid oder ein "normales" festliches Kleid?
Für ein Brautkleid könnte es eng werden wenn man es in deiner Größe bestellen müsste, da wirst du wohl das nehmen müssen was es in den Brautläden jetzt gibt. Aber im Moment wäre es sehr günstig sich auf die Suche zu machen, da gerade Kollektionswechsel ist und die die ganze Bandbreite von 2013-2014 in den Läden vorhanden ist.

Bei einem normalen Kleid kannst du aber auch schonmal schauen gehen.

Pack einfach deine Freundin ein und geh los. Deinen Schatz brauchst du zum Kleid kaufen eh nicht.
Für die Ringe solltest du spätestens 4 Wochen vorher losziehen. Ruf doch einfach bei den Juwelieren an und frag wie lange es dauert bis die Ringe da wären.
LG Frau Bär

verliebt seit 09.05.07
verlobt seit 02.05.08
standesamtlich Trauung am 09.05.09
kirchliche Trauung am 05.09.09


DaSteAl
Gold-User



Beigetreten: 19/08/2013 21:32:13
Beiträge: 50
Offline

Aw:Kleidungs-Zeit-Dilemma



07/09/2013 14:15:02

Dankeschön!


Ich weiß ja noch nicht einmal, ob ich überhaupt ein Kleid möchte. Das ist auf seinem "Mist" gewachsen...

Bin mir total unsicher. Einerseits möchte ich für den Tag was "wagen", muss mich aber grad dann auch wohlfühlen können.

Ich habe ein Kleid, langes Abendkleid, in dem hab ich mich sofort wohl gefühlt.
Hätte ich das nicht auf der Hochzeit meiner Schwägerin angehabt, wäre das ne Option.
Oder so ein Ähnliches?!

Hosenanzug sieht (an mir) zu streng aus. Das geht gar nicht...

Und das nächste Problem ist, dass Männe die Woche net in die Pötte kam und jetzt seine Eltern in Urlaub fahren. Und Oma wäre gerne dabei, weil sie für sich auch noch etwas braucht.

Ringe... Wir waren schon bei 2 Juwelieren. Aber die haben uns für unsere Preisvorstellung Stahl- oder maximal Silberringe hingelegt.
In gut 30km Entfernung gibts ne Filliale von 123Gold. Da würde ich so gerne mal hin - aber Männe will erst später fahren.
Da... Die Juweliere hier was von 4 Wochen gesagt haben.
ES IST NOCH ZEIT!


betty booh
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2013 13:48:58
Beiträge: 544
Offline

Kleidungs-Zeit-Dilemma



07/09/2013 18:34:01

.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 22/03/2014 13:22:19 Uhr

Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Kleidungs-Zeit-Dilemma



07/09/2013 22:26:18

Ich habe kein Übergewicht das ist Ersatzhaut
Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









betty booh
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2013 13:48:58
Beiträge: 544
Offline

Kleidungs-Zeit-Dilemma



07/09/2013 22:45:03

.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 22/03/2014 13:22:04 Uhr

DaSteAl
Gold-User



Beigetreten: 19/08/2013 21:32:13
Beiträge: 50
Offline

Kleidungs-Zeit-Dilemma



08/09/2013 13:39:32

Jaja...

Jetzt hab ich´s wieder!



Nächstes Wochenende ist meine Beste / Trauzeugin im Land - evtl. nutzen wir den SA zum Shoppen. Dann hat halt meine SchwieMum Pech...


Ich hoffe einfach auf gute Beratung und, dass mir doch was passt und ich mkcih drin wohlfühle...


Manu2088
Diamant-User



Beigetreten: 21/06/2013 17:36:50
Beiträge: 150
Standort: Bayerische Rhön
Offline

Aw:Kleidungs-Zeit-Dilemma



08/09/2013 13:44:58

Also auf unsere Ringe mussten wir nur 2 Wochen warten...! Das war ok! Allerdings haben wir auch bei den Ringen etwas tiefer in die Tasche gegriffen, denn die waren uns sehr wichtig, vorallem dass die Qualität auch gut ist! Darf ich fragen was ihr euch da vorgestellt habt? Denn wenn's nicht allzu ausgefallen ist, müsst ihr normal nicht so lange warten!




http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7031631
DaSteAl
Gold-User



Beigetreten: 19/08/2013 21:32:13
Beiträge: 50
Offline

Kleidungs-Zeit-Dilemma



08/09/2013 14:05:50

Ringe...
Recht schlicht vermutlich.
Haben beim Juwelier welche "ausgesucht", die waren aus Silber und hatten in der Rille Rotgold und für mich ein Steinchen.
Allerdings hab ich ziemlich Bedenken, dass uns das Silber ständig schwarz wird - Männe wird ihn sehr selten tragen können und bei mir kommt´s auch auf die Arbeit an...
Somit wäre Weißgold wohl geschickter.
Da wir sie nicht ständig tragen können und uns 1000 € und mehr zu schade für das Schmuckkästcchen sind, wollen wir unter 500 € bleiben...


Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Kleidungs-Zeit-Dilemma



09/09/2013 07:16:29

Wegen dem Kleid:
Genau, einfach mal losziehen und anprobieren.

Und wegen den Ringen:
Silber kann in der Tat schwarz werden. Eine realtiv günstige Alternative ist vielleicht auch Edelstahl? Klar, ist jetzt vom Material her nicht das Beste (nicht so kratzfest), aber ansonsten ist das eine ganz gute Alternative. Bei Weißgoldringen werdet ihr denke ich auch die 500 € Marke knacken und bei anderen Materialien brauchst du da ehrlich gesagt gar nicht gucken
betty booh
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2013 13:48:58
Beiträge: 544
Offline

Kleidungs-Zeit-Dilemma



09/09/2013 14:47:29

.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 22/03/2014 13:21:29 Uhr

Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Kleidungs-Zeit-Dilemma



09/09/2013 15:09:16

Habt ihr mal in Erwägung gezogen eure Ringe selbst zu schmieden?
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Kleidungs-Zeit-Dilemma



09/09/2013 15:31:13

Unsere Edelstahl-Verlobungsringe sehen auch aus, als ob sie ein wildes Techtelmechtel mit ner Drahtbürste hatten Also da sieht man schon nen deutlichen Unterschied bei den Materialien: Unsere Eheringe sind aus Palladium und jetzt seit knapp 5 Monaten in Gebrauch. Dazu auch noch an der rechten Hand (Rechtshänder). Die sehen nicht mal annähernd so schlimm aus, als die Verlobungsringe nach der Zeit

@Laura
Würde selbst schmieden denn auch mit 500 Öcken hinhauen?
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Kleidungs-Zeit-Dilemma



09/09/2013 15:32:29

Nalah wrote:@Laura
Würde selbst schmieden denn auch mit 500 Öcken hinhauen?


Kommt auf das Material an das man will und man kann ja auch Altgold mitbringen das wird dann ja verrechnet.
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Cinderella02
Newcomer



Beigetreten: 03/09/2013 12:11:20
Beiträge: 8
Offline

Aw:Kleidungs-Zeit-Dilemma



13/09/2013 12:45:12

Hm, bis zum 22.11. ist ja tatsächlich nicht mehr soooo viel Zeit.
Wegen der Ringe würde ich mir nicht so große Sorgen machen, die müssen zwar meist in den richtigen Größen bestellt werden, das dauert aber in der Regel nicht allzu lange und die Gravur ist ja meist schon inbegriffen - würde aber vorsichtshalber trotzdem mal mind. einen Monat Puffer einplanen.
Bzgl. der Kleides bzw. deines Hochzeitsoutfits würde ich einfach mal mit deiner Freundin etc. losziehen und ausprobieren, was dir an dir so gefällt. Wenns ein Kleid werden soll und das noch bestellt werden muss, wirds wahrscheinlich knapp. Gibt es denn in deiner Nähe einen größeren Brautladen o.ä.? Die haben doch neben Brautkleidern meist auch eine größere Auswahl an Abendgardarobe, da lässt sich doch sicherlich was passendes finden.
September_Braut
Platin-User



Beigetreten: 02/08/2013 22:05:03
Beiträge: 82
Standort: Hamburg
Offline

Kleidungs-Zeit-Dilemma



13/09/2013 13:04:58

Wie wäre es, wenn du mal auf chr*st.de schaust? Wir haben unsere zwar vor Ort in einer Filiale gekauft, aber im Internet haben die das gleiche Angebot. Da kannst du die konfigurieren wie du magst. Wir haben statt 585 Weißgold letztendlich 333 genommen und die sehen Super aus! Mein Ring hat dadurch unter 300€ gekostet, der von meinem Freund war aufgrund der Breite etwas teurer.

Kleid hatte ich auch meine Bedenken, ich hab zwar nicht eine ganz so große Größe, aber aufgrund von hartnäckiger Babykilos doch eine deutlich größere als normalerweise. Die sind im Brautladen meist sehr kompetent und sehen sofort, was dir stehen könnte. Einfach mal losgehen und beraten lassen. Ich hab mein Kleid auch kurzfristig gekauft, einfach weil mein Körper sich noch verändert. Du solltest Dir dann allerdings nur Kleider zeigen lassen, die sofort verfügbar sind, nicht dass Du Dich in eins mit Lieferzeit verliebst!

Du wirst bestimmt was schönes finden, in dem Du Dich wohlfühlst!
DaSteAl
Gold-User



Beigetreten: 19/08/2013 21:32:13
Beiträge: 50
Offline

Kleidungs-Zeit-Dilemma



13/09/2013 13:21:34

Dankeschön!

Kann momentan nur mit dem Handy ins Internet - Christ und123Gold kenn ich schon - da hätte ich auch jeweils schon Ringe gefunden. Nur wollen wir gerne mal in einer Filiale gucken. Beratung und mal so nen Ring ausprobieren fände ich gut. Wird hoffentlich die Tage möglich.


Wir haben etwa 50 km entfernt ein großes Hochzeitsmoden /Abendmoden-Geschäft.
Aber da hab ich das Problem, dass Schwiegermutter da mit will. Und die ist noch 10 Tage im Urlaub.
Denke auch da ist Beratung das A und O. Vor allem, wenn man selbst so unsicher ist und net recht weiß, was man tragen kann.

Ach... Ich hätte das so gern in trockenen Tüchern. Wir haben noch genug drum rum zu organisieren.


betty booh
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2013 13:48:58
Beiträge: 544
Offline

Kleidungs-Zeit-Dilemma



13/09/2013 20:42:26

.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 22/03/2014 13:29:25 Uhr

AmyLuna
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2013 16:22:41
Beiträge: 542
Offline

Aw:Kleidungs-Zeit-Dilemma



22/10/2013 20:30:14

Falls ihr noch immer keine Ringe habt, ist vllt etwas bei "normalen" Freundschaftsringen dabei, das euch gefallen könnte?

DaSteAl
Gold-User



Beigetreten: 19/08/2013 21:32:13
Beiträge: 50
Offline

Kleidungs-Zeit-Dilemma



23/10/2013 20:09:46

Dankeschön! Wir sind inzwischen beringt!



Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation